Home / Forum / Liebe & Beziehung / Hilfe! Ich weiß nicht, ob er mich noch mag. (langer Text)

Hilfe! Ich weiß nicht, ob er mich noch mag. (langer Text)

4. Februar 2011 um 16:20 Letzte Antwort: 5. Februar 2011 um 14:02

Hallo, meine Lieben.
Es gab mal einen Jungen, der auf mich stand, mir viele Komplimente gemacht hat und immer noch auf mich zu stehen schien. Dabei hat er alles so laut gesagt, so dass der ganze Kurs das mitbekam. Das war schon 2 Schuljahre lang so. Ich hab nicht verstanden wieso so ein gut aussehen-
der, intelligenter, sportlicher Junge auf mich stehen sollte. Dazu muss gesagt werden, dass wir ziemlich gegensätzlich sind. Er ist eher extrovertiert und selbstbewusst und ich bin eben schüchtern und etwas ängstlich. Deshalb habe ich mich gefragt, ob es sich nicht um eine Wette handeln würde, weil mir das etwas komisch vorkam. Deswegen habe ich gesagt, dass ich ihn hassen würde. Aber trotzdem hat er mir weiterhin gezeigt, dass er Interesse an mir hat. (Also, meinte er das doch ernst.) Ihr müsst wissen, dass meine Eltern ZIEMLICH streng sind und es mir nicht erlauben einen Freund zu haben- geschweige, denn mit einem Jungen zu sprechen!(Obwohl ich schon volljährig bin!) Von daher habe ich ihn ignoriert, wenn er versucht hatte mit mir zu sprechen. Diese Woche habe ich meinen ganzen Mut zusammengenommen, ihn zur Seite genommen und ihm gesagt was ich denke und wie mich fühle. Er schien überrascht zu sein, dass ich mit ihm reden wollte, weil ich das ja für eine lange Zeit nicht tat. Darauf hin fragte er mich:,,Was hast du..denn?"(mit sanfter und ruhiger Stimme). Da er viel größer ist als ich hat er sich runtergebeugt, um mir zu zu hören. Ich erzählte ihm von meinen vorsichtigen Eltern und konnte dann irgendwie nicht mehr sprechen. Er brauchte ein wenig, um zu verstehen, was ich denn meinte und sagte:,,Ja,.... schade." Dann wollte er weggehen, aber ich habe Halt gesagt und dann hat er sich wieder umgedreht. Danach habe ich ihm gesagt, dass ich ihn sehr gerne mag. Als ich das gesagt habe, hat er ein wenig vor sich hin gelächelt ohne mir dabei in den Augen zu schauen.(Er schien über irgendetwas nach zu denken.) Nachdem ich ihm das gestand, schien er etwas baff zu sein, weil er das nicht von mir erwartet hatte. Aber leider habe ich ihm auch gesagt, dass ich dachte, es handele sich um eine Wette. Nach diesem Satz sagte er:,,Alles klar." (mit entschlossener & enttäuschter Stimme). Er ist einfach geflohen, dabei hätte er doch sagen können, dass es alles echt war. Ich glaube, dass er mir zeigen wollte wie verletzt er war/ ist, als ich ihn ignoriert habe und ist deshalb gegangen. Als er die Schultreppe hochging, schaute er ganz kurz nach unten, um zu sehen, ob ich immer noch hinter der Glastür stand.( Ich stand geschockt und wie angewurzelt da.) Wahrscheinlich hat er sich gedacht, dass seine Reaktion blöd war. Ja, und danach habe ich nur noch geheult. Meine Freundinnen meinten jedoch, dass sein Zuhören, das ,,Ja, schade." und das Lächeln darauf hinweisen, dass er doch noch Interesse an mir hat.

Sorry, wenn ich soviel geschrieben habe, aber das musste ich jetzt einfach mal loswerden! Was meint ihr, was er mit den Sätzen aussagen möchte? Das Blöde ist , dass ich ihn jeden Tag sehe, aber momentan laufe immer einen Umweg und lasse ihn ein bisschen Zeit. Wenn er mich wirklich mögen sollte, müsste er ja eigentlich den nächsten Schritt tun. Wenn nicht, dann ist er ein Trottel.

LG Einetagtraeumerin

Mehr lesen

5. Februar 2011 um 0:57

Oh oh
Hallo,

hey, Du bist 18 und lässt Dir von Deinen Eltern noch reinreden?! Das muss sich DRINGEND ändern! Du solltest anfangen, selber zu entscheiden, mit wem Du Kontakt hast. Eltern müssen loslassen und wenn sie das nicht von selber tun, müssen es die (erwachsenen) Kinder.

"Ja, schade." ist eine typische Männerantwort. Das heißt sowas wie: "Ok, abgehakt."

Ich denke, Du solltest Dich erstmal von Deinen Eltern abnabeln. Das hat er bestimmt auch gemerkt, dass das noch nicht so klappt, und vielleicht will er sich den Stress nicht antun. - Versteh ich!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. Februar 2011 um 14:02
In Antwort auf heartsease

Oh oh
Hallo,

hey, Du bist 18 und lässt Dir von Deinen Eltern noch reinreden?! Das muss sich DRINGEND ändern! Du solltest anfangen, selber zu entscheiden, mit wem Du Kontakt hast. Eltern müssen loslassen und wenn sie das nicht von selber tun, müssen es die (erwachsenen) Kinder.

"Ja, schade." ist eine typische Männerantwort. Das heißt sowas wie: "Ok, abgehakt."

Ich denke, Du solltest Dich erstmal von Deinen Eltern abnabeln. Das hat er bestimmt auch gemerkt, dass das noch nicht so klappt, und vielleicht will er sich den Stress nicht antun. - Versteh ich!

Ich habe asiatische Eltern
Meine Eltern kommen nicht aus Deutschland und habe eine ganz andere Sicht auf Beziehungen. Wenn man etwas mit einem Jungen unternimmt oder ihn als Freund hat, gilt man als Schlampe. Außerdem wollen sie entscheiden wen ich heiraten soll. Ich bin total am Ende. Zudem haben sie miterlebt wie Menschen vor ihren Augen im Krieg umgebracht wurden. Ihre Väter und viele ihrer Verwandten wurden ermordet. Sie können einfach nicht loslassen, weil sie dann glauben, dass ich andere vorziehen würde.
Aber das ,,Ja, schade." soviel wie ,,Ok, abgehakt." heißt, habe ich echt nicht gewusst. Danke für die Info.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen