Forum / Liebe & Beziehung

Hilfe, ich liebe meinen Ex immernoch und es macht mich kaputt! !

Letzte Nachricht: 21. August 2009 um 12:01
E
erna_12464240
20.08.09 um 17:23

Hallo da draussen.... Nun, ich versuche mal ein bisschen zu beschreiben wies mir geht, in der Hoffnung, die einte oder andere Antwort zu erhalten...
Mit 16 bin für ein Austauschjahr nach Finnland gereist und habe dort den Mann meines Lebens kennengelernt. Es war für uns beide Liebe auf den ersten Blick und eine sehr intensive Zeit. Ich hatte vorher noch nie einen Freund und auch sonst keinerlei Erfahrung und auch für ihn war es die erste grosse Liebe. Ich war wirklich voll verknallt, aber auch noch ziemlich schüchtern und gehemmt und daher hab ich ihn nicht so nah an mich rangelassen, wie ich dass vielleicht hätte tun sollen. (Wir haben z.B. gar nie miteinander geschlafen). Doch es war so reine, tiefe und echte Liebe. (Und nein, ich rede hier keineswegs von einer Teenieschwärmerei).

Als ich dann zurückmusste, war das extrem schrecklich für uns beide. Wir haben einander aber jeden Tag geschrieben und ich hab von ihm die schönsten Briefe ever bekommen. Er ist mich auch zweimal besuchen kommen, einmal davon sogar ein Überraschungsbesuch. Damals waren wir dann 18. Er wäre bereit gewesen, sofort zu mir zu ziehen und mich zu heiraten. ( und ja, er hat es wirklich ernst gemeint). Und ich war leider noch das blöde, kleine, naive Mädchen und habs nicht gecheckt. Ich hab ihm gesagt, dass ginge nicht und ich müsse ja noch die Schule fertig machen und er solle doch in Finnland glücklich werden. Tja und dann ist er zurück und hat nach einigen Monaten eine neue Freundin gefunden, mit der er jetzt immernoch zusammen ist.

Vor drei Jahren war ich in Finnland (wo er schon mit ihr zusammen war) und hab ihm gesagt, dass ich ihn noch liebe und ich wirklich mit ihm zusammen sein will. Es war fast wie vorher, er hatte auch noch starke Gefühle für mich, aber eben auch die Freundin. Ich bin dann zurück nach Hause und wieder 1.5 Jahre später nach Finnland gereist und habs wieder versucht. Ich hab ihn angefleht er solle doch zu mir zurück und habe mich 1000mal entschuldigt für alles. Doch dieses mal, war er ziemlich kalt; er hat mir gesagt, ich hätte die Chance verpasst und ich hätte ihn damals (mit 18!) nicht abweisen sollen, als er zu mir ziehen wollte. Und eben, er hat halt diese Freundin (Er sagt, sie ginge wenigstens nie weg).

Nun, jetzt bin ich bald 23 und denke immernoch jeden Tag an ihn und werd fast verrückt!! Und das schlimmste kommt noch: Ich hab seit fast zwei Jahren auch einen Freund, den ich auch liebe, wirklich, aber es ist einfach nicht dasselbe. Es ist schön mit ihm, eine richtige Beziehung halt und ich hasse mich dafür, dass ich immernoch an den anderen denke. Ich weiss nicht, wie ich ihn vergessen soll um mit meinem jetztigen Freund glücklich zu werden. Oder soll ich mit meinem jetzigen Freund Schluss machen und für den Rest meines Lebens für den anderen kämpfen? Denn im Grunde meines Herzens weiss ich, dass es keinen anderen geben kann. Ich liebe ihn so.
Danke an alle, die sich Zeit nehmen diesen langen Text zu lesen. Liebe Grüsse

Mehr lesen

A
avice_12441649
21.08.09 um 11:58

Hey lorrki
lies dir mal meinen beitrag durch wenn du magst:

ist vom 11.08.2009 hier drin....

lg

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

A
avice_12441649
21.08.09 um 12:01
In Antwort auf avice_12441649

Hey lorrki
lies dir mal meinen beitrag durch wenn du magst:

ist vom 11.08.2009 hier drin....

lg

...
sorry vom 17.08.2009:

@Ich bin nicht mehr normal-betrüge jeden partner

Gefällt mir

#ex