Home / Forum / Liebe & Beziehung / Hilfe: Ich kontrolliere meinen Freund

Hilfe: Ich kontrolliere meinen Freund

20. September um 18:50

Hallo,
Vorerst möchte ich euch ein paar background Infos geben.

Mein Freund und ich sind seit knapp zwei Jahreb zusammen. Für uns beide ist es die erste richtig ernsthafte Beziehung. Wir waren lange beide Single und haben einfach nicht den richtigen gefunden, so hatten wir beide einfach Affären. Als wir uns vor zwei Jahren kennengelernt haben, haben wir beide gemerkt, dass es was ernstes ist und sind nun seid zwei Jahren zusammen. Neulich fragte mein Freund im Beisein seiner Eltern ob wir nicht nun langsam mal zusammen ziehen wollten. Ein paar Tage später sagte er zu einem guten Freund „ich sei nicht die erste, aber dafür ganz sicher die letzte.“ die Wahrheit ist ich empfinde genau so für ihn.

Vor or ein paar Monaten sah ich per Zufall, dass seine exfreundin ihn fragte, ob sie sich nicht mal treffen wollten. Er hatte ihr darauf nicht geantwortet. Ich habe ihn nie darauf angesprochen, weil ich Angst hatte, dass er mir nicht glauben würde und mich Verdächtigen würde, dass ich geschnüffelt habe.
Dann ging das ganze Problem los. Wie schon erwähnt, mein Freund hatte einige lange Affären und auch wenn diese lange zurück liegen und die Affären auch zumindest größtenteils von mir wissen, fragen diese Ihnen nach treffen. Er lehnt ab oder antwortet in der Regel gar nicht. Trotzdem macht mich das verrückt und seid ein paar Wochen kontrolliere ich ständig heimlich sein Handy. Nicht weil ich ihm nicht traue, sondern weil ich diesen Mädels nicht trauen kann. Gott sei dank wohnen diese Hunderte Kilometer entfernt, trotzdem lässt mich das nicht los. Vor gut einem Monat vielleicht auch zwei habe ich ihm gesagt, dass ich weiß, dass er mir Leuten Kontakt hat, mit denen er besser keinen Kontakt haben sollte. Ich muss dazu sagen, dass die Kontaktaufnahme über die Mädels erfolgt. Er antwortet in der Regel und lässt das Gespräch nach zwei drei mal hin und her schreiben auslaufen. Es sind immer harmlose Gespräche. Trotzdem nervt es mich, dass diese ihm schreiben. Nach dem Gespräch zwischen meinem Freund und mir blockierte er diese Mädels.

Ich weiß, dass ich meinem Freund zu 100% vertrauen kann und ich weiß selbst nicht, warum ich das mache.
Ich glaube ich liebe meinen Freund so sehr, dass ich ihn so sehr kontrollieren will. Ich merke aber auch, dass unsere Beziehung darunter so leidet und abgesehen davon will ich das für mich auch so nicht. Ich wurde in der Vergangenheit schon ziemlich beschissen und die Angst, dass das noch mal passieren könnte, lastet auf mir.
Bitte helft mir!

Mehr lesen

20. September um 19:52

Dann hör halt einfach auf ihn zu kontrollieren! Wenn du schon weißt, dass das mist ist, dann lass es eben bleiben. Sein handeln kann man ja schon kontrollieren.

1 LikesGefällt mir

21. September um 11:06

Lass es unbedingt sein!!!  

Es zerstört langfristg Eure Beziehung. Wenn er es rausfindet wird er auch Dir nicht mehr richtig vertrauen können. Und dann fangt ihr an Euch gegenseitig zu belauern. Er wird sein Handy nicht mehr rumliegen lassen und Du wirst daraus schlussfolgern, dass er was zu verbergen hat. Jeder muss auch gewisse Freiräume behalten. Eine Beziehung heißt nicht, dass man alles übereinander wissen muss.
​Dass ist so, wie wenn jemand Dein Tagebuch liest. Das geht nur Dich was an.
Sei selbstbewusst und denk nicht so viel darüber nach. Wenn er Dich tatsächlich betrügen wollte, würde er andere Wege finden und Du kannst es nicht verhindern.
Dann hat er Dich aber auch nicht verdient.
Glaub mir, ich weiß wovon ich spreche. Eine frühere Partnerin hat bis zu 30 Mal in der Woche meine Mailbox abgehört und auch sonst immer das schlimmste angenommen, obwohl überhaupt nichts war. Dieses Belauern macht die Liebe kaputt. 

2 LikesGefällt mir

21. September um 11:09

Wenn du deinen Freund zu 100% vertrauen würdest, dann gibt es keinen Grund eifersüchtig zu sein =) Das Hinterherschnüffeln versaut letztendlich DEINE Laune. Du siehst doch selbst dass er sie auflaufen lässt oder nicht antwortet. Ich denke du hast Angst, dass in Zukunft doch was passieren kann. Frag ihn doch offen ob er noch Kontakt zu denen hat und wenn er ja sagt ob er seine Nummer ändern würde. Oder erreichen die ihn über FB, Insta etc?

1 LikesGefällt mir

21. September um 14:33

also es ist so, dass diese ihm auf fb insta und whatsapp schreiben. nummer ändern würde da alleine nichts bringen. er müsste fb und insta auch löschen und das kann ich nicht von ihm erwarten. ich glaube mein problem ist viel eher, dass er es verschweigt und nicht offen komuniziert. zum anderen stört es mich, deshalb, weil er ja auch ganz offen und ehrlich sagen, könnte, dass er eine freundin hat. das tut er aber nicht. der ein oder anderen erzählt er es und dem rest nicht. klar sie fragen ihn jetzt auch nicht konkret danach, trotzdem bin ich genervt. es nervt mich, dass diese ihm schreiben und er hinter meinem rücken mit ihnen schreibt, wenn auch harmlos zumeist. trotzdem finde ich es mir irgendwie mies gegenüber, weil es sich für mich so anfühlt, als ob er seine Vergangenheit nicht einfach ruhen lassen könnte. Klar die um die es geht, wohnen ewig weit weg, aber ich habe angst, dass wenn mal eine zuföllig in der nähe wäre, er sich mit einer von denen treffen würde. ich hab manchmal das gefühl, als ob ich ihm nicht trauen könnte. das er mich ernsthaft betrügen würde, halte ich für unwahrscheinlich, aber zum einen frage ich mich, ob es nicht schon irgendwie Betrug  ist, wenn er mit der Ex schreibt, mir aber nichts davon sagt und zum anderen komme ich damit einfach irgendwie nicht klar, weil ich keinen Kontakt zu jemandem habe, mit dem ich mal was hatte. Ich glaube einfach mein Freund will gucken, ob er noch könnte wenn er wollte. So fühlt sich das an. Ich hab in letzter Zeit so oft damit zu kämpfen gehabt und ringe mit mir. Ich weiß nicht, ob ich mich trennen soll. Ich habe schon so oft mit ihm darüber geredet, aber er ändert nicht wirklich etwas...

Gefällt mir

21. September um 15:24
In Antwort auf nibi2311

also es ist so, dass diese ihm auf fb insta und whatsapp schreiben. nummer ändern würde da alleine nichts bringen. er müsste fb und insta auch löschen und das kann ich nicht von ihm erwarten. ich glaube mein problem ist viel eher, dass er es verschweigt und nicht offen komuniziert. zum anderen stört es mich, deshalb, weil er ja auch ganz offen und ehrlich sagen, könnte, dass er eine freundin hat. das tut er aber nicht. der ein oder anderen erzählt er es und dem rest nicht. klar sie fragen ihn jetzt auch nicht konkret danach, trotzdem bin ich genervt. es nervt mich, dass diese ihm schreiben und er hinter meinem rücken mit ihnen schreibt, wenn auch harmlos zumeist. trotzdem finde ich es mir irgendwie mies gegenüber, weil es sich für mich so anfühlt, als ob er seine Vergangenheit nicht einfach ruhen lassen könnte. Klar die um die es geht, wohnen ewig weit weg, aber ich habe angst, dass wenn mal eine zuföllig in der nähe wäre, er sich mit einer von denen treffen würde. ich hab manchmal das gefühl, als ob ich ihm nicht trauen könnte. das er mich ernsthaft betrügen würde, halte ich für unwahrscheinlich, aber zum einen frage ich mich, ob es nicht schon irgendwie Betrug  ist, wenn er mit der Ex schreibt, mir aber nichts davon sagt und zum anderen komme ich damit einfach irgendwie nicht klar, weil ich keinen Kontakt zu jemandem habe, mit dem ich mal was hatte. Ich glaube einfach mein Freund will gucken, ob er noch könnte wenn er wollte. So fühlt sich das an. Ich hab in letzter Zeit so oft damit zu kämpfen gehabt und ringe mit mir. Ich weiß nicht, ob ich mich trennen soll. Ich habe schon so oft mit ihm darüber geredet, aber er ändert nicht wirklich etwas...

Genau das meine ich, je mehr du weißt um so schlimmer wird Dein Kopfkino und Deine Phantasie geht mit Dir durch.
Wenn er wiklich was von diesen Mädels wollte, warum hat er sich denn dann von ihnen getrennt?
​Und keiner muss dem Anderen "Alles" erzählen, ihr seit zwar ein Paar, aber immer noch zwei Einzelpersönlichkeiten. Dass artet dann zur Kontrollsucht aus und würde Eure Beziehung sehr belasten wenn nicht gar zerstören.
Es ist nicht so, dass Du ihn so doll liebst, sondern Du hast Verlusstängste. Das ist etwas Anderes. Wenn Du ihn tatsächlich liebst, dann vertraue ihm!

​So wie Du es schilderst, hat er sich bisher völlig korrekt verhalten.
Soll er Dich tatsächlich fragen, wem er schreiben darf? Später darf er dann auch mit keinem weiblichen Wesen mehr sprechen? Dann würdest Du ihn abrichten wie ein Schoßhündchen. Am Ende verlierst Du den Respekt vor ihm, weil er alles macht, was Du verlangst nur um Dir Deine Ängste zu nehmen.
Er ist dann zum Waschlappen mutiert und die Beziehung geht trotzdem kaputt.

​Und wenn er wirklich was hinter Deinem Rücken anfängt, dann hat er Dich nicht verdient! Sei da mal etwas selbsbewusster. "Du bist es Dir Wert geliebt zu werden!"

2 LikesGefällt mir

21. September um 15:41

ein Teil von mir sieht das genau so wie du, auf der anderen Seite kommen immer neue Facts auf den Tisch. Vor zwei Wochen hatte ich ein Gespräch mit der Verlobten eines Freundes von meinem Freund. Wir redeten und sie meinte, dass wir in ihren Augen das ultimative Traumpaar wären. Und irgendwie im Laufe des Gesprächs kam dann heraus, dass ihr Freund (also zur Erklärung damit jeder mitkommt, anders ausgedrückt: ein Freund von meinem Freund) sagte, dass ich für meinen Freund ein bloßer Zeitvertreib sei. Nunja, wie soll ich es sagen. Ich habe nicht den Eindruck, dass ich ein Zeitvertreib für meinen Freund bin. Das mache ich anhand vieler Dinge fest, zb. er möchte jede freie Minute mit mir verbringen und das ganze läuft wie oben erwähnt schon etwas länger, er hat mich schon längst seiner gesamten Familie vorgestellt und auch all seinen Angestellten. Macht man so etwas, wenn man den Partner nur als Zeitvertreib sieht? Zum anderen ist mein Freund nicht so der Typ der einem was vorgaukelt, wenn er mich nicht als seine feste Freundin wollen würde, dann wäre ich es nicht.
Nichtsdestotrotz: wenn man misstrauisch ist und so etwas hört, macht es das nicht gerade besser...

 

Gefällt mir

21. September um 16:50
In Antwort auf nibi2311

Hallo, 
Vorerst möchte ich euch ein paar background Infos geben. 

Mein Freund und ich sind seit knapp zwei Jahreb zusammen. Für uns beide ist es die erste richtig ernsthafte Beziehung. Wir waren lange beide Single und haben einfach nicht den richtigen gefunden, so hatten wir beide einfach Affären. Als wir uns vor zwei Jahren kennengelernt haben, haben wir beide gemerkt, dass es was ernstes ist und sind nun seid zwei Jahren zusammen. Neulich fragte mein Freund im Beisein seiner Eltern ob wir nicht nun langsam mal zusammen ziehen wollten. Ein paar Tage später sagte er zu einem guten Freund „ich sei nicht die erste, aber dafür ganz sicher die letzte.“ die Wahrheit ist ich empfinde genau so für ihn. 

Vor or ein paar Monaten sah ich per Zufall, dass seine exfreundin ihn fragte, ob sie sich nicht mal treffen wollten. Er hatte ihr darauf nicht geantwortet. Ich habe ihn nie darauf angesprochen, weil ich Angst hatte, dass er mir nicht glauben würde und mich Verdächtigen würde, dass ich geschnüffelt habe. 
Dann ging das ganze Problem los. Wie schon erwähnt, mein Freund hatte einige lange Affären und auch wenn diese lange zurück liegen und die Affären auch zumindest größtenteils von mir wissen, fragen diese Ihnen nach treffen. Er lehnt ab oder antwortet in der Regel gar nicht. Trotzdem macht mich das verrückt und seid ein paar Wochen kontrolliere ich ständig heimlich sein Handy. Nicht weil ich ihm nicht traue, sondern weil ich diesen Mädels nicht trauen kann. Gott sei dank wohnen diese Hunderte Kilometer entfernt, trotzdem lässt mich das nicht los. Vor gut einem Monat vielleicht auch zwei habe ich ihm gesagt, dass ich weiß, dass er mir Leuten Kontakt hat, mit denen er besser keinen Kontakt haben sollte. Ich muss dazu sagen, dass die Kontaktaufnahme über die Mädels erfolgt. Er antwortet in der Regel und lässt das Gespräch nach zwei drei mal hin und her schreiben auslaufen. Es sind immer harmlose Gespräche. Trotzdem nervt es mich, dass diese ihm schreiben. Nach dem Gespräch zwischen meinem Freund und mir blockierte er diese Mädels. 

Ich weiß, dass ich meinem Freund zu 100% vertrauen kann und ich weiß selbst nicht, warum ich das mache. 
Ich glaube ich liebe meinen Freund so sehr, dass ich ihn so sehr kontrollieren will. Ich merke aber auch, dass unsere Beziehung darunter so leidet und abgesehen davon will ich das für mich auch so nicht. Ich wurde in der Vergangenheit schon ziemlich beschissen und die Angst, dass das noch mal passieren könnte, lastet auf mir. 
Bitte helft mir! 

Hör auf, Dich da reinzusteigern. Wenn er das wollte, könnte der Dich immer hintergehen, auch ohne dass Du es merkst. Wenn Du nicht souverän genug bist, an Dich selbst zu glauben, wirst Du in keiner Beziehung glücklich werden, weil Du immer wieder diese Panik aufbaust. Auch wirst Du nie die hundertprozentige Sicherheit haben, dass Euch nicht irgendwann mal der Alltag einholen kann und dann mal was passiert. Wenn sonst alles passt und Du ihn liebst, lass Dich auf die Liebe ein, anstatt sie mit krankhafter Eifersucht kaputtzumachen und vor allem Dich selbst verrückt zu machen. Jetzt nur Schluss zu machen, weil Verflossene immer mal wieder anzubändeln versuchen, während er das Deiner Schilderung zufolge angleiten lässt, wäre vermutlich eher ein Indiz für Deine eigene Bindungsunfähigkeit.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Verhalten von meiner Mama macht mich verrückt!
Von: rachel02
neu
21. September um 11:45

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Long4Lashes

Teilen

Das könnte dir auch gefallen