Home / Forum / Liebe & Beziehung / Hilfe... ich komme nicht mehr klar mit meinem leben

Hilfe... ich komme nicht mehr klar mit meinem leben

4. Februar 2013 um 15:48

Vor über einem Jahr bin ich mit meinem Freund zusammen gekommen, mit 23. Für mich war es einfach Liebe auf den ersten Blick. Wir waren so glücklich miteinander. Es hat alles gepasst. Wir haben uns vertraut und ich habe mich so wohl gefühlt bei ihm. Ich hatte dieses Gefühl einfach noch nie zuvor bei jemand anderem.
Ich war Jungfrau als ich mit ihm zusammenkam weil ich als Jungfrau in die Ehe gehen wollte habe ich davor nie mit jemandem geschlafen. Mit ihm habe aber dann mein erstes mal erlebt...

Naja wie dem auch sei, nach einiger Zeit haben wir angefangen uns immer öfter zund heftiger zu streiten, oft wegen Kleinigkeiten... Und auch weil er einige Fehler gemacht hat, die unserer Beziehung und vor allem meinem Vertrauen sehr geschadet haben (Das sind aber keine Dinge die man nicht verzeihen kann)

Das geht jetzt schon seit über 3 Monaten so. Die ganze Zeit sind für nur am streiten. Ich bin einfach so fertig, dass ich nicht mehr weiß was ich machen soll. Es tut mir weh und es kommt mir so vor als hätte er sich geändert... Er hat immer gesagt, dass ich SEINE FRAU bin und ich habe mich einfach so gut gefühlt bei ihm. Ich wusste dass er mich niemals loslassen würde. Ich habe richtig gespürt wie er mich liebt. Ich musste nur weinen wenn ich an ihn gedacht habe, so sehr habe ich ihn geliebt... Wir sind jetzt auch immernoch zusammen aber ich bin einfach nur noch scheisse zu ihm... und er auch zu mir... Wir respektieren uns schon lange nicht mehr. Ich möchte mich trotzdem nicht von ihm trennen. Ich bin mir sicher dass es noch was werden könnte, aber ich weiß nicht inwieweit es Sinn macht...

Vor zwei Wochen ist mir nämlich etwas passiert was mich komplett durcheinander gebracht hat.
Ich habe einen anderen geküsst und wir haben ziemlich heftig miteinander rumgemacht.

Ich bin dann aber nicht weiter gegangen... zum Glück. Das hätte mich komplett zerstört. Ich war danach so konfus, dass ich nicht wusste was ich machen soll...
Ich habe währenddessen die ganze zeit an meinen Freund gedacht und habe trotzdem nicht aufgehört mit der rumknutscherei. Es war sowas wie ein Rache-Gefühl. Es hat mir Spaß gemacht mit jemand anderem rumzumachen... Ich war sauer, dass er nichts für unsere Beziehung tut. Ich habe ihm etwas gegeben was mir so wichtig war, meine Jungfräulichkeit. Ich hatte mit ihm geschlafen und er hat sich garnicht mehr für mich angestrengt.

Ich verstehe mich selber nicht mehr. Ich weiß nicht was ich machen soll. Meine Beziehung läuft sowieso schlecht und jetzt habe ich auch noch einen anderen geküsst.... Ich bin einfach am Ende. Ich fühle mich schlecht und ekel mich vor mir selbst

Was soll ich tun?
Glaubt ihr meine Beziehung ist schon längst zu Ende? Oder gibt es noch Hoffnung?

Ich möchte mich nicht von meinem Freund trennen. Ich kann ihm aber auch nicht sagen, dass ich einen anderen geküsst habe. Wie viel Sinn macht es eine Beziehung mit einer Lüge weiterzuführen?

Mehr lesen

4. Februar 2013 um 17:58

Ganz ruhig
Hallo erstmal. Das, was du da erzählst, hat wohl schon jeder mal erlebt. Man hat eine Beziehung, die am Anfang so toll ist und irgendwann merkt man, dass man gar nicht zueinander passt. So hört es sich bei dir an. Du kannst ihn nicht gehen lassen, weil die anfangszeit so perfekt war und du das gerne wiederhaben möchtest. Aber irgendwie kommt ihr nicht mehr dahin, wo ihr wart. Warum redest du nicht mit deinem freund und sagst ihm, was du willst? Oder macht doch mal eine kleine Pause, bevor ihr euch zerfleischt. Dass du einen anderen geküsst hast ist nicht schön aber auch irgendwie verständlich. Du suchst ja nach dem, was du brauchst. Zärtlichkeit und liebe. Wünsche dir alles gute.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen