Home / Forum / Liebe & Beziehung / Hilfe ich komme mit meiner Beziehung nicht mehr klar Nur Streit!!

Hilfe ich komme mit meiner Beziehung nicht mehr klar Nur Streit!!

29. Oktober 2011 um 16:16

Hallo liebe Mitglieder, ich bin neu und brauche einen Rat.
Ich hoffe auf ehrlich gemeinte Antworten und Denkanstöße... Sorry wenn es lang wird, ich versuche mich kurz zu halten
Ich habe einfach keinen Überblick mehr über die Situation, mein Freund und ich sind nur am streiten.

VORGESCHICHTE:
Alles begann letztes Jahr, ich (22) war fertig mit der Ausbildung und habe noch ein halbjähriges Anerkennungspraktikum absolvieren müssen , dort lernte ich meinen jetzigen Freund kennen. Am Anfang ist er mir gar nicht so aufgefallen (Ich war nicht wirklich interessiert an Männern oder einer Beziehung, hatte eben ein paar blöde Erfahrungen hinter mir, war aber nix schlimmes oder weltbewegendes). Irgendwann hat es aber einfach gescheppert Er hat mich angelächelt, wir hatten mehr miteinander zu tun, haben uns getroffen auf nen kaffee usw (es lief dabei nie was, auch kein kuss oder so, denke es war einfach blöd für uns beide, weil wir ja kollegen waren ) Aber ich dachte immer nur an IHN.. Ich fand ihn einfach toll als Mann, seine Ansichten, sein Benehmen mir gegenüber... Natürlich auch sein Aussehen. Einfach alles...

Als mein Praktikum vorbei war, trafen wir uns wieder und sind auch sehr schnell zusammen gekommen: Für mich war es eine sehr stressige Zeit, ich habe eine Fortbildung gemacht und hatte gleichzeitig noch 2 Jobs, und er wohnt ca 35 km entfernt und hatte kein auto xD Also bin ich fast jeden Tag zu ihm (ganz schöner Stress aber ich war einfach so glücklich!!!) Er hat mich echt vergöttert... Ich habe gemerkt er hat nur Augen für mich , er hat sich immer gemeldet, mich nie irgendwie sitzen gelassen oder so und mich echt gut behandelt auch wenn ich mal gezickt hab ;()
Ich muss dazu sagen, manchmal denk ich , ich bin ein bisschen gestört Auch wenn es sich blöd anhört Ich hab halt so Phasen, da kann man es mir nicht Recht machen, oft kann ich keine Nähe zulassen und wirke vielleicht abweisend aber man kann eigentlich echt immer auf mich zählen und vor allem:
NORMAL MIT MIR REDEN....

JETZIGE SITUATION:
Schon nach ein paar Wochen (!!) hat sich das Blatt echt gewendet... Er hat einen Streit angefangen, ich weiß nicht mal mehr worum es ging, ich wollte ganz normal mit ihm reden und da hat er mich richtig angeschrien und ich hab mich total angegriffen und unrespektiert gefühlt... ICh bin im Endeffekt angekommen und hab mich entschuldigt usw. Aber irgendwie eskalierte es immer wieder, er hat mir Vorwürfe gemacht, ich würde Männern hinterhergucken und mich für ihn nicht interessieren, ich dachte oh je wenn er das denkt muss ich was ändern , es muss ja was dran sein wenn sich jemand so fühlt!!! ich hab ihm versichert dass mich kein mann interessiert (wirklich nicht, ich habe und hatte nie zu einem anderen kontakt und meiner meinung nach guck ich auch auf keinen!!) aber egal was ich machte, es wurde immer schlimmer!!!ICh kann hingucken wo ich will dann heißt es: "Treff dich doch mit dem!!!", dabei hab ich auf gar keinen Mann geschaut!! Oder wenn ich was im Fernsehen gucke: "Na gefällt dir der Typ??? B**ms ihn doch", und lauter solche Sachen!! Das ist schon fast peinlich hier zu schreiben.. Da ist schon so viel vorgefallen und wir streiten echt jeden tag!!! wir können gar nicht normal miteinander reden, inzwischen beschimpft er mich richtig, da kommt auch sowas wie "Schlampe" vor!!! Die ersten male bin ich richtig erschrocken, sowas kenn ich einfach nicht und sowas würde ich nie nie nie von mir geben!!Ich hab immer mir die Schuld gegeben,... es muss ja was dran sein!!! Inzwischen geh ich richtig ein... Einfach unter diesen Vorwürfen!! Außerdem schrei ich dann oft zurück, weil ich mir nicht mehr zu helfen weiß Ach ja, er ist 34... Grad er müsste sich doch erwachsener verhalten?????

Es ist immer etwas anderes an mir auszusetzen und ich glaub auch, dass meine Gefühle gelitten haben und ich einfach auch nicht mehr so viel für ihn empfinde, weil ich richtig "dicht" mache. Genau das wirft er mir wiederrum vor, das ist ein Teufelskreis. "Er schnürt mir die Luft ab und beschwert sich dann dass ich nicht atme", so würde ich es beschreiben. Wir machen auch nie was zusammen, ich kenne niemanden von ihm, ich hab Freunde und Familie aufgegeben weil es ihm nicht gepasst hat... und wenn ich dann unter Beschimpfungen zusammenbreche und weine, dann ist er lieb und entschuldigt sich und sagt es ist seine Schuld usw..... Neulich hat es so weit geführt dass ich gegangen bin... ich wollte mich nicht mehr runtermachen lassen... Ich wollte aber auch nicht dass das so auseinander geht.. haben dann gemailt und entschlossen wir versuchen es nochmal und reden darüber . aber geredet haben wir nicht. er hat so getan als wäre nichts gewesen und als ich es angesprochen habe, gab es wieder Streit... Wie immer. Immer die gleiche Situation!!!Was ist das noch? Kann man so etwas aufrecht erhalten? Wer hat ähnliche Erfahrungen? (Das hört sich alles so an als wären wir irgendwie Ausländer oder aus schlechten Verhältnissen oder sowas xD Das ist aber wirklich nicht der Fall ))

Was ich noch sagen muss: Ich bin psychisch eher labil, nah am Wasser gebaut, fasse viele sachen vielleicht zu schnell gegen mich auf, aber ich bin trotzdem lebensfroh gewesen, so nach dem Motto, es geht immer irgendwie weiter, ich habe meine Ansichten, meine Hobbies usw... Inzwischen bin ich aber einfach fertig durch dieses dumme Gestreite, ich will am liebsten gar nichts mehr machen, nur ausruhen, schlafen....Ist das alles noch normal? Brauche ich eine Therapie? Oft denke ich: "Er ist schwierig, und er reagiert falsch, ich kann ihn nicht ändern aber ich kann zu ihm stehen, ich kann ihn nicht aufgeben, vielleicht muss ich mit ihm da durch... Liebevoll sein, ihm mehr zeigen dass ich ihn liebe..." aber im Moment ist einfach alles zu viel!!!!!

Würde mich auf Antworten freuen, hilft jedenfalls , sich das einfach mal von der Seele zu schreiben....!!!!!!!!!

Danke schon mal an euch!!!!!

Mehr lesen

29. Oktober 2011 um 17:19

Nee
Du brauchst keine Therapie sondern ein Leben ohne ihn

Gefällt mir

29. Oktober 2011 um 17:44

Hm...
So wie du die Sitaution schilderst, würde ich mal fast vermuten, das auch er psychisch etwaige Probleme hat. Ich denke dabei an Verlassensängste, Versagensängste, etc.
Vor so etwas ist man in keinem Alter gefeit. Ähnliches habe ich ja auch mit meiner Partnerin. Wir sind beide psychisch angeschlagen, und trotzdem seit einem Jahr nun zusammen und helfen uns gegenseitig. Klar spielen Eifersucht und Angst bei uns auch eine Rolle, und das nicht nicht immer unheftig, aber dennoch lieben wir uns und gehen gemeinsam zur Paarberatung und einzeln zum Therapeuten, eben weil wir unsere Liebe nicht wegen persönlicher Komplexe und / oder psychischer Defizite aufgeben wollen. Ich kann dir vorschlagen, mit ihm mal in Ruhe darüber zu reden, damit ihr beide auch wieder gemeinsam, und vor allem glücklich in Richtung Zukunft schauen könnt. Ich wünsche dir viel Erfolg und Alles Gute!

Gefällt mir

29. Oktober 2011 um 20:06

Bist du glücklich?
Ich denke dass ist die wichtigste Frage. Bist du glücklich, bzw. bist du überwiegend glücklich in der Beziehung oder überwiegt mittlerweile das Unglück? Denn es hört sich eher nach der zweiten Tendenz an...
Was wildwater unter mir geschrieben hat würde ich so nicht unterschreiben, ich glaube nicht, dass das Verhalten deines Freundes die Liebe zu dir ausschließt. Sein Verhalten zeigt lediglich fehlende Selbstliebe.
Er scheint sehr sehr verunsichert zu sein, es hört sich an, als hätte er wirklich gar kein Selbstbewusstsein. Überall sieht er Bedrohungen eurer Beziehung, und vielleicht spiegelt sich die Aggression, die er sich selbst gegenüber empfindet weil er sich für unzulänglich hält, in der Aggression und den Beschimpfungen dir gegenüber wieder.

Wie dem auch sei, du hast dir wirklich viel gefallen lassen und einiges durchgestanden. Aber du musst wirklich aufpassen, er hat dich sozusagen von deinen Freunden und deiner Familie schon isoliert, wie sich das anhört. Stündest du erstmal alleine da, wenn er nicht da wäre? Denn es klingt, als wolle er wirklich mit allen Mitteln versuchen, dich für sich alleine zu haben. Er hat Angst vor allem, was dich ihm wegnehmen könnte. Dabei treibt er dich mit diesem Klammern und der Besitzergreifung wahrscheinlich noch weiter weg, als dass er dich nah behält.

Wie einige schon gesagt haben: Du bist sicher nicht Schuld, dass so viel bei euch falsch läuft. Dein Freund hat große Probleme mit sich selbst, und so lange die nicht gelindert sind, wird er nicht im Stande sein, dich zu lieben, wie du es verdient hast.

Mach ihm das deutlich klar, wenn du die Situation so wie sie ist wirklich ändern willst (was absolut verständlich wäre). Er muss wissen, dass er dich verliert, wenn er sich keine Hilfe holt...

Gefällt mir

30. Oktober 2011 um 0:37

Danke für die Antworten!!
Vielen Dank, dass ihr euch alles durchgelesen habt und euch die Zeit genommen habt!!!

Ich bin total am Ende, Ich hab ihn heute angerufen und wollte mit ihm reden. Über alles. Da hat er mir vorgeworfen (wieder immer nur Vorwürfe) , dass ich ihn eh nicht mehr an mich ranlasse usw und er hat ja keine Chance, ich würde jetzt alles wegwerfen ..Ob er sich jetzt auch noch bedanken soll...usw ICh hätte mich ja schon entschieden , dann hat es sich so angehört als würde er weinen (kam noch nie vor )und dann hat er aufgelegt... So ging es hin und her... Dann haben wir sms geschrieben -.- Kindisch und lächerlich. Wieder war es meine Seite die den Kontakt aufgenommen hat... Aber so ein Ende will ich auch nicht!!!! !!! !!! Im Streit auseinander gehen, ungeklärt irgendwie... per sms Er schrieb dann: "Ich liebe dich ich will dich nicht verlieren, ändern wir uns!!!" Aber wenn das so einfach wäre... Es funktioniert nur wenn wir uns nicht sehen... dann geht alles von vorn los. Irgendwann hat er nicht mehr zurückgeschrieben...._

Ich hab schon das Gefühl, dass ich eine gewisse Schuld trage, ich bin wirklich kein "Duckmäuschen", aber eben auch schwierig... Und ich denke, dass meine Schwächen auch seine sind... Weiß nicht ob das sinn macht... Aber ich bin doch selber eher unsicher und nicht sooo selbstbewusst, da ist so ein Mann doch umso schwieriger? Ich hätte ja auch gern wen der mich mal aufbaut, und an den ICH mich anlehnen kann...

Ich habe für mich eigentlich beschlossen , dass es so auf KEINEN Fall weiter gehen kann... Hab heute Abend auch mit meiner Familie gesprochen, von der ich mich ja immer weiter distanziert habe!! Sie waren schockiert, sie wussten nicht dass ich sowas durchmache, alle fanden ihn nett-und trauen ihm nicht zu, dass er so sein kann... Aber meine Schwester (und wirkliche Seelenverwandte) meinte sofort, sie hätte irgendwas "gerochen" und dass mich das alles einfach unglücklich macht und ich nicht mehr die alte bin...

Ja ich würde fast alleine dastehen, meine beste Freundin ist sozusagen weg...Sie weiß aber ja auch von all dem kaum was... hab mich ja gar nicht gemeldet... Das tut mir schon sehr weh, aber daran bin ich echt selbst Schuld... Ansonsten hab ich ein riesen Glück , dass ich eine Familie hab, die immer hinter mir steht und mir das auch zeigt....

Ich weiß nicht wie es weiter geht, ob noch irgendetwas von ihm kommt... Es ist alles so schwierig, ich will ihn ja nicht alleine lassen aber ich kann nicht mehr normal mit ihm reden... Und ich glaub er möchte das alles selber nicht mehr... Wenn ihr möchtet halt ich euch auf dem laufenden?? Danke nochmal für die Antworten!!

Gefällt mir

30. Oktober 2011 um 1:03
In Antwort auf bebi266

Danke für die Antworten!!
Vielen Dank, dass ihr euch alles durchgelesen habt und euch die Zeit genommen habt!!!

Ich bin total am Ende, Ich hab ihn heute angerufen und wollte mit ihm reden. Über alles. Da hat er mir vorgeworfen (wieder immer nur Vorwürfe) , dass ich ihn eh nicht mehr an mich ranlasse usw und er hat ja keine Chance, ich würde jetzt alles wegwerfen ..Ob er sich jetzt auch noch bedanken soll...usw ICh hätte mich ja schon entschieden , dann hat es sich so angehört als würde er weinen (kam noch nie vor )und dann hat er aufgelegt... So ging es hin und her... Dann haben wir sms geschrieben -.- Kindisch und lächerlich. Wieder war es meine Seite die den Kontakt aufgenommen hat... Aber so ein Ende will ich auch nicht!!!! !!! !!! Im Streit auseinander gehen, ungeklärt irgendwie... per sms Er schrieb dann: "Ich liebe dich ich will dich nicht verlieren, ändern wir uns!!!" Aber wenn das so einfach wäre... Es funktioniert nur wenn wir uns nicht sehen... dann geht alles von vorn los. Irgendwann hat er nicht mehr zurückgeschrieben...._

Ich hab schon das Gefühl, dass ich eine gewisse Schuld trage, ich bin wirklich kein "Duckmäuschen", aber eben auch schwierig... Und ich denke, dass meine Schwächen auch seine sind... Weiß nicht ob das sinn macht... Aber ich bin doch selber eher unsicher und nicht sooo selbstbewusst, da ist so ein Mann doch umso schwieriger? Ich hätte ja auch gern wen der mich mal aufbaut, und an den ICH mich anlehnen kann...

Ich habe für mich eigentlich beschlossen , dass es so auf KEINEN Fall weiter gehen kann... Hab heute Abend auch mit meiner Familie gesprochen, von der ich mich ja immer weiter distanziert habe!! Sie waren schockiert, sie wussten nicht dass ich sowas durchmache, alle fanden ihn nett-und trauen ihm nicht zu, dass er so sein kann... Aber meine Schwester (und wirkliche Seelenverwandte) meinte sofort, sie hätte irgendwas "gerochen" und dass mich das alles einfach unglücklich macht und ich nicht mehr die alte bin...

Ja ich würde fast alleine dastehen, meine beste Freundin ist sozusagen weg...Sie weiß aber ja auch von all dem kaum was... hab mich ja gar nicht gemeldet... Das tut mir schon sehr weh, aber daran bin ich echt selbst Schuld... Ansonsten hab ich ein riesen Glück , dass ich eine Familie hab, die immer hinter mir steht und mir das auch zeigt....

Ich weiß nicht wie es weiter geht, ob noch irgendetwas von ihm kommt... Es ist alles so schwierig, ich will ihn ja nicht alleine lassen aber ich kann nicht mehr normal mit ihm reden... Und ich glaub er möchte das alles selber nicht mehr... Wenn ihr möchtet halt ich euch auf dem laufenden?? Danke nochmal für die Antworten!!

Therapie
Blödsinn! Du brauchst keine Therapie, ich denke jeder Frau ist es schonmal so gegangen, dass sie denkt ohne jemanden nicht leben zu können und doch ging es.

Denke lieber über dich nach, ist er das was du willst, ist er überhaupt in der Lage dich glücklich zu machen? Du sagst du brauchst einen Mann zum anlehnen, wenn er dir das schon allein nicht geben kann, kannst du das ganze jetzt zwar jahrlang hinausziehen aber das einzige resultat dabei ist so böse wie es klingt - Zeitverschwendung!

Liebe ist soooooooo schön, das solltest du genießen und aufhören immer an alles dir selbst die schuld zu geben.

Also durchatmen, schwester zur hand nehmen, schlafen, heulen, essen, heulen, schlafen und irgendwann geht auch diese zeit vorüber und du findest einem Mann wo einfach alles genial ist, und du denkst "mein Gott, war ich damals blöd" diesen Kerl hätte ich sonst verpasst!

Gefällt mir

30. Oktober 2011 um 1:15
In Antwort auf simplys

Therapie
Blödsinn! Du brauchst keine Therapie, ich denke jeder Frau ist es schonmal so gegangen, dass sie denkt ohne jemanden nicht leben zu können und doch ging es.

Denke lieber über dich nach, ist er das was du willst, ist er überhaupt in der Lage dich glücklich zu machen? Du sagst du brauchst einen Mann zum anlehnen, wenn er dir das schon allein nicht geben kann, kannst du das ganze jetzt zwar jahrlang hinausziehen aber das einzige resultat dabei ist so böse wie es klingt - Zeitverschwendung!

Liebe ist soooooooo schön, das solltest du genießen und aufhören immer an alles dir selbst die schuld zu geben.

Also durchatmen, schwester zur hand nehmen, schlafen, heulen, essen, heulen, schlafen und irgendwann geht auch diese zeit vorüber und du findest einem Mann wo einfach alles genial ist, und du denkst "mein Gott, war ich damals blöd" diesen Kerl hätte ich sonst verpasst!


Danke!!! Der Beitrag ist echt super... Es hilft grad ungemein...
Ich muss wieder anfangen zu LEBEN ...
ICH liebe das Leben verdammt nochmal

Neee, es is echt super schwer aber mir wird grad alles so bewusst... Mein Gott was da alles passiert ist... ICh werde dabei bleiben... So leid er mir tut.... Und wie alles gelaufen ist... Aber ich halt das nicht mehr aus

Gefällt mir

7. November 2011 um 19:12


Wir haben es nochmal probiert... er kam angebettelt... ich solle ihm noch eine chance geben usw. einen ganzen tag lief es gut!!!!
und dann? wieder das selbe... er hat nur streit gesucht, ich bin gar nicht mehr zu ihm durchgekommen (_(
dann waren wir auf einem geburtstag (das erste mal (!) zusammen weg!!) und es ging so schief.. er hat mich wieder beleidigt und ist dann nach hause gelaufen, es war alles ein riesen theater... jetzt hab ich s entgültig satt und sagte zu ihm er solle mich gehen lassen.

Jetzt sagt er er fängt eine Therapie an usw , er braucht mich, ich soll ihm doch helfen .... aber ich kann einfach nicht mehr!!!!
Ich bin unglücklich so sehr

was meint ihr dazu
LG

Gefällt mir

7. November 2011 um 19:37
In Antwort auf bebi266


Wir haben es nochmal probiert... er kam angebettelt... ich solle ihm noch eine chance geben usw. einen ganzen tag lief es gut!!!!
und dann? wieder das selbe... er hat nur streit gesucht, ich bin gar nicht mehr zu ihm durchgekommen (_(
dann waren wir auf einem geburtstag (das erste mal (!) zusammen weg!!) und es ging so schief.. er hat mich wieder beleidigt und ist dann nach hause gelaufen, es war alles ein riesen theater... jetzt hab ich s entgültig satt und sagte zu ihm er solle mich gehen lassen.

Jetzt sagt er er fängt eine Therapie an usw , er braucht mich, ich soll ihm doch helfen .... aber ich kann einfach nicht mehr!!!!
Ich bin unglücklich so sehr

was meint ihr dazu
LG

Dann
soll er erst eine Therapie anfangen!!! Sag ihm, er muss an sich arbeiten. Wenn du mit ihm zusammenbleibst, wird er sich nicht ändern. Er wird es mit der Therapie hinausschieben, weil du ja eh da bist.

Gefällt mir

7. November 2011 um 19:48

Narzisstische Persönlichkeitsstörung
Das ist eine klassiche narzisstische Persönlichkeitsstörung.

Informationen gibt's im Internet beispielsweise unter:
www.narzissmus.net und www.re-empowerment.de

An Fachliteratur dazu gibt's auch einiges.

Gefällt mir

10. November 2011 um 16:45

Danke
für den link! Aber kann man das so einfach sagen?
Mir gehts grad gar nich gut... wenn die liebe halt so einfach vorbei gehen könnte..

zweifel grade an mir ob ich doch die situation überbewertet habe

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen