Home / Forum / Liebe & Beziehung / Hilfe, ich kann sie nur noch ignorieren, weiss aber das es Sch...ist

Hilfe, ich kann sie nur noch ignorieren, weiss aber das es Sch...ist

15. Dezember 2012 um 12:13

Hallo liebes Forum,^

ich habe hier echt ein riesen großes mentales Problem, ich vielleicht habt Ihr ein wenig Rat für mich...leider eine längere Geschichte....sorry dafür.

Ich brauche Eure Hilfe

Also im wesentlichen geht es um eine beendete Beziehung. Dabei wirft mich die Art und Weise seit 1,5 Monaten aus dem Leben. Ich drehe mich nur im Kreis.

Hier die Story:
Ich habe eine schwere Zeit hinter mir, bin mit 40 schon Witwer und war danach schwer krank. Nun habe ich mich hochgerappelt und Anfang 2012 war es soweit: Die ersten Frühlingsgefühle. Es gab eine Frau aus dem KiGa (wir haben die Kids in der gleichen Gruppe), wir mochten uns sofort und fühlten uns gegenseitig angezogen. Leider war sie in einer Beziehung, aber sie war unzufrieden. Sie hatte eine bewegtes Liebesleben, mit Scheidung, Verfolgung von Ihren Ex (mehrere vor mir) usw. Sie ist alleinerziehend (so wie ich auch) und wohnte noch bei Ihrem Ex.

Es kommt wie es kommen muss, wir fangen an und zu verlieben. Habe sehr viel Spaß und bauen Vertrauen auf usw. Anfangs kuscheln wir viel, wir haben beide Zeit.

Nun, sie ist zu Hause bei Ihrem Ex und muss da raus. Sie hat keinen richtigen Job (neben Tupper o.ä.) usw. In Kurzfassung helfe ich Ihr dabei Ihr gesamtes Leben neu zu starten (Monatsbudget durchgerechnet, zum zweiten Job überredet, habe sie zum Sport gebracht um ihr Selbstwertgefühl zu geben). Schließlich suchen wir eine Wohnung und wir freuen uns einen Knubbel an den Bauch dass es bei mir um die Ecke ist. Genau gesagt: Es ist direkt vor dem KiGa. Ich besorge Ihr ein Auto (bezahlt hat Sie es selber). Wir waren ein paar Tage im Urlaub und verbringen viel Freizeit zusammen (im öffentlichen Leben), das ganze Dorf kennt uns und spricht & freut sich über uns. Wir haben viele gleiche Hobbies, es passt wirklich sehr viel. Toll.

Die ganze Zeit haben wir es aber nicht geschafft auf offiziell ein Paar zu werden. Erst war ich mir nicht sicher ob ich es schon kann (nach meiner Vergangenheit), dann ist sie ja noch bei Ihrem Ex in der Wohnung und will es nicht nach aussen kommunizieren. Wir einigen uns auf "nach innen ein Paar, nach außen gute Freunde". Wir teilen einfach nur seit 7 Monaten ein gemeinsames Leben auf sehr vielen Ebenen. Die Kids sind auch involviert, die Familie bekommt es auch mit. Wir freuen uns nach innen "schau, die sprechen auch schon über uns)...Der KiGa sagt "wir wissen Bescheid, aber trotzdem brauchen wir mal die gegenseitige Unterschrift zum abholen". Wir haben wirklich viele tolle Erlebnisse. Im Prinzip haben wir uns auf allen Ebenen genau kennen gelernt, nur wohnen wir nicht zusammen und lassen uns auch Freiheiten (Kids, Arbeit, Freunde, usw.).

Nun ist der Umzug geschafft, ich habe von meiner wenigen Zeit (neben Arbeit und Kids) alles andere in Ihre Wohnung und Ihr Leben gesteckt. Quasi jede Minute. Schließlich feiere ich (sehr groß) meinen 40igsten Geburtstag und sie feiert mit. Leider noch "inoffiziell". Im Sep hat sie verschiedene Anläufe unternommen mehr aus uns zu machen "endlich liegst Du in meinem Bett", "ich habe dich sehr, sehr doll lieb", "ich weiß nicht wie ich es schaffen soll Dich morgen mein Deiner Geburtstagsfeier nicht anzufassen"...Nach meiner Feier war ich reell eine Woche krank weil der ganze Stress abgefallen ist. Kennt man ja. Es war so viel Stress, das ich es nicht geschafft habe näher auf Ihre Annäherungsversuche einzugehen. Es war wirklich keine ruhige Zeit sich zu besprechen wie man weiter machen will.

Gut, es kommt wie es kommen muss, direkt nach meiner Geburtstagsfeier trifft sie sich mit einem anderen und macht VOLL AUF GROSSE LIEBE. Er ist Außendienstler und hat nichts anderes zu tun als jede Minute bei Ihr zu Hause sich um sie zu kümmern, mit Ihr auszugehen usw. Er hat auch keine Kids in der Nähe. Er hat einfach zu Zeit für sie. Sie sagt "es hat einfach nur "Bang" gemacht und wir konnten uns dagegen nicht wehren.

Ich bin also gerade fertig, habe Ihr Bett und Tisch selber zusammengeschraubt und nun wird dort, quasi ohne Ruhezeit, eine neuer bekocht und darf dort schlafen.

Dass dem so ist habe ich erst drei Wochen nach meinem Geburtstag gemerkt. Sie wollte die Zeit nach meinen Geburtstag "Ruhe" haben ("jetzt können endlich mal Freunde zu mir kommen was früher nicht ging", "ich muss das Weihnachtsgeschäft" hochfahren, ich brauche das Geld". Ich sage Ihr sehr deutlich, dass ich erwarte das Sie mit mir spricht, mir Respekt zeigt wenn sie etwas ändern will usw. Nichts passiert. Sie sagt sie will keine SMS und keine Telefonat und gibt mir einen "Gesprächstermin" in 5 Tagen. Bis dahin weiß nicht nur das sie etwas verändern will. Jeden Tag bohre ich weiter und finde heraus dass es einen Neuen gibt und das es der Tolle wäre. Es sind echt viele ganz reale Lügen dabei. Das ganze zieht sich über 10 Tage bis ich genau weiß das sei "einfach dem Schalter umgelegt hat", direkt nach meiner Feier. Sie sagt mir "ich sei einer der wichtigsten Personen" der letzten Monate in Ihrem Leben geworden". Aber jetzt soll ich es akzeptieren und sie sagt -quasi in der ersten SMS "ich will Deine Freundschaft nicht verlieren, akzeptiere es oder das wärs sonst gewesen". Ich sage Ihr das ich es nicht kann, das ich evt. die "Big-Bang-Liebe" verstehen kann, aber nur wenn Sie mir Respekt zeigt und sich bemüht das auch ich da sauber raus kommen kann. Sie hat jedoch NICHT EINEN Schritt auf mich zu gemacht, ich habe alle Infos auf Ihrer Nase herausziehen müssen. ALLE....

Ich schreibe Ihr wie wertvoll die gemeinsame Zeit war uns das es jetzt nur noch ein formaler Schritt sei jetzt auf dieser tollen Basis "den gemeinsamen" Weg weiter zu gehen, es alles offiziell zu machen und richtig zusammen zu wachsen. Ich habe mein gesamtes Herz ausgeschüttet und Ihr beschrieben das der September (in dem Sie wirklich viele Anzeichen gesendet hat) völlig unter Wasser gewesen ist und ich das alles für unsere gemeinsame Zukunft gemacht habe. Es kommt nicht eine Antwort. Bei Facebook jedoch postet sie sich die Finger Wund es gibt ja diesen tollen Sprüche "ich kann nicht anders...usw,"). In den letzten 7 Wochen bestimmt 40 Posts mit irgendwelchen schlauen Sprüchen/Weisheiten. Es ist viel an "Rechtfertigung", "Freunde bleiben und verlieren" usw. dabei. Sie spürt den Druck auch von den gemeinsamen Freunden, zieht Ihr Ding aber gnadenlos durch. Ich kann quasi Ihren aktuellen Gemütszustand bei Facebook ablesen und sehe, dass es sie wirklich beschäftigt. Leider schafft Sie es nicht einmal bei mir zu klingeln und sich offen und mit Herz zu entschuldigen. Nicht EINMAL....

Nun treffe ich diese Frau jedem Morgen im KiGa beim abgeben der Kinder. Ich sehe jedem Morgen ob Ihr neuer bei Ihr ist oder nicht, er parkt auf dem Schulparkplatz an dem ich vorbei muss...Sie macht die freundliche Dame setzt Ihr liebevolles und unschuldiges Gesicht auf, will grüßen usw. Sie will das echt so aussitzen und hofft das irgendwann alles gut ist...

Ich spüre nur Hass (und ein wenig enttäuschte Liebe) und kann Sie einfach nur ignorieren. Wir haben letzte Woche den Weg von der Ampel bis in die die KiGa Gruppe kein Wort gesprochen, ich kann es nicht. Ich bekomme sofort einen dicken Hals. Das fängt nun vermutlich an Sie zu ärgern und sie rennt noch mehr in die Ecke...und klammert sich an dem neuen Ding fest...Der Neue wiederum hat bis zum meinem auffälligen Verhalten auch nichts von mir gewusst, den hat sie also auch gleich schon angelogen...als ich droht "ich komme zu dir und hole mir mein Gespräch ab" hat sie ihn eingeweiht "da war jemand der mir seeeehr viel geholfen hat"....dabei ist wirklich sehr klar, das sie da mit viel Liebe drinnen gehangen hat, aber mehr kann Sie ihm ja nicht sagen. Laut Facebook aber meine ich auch herauszulesen das er auch vorsichtiger wird...und anfängt nachzudenken. Jedoch hocken sie noch immer jeden freie Sekunde zusammen ab. Er hat sich einfach in Ihr Leben gesetzt und spielt den tollen Geliebten der immer für Sie Zeit hat...

Ich kann sie also echt nur ignorieren, heile Welt zu spielen (und freundlich grüßen) schaffe ich nicht...

Wie komme ich da heraus ? Bei den wenigen Gesprächen (die ich eingefordert habe) hat sie immer nur die "Hauptsache es geht schnell vorbei"-Strategie gefahren und mir nach dem Mund geredet....das hilft also auch nicht...

VIELEN DANK für Eure Meinungen...
Achim

PS: Im Prinzip hoffe ich jetzt das der Jahreswechsel bei Ihr ein Nachdenken hervorbringt ("was habe ich da bloß angestellt") und sie es schafft sich mal authentisch bei mir zu entschuldigen...aber die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt...

Mehr lesen

15. Dezember 2012 um 16:41

Ja, chancenfrei...
Danke für Eure Antworten, es ist klar das es nichts mehr werden kann. Also werde ich mit meinen unaufgelösten Gefühlen (da kein ehrliches Gespräch möglich), mit dem Vertrauensbruch, mit dem Zustand des angelogen worden seins, oder wurde ich einfach nur richtig ausgenutzt (?) usw. mein weiteres Kindergarten- und Schulleben mit Ihr teilen...bis ich vielleicht/hoffentlich umziehe...mal sehen wie ich Weihnachten überstehe...

Gefällt mir

15. Dezember 2012 um 17:33

Zerplatzte Träume
Huhu,
Erwartungen , die du an andere richtest spüren diese auch, wenn du es nicht zeigst. Ich denke nicht, dass du oder sie irgendwas dafür könnt. Ihr sollt wohl beiden, du wohl mehr wachsen, lernen... Ich weiß es ist schmerzhaft , sehr schmerzhaft . Und man will ja gar nich.... Ich weiß das. In dem Moment wo man drinn steckt,will man all das nicht hören... Ich mindestens nicht . Und ich stecke auch drinn, wenn eine andere Person mit spielt , dann scheint es unerträglich... Diese Trauer, Leere und diese Bilder im Kopf ....was hab ich falsch gemacht... Bei mir kann ich nur sagen, ohne diese unsäglichen Schmerzen ausgelôst durch sein verhalten, aber nicht verursacht... Denn meine Wunden sind schon dagewesen, habe ich Schritte unternommen , um mich zu heilen..
Das klingt vielleicht etwas abgehoben ...aber so in etwa empfinde ich es . Dass du sie jeden Tag triffst ist eine echte Herausforderung und dass du sie nicht grüßt empfinde ich als eine ehrliche und authentische reaktion. Denn du bist verletzt und das zu recht. Warum solltest du die gesellschaftlichen Normen ü er Dei e Gefühle stellen. Ich hab auch darü er nachgedacht ihn zu grüssen und obwohl ich Im Moment dabei bin im zu verzeihen, würde ich es wohl noch nicht kennen.
Mir hat auch der herzmagnet geholfen... Und oponopono aus hawai oder wie es heißt

Liebe Grüße

Gefällt mir

17. Dezember 2012 um 9:22

Ja, das habe ich schon einmal gehört..
Hallo !
Ja, das ist natürlich ein Gedanke der gültig ist, habe ich auch schon von ein paar Freuden so gehört. Das wäre ja schon hart genug für mich, ich dachte halt es wäre ein Mindestmaß an Benimm vorhanden das jetzt mit den (für mich) normalen Maß an Anstand abzuwickeln...und das haut mich halt nochmal soweit aus der Bahn...

Viele Grüße

Gefällt mir

17. Dezember 2012 um 9:24

Jup
Ja, mein Sportpensum ist -für meine zeitlichen Möglichkeiten- schon ziemlich angestiegen...aber es hilft halt nur immer halbtagsweise...

Gefällt mir

17. Dezember 2012 um 12:50

Du warst...
... der Mann mit der Bohrmaschine.

Du wurdest benutzt, die Liebe kam dann "BAMM" und es war mit ihr vorbei. Bei dir war es am einfachsten alles kompliziert zu machen - du hast es geloest. Ihrem Außendienst-Typ wird sie mit der ganzen Show nicht belasten wollen.

Ewww... das Leben kann manchmal ziemlich scheiße sein. Halte es, wie es dieauskunft sagt: Sei froh, dass es dir nicht "etwas spaeter" passiert ist... Jetzt kannst du noch ohne Altlasten darueber hinweg kommen...

Gefällt mir

17. Dezember 2012 um 12:52
In Antwort auf worldgrid

Du warst...
... der Mann mit der Bohrmaschine.

Du wurdest benutzt, die Liebe kam dann "BAMM" und es war mit ihr vorbei. Bei dir war es am einfachsten alles kompliziert zu machen - du hast es geloest. Ihrem Außendienst-Typ wird sie mit der ganzen Show nicht belasten wollen.

Ewww... das Leben kann manchmal ziemlich scheiße sein. Halte es, wie es dieauskunft sagt: Sei froh, dass es dir nicht "etwas spaeter" passiert ist... Jetzt kannst du noch ohne Altlasten darueber hinweg kommen...

PS. Hoff nicht mehr.
Gesetz dem Fall sie schickt ihren Außendienst-Typ sonst wo hin, spiel nicht den Lueckefueller in der Hoffnung irgendwann ihr einziger Held zu sein.

Wenn du zu ihr jemals zurueckkehren solltest, bueßt du in ihren Augen nur noch das letzte Bischen Stolz ein.

Gefällt mir

17. Dezember 2012 um 19:07

Ich könnte kotzen
ich selbst hab mal einen halben Blog aber nicht unter diesen Nick, geschrieben wie sehr mir Weiber gegen den Strich gehen, die die guten Männer nach Strich und Faden ausnutzen. Und unsereins bekommt dann, wenn überhaupt den "vorgeschädigten" Kerl der erstmal wieder Vertrauen in die Frauenwelt finden muss. Ich finde solche Frauen müssten von den Männern mal das bekommen, was sie verdienen. Ignorieren ist schon ziemlich gut, denn was ist schlimmer als schleckte Kritik? Genau... gar keine Kritik.
Warum nur.. warum bekommen solche Gören immer Männer die alles für sie tun und liebe, nette, die für die Männerwelt langweiligen Frauen widerum müssen sich um den Mann bemühen. Ich könnt schreien vor Wut!!!
Sie hatte dich nie verdient. Bitte pass nächstes mal besser auf, auf was für eine Trulla du dich einlässt. Ich hoffe es ist eine, die jemanden wie dich auch wirklich verdient hat und dir an Respekt und Liebe zurückgibt, was du ihr gibst.
Kurz zu mir.. ich hab auch einen Mann vertrieben für den ich alles getan hätte.. und zwar nur indem ich das falsche gesagt habe, nicht einmal so gemeint habe und nicht immer meine Emotionen im Griff habe und haben will!!! so wie jetzt .. ich bin wütend!!! und das bin ich so gut wie nie!!! Nur bei solchen Dingen bekomme ich einen Hals. Weißt du was??? Ich mag deine Ex nicht!!! Und jetzt hör auf sie zu verteidigen oder die guten Dinge herauszufiltern. Sie hat dich scheiße behandelt und erwartet noch dass du mit ihr befreundet bleibst. Als wäre es etwas besonderes!!! Aber wofür??? damit du Dinge für sie tust wenn Mr Toll gerade nicht da ist? Dinge zu denen sie nicht in der Lage ist? Ihr Auto auszuparken? Oder richtig zu atmen??? Sorry, aber wenn ich sowas lese bzw höre komme ich auf 180.. was bilden diese Weiber sich ein???

Gefällt mir

17. Dezember 2012 um 21:17
In Antwort auf worldgrid

PS. Hoff nicht mehr.
Gesetz dem Fall sie schickt ihren Außendienst-Typ sonst wo hin, spiel nicht den Lueckefueller in der Hoffnung irgendwann ihr einziger Held zu sein.

Wenn du zu ihr jemals zurueckkehren solltest, bueßt du in ihren Augen nur noch das letzte Bischen Stolz ein.

Genau
Ja genau...diese Angst habe ich auch durch aus....je mehr Abstand man hat um so mehr vergisst man ja die schlechten Dinge...
Ich habe mir ein Gedächnisprotokoll gemacht falls es doch jemals an der Tür klingelt...

Gefällt mir

17. Dezember 2012 um 22:02

Danke !

Gefällt mir

17. Dezember 2012 um 23:23
In Antwort auf omegana

Ich könnte kotzen
ich selbst hab mal einen halben Blog aber nicht unter diesen Nick, geschrieben wie sehr mir Weiber gegen den Strich gehen, die die guten Männer nach Strich und Faden ausnutzen. Und unsereins bekommt dann, wenn überhaupt den "vorgeschädigten" Kerl der erstmal wieder Vertrauen in die Frauenwelt finden muss. Ich finde solche Frauen müssten von den Männern mal das bekommen, was sie verdienen. Ignorieren ist schon ziemlich gut, denn was ist schlimmer als schleckte Kritik? Genau... gar keine Kritik.
Warum nur.. warum bekommen solche Gören immer Männer die alles für sie tun und liebe, nette, die für die Männerwelt langweiligen Frauen widerum müssen sich um den Mann bemühen. Ich könnt schreien vor Wut!!!
Sie hatte dich nie verdient. Bitte pass nächstes mal besser auf, auf was für eine Trulla du dich einlässt. Ich hoffe es ist eine, die jemanden wie dich auch wirklich verdient hat und dir an Respekt und Liebe zurückgibt, was du ihr gibst.
Kurz zu mir.. ich hab auch einen Mann vertrieben für den ich alles getan hätte.. und zwar nur indem ich das falsche gesagt habe, nicht einmal so gemeint habe und nicht immer meine Emotionen im Griff habe und haben will!!! so wie jetzt .. ich bin wütend!!! und das bin ich so gut wie nie!!! Nur bei solchen Dingen bekomme ich einen Hals. Weißt du was??? Ich mag deine Ex nicht!!! Und jetzt hör auf sie zu verteidigen oder die guten Dinge herauszufiltern. Sie hat dich scheiße behandelt und erwartet noch dass du mit ihr befreundet bleibst. Als wäre es etwas besonderes!!! Aber wofür??? damit du Dinge für sie tust wenn Mr Toll gerade nicht da ist? Dinge zu denen sie nicht in der Lage ist? Ihr Auto auszuparken? Oder richtig zu atmen??? Sorry, aber wenn ich sowas lese bzw höre komme ich auf 180.. was bilden diese Weiber sich ein???


Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen