Home / Forum / Liebe & Beziehung / Hilfe, ich kann nur noch an mollige Frauen denken...

Hilfe, ich kann nur noch an mollige Frauen denken...

26. Juni 2017 um 15:21

Ich hoffe, ich bin hier richtig. Ich bin erst seit einem Jahr verheiratet, meine Frau ist schlank. Ich fand sie natürlich attraktiv, aber in letzter Zeit redet sie nur noch von gesundem Essen, sie hat sogar abgenommen, obwohl sie nun zu dünn ist!! Es sieht nicht mehr gut aus. Ich bin nur noch genervt. Wir streiten uns über Essen, z.B. darf ich keine Schokoriegel in den Kühlschrank legen, die will sie nämlich nicht im Haus haben (weil zu ungesund). Wir haben immer zusammen trainiert (joggen, klettern), aber immer nur aus Spaß. Ich habe ihr gesagt, dass ich denke, dass Sport und Essen zu ihrem Lebensinhalt werden. Aber sie weigert sich zuzuhören.


Seit einigen Wochen kann ich jetzt nur noch an mollige Frauen denken, nicht richtig dicke Frauen. So Frauen, die vielleicht 2 oder 4 Kleidergrößen mehr haben als schlanke Frauen (kenne mich da nicht so aus). Wenn ich es mir selbst mache, denke ich immer nur an mollige Frauen.
Ich denke morgens beim aufstehen an mollige Frauen, abends beim einschlafen, auf der Arbeit, auf dem Heimweg, im Supermarkt, ich gucke heimlich Fotos im Internet an. Ich hatte mal eine pummelige Freundin, aber das war einfach nur normal, keine besondere Vorliebe damals.


Ich weiß nicht wie ich Klarheit in dieses Chaos bringen soll. Das klingt verrückt, aber eigentlich würde ich meine Frau am liebsten nie wieder sehen. Einfach abends nicht mehr nach Hause gehen oder so. Das ist schlimm, oder?

Mehr lesen

26. Juni 2017 um 16:27

Wie wäre es denn, trotzdem den Schokoriegel in den Kühlschrank zu legen und Dir das nicht verbieten zu lassen.
Es ist euer Kühlschrank, nicht ihrer

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juni 2017 um 17:12

Mich verstehst du auch total falsch.

Ich habe lange Diskussionen mit meiner Frau-jeden Tag!

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juni 2017 um 17:18


Haha oh Gott, woher weißt du das?

So und noch viel schlimmer. Wer hat Bock auf so ein Drama JEDEN FUCKING TAG!!!

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juni 2017 um 19:56

Lustiger Vorschlag! Aber es geht ja nicht nur um die Schokoriegel.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juni 2017 um 20:34


Haha die Panade runterschneiden ist auch gut. Bei uns gab es Weihnachtsplätzchen ohne Zucker (kein Scherz).

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juni 2017 um 21:08
In Antwort auf stefansurfer

Ich hoffe, ich bin hier richtig. Ich bin erst seit einem Jahr verheiratet, meine Frau ist schlank. Ich fand sie natürlich attraktiv, aber in letzter Zeit redet sie nur noch von gesundem Essen, sie hat sogar abgenommen, obwohl sie nun zu dünn ist!! Es sieht nicht mehr gut aus. Ich bin nur noch genervt. Wir streiten uns über Essen, z.B. darf ich keine Schokoriegel in den Kühlschrank legen, die will sie nämlich nicht im Haus haben (weil zu ungesund). Wir haben immer zusammen trainiert (joggen, klettern), aber immer nur aus Spaß. Ich habe ihr gesagt, dass ich denke, dass Sport und Essen zu ihrem Lebensinhalt werden. Aber sie weigert sich zuzuhören.


Seit einigen Wochen kann ich jetzt nur noch an mollige Frauen denken, nicht richtig dicke Frauen. So Frauen, die vielleicht 2 oder 4 Kleidergrößen mehr haben als schlanke Frauen (kenne mich da nicht so aus). Wenn ich es mir selbst mache, denke ich immer nur an mollige Frauen.
Ich denke morgens beim aufstehen an mollige Frauen, abends beim einschlafen, auf der Arbeit, auf dem Heimweg, im Supermarkt, ich gucke heimlich Fotos im Internet an. Ich hatte mal eine pummelige Freundin, aber das war einfach nur normal, keine besondere Vorliebe damals.


Ich weiß nicht wie ich Klarheit in dieses Chaos bringen soll. Das klingt verrückt, aber eigentlich würde ich meine Frau am liebsten nie wieder sehen. Einfach abends nicht mehr nach Hause gehen oder so. Das ist schlimm, oder? 
 

Sowas kenne ich. Ich kann mir von meinem Freund (geht 4x wöchentlich stundenlang ins Fitnessstudio, trinkt Proteinshakes, nascht nie) immer anhören, dass ich nicht so viel essen soll und dass er keine fette Freundin will, dabei bin ich ganz normal schlank. Mit ihm kann man nicht einfach im Sommer ein Eis essen gehen. Er nimmt auch nie ein Dessert, wenn wir im Restaurant sind. Alleine macht es mir aber auch keinen Spaß, somit muss ich darauf verzichten. Ich finde es schade, dass man sowas mit ihm nicht einfach aus Freude am Genuss und am Sommer machen kann. Aber ok, ich kann damit leben.

Wenn ich mir nun vorstelle, er wäre da extremer... So wie scheinbar deine Frau... Hätte ich sicher ein ernstes Problem mit ihm. Du solltest ruhig ehrlich mit ihr sein und ihr sagen, was das Ganze mit dir macht. Sie sollte es erfahren und selbst entscheiden können, was sie aus der Information macht. Wenn es so weitergeht, sehe ich schwarz für euch.

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juni 2017 um 21:47

Es gibt viele Gründe, auch die Figur. Ihre extremen Ansichten etc.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juni 2017 um 21:51

Ganz so ist es ja nun nicht, er kann ganz wunderbar Käsekrainer und Pizza essen, vor allem aber kann er alle zwei Wochen x Bierchen trinken mit seinem Kumpel, wo ich mir immer meinen Teil denk, so fett wie er da immer ist... Also da macht er dann wieder Ausnahmen. Deswegen meinte ich, er ist nicht zu 100% die Richtung, aber ich kann mir vorstellen, wie es wäre, weil die Kleinigkeiten (eben das mit dem Eis essen) schon doof sind.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juni 2017 um 11:09

Das ist eben der Unterschied.

Sie bekommt dann keinen Lachkrampf, sondern tickt aus...

Ich finde, dieser Schokoriegel hat schon was symbolisches.
Es zeigt, dass sie keinerlei Toleranz mehr hat, was anderweitige Ernährung anbetrifft.
Wenn Sie es nur für sich machen würde, ginge es ja vlt noch.
Dann aber dem Partner eine Süssigkeit verbieten zu wollen, geht gar nicht.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juni 2017 um 12:40

Okay, spinnen wir das mal weiter:
Sie tickt aus, wirft die böse Schokolade in die Mülltonne.

Was machst Du nun?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juni 2017 um 18:47
In Antwort auf stefansurfer

Ich hoffe, ich bin hier richtig. Ich bin erst seit einem Jahr verheiratet, meine Frau ist schlank. Ich fand sie natürlich attraktiv, aber in letzter Zeit redet sie nur noch von gesundem Essen, sie hat sogar abgenommen, obwohl sie nun zu dünn ist!! Es sieht nicht mehr gut aus. Ich bin nur noch genervt. Wir streiten uns über Essen, z.B. darf ich keine Schokoriegel in den Kühlschrank legen, die will sie nämlich nicht im Haus haben (weil zu ungesund). Wir haben immer zusammen trainiert (joggen, klettern), aber immer nur aus Spaß. Ich habe ihr gesagt, dass ich denke, dass Sport und Essen zu ihrem Lebensinhalt werden. Aber sie weigert sich zuzuhören.


Seit einigen Wochen kann ich jetzt nur noch an mollige Frauen denken, nicht richtig dicke Frauen. So Frauen, die vielleicht 2 oder 4 Kleidergrößen mehr haben als schlanke Frauen (kenne mich da nicht so aus). Wenn ich es mir selbst mache, denke ich immer nur an mollige Frauen.
Ich denke morgens beim aufstehen an mollige Frauen, abends beim einschlafen, auf der Arbeit, auf dem Heimweg, im Supermarkt, ich gucke heimlich Fotos im Internet an. Ich hatte mal eine pummelige Freundin, aber das war einfach nur normal, keine besondere Vorliebe damals.


Ich weiß nicht wie ich Klarheit in dieses Chaos bringen soll. Das klingt verrückt, aber eigentlich würde ich meine Frau am liebsten nie wieder sehen. Einfach abends nicht mehr nach Hause gehen oder so. Das ist schlimm, oder? 
 

Ist doch normal,dass Menschen das. bevorzugen,was ihnen am meisten ähnelt.

5 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juni 2017 um 18:53
In Antwort auf moitoy

Ist doch normal,dass Menschen das. bevorzugen,was ihnen am meisten ähnelt.

Bzw. auch oftmals nach dem Abbild ihrer Eltern suchen,je nachdem auf wem sich ihr Urvertrauen und damit erste Liebe gründete.

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juni 2017 um 23:08


Manche Leute hier sind echt seltsam und schreiben Dinge, die nicht zu meiner Situation passen.

-Ich mache mehrmals die Woche Sport.
-Ich habe so oft mir meiner Frau geredet und meine Meinung zum Ausdruck gebracht. Was soll ich mehr machen? Schreien und Gewalt ist ja wohl keine Lösung.
-Ich selbst bin eher schlank.
 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juni 2017 um 23:09


Aber echt, unglaublich. Genau meine Meinung.

Sei als Mann nett, aber bitte nie zu nett. Wie man es macht, macht man es verkehrt.
 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juni 2017 um 1:54
In Antwort auf stefansurfer

Ich hoffe, ich bin hier richtig. Ich bin erst seit einem Jahr verheiratet, meine Frau ist schlank. Ich fand sie natürlich attraktiv, aber in letzter Zeit redet sie nur noch von gesundem Essen, sie hat sogar abgenommen, obwohl sie nun zu dünn ist!! Es sieht nicht mehr gut aus. Ich bin nur noch genervt. Wir streiten uns über Essen, z.B. darf ich keine Schokoriegel in den Kühlschrank legen, die will sie nämlich nicht im Haus haben (weil zu ungesund). Wir haben immer zusammen trainiert (joggen, klettern), aber immer nur aus Spaß. Ich habe ihr gesagt, dass ich denke, dass Sport und Essen zu ihrem Lebensinhalt werden. Aber sie weigert sich zuzuhören.


Seit einigen Wochen kann ich jetzt nur noch an mollige Frauen denken, nicht richtig dicke Frauen. So Frauen, die vielleicht 2 oder 4 Kleidergrößen mehr haben als schlanke Frauen (kenne mich da nicht so aus). Wenn ich es mir selbst mache, denke ich immer nur an mollige Frauen.
Ich denke morgens beim aufstehen an mollige Frauen, abends beim einschlafen, auf der Arbeit, auf dem Heimweg, im Supermarkt, ich gucke heimlich Fotos im Internet an. Ich hatte mal eine pummelige Freundin, aber das war einfach nur normal, keine besondere Vorliebe damals.


Ich weiß nicht wie ich Klarheit in dieses Chaos bringen soll. Das klingt verrückt, aber eigentlich würde ich meine Frau am liebsten nie wieder sehen. Einfach abends nicht mehr nach Hause gehen oder so. Das ist schlimm, oder? 
 

Männer ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juni 2017 um 20:54

Naja die sogenannten Netten ( anderes Wort fuer feige Menschen) wollen so ziemlich Allen gefallen und neigen demnach eher zu Lug und Trug.

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juni 2017 um 21:03

AUF "Richtige" Menschen sind einfach nur ehrlich und dies finden viele nicht nett.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juni 2017 um 21:16

Vor allem hat mein Freund ja gar keine Essstörung, da hat das Ganze ja schon mal falsch begonnen. Er ist einfach nur diszipliniert, sündigt aber trotzdem hin und wieder. Dafür ist er gesund und sieht super aus. Ist doch toll, wenn ihm das Spaß macht und er das so durchziehen kann.

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juni 2017 um 21:36
In Antwort auf stefansurfer


Manche Leute hier sind echt seltsam und schreiben Dinge, die nicht zu meiner Situation passen.

-Ich mache mehrmals die Woche Sport.
-Ich habe so oft mir meiner Frau geredet und meine Meinung zum Ausdruck gebracht. Was soll ich mehr machen? Schreien und Gewalt ist ja wohl keine Lösung.
-Ich selbst bin eher schlank.
 

Wenn Reden nicht hilft, du dich aber zunehmend unwohl mit ihr fühlst, musst du ihr endgültig klar machen, dass sie eure Ehe gefährdet. Wenn sie das dennoch nicht interessiert, würde ich an deiner Stelle entsprechende Konsequenzen ziehen.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juni 2017 um 21:37

Und auch das macht mein Freund nicht.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juni 2017 um 23:08

Was? Ich glaube, ich muss nochmal nachlesen. Das hab ich verschwitzt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen