Forum / Liebe & Beziehung

Hilfe! - ich habe mich verknallt

13. November um 21:00 Letzte Antwort: 13. November um 21:29

Hallo ihr Lieben,
ich weiß gerade nicht an wen ich mich wenden soll deshalb hoffe ich hier einen guten Rat zu finden aber erst einmal zu meiner Situation. Mein Ex Freund (20) hat mich im Frühjahr nach einem heftigen Streit verlassen, danach bin ich monatelang durch die Hölle gegangen. Seit einiger Zeit haben wir wieder freundschaftlich Kontakt und er weiß auch dass ich trotz allem was vorgefallen ist noch Gefühle für ihn habe. Er selbst sagt, dass er gerade einfach keine Beziehung möchte weil er berufsbedingt wenig Zeit hat und mir dann nicht die Zeit geben kann die ich brauche. Ob wir in der Zukunft  eine Chance haben weiß er nicht aber ich soll mich auch mit anderen Leuten treffen weil er nicht möchte, dass ich ständig alleine bin nur weil er wieder wochenlang unterwegs ist. 
Bis vor ein paar Tagen war ich mir absolut sicher wenn ich jemals wieder in einer Beziehung sein sollte dann mit ihm und ich möchte auch niemanden anders. Schließlich habe ich mich nach unserer Trennung in die ein oder andere Trostbeziehung  zu durchaus tollen Männern gestürzt. 
Versteht mich nicht falsch aber ich war der Meinung ich könnte ihn dadurch vergessen oder zumindest ersetzen. 
Hat natürlich nicht geklappt und trotz Antidepressiva und vielen Gesprächen mit einem Psychologen geht es mir erst seit ich wieder mit meinem Ex Kontakt habe besser und ohne ihn zu sein ist für mich keine Option.
Vor zwei Wochen habe ich dann mein Studium begonnen (Coronabedingt nur online) und auf den Bildern ist mir ein Kommilitone direkt aufgefallen. Zunächst nur dass er gut aussieht, gestern hat er mich dann angeschrieben und mich etwas zu einem Kurs gefragt. Wir haben dann ziemlich viel geschrieben (nur über Studium und darüber wie sehr uns der Dozent aufregt) aber seitdem kreisen meine Gedanken ständig um ihn. 
Heute früh dann in einer Vorlesung war mein Highlight tatsächlich als er sein Mikrophon angeschlagen hat um etwas zu sagen.
Ich bin niemand der sich schnell verliebt und vorallem nach dem was ich in den letzten Monaten durchgemacht habe wollte ich mich auch nicht mehr verlieben. Ich habe mir auch eingeredet dass ich aufhören soll an ihn zu denken schließlich kenne ich ihn nur aus onlinevorlesungen& vom schreiben aber er geht  mir einfach nicht mehr aus dem Kopf.
vorhin hat eine Kommilitonin in unsere Gruppe geschrieben dass ihr Freund sie nervt weil er ein Problem damit hat dass sie noch Kontakt zu ihrem Ex hat. Er hat ihr darauf geantwortet dass er das auch nicht wollen würde. Klar sind wir meilenweit von einer Beziehung entfernt aber irgendwie habe ich das Gefühl dass ich mich verliebe obwohl ich noch Gefühle für meinen ex habe und auch nicht den Kontakt zu ihm abbrechen möchte. Ich weiß nicht was ich tun soll 

Mehr lesen

13. November um 21:11

Du bist echt seltsam. Ok, dafür sind auch Therapien da. Du kennst ihn null. Nie getroffen. Keinen persönlichen Kontakt. Verliebt? Du verliebst dich in eine Vorstellung. Da gibt es nichts zu tun. Bitte bespreche das mit deinem Therapeuten. Der kann dir sicherlich professionelle Tipps geben 

1 LikesGefällt mir

13. November um 21:29
In Antwort auf user1695053968

Hallo ihr Lieben,
ich weiß gerade nicht an wen ich mich wenden soll deshalb hoffe ich hier einen guten Rat zu finden aber erst einmal zu meiner Situation. Mein Ex Freund (20) hat mich im Frühjahr nach einem heftigen Streit verlassen, danach bin ich monatelang durch die Hölle gegangen. Seit einiger Zeit haben wir wieder freundschaftlich Kontakt und er weiß auch dass ich trotz allem was vorgefallen ist noch Gefühle für ihn habe. Er selbst sagt, dass er gerade einfach keine Beziehung möchte weil er berufsbedingt wenig Zeit hat und mir dann nicht die Zeit geben kann die ich brauche. Ob wir in der Zukunft  eine Chance haben weiß er nicht aber ich soll mich auch mit anderen Leuten treffen weil er nicht möchte, dass ich ständig alleine bin nur weil er wieder wochenlang unterwegs ist. 
Bis vor ein paar Tagen war ich mir absolut sicher wenn ich jemals wieder in einer Beziehung sein sollte dann mit ihm und ich möchte auch niemanden anders. Schließlich habe ich mich nach unserer Trennung in die ein oder andere Trostbeziehung  zu durchaus tollen Männern gestürzt. 
Versteht mich nicht falsch aber ich war der Meinung ich könnte ihn dadurch vergessen oder zumindest ersetzen. 
Hat natürlich nicht geklappt und trotz Antidepressiva und vielen Gesprächen mit einem Psychologen geht es mir erst seit ich wieder mit meinem Ex Kontakt habe besser und ohne ihn zu sein ist für mich keine Option.
Vor zwei Wochen habe ich dann mein Studium begonnen (Coronabedingt nur online) und auf den Bildern ist mir ein Kommilitone direkt aufgefallen. Zunächst nur dass er gut aussieht, gestern hat er mich dann angeschrieben und mich etwas zu einem Kurs gefragt. Wir haben dann ziemlich viel geschrieben (nur über Studium und darüber wie sehr uns der Dozent aufregt) aber seitdem kreisen meine Gedanken ständig um ihn. 
Heute früh dann in einer Vorlesung war mein Highlight tatsächlich als er sein Mikrophon angeschlagen hat um etwas zu sagen.
Ich bin niemand der sich schnell verliebt und vorallem nach dem was ich in den letzten Monaten durchgemacht habe wollte ich mich auch nicht mehr verlieben. Ich habe mir auch eingeredet dass ich aufhören soll an ihn zu denken schließlich kenne ich ihn nur aus onlinevorlesungen& vom schreiben aber er geht  mir einfach nicht mehr aus dem Kopf.
vorhin hat eine Kommilitonin in unsere Gruppe geschrieben dass ihr Freund sie nervt weil er ein Problem damit hat dass sie noch Kontakt zu ihrem Ex hat. Er hat ihr darauf geantwortet dass er das auch nicht wollen würde. Klar sind wir meilenweit von einer Beziehung entfernt aber irgendwie habe ich das Gefühl dass ich mich verliebe obwohl ich noch Gefühle für meinen ex habe und auch nicht den Kontakt zu ihm abbrechen möchte. Ich weiß nicht was ich tun soll 

Öhm Gefühle und Gedanken da spricht nur dein Empfinden dagegen 

Ist ne Klare 2zu1 entscheidung.

Persöhnlich kennen lernen und gucken wie du Körperlich auf den Mann Reagierst wäre doch jetzt der Logischte schritt oder?

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers