Home / Forum / Liebe & Beziehung / Hilfe!Ich glaube,sie will mich verlassen...

Hilfe!Ich glaube,sie will mich verlassen...

1. Mai 2007 um 17:54

Ich fang mal beim Ende an:

Es war soweit alles in Ordnung,bis sie am Donnerstagabend arbeiten musste. Sie tippt für irgend sonen Typen Konzepte ab und der ist dann auch über Nacht geblieben, weil er in Dänemark wohnt. Da die Decken achtlos aufs Bett geschmissen waren,fragte ich,ob er mit ihr in einem Bett geschlafen hätte,sie sagte ja.
Als ich erwiderte,ich hätte ein Problem damit,sagte sie nur,dass er im Wohnzimmer war und TV geguckt hat,sie konnte nicht schlafen und da haben die beiden die Matratze rüber getragen.Dann erzählte sie,dass sie seinen Wagen umparken sollte und dabei fast gegen die Wand gefahren wäre.
Ich war natürlich sauer,dass sie meine Meinung so übergangen hat und hab den Rest des Tages geschwiegen und war pampig zu ihr(hab aber auch nicht gesagt weswegen,weil ich dachte sie würde selbst drauf kommen). Dann am Freitag,haben wir uns nachmittags nur kurz gesehen,weil sie alleine mit ner Freundin los wollte(zu ner ü30,da wär ich eh nicht reingekommen).
Am Samstag war sie bis 4uhr nachmittags bei ihren Eltern,hat mich dann besucht(war mit Freunden am See) und erzählte,dass dieser Typ für den sie arbeitet,scheinbar ein Hochstapler ist.Er hätte wohl keine Firma und würde auch nicht in Dänemark wohnen.Desweiteren hat er behauptet,er würde,wenn er mich sieht,zermanschen.
Da er Türsteher ist,ist die Sache natürlich problematisch.
Auf jeden Fall haben ihr seine Arbeitskollegen die Wahrheit erzählt und sie sollte ihn zur Sau machen,wenn die anderen Türsteher mit dabei sind,um auf sie aufzupassen.
Sie wollte nicht, dass ich mitkomme,nicht mal,dass ich draußen im Auto warte. Samstagabend wollte sie dann schlafen und später zu der Disko.
Da ich mich ziemlich beschissen gefühlt habe, dass sie schon wieder auf Abstand ging, habe ich sie gebeten,dass ich vorbeikommen könnte.Ich wollte neben ihr liegen und lesen, während sie schlief. Widerwillig sagte sie auch zu. Statt zu schlafen, haben wir TV geguckt und sie sagte,sie wollte eig nur mal ihre Ruhe haben. War dann auch schlecht gelaunt und hat sinnlose Streitereien angefangen und wenn ich gekontert habe,diese dann abgebrochen. Dann ist sie zu der Disko gefahren. Da ich mir natürlich Sorgen gemacht habe, wollte sie mir Bescheid sagen, wenn sie nach Hause käme,damit ich noch vorbei kommen könne.
Der Typ ist an dem Abend nicht gekommen und sie war bis frühmorgens in der Disko,hat mir dann geschrieben,dass alles in Ordnung sei und ich süß weiter träumen solle.
Ich dachte mir dann am nächsten morgen, dass ich sie überrasche und bin zu ihr gefahren mit frischen Brötchen.
Sie war sauer,dass ich nicht Bescheid gesagt habe und das sie heute den Tag mit ihren Eltern verbringen wolle.Ich bin dann mit meinen Brötchen wieder weggefahren.
Abends wollte sie dann einfach nur in Ruhe ins Bett und schlafen,ich hab ihr nicht geantwortet.
Am nächsten Tag kam nach der Arbeit ne Freundin von ihr zu Besuch,ich selber war arbeiten.Hatte mittags noch geschrieben,dass ich sie vermisse und liebe,sie hat erst abends geantwortet und zwar,dass wir telefonieren müssten an dem Abend. Hab dann nach der Arbeit angerufen,aber sie ist nicht rangegangen,sie sagte sie müsse noch mit ihrer Freundin was besprechen.Ich hab geantwortet,dass ich warten würde.
Nach ein paar Stunden,hab ich geschrieben,dass ich es nicht fair fände und wenn sie die Sache mit mir beenden wolle,könnte sie es auch einfach sagen.Desweiteren schrieb ich,dass ich sie liebe,mich aber auch nicht für dumm verkaufen ließe.
Sie hat nicht geantwortet.Am nächsten Morgen,also heute,hab ich wieder versucht sie zu erreichen,sie schrieb nur,dass sie noch schlafen würde.Ich war sauer und schrieb zurück: "Nein!Es reicht!" und hab noch ein paar Mal versucht sie anzurufen,bis sie ihr Handy ausgemacht hat.
Heute nachmittag schrieb sie,dass wir reden müssten,aber bei niemandem zuhause sondern an einem neutralen Ort(also Café).
Bisher hat sie noch nicht wieder geschrieben.

Ich drehe hier völlig am Teller...Ich liebe sie von ganzem Herzen und wenn sie ordentlich mit mir spricht,kann sie doch soviel Freiraum kriegen wie sie braucht,aber ich sehe nicht ein,ignoriert zu werden.
Ich versuche ihr alles zu geben,aber es kam bisher kaum was zurück.

Wie reagiere ich,wenn sie sagt,ich würde sie einengen und sie wolle mich deswegen verlassen?

Mehr lesen

2. Mai 2007 um 17:46

Hallo Diran,
eine schwere Situation zwischen euch beiden...
Aber wie willst du großartig reagieren? Ihr Problem scheint ja zu sein, dass sie sich eingeengt fühlt. Wenn sie dir jetzt sagt dass es so ist, solltest du ihr sagen, dass du ihr jeden Freiraum geben möchtest den sie haben möchte. Wenn sie darauf nicht eingeht, gibt es vielleicht noch andere Gründe warum sie schluss machen will.
Ihr solltet einmal in Ruhe über alles sprechen und euch gegenseitig sagen was euch nicht gefällt. Natürlich ohne einen Streit anzufangen, deshalb ist es auch ganz gut dass ihr euch in einem Café treffen wollte.
Du solltest dir vor dem Gespräch gut überlegen was du möchtest. Was du dir von der Beziehung erwartest und was du von ihr erwartest. Denn es geht nicht nur darum was sie will.
Stell deine Bedürfnisse nicht komplett zurück, aber lass sie auch zu wort kommen und aussprechen was sie stört.
Versucht gemeinsam eine Lösung zu finden.
Wenn es ihr wirklich nur um ihren Freiraum geht, könnt ihr zusammen eine Lösung finden.

Viel Glück!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen