Home / Forum / Liebe & Beziehung / Hilfe ich brauche mal eine Meinung von jemandem der nicht alles mitbekommt....

Hilfe ich brauche mal eine Meinung von jemandem der nicht alles mitbekommt....

11. Oktober 2011 um 9:54

Hallo Ihr Lieben,

erstmal entschuldige ich mich falls mein Text doch ziemlich lang werden könnte.
Mein Problem:
Vor ca. 3 Jahren als ich 18 war ist meine Mutter gestorben und ich war von heute auf morgen auf mich allein gestellt. Da vom Rest der Familie außer meinem Bruder nicht wirklich viel zu erwarten ist.
Zum Glück hatte ich meinen Freund , er hat mir in jeder Art und Weise geholfen, sei es finanziell, oder auch einfach mit Ablenkung er war immer für mich da. Selbst als ich mich dazu entschloss ein halbes Jahr weg zu gehen , hat er diese ganzen Strapazen mitgemacht. Doch sexuell gesehen war es bei uns relativ schnell wenig und auch nicht unbedingt das was ich mit unter einem richtigen Liebesleben so vorstelle. Jedoch alles andere passt bei uns einfach perfekt. Seit ca. einem Jahr Leben wir auch zusammen in einem Haus haben Hund und Katze also eigentlich das was man sich für die Zukunft so wünscht.
Doch da ist noch jemand anderes. Nach meinem Auslandshalbjahr habe ich auf meiner damaligen Arbeit Angefangen, Dort habe ich ganz schnell Anschluss und liebe Kollegen gefunden. Unteranderem auch diesen Mann. Doch ich fand Ihn von anfang an immer sehr nett lustig und sympathisch. Er ist das gegenteil von meinem Freund. Sehr aufgeschlossen und redegewandt.
Allerdings ist er mit einer Kollegin von mir zusammen gekommen mit der ich heute sehr gut befreundet bin. Über die Jahre hat sich zwischen und vieren eine gute Freundschaft entwickelt und wir sind auch gemeinsam in den Urlaub gefahren.
Doch seit einem halben Jahr ist alles anders. Seit dem Er und Ich immer zur Arbeit gemeinsam gefahren sind. Wir haben erst nur Witze gemacht doch daraus wurde schnell ernst und wir haben gemerkt das dort mehr ist.
Er hat seine Konsequenzen gezogen und hat mit seiner , also auch meiner Freundin schluss gemacht. Jedoch muss man dazu sagen das es zwischen den beiden schon vorher sehr gekriselt hat. Naja lange Rede kurzer Sinn. Es ist passiert wir haben uns geküsst und haben miteinander geschlafen , ich habe das sehr genossen denn so liebevoll und einfühlsamen Sex kannte ich vorher nicht. Aber mein Gewissen hielt es nicht aus und ich beichtete alles meinem Freund. Er sagte er würde mich unter keinen Umständen verlieren wollen und würde es gerne noch einmal versuchen. Ich wollte es auch und versuchte das mit dem anderen Mann zu beenden. Doch es hat nicht wirklich geklappt es kam wieder zu erneuten Treffen in denne wir viel geredet haben und auch wieder miteinander geschlafen haben. Zur Zeit muss ich saen ist es auch leider so das ich mich bei einer Trennung finanziell alleine gar nicht halten könnte. ich habe vor 3 Monaten eine Ausbildung begonnen und habe wenn ich Glück habe ein einkommen von 700 netto mit bab und kindergeld. Und allein Kredite die ich fü das Haus auf mich genommen habe könnte ich alleine nicht abtagen.
Ich weis einfach nicht was ich machen soll. Ich liebe beide jeden auf seine Art und Weise. Meinen Freund dafür fas er immer da ist das man seine Zukunft auch irgendwo zusammen sieht und auf der anderen Seite den anderen Mann bei dem man sich geborgen fühlt verstanden und halt das sexuelle Stimmt.
Vielleicht könnt ihr mir als außenstehende mal eure Meinung sagen !!!
Vielen Dank schonmal im Voaus-

Liebe Grüße

Mehr lesen

11. Oktober 2011 um 10:22

Wie schön für dich!
Du hast doch das Beste aus zwei Welten, warum willst du daran bloß irgendwas ändern? Einen Kerl, der dich liebt und unterstützt und einen Kerl, der deine Nächte erhellt. Ist doch alles takko. Sag blos, du hast jetzt moralische Bedenken. Das ist doch total old school. Zumal es sich finanziell ja anderster eh nicht ausgehen würde.

Falls du Bedenken haben solltest, lasse dir halt Diazepam verschreiben und genieße den Tag. Solange deine Kerls das Spielchen mitmachen, ist doch alles fröhsi. Brave new world, that has such people in it!

Freundliche Grüße,
Christoph

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Oktober 2011 um 10:30


Ich finde einen Satz so aussagekräftig..soviel ego und böses auf einen Haufen
<Und allein Kredite die ich fü das Haus auf mich genommen habe könnte ich alleine nicht abtagen.>

Wie kannst Du nur deinem jetzigen Freund nur als Sparschwein die partnerschaft anbieten?
Außer Haus vögeln und daheim schön kuscheln mit dem Sparschwein. Mädel werd erwachsen, der Tod deiner Mutter gibt dir in keinster weise das recht dich so zu benehmen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Oktober 2011 um 10:42

Tja,
wenn man sonst keine Probleme hat, kann man sich ja auch welche schaffen

ich würde an deiner Stelle, das "Abenteuer" mit dem "neuen" mal schön sein lassen und versuchen das tiefe Vertrauen zu meinem LEBENSPARTNER wiederherzustellen-falls das noch möglich ist- weil so einen mann findest du nicht oft

ich würds mir nicht versauen- haus garten evtl.kinder fürsorglichen mann und vater und eine ruhige schöne zukunft!!! willst du dir das echt verhauen??
der andere hat dir noch lange nicht so gut beweisen können wie sehr er zu dir stehen würde in schwierigen situationen..da ist es jetzt leichter für ihn den "Checker" zu spielen...

verenn dich nicht in was!! geh fort mit freundinnen wenn du dich "ausleben" musst..aber mach nicht sowas..
ich glaub du verwechselst da gefühle mit neugier und abenteuer...

ich wünsch dir trotzdem viel glück, und es tut mir leid das du schon soviel durchmachen musstest! aber bitte tu das richtige auch wenns manchmal schwer ist...

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen