Home / Forum / Liebe & Beziehung / Hilfe - ich bin wieder in meine Ex verliebt - habe ich noch Chancen nach 3 Jahren?

Hilfe - ich bin wieder in meine Ex verliebt - habe ich noch Chancen nach 3 Jahren?

28. Januar 2013 um 22:23

Hi, ich brauche mal "weiblichen" Rat und fange am besten von vorn an.
Meine Ex und ich waren 10 Jahre zusammen (bin jetzt 35 / sie ist 40). von diesen 10 Jahren haben wir allerdings nur das erste und die letzten 4 Jahre zusammengelebt (wegen Studium und Ausland und Job bei mir). Wir waren uns die ganze Zeit treu. Ich habe auch Ihr Kind (damals 2) als mein eigenes mit aufgezogen und nach den ersten 6 Jahren haben wir auch noch ein gemeinsames Kind bekommen. Spätestens ab dem Zeitpunkt habe ich immer öfter dazu gedrängt, dass wir endlich in der Nähe meiner Arbeit (immerhin 500km weg von Ihr) zusammenziehen. Das haben wir dann auch gemacht. Nur, seit dem wir zusammengezogen sind, ging es fast nur bergab. Wir haben uns wegen Kleinigkeiten gestritten und es eskalierte immer mehr, bis wir uns nach ziemlich genau 10 Jahren und 11 Tagen einig geworden sind, dass es so nicht weitergeht und da dem wieder ein Streit vorausgegangen war haben wir entschieden uns zu trennen (wir waren schon beide länger nicht mehr glücklich). Allerdings fiel es mir (uns) echt schwer, weil ich mir nichts sehnlicher gewünscht habe als eine intakte Familie und nun war ich einer der Gründe warum meine Kleine als Trennungskind aufwachsen muß. Wir haben uns in den letzten 3 Jahren seit der Trennung natürlich schon wegen unserer gemeinsamen Tochter oft gesehen und leider auch besser verstanden als in dem letzten Jahr vor unserer Trennung.
Der Hauptgrund dafür ist meiner Meinung nach, weil wir uns nie wirklich unseren Problemen gestellt haben und eine Fernbeziehung gewohnt waren. Anyway . . .
Es gab bei mir in den letzen Jahren insgesamt nur einen Versuch eine neue Beziehung aufzubauen, die mit dem Spruch der Auserwählten (Du bist noch nicht bereit für eine neue Beziehung, Du denkst immer noch an Deine Ex) endete bevor sie angefangen hatte. Ich wollte das nie wahr haben. Seit Mitte letzten Jahres hat sich meine Ex in Ihrem Verhalten und der Art und Weise wie Sie sich gibt sehr geändert. Ich erkenne wieder die Frau, in die ich mich verliebt habe. Zuletzt hatten wir mal ein paar Stunden zum quatschen und Sie erzählte mir nochmal Ihre Sicht, warum wir uns getrennt haben, bzw. was Ihr missfallen hat. OMG ich sage nur, sie hatte leider Recht, was sie sagte stimmte und mit dem Abstand mußte ich wirklich erkennen, was ich teilweise für ein dummes "A...loch" gewesen bin. Der Punkt ist, ich erkenne nicht nur wie sehr ich Ihr weh getan habe (ohne, dass sie je etwas gesagt hat) sondern auch, dass ich Sie in Ihrer Selbstverwirklichung nicht unterstützt habe. Heute mit dem Abstand weiß ich, dass ich dass nie so machen würde, aber bis zu der Erkenntnis habe ich leider 3 Jahre gebraucht. Alles, was ich an Ihr auszusetzen hatte ist auch nicht mehr, soll heißen, auch sie hat sich geändert. Sie ist in den letzten 6 Monaten aufgeblüht und auch wenn ich fürchte, dass vielleicht ein neuer Partner der Grund sein könnte, ich habe mich wieder in sie verliebt. Jetzt habe ich mich mal informiert, wie man seine Ex wieder zurückgewinnen kann und habe 2 Dinge festgestellt. Erstens ich habe jeden nur möglichen Fehler gemacht, den man tun kann (z.B. habe sie direkt gefragt, ob sie sich vorstellen könnte es noch einmal zu versuchen - darüber hat sie nie nachgedacht war die Antwort, ich tue Ihr oft irgendwelche Gefallen einfach nur so) und zweitens alles was sie macht oder gemacht hat (Kontaktsperre u.s.w.) trifft eigentlich auf die Strategie zu, mit der man Seine(n) Ex zurückgewinnt. Das Problem ist, ich glaube nicht, dass sie das absichtlich und aus diesem Grund macht.
Ich bin wirklich wieder über beide Ohren in Sie verknallt und habe keine Ahnung, wie ich sie "dazu bringen kann" wieder ebenso für mich zu empfinden. Ich habe letztens aufgeräumt und alte Briefe mit unzähligen Liebesbekundungen und Gedichten von Ihr gefunden. Das hat es nur noch schlimmer gemacht. Ich bin gerade ein bisschen am verzweifeln. Was kann ich jetzt nach 3 Jahren Trennung tun um Ihr Herz wieder für mich zu gewinnen? Gibt es überhaupt noch eine Chance, dass sie sich in mich verliebt? Was muss ich tun? Abgesehen davon würde unsere Tochter das supertoll finden, was trotzdem nichts mit meiner Entscheidung zu tun hat.

Danke schon mal im Voraus für Eure Hilfe!!

Mehr lesen

18. Februar 2013 um 16:56

Merci
Ich werde sie nicht mehr auf das Thema ansprechen. Hatte ich an dem Sonntag vor Valentinstag nämlich gemacht. Sie gefragt, ob sie sich vorstellen könnte, es noch einmal zu versuchen, da sie ja auch gemerkt hat, dass ich mich geändert, weiterentwickelt habe. Ihr Antwort war einfach nur "weiß nicht". Ob sie sich vorstellen könnte das verlorene Vertrauen langsam wieder aufzubauen "weiß nicht". Naja, ich glaube das Thema ist durch. Habe jetzt eine ganze Woche kaum ein Auge zugemacht, 4kg abgenommen und mich richtig sch... gefühlt. Ich lass sie jetzt und schau nach vorn. Schade, dass wir erst jetzt, 3 Jahre nach unserer Beziehung offen reden konnten. Aber das war Ihre Entscheidung. Danke für Deine Worte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club