Home / Forum / Liebe & Beziehung / Hilfe - ich bin total verzweifelt

Hilfe - ich bin total verzweifelt

6. Juni 2011 um 6:59

Ich bin schwanger und weiß nicht, wer der Vater meines Kindes ist.

Ich bin Anfang 30 und verheiratet. Ich liebe meinen Mann zwar sehr. Er ist oft auf Montage, weil wir Schulden haben und das Geld dringend brauchen.

Ich fühle mich total vernachlässigt. Als er wieder einmal unter der Woche nicht da war, beschloss ich mit meiner besten Freundin auszugehen... Da lernte ich meine Affäre kennen. Er ist 40 und ebenfalls verheiratet. Seine Frau ist Krankenschwester und oft am Wochenende und abends nicht zu Hause..... Von daher haben wir viel Zeit füreinander.

Der Sex ist himmlich. Mit meinem Mann schlafe ich eher selten, weil der so selten da ist und wenn, dann ist er oft müde und schlecht gelaunt.

Bei meinem Geliebten kann ich mich fallen lassen.... Alles wäre so wunderbar, wäre ich jetzt nicht schwanger geworden. Ich weiß nicht mal, WER der Vater ist. Letzten Monat hatte ich nur ein einziges Mal mit meinem Mann Sex, während mein Geliebter und ich uns 3 - 4 Mal die Woche liebten... Deshalb ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch, dass er der Vater ist.

Was mache ich nur? Mein Geliebter würde niemals seine Frau verlassen. Die beiden haben 2 Kinder (5 und 6 Jahre alt). Soll ich die Affäre beenden und hoffen, dass mein Mann der Vater meines Kindes ist?

Bitte helft mir. Vielen Dank.

Mehr lesen

6. Juni 2011 um 7:55

.....
Was würde dein Mann tun, wenn er herausfindet, dass er nicht der Vater ist?
Ich habe meine Zweifel, dass sich so etwas auf Dauer verheimlichen lässt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juni 2011 um 16:43

Tja
dumm gelaufen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juni 2011 um 17:18

Von
Kondemen, Pille usw. habt ihr aber noch nichts gehört oder?

[Mein Geliebter würde niemals seine Frau verlassen.]



Echt komisch, wenn Du ausgerechnet da noch davon redest, dass Du deinen Mann liebst.......

Hilfe?

Sag die Wahrheit und lasse einen Vaterschaftstest machen. Das Kind hat ja auch ein Anrecht zu wissen, wer der leibliche Vater ist. Zum anderen kommt es nicht darauf an, wie oft Du mit jemandem vögelst, sondern wessen Sperma das Ei befruchtet hat..... (da reicht auch ein einzelner Schuss).

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juni 2011 um 19:31

Ich habe die Affäre beendet
Gestern habe ich die Affäre beendet... Er hat gefragt, wieso, aber ich konnte ihm nicht die Wahrheit sage. Ich hab einfach gesagt, dass mein Mann mich verdächtigt fremdzugehen....

Ich hoffe, er läßt mich in Ruhe. Er hat mir heute früh ne SMS geschrieben, dass er mich vermißt und dass wir nochmal reden sollten.... Das kann ich aber nicht. Möglicherweise trage ich sein Kind unter meinem Herzen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juni 2011 um 19:32
In Antwort auf alexus26

Von
Kondemen, Pille usw. habt ihr aber noch nichts gehört oder?

[Mein Geliebter würde niemals seine Frau verlassen.]



Echt komisch, wenn Du ausgerechnet da noch davon redest, dass Du deinen Mann liebst.......

Hilfe?

Sag die Wahrheit und lasse einen Vaterschaftstest machen. Das Kind hat ja auch ein Anrecht zu wissen, wer der leibliche Vater ist. Zum anderen kommt es nicht darauf an, wie oft Du mit jemandem vögelst, sondern wessen Sperma das Ei befruchtet hat..... (da reicht auch ein einzelner Schuss).

Ich hab die Pille genommen
Aber ich habe hatte mal ne Magen-Darmgrippe. Ich vermute, dass dann die Pille nicht mehr gewirkt hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juni 2011 um 19:47
In Antwort auf haldis_12869171

Ich hab die Pille genommen
Aber ich habe hatte mal ne Magen-Darmgrippe. Ich vermute, dass dann die Pille nicht mehr gewirkt hat.

Ich
als Mann weiß, dass die Pille nach einer Magen-Darm-Grippe seine Funktion verliert (sehr wahrscheinlich).

Zum anderen:

Wieso hast Du deiner Affaire nichts gesagt und dafür eine Lüge aufgetischt? Was erwartest Du davon? Was ist, wenn das Kind von deiner Affaire ist - schon mal darüber nachgedacht, was Du deinem Kind da antust?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juni 2011 um 16:05

Hää???
habe ich das richtig gelesen?
dein mann MUSS so viel arbeiten weil ihr geldprobleme habt? und weil er seiner pflich nachgeht was ja auch dir zugute kommt vögelst du einen anderen? ich bin immer wieder erstaunt über die dreistigkeiten mancher menschen....
also evtl hättest ihm ein wenig beim arbeiten helfen können oder die einfach einen job gesucht dann wäre dir nicht langweilig gewesen und du hättest keinen mist gemacht aber ich bin sicher das nun gründe kommen warum das nicht möglich war stimmts?
ich glaube an carma, jeder bekommt was er verdient.. dein mann war sicher im letzten leben sehr böse den er hat dich bekommen....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juni 2011 um 10:22
In Antwort auf saku_12894817

Hää???
habe ich das richtig gelesen?
dein mann MUSS so viel arbeiten weil ihr geldprobleme habt? und weil er seiner pflich nachgeht was ja auch dir zugute kommt vögelst du einen anderen? ich bin immer wieder erstaunt über die dreistigkeiten mancher menschen....
also evtl hättest ihm ein wenig beim arbeiten helfen können oder die einfach einen job gesucht dann wäre dir nicht langweilig gewesen und du hättest keinen mist gemacht aber ich bin sicher das nun gründe kommen warum das nicht möglich war stimmts?
ich glaube an carma, jeder bekommt was er verdient.. dein mann war sicher im letzten leben sehr böse den er hat dich bekommen....

Ja, mein Mann MUSS
arbeiten, weil ich zuviel aus dem Versandkatalog bestellt habe. Mein Mann möchte nicht, dass ich arbeite, weil er eine Hausfrau möchte. Ich habe meinen Job als Näherin an den Nagel gehängt - verdient man eh nichts.... Mein Mann ist ein lieber Mann, denn er kümmert sich um meine Schulden. Andererseits ist er selbst schuld, denn er hat mich ja nicht arbeiten gehen lassen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juni 2011 um 10:25

Mein Ex hat rausbekommen,
dass ich schwanger bin. Jetzt stellt er sich die Frage, ob das Kind von ihm ist. Ich weiß ganz sicher, dass er sich ein Kind wünscht - seine Frau kann keine bekommen.... Oh Gott, was mach ich nur? Er hat mir vorgerechnet, wieoft wir Sex hatten und wie oft mein Mann bei mir zu Hause war. Genau in dieser Zeit, als er besonders oft auf Montage war, ist es passiert. Ich habe alles bestritten. Ich habe ihn daran erinnert, dass wir immer ein Kondom benutzt hatten und dass ich mit meinem Mann ohne Kondom geschlafen habe, weil wir beide betrunken waren.... Ich weiß aber nicht, ob er mir das glaubt.... Mir geht jetzt echt der A...., denn ich will mich nicht scheiden lassen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juni 2011 um 11:04
In Antwort auf haldis_12869171

Mein Ex hat rausbekommen,
dass ich schwanger bin. Jetzt stellt er sich die Frage, ob das Kind von ihm ist. Ich weiß ganz sicher, dass er sich ein Kind wünscht - seine Frau kann keine bekommen.... Oh Gott, was mach ich nur? Er hat mir vorgerechnet, wieoft wir Sex hatten und wie oft mein Mann bei mir zu Hause war. Genau in dieser Zeit, als er besonders oft auf Montage war, ist es passiert. Ich habe alles bestritten. Ich habe ihn daran erinnert, dass wir immer ein Kondom benutzt hatten und dass ich mit meinem Mann ohne Kondom geschlafen habe, weil wir beide betrunken waren.... Ich weiß aber nicht, ob er mir das glaubt.... Mir geht jetzt echt der A...., denn ich will mich nicht scheiden lassen.

Oh... ganz großes Kino!
Dein Mann ist auf Montage um das nötige Kleingeld für euch zusammenzukratzen.

Und du nichts besseres zu tun um ihn ein Kuckuckskind unterzujubelnd??

Ganz ehrlich, wärste mal arbeiten gegangen. Das hätte euren Geldbeutel gut getan, dein Mann wäre nicht so oft auf Montage und du hättest am Tag was sinnvolleres zu tun, als Beine breit zu machen!!!

Jetzt ist aber das Geschrei groß. Oh Gott, vom Sex kann man schwanger werden!!!

Also, wenn du jetzt was sinnvolles tun willst, sag deinen Mann was Sache ist.

Ach ja...

Herzlichen Glückwunsch, sie sind die 1 000 000 Teilnehmerin bei dem Projekt "Wie zerstöre ich nachhaltig das Leben von mir und anderen?"

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juni 2011 um 11:12
In Antwort auf haldis_12869171

Ja, mein Mann MUSS
arbeiten, weil ich zuviel aus dem Versandkatalog bestellt habe. Mein Mann möchte nicht, dass ich arbeite, weil er eine Hausfrau möchte. Ich habe meinen Job als Näherin an den Nagel gehängt - verdient man eh nichts.... Mein Mann ist ein lieber Mann, denn er kümmert sich um meine Schulden. Andererseits ist er selbst schuld, denn er hat mich ja nicht arbeiten gehen lassen.

Richtig
er ist selbst schuld und du bist unschuldig.... du bist eine ratte nicht mehr

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juni 2011 um 14:43
In Antwort auf haldis_12869171

Mein Ex hat rausbekommen,
dass ich schwanger bin. Jetzt stellt er sich die Frage, ob das Kind von ihm ist. Ich weiß ganz sicher, dass er sich ein Kind wünscht - seine Frau kann keine bekommen.... Oh Gott, was mach ich nur? Er hat mir vorgerechnet, wieoft wir Sex hatten und wie oft mein Mann bei mir zu Hause war. Genau in dieser Zeit, als er besonders oft auf Montage war, ist es passiert. Ich habe alles bestritten. Ich habe ihn daran erinnert, dass wir immer ein Kondom benutzt hatten und dass ich mit meinem Mann ohne Kondom geschlafen habe, weil wir beide betrunken waren.... Ich weiß aber nicht, ob er mir das glaubt.... Mir geht jetzt echt der A...., denn ich will mich nicht scheiden lassen.

Kapier ich nicht
Hallo tanja 19792,

wieso kann seine Frau keine Kinder bekommen, ich dachte er hat schon 2 ?

Bin ich jetzt auf der falschen Fährte?

kleines1968

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juni 2011 um 22:45
In Antwort auf kleines1968

Kapier ich nicht
Hallo tanja 19792,

wieso kann seine Frau keine Kinder bekommen, ich dachte er hat schon 2 ?

Bin ich jetzt auf der falschen Fährte?

kleines1968

Die sind adoptiert
Aber sein sehnlichster Wunsch wäre ein leibliches Kind.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juni 2011 um 22:47
In Antwort auf neo_12745416

Oh... ganz großes Kino!
Dein Mann ist auf Montage um das nötige Kleingeld für euch zusammenzukratzen.

Und du nichts besseres zu tun um ihn ein Kuckuckskind unterzujubelnd??

Ganz ehrlich, wärste mal arbeiten gegangen. Das hätte euren Geldbeutel gut getan, dein Mann wäre nicht so oft auf Montage und du hättest am Tag was sinnvolleres zu tun, als Beine breit zu machen!!!

Jetzt ist aber das Geschrei groß. Oh Gott, vom Sex kann man schwanger werden!!!

Also, wenn du jetzt was sinnvolles tun willst, sag deinen Mann was Sache ist.

Ach ja...

Herzlichen Glückwunsch, sie sind die 1 000 000 Teilnehmerin bei dem Projekt "Wie zerstöre ich nachhaltig das Leben von mir und anderen?"

Entschuldige,
dass ich mich auch mal nach Liebe und Zärtlichkeiten gesehnt habe.... Es ist halt nunmal passiert. Ich habe mich dazu entschlossen zu schweigen. Meiner Ex-Affäre habe ich klargemacht, mich in Ruh zu lassen. Falls er was meinem Mann sagt, erzähl ich halt alles seiner Frau.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juni 2011 um 12:51
In Antwort auf haldis_12869171

Entschuldige,
dass ich mich auch mal nach Liebe und Zärtlichkeiten gesehnt habe.... Es ist halt nunmal passiert. Ich habe mich dazu entschlossen zu schweigen. Meiner Ex-Affäre habe ich klargemacht, mich in Ruh zu lassen. Falls er was meinem Mann sagt, erzähl ich halt alles seiner Frau.


Sag mal wie dreist bist du den??

Mein Freund und ich führen auch eine Fernbeziehung, die nicht immer einfach ist. Er studiert halt woanders!

Klar ist es scheiße, aber ich brauche deswegen keinen anderen Liebhaber.

Das unterscheidet uns nämlich von Tieren. Wir können unsere Triebe uns Sehnsüchte in Griff haben.

Und wenn du schuld bist (Deine Schulden!!!), dass dein Mann soweit weg ist, würde ich erst Recht meine Beine zusammen halten.

Solche Frauen wie du machen mich KRANK. Ihr seid Schuld, dass die lieben Männer zu @rschlöcher werden, weil ihr sie ausnutzt und sie mit Füßen tretet.

Du sagst du liebst deinen Mann?? Dann verlass IHN!! Er hat was BESSERES wie DICH verdient!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juni 2011 um 13:57
In Antwort auf saku_12894817

Richtig
er ist selbst schuld und du bist unschuldig.... du bist eine ratte nicht mehr

Hallo!!!
ER wollte, dass ich meinen Job aufgebe. Er wollte eine Hausfrau. Er läßt mich alleine. Ich bin eine gesunde Frau von Anfang 30. Aber ich würde ihn niemals verlassen. Außerdem habe ich mir die Karten legen lassen und die Karten haben gesagt, dass es von meinem Mann ist. Meine Karten habe mich noch nie belogen!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juni 2011 um 22:05

Also dass würde mich mal SEHR interessieren:
Was war denn da sooo himmlisch, dass du gleich so viele Dummheiten auf einmal gemacht hast - GANZ im ERNST: würde mich wirklich sehr interessieren welche Art Sex dich ALLES vergessen lässt....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2011 um 11:50

Karten legen lassen???
das wird ja immer besser aber gut wie wäre den zb. die idee einen richtigen test zu machen? oder sind die karten da besser?
und im übrigen.... du schreibst du würdest deinen mann nie verlassen...
falscher kontext, du hast ihn bereits verlassen die frage ist nur wann es dir bewusst wird....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juni 2011 um 15:46

Ich habe meinem Mann erzählt,
dass ich schwanger bin. Er freut sich rießig auf das Baby. Mir ist ganz schlecht geworden, als ich sein Strahlen in den Augen sah und mußte mich übergeben. Er war ganz liebevoll zu mir. Machte meinen Mund sauber, legte mich hin und gab mir zu trinken. Mir wird übel bei dem Gedanken, dass das Baby nicht von ihm sein könnte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen