Home / Forum / Liebe & Beziehung / Hilfe: ich bin stärker als mein Freund und er fühlt sich schlecht

Hilfe: ich bin stärker als mein Freund und er fühlt sich schlecht

12. Juli um 21:41

Ich weiss nicht, was ich tun soll. Ich habe seit etwa einem Monat einen Freund, der 17 ist. Ich liebe ihn wirklich sehr. Mit seinen Freunden und so ist er der coole typ, selbstsicher selbstbewusst. Aber mit mir kann er auch süss sein!
Aber jetzt zum Problem: Ich habe einen schwarzen Gürtel in Karate und habe schon mit 5 angefangen. Mehrmals hat er mich zu einem "Kampf" aus Spass herausgefordert. Einmal habe ich endlich angenommen, aber das war ein Fehler! er hat nicht einmal die Jacke ausgezogen, weil er sich sicher war, dass ich keine Chance gehabt hätte. Aber ich brauchte weniger als eine Minute, um ihn auf die Matte zu legen. Das zweite Mal war ich sogar schneller.
Dann haben wir gelacht, und ich dachte, das Ganze war vorbei; aber seitdem ist er nicht mehr so selbstsicher, besonders im Bett. Er erwähnt auch oft den Match und findet Ausreden für seine "Niederlage" (die ich sonst bald vergesse hätte). Er sagt zum Beispiel, er hat nur darum verloren, weil er Jeans und eine Jeansjacke trug, welche seine Bewegungen gehindert haben sollen, während ich einen Kimono trug. Er sagt, er könnte mich sonst doch auf die Matte legen. Sollte ich seine Herausforderung annehmen? Sollte ich diesmal absichtlicht verlieren?

Mehr lesen

13. Juli um 3:24

Nö, würde ich nicht, absichtlich verlieren! Das bist nicht du. Sei du selbst, wenn er damit nicht klar kommt, ist er der falsche Freund an deiner Seite! Verbieg dich nicht aus "Liebe"!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juli um 5:56
In Antwort auf alexiak

Ich weiss nicht, was ich tun soll. Ich habe seit etwa einem Monat einen Freund, der 17 ist. Ich liebe ihn wirklich sehr. Mit seinen Freunden und so ist er der coole typ, selbstsicher selbstbewusst. Aber mit mir kann er auch süss sein!
Aber jetzt zum Problem: Ich habe einen schwarzen Gürtel in Karate und habe schon mit 5 angefangen. Mehrmals hat er mich zu einem "Kampf" aus Spass herausgefordert. Einmal habe ich endlich angenommen, aber das war ein Fehler! er hat nicht einmal die Jacke ausgezogen, weil er sich sicher war, dass ich keine Chance gehabt hätte. Aber ich brauchte weniger als eine Minute, um ihn auf die Matte zu legen. Das zweite Mal war ich sogar schneller.
Dann haben wir gelacht, und ich dachte, das Ganze war vorbei; aber seitdem ist er nicht mehr so selbstsicher, besonders im Bett. Er erwähnt auch oft den Match und findet Ausreden für seine "Niederlage" (die ich sonst bald vergesse hätte). Er sagt zum Beispiel, er hat nur darum verloren, weil er Jeans und eine Jeansjacke trug, welche seine Bewegungen gehindert haben sollen, während ich einen Kimono trug. Er sagt, er könnte mich sonst doch auf die Matte legen. Sollte ich seine Herausforderung annehmen? Sollte ich diesmal absichtlicht verlieren?

Das hat doch nichts mit Stärke zu tun. Und das ist auch ganz einfach viel Technik. Wenn du schon dein ganzes Leben Kampfsport machst, hat er natürlich keine Chance, auch wenn er vielleicht größer und schwerer ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juli um 5:56
In Antwort auf alexiak

Ich weiss nicht, was ich tun soll. Ich habe seit etwa einem Monat einen Freund, der 17 ist. Ich liebe ihn wirklich sehr. Mit seinen Freunden und so ist er der coole typ, selbstsicher selbstbewusst. Aber mit mir kann er auch süss sein!
Aber jetzt zum Problem: Ich habe einen schwarzen Gürtel in Karate und habe schon mit 5 angefangen. Mehrmals hat er mich zu einem "Kampf" aus Spass herausgefordert. Einmal habe ich endlich angenommen, aber das war ein Fehler! er hat nicht einmal die Jacke ausgezogen, weil er sich sicher war, dass ich keine Chance gehabt hätte. Aber ich brauchte weniger als eine Minute, um ihn auf die Matte zu legen. Das zweite Mal war ich sogar schneller.
Dann haben wir gelacht, und ich dachte, das Ganze war vorbei; aber seitdem ist er nicht mehr so selbstsicher, besonders im Bett. Er erwähnt auch oft den Match und findet Ausreden für seine "Niederlage" (die ich sonst bald vergesse hätte). Er sagt zum Beispiel, er hat nur darum verloren, weil er Jeans und eine Jeansjacke trug, welche seine Bewegungen gehindert haben sollen, während ich einen Kimono trug. Er sagt, er könnte mich sonst doch auf die Matte legen. Sollte ich seine Herausforderung annehmen? Sollte ich diesmal absichtlicht verlieren?

Das hat doch nichts mit Stärke zu tun. Und das ist auch ganz einfach viel Technik. Wenn du schon dein ganzes Leben Kampfsport machst, hat er natürlich keine Chance, auch wenn er vielleicht größer und schwerer ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juli um 9:55
In Antwort auf alexiak

Ich weiss nicht, was ich tun soll. Ich habe seit etwa einem Monat einen Freund, der 17 ist. Ich liebe ihn wirklich sehr. Mit seinen Freunden und so ist er der coole typ, selbstsicher selbstbewusst. Aber mit mir kann er auch süss sein!
Aber jetzt zum Problem: Ich habe einen schwarzen Gürtel in Karate und habe schon mit 5 angefangen. Mehrmals hat er mich zu einem "Kampf" aus Spass herausgefordert. Einmal habe ich endlich angenommen, aber das war ein Fehler! er hat nicht einmal die Jacke ausgezogen, weil er sich sicher war, dass ich keine Chance gehabt hätte. Aber ich brauchte weniger als eine Minute, um ihn auf die Matte zu legen. Das zweite Mal war ich sogar schneller.
Dann haben wir gelacht, und ich dachte, das Ganze war vorbei; aber seitdem ist er nicht mehr so selbstsicher, besonders im Bett. Er erwähnt auch oft den Match und findet Ausreden für seine "Niederlage" (die ich sonst bald vergesse hätte). Er sagt zum Beispiel, er hat nur darum verloren, weil er Jeans und eine Jeansjacke trug, welche seine Bewegungen gehindert haben sollen, während ich einen Kimono trug. Er sagt, er könnte mich sonst doch auf die Matte legen. Sollte ich seine Herausforderung annehmen? Sollte ich diesmal absichtlicht verlieren?

absichtlich verlieren ist Quatsch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen