Home / Forum / Liebe & Beziehung / Hilfe. Ich bin durcheinander

Hilfe. Ich bin durcheinander

8. Mai um 19:03 Letzte Antwort: 8. Mai um 21:01

Hey Leute. Ich weiß nicht was ich tun soll. Ich kann darüber mit niemanden reden deswegen schreibe ich jetzt diesen Beitrag. Alles hat vor knapp 2 Monaten angefangen ich habe mir einen neuen Job gesucht damit ich langsam mein Leben auf die Reihe bekommen. Dazu muss ich sagen das ich seit über 1 Jahr einen Freund habe. Bei uns läuft es nicht sonderlich gut und oft entstehen Streits. Die Gründe sind meistens Geld und Sex. Ich bin sehr oft unglücklich und die Situation belastet mich mit ihm. Trennen möchte ich mich auch nicht da ich ihn irgendwie brauche. Das denke ich zumindestens. Nun zum wesentlichen. Ich habe ja eine neue Stelle angefangen. Auf Anhieb verstand ich mich mit meinem Arbeitskollegen der mich auch eingearbeitet hat. Jetzt seit ca 2 Wochen haben wir einen sehr engen Kontakt. Wir reden viel und verstehen uns super gut. Er kommt mich besuchen also auf der arbeit oder ich. Vor 3 Tagen hatte er mich auf der arbeit besucht und seine Zeit bei mir verbracht. Danach weil ich noch nicht nach Hause wollte haben wir uns was zu trinken gekauft und sind auf eine Wiese und haben da sehr viel Zeit verbracht. Viel geredet und gelacht. Wir haben sehr sehr viele Ähnlichkeiten im Charakter in Hobbys die Musikrichtung und unsere Einstellung zum Leben. Die letzten Tage habe ich mit ihm verbracht und ja auch bei ihm geschlafen. Wir haben miteinander geschlafen. Ich meine ich bin 25 und war nervöser den je. Ihm ging es nicht anders. Es war der beste Orgasmus den ich hatte. Für ihn auch. Jetzt ist es so das wir beide komplett durcheinander sind und nicht wissen was Sache ist. Vorallem weiß ich nicht so richtig was ich tun soll... ?! Hilfeeeee !!!!

Mehr lesen

8. Mai um 19:14

Trenn dich gefälligst (sorry, ich reagiere emotional, weil ich genau das Szenario mit meinem Ex erlebt hab, also ich war derselben Stelle wie dein eigentlicher Freund...) von deinem armen Freund!

"Du brauchst ihn irgendwie" was ist das denn für ein Grund, mit jemandem zusammen zu bleiben? Das würde dein Partner sicher nicht hören wollen.

Ich weiss nur nicht, ob du deinen Arbeitskollegen immer noch so toll findest, wenn es nichts Verbotenes mehr hat, sich mit ihm zu treffen. Wenn ja, ist es ja schön für dich.

Gefällt mir
8. Mai um 20:46
In Antwort auf beat_20339715

Hey Leute. Ich weiß nicht was ich tun soll. Ich kann darüber mit niemanden reden deswegen schreibe ich jetzt diesen Beitrag. Alles hat vor knapp 2 Monaten angefangen ich habe mir einen neuen Job gesucht damit ich langsam mein Leben auf die Reihe bekommen. Dazu muss ich sagen das ich seit über 1 Jahr einen Freund habe. Bei uns läuft es nicht sonderlich gut und oft entstehen Streits. Die Gründe sind meistens Geld und Sex. Ich bin sehr oft unglücklich und die Situation belastet mich mit ihm. Trennen möchte ich mich auch nicht da ich ihn irgendwie brauche. Das denke ich zumindestens. Nun zum wesentlichen. Ich habe ja eine neue Stelle angefangen. Auf Anhieb verstand ich mich mit meinem Arbeitskollegen der mich auch eingearbeitet hat. Jetzt seit ca 2 Wochen haben wir einen sehr engen Kontakt. Wir reden viel und verstehen uns super gut. Er kommt mich besuchen also auf der arbeit oder ich. Vor 3 Tagen hatte er mich auf der arbeit besucht und seine Zeit bei mir verbracht. Danach weil ich noch nicht nach Hause wollte haben wir uns was zu trinken gekauft und sind auf eine Wiese und haben da sehr viel Zeit verbracht. Viel geredet und gelacht. Wir haben sehr sehr viele Ähnlichkeiten im Charakter in Hobbys die Musikrichtung und unsere Einstellung zum Leben. Die letzten Tage habe ich mit ihm verbracht und ja auch bei ihm geschlafen. Wir haben miteinander geschlafen. Ich meine ich bin 25 und war nervöser den je. Ihm ging es nicht anders. Es war der beste Orgasmus den ich hatte. Für ihn auch. Jetzt ist es so das wir beide komplett durcheinander sind und nicht wissen was Sache ist. Vorallem weiß ich nicht so richtig was ich tun soll... ?! Hilfeeeee !!!!

Mach mit Deinem Freund Schluss.
Denn wenn Du ganz ehrlich zu Dir selbst bist, hast Du Dich schon längst von ihm verabschiedet.

Sei fair zu ihm!

Versuche es doch mit Deinem Arbeitskollegen. Warum denn nicht?!
Vielleicht klappt es oder auch nicht.

 

Gefällt mir
8. Mai um 21:01
In Antwort auf beat_20339715

Hey Leute. Ich weiß nicht was ich tun soll. Ich kann darüber mit niemanden reden deswegen schreibe ich jetzt diesen Beitrag. Alles hat vor knapp 2 Monaten angefangen ich habe mir einen neuen Job gesucht damit ich langsam mein Leben auf die Reihe bekommen. Dazu muss ich sagen das ich seit über 1 Jahr einen Freund habe. Bei uns läuft es nicht sonderlich gut und oft entstehen Streits. Die Gründe sind meistens Geld und Sex. Ich bin sehr oft unglücklich und die Situation belastet mich mit ihm. Trennen möchte ich mich auch nicht da ich ihn irgendwie brauche. Das denke ich zumindestens. Nun zum wesentlichen. Ich habe ja eine neue Stelle angefangen. Auf Anhieb verstand ich mich mit meinem Arbeitskollegen der mich auch eingearbeitet hat. Jetzt seit ca 2 Wochen haben wir einen sehr engen Kontakt. Wir reden viel und verstehen uns super gut. Er kommt mich besuchen also auf der arbeit oder ich. Vor 3 Tagen hatte er mich auf der arbeit besucht und seine Zeit bei mir verbracht. Danach weil ich noch nicht nach Hause wollte haben wir uns was zu trinken gekauft und sind auf eine Wiese und haben da sehr viel Zeit verbracht. Viel geredet und gelacht. Wir haben sehr sehr viele Ähnlichkeiten im Charakter in Hobbys die Musikrichtung und unsere Einstellung zum Leben. Die letzten Tage habe ich mit ihm verbracht und ja auch bei ihm geschlafen. Wir haben miteinander geschlafen. Ich meine ich bin 25 und war nervöser den je. Ihm ging es nicht anders. Es war der beste Orgasmus den ich hatte. Für ihn auch. Jetzt ist es so das wir beide komplett durcheinander sind und nicht wissen was Sache ist. Vorallem weiß ich nicht so richtig was ich tun soll... ?! Hilfeeeee !!!!

Na entscheide was du willst und rede mit deinem Freund. Direkt! 
Denke, da ist der Ofen aus und ihr solltet euch trennen.

Dann überleg dir was du von dem Kollegen willst.

Gefällt mir