Home / Forum / Liebe & Beziehung / Hilfe ich bin das erste Mal verliebt...

Hilfe ich bin das erste Mal verliebt...

3. Juli 2009 um 23:41

Ich bin jetzt 22 und das erste Mal richtig verliebt...(ich hatte langjährige Beziehungen,aber das war nichts großartig emotionales...eher Beziehung aus langeweile)...

Ich hab nicht mehr dran geglaubt,aber endlich bin ich das erste Mal total vernarrt in einen Typen...und...das Gute und zugleich Schlimme:es ist mein eigener Freund!(Seit 2 monaten)

Jeden Tag merke ich ein Stück mehr ,wie sehr ich ihn mag...und die panische Angst ihn zu verlieren steigt...Ich weiß, dass das vermutlich irgendwie normal ist, aber diese Angst verändert mich total.

Normalerweise bin ich kein sonderlich emotionaler Mensch oder gar anhänglich. Jede Beziehung habe ich bisher beendet und es war mir auch immer irgendwie gleichgültig,ob die Beziehung hält oder nicht.

Jetzt hats mich voll erwischt und ich ertappe mich dabei wie ich meinen Freund mehrmals (ca.3 Mal) am Tag anrufe und ihn am liebsten dauernd sehen würde.... Ich glaube, dass es ihn vllt etwas nervt (hat es mich früher auch immer) aber obwohl ich weiß, dass ich mich etwas zügeln sollte und auf SEINEN Anruf warten sollte schaffe ich es einfach nicht -.-

Ich lasse ihm seinen Freiraum,der ihm sehr wichtig ist und will ihn nicht einengen..Also dränge ich mich nicht zu sehr auf..aber wenn er nicht bei mir ist, dann fällt es mir unheimlich schwer die Zeit totzuschlagen!

Ich habe ihn zuletzt Mittwoch Nachmittag gesehn und morgen Abend seh ich ihn wieder.... Ich kann die ganze Nacht jetzt nicht schlafen

Ist das normal? Kann ich dieses kindische Verhalten nicht irgendwie einstellen? Ich hab schreckliche Angst ihn zu verlieren durch meine "nervige" Art


Mehr lesen

4. Juli 2009 um 2:58

Ich würde
ihn erst mal fragen ob es ihn nervt... manche Männer finden das toll wenn Frau zig mal am Tag anruft oder simst. Je nachdem was er sagt, kannst du immer noch dein Verhalten ändern.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juli 2009 um 9:35

Ohje
wenn du schon sagst dass ihm sein Freiraum sehr wichtig ist, dann musst du ihm den auch geben. Ich kenne keinen Mann der das gut findet zig mal angerufen zu werden. Lass ihm den Freiraum und lass ihn auch mal fühlen dass er dich vermisst, das kann er ja nicht wenn du ihn ständig anrufst und ihn sehen willst. Wenn du ihm den Freiraum nimmst, kann es passieren dass du ihn verlierst. Halte dir das einfach vor Augen, dann ist es auch nicht schwer zu warten bis er sich meldet. Alles Gute!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen