Home / Forum / Liebe & Beziehung / Hilfe, ich bin am verzweifeln

Hilfe, ich bin am verzweifeln

22. Februar 2015 um 12:09

hallo zusammen. ich brauche unbedingt euren rat. ich bin mit meinem freund schon seit knapp 1 1/2 jahren zusammen. und er hat eine Freundin die ich nicht leiden kann. er weiß es, macht aber nichts dagegen. wegen ihr hatte ich paar mal komplette Aussetzer und habe meine wut und Verzweiflung gegen mich gewendet. er weiß wie fertig mich das macht. meint aber nur ich muss damit leben. ich dreh schon so am rad dass ich in seinem handy schaue ob sie miteinander schreiben. ich habe rausgefunden dass sie die woche mal bei ihm war. er hat mir nichts gesagt. ich hab ihn angesprochen und gefragt ob er Kontakt hat und wenn ja soll er es mir bitte sagen. er meinte dann nur als vorraussetzung wenn ich dann nicht sauer bin. ich hatte so eine Situation schon mal mit meinem ex. und er ist mein ex weil er mit seiner besten Freundin fremd gegangen ist. ich habe angst dass das wiedee passiert. aber mein freund versteht mich nicht. ich habe angst im das ultimatum zu stellen sie oder ich. weil durch seine Reaktionen es so wirkt als würde er sich für sie entscheiden. mich macht das ferig :'( soll ich ihm das ultimatum stellen? ich will ihn nicht verlieren und ich liebe ihn, aber ich kann so nicht weiter leben... bitte um Hilfe

Mehr lesen

22. Februar 2015 um 12:33

Also
das mit deinem Ex ist natürlich unschön, aber du trägst hier Altlasten in deine nue Beziehung und belastest sie dadurch schon vorher.

Das mit deinem Ex solltest du aufarbeiten, denn durch dein Grundmisstrauen schaffst du eine Atmosphäre in der Beziehung, die sie irgendwann kaputt machen wird und auch zu dieser Heimlichtuerei deines Freundes führt. Denn das Problem ist nicht diese Freundin, oder hat sie dir konkrete Gründe zum Misstrauen gegeben? Das Problem bist du!

Das klingt jetzt hart aber solange dir dein Freund und diese Freundin keine konkreten Gründe zum Misstrauen geben, solltest du auch Vertrauen aufbringen können. Dadurch dass du grundsätzlich deswegen durchdrehst traut er sich schon gar nicht mehr ehrlich zu dir zu sein und ich bezweifle dass du das tatsächlich möchtest. Rede in Ruhe mit ihm, dass du versuchen willst dem ganzen Vertrauen entgegen zu bringen aber du ihn gerne um Hilfe bitten würdest, da du eben vorbelastet bist. Vielleicht hilft das ja.

Gefällt mir

22. Februar 2015 um 13:21
In Antwort auf rundp

Also
das mit deinem Ex ist natürlich unschön, aber du trägst hier Altlasten in deine nue Beziehung und belastest sie dadurch schon vorher.

Das mit deinem Ex solltest du aufarbeiten, denn durch dein Grundmisstrauen schaffst du eine Atmosphäre in der Beziehung, die sie irgendwann kaputt machen wird und auch zu dieser Heimlichtuerei deines Freundes führt. Denn das Problem ist nicht diese Freundin, oder hat sie dir konkrete Gründe zum Misstrauen gegeben? Das Problem bist du!

Das klingt jetzt hart aber solange dir dein Freund und diese Freundin keine konkreten Gründe zum Misstrauen geben, solltest du auch Vertrauen aufbringen können. Dadurch dass du grundsätzlich deswegen durchdrehst traut er sich schon gar nicht mehr ehrlich zu dir zu sein und ich bezweifle dass du das tatsächlich möchtest. Rede in Ruhe mit ihm, dass du versuchen willst dem ganzen Vertrauen entgegen zu bringen aber du ihn gerne um Hilfe bitten würdest, da du eben vorbelastet bist. Vielleicht hilft das ja.

Er weiß es
Also ich hab ihn das gesagt und auch das ich mich anstrenge nicht so zu reagieren. aber wenn sie zsm sind haben sie nur augen für sich. sie flirtet auch mit ihm. aber er meint eben nur da ist nichts aber ich vertraue ihr nicht. aber sollte er nicht etwas entgegenkommen?

Gefällt mir

22. Februar 2015 um 13:45

Ich finde schon auch
dass er Rücksicht auf dich nehmen sollte. Und warum macht ihr nicht einmal etwas zu dritt damit du auch Freundschaft mit ihr schließt? Dann wäre es bestimmt viel einfacher für dich, weil du sie dann besser kennen lernen würdest und sie sich dann auch nicht wirklich trauen würde mit deinem Freund zu flirten, weil du für ihr viel realer bist.
Auf alle Fälle würde ich ihm deine Angst mitteilen, und ihn bitten, dass er dir erzählt, wenn er mit ihr unterwegs ist. Denn er würde dir doch auch erzählen wenn er mit seinen Kumpels unterwegs ist oder?
Also warum die heimlichtuerei ...

Gefällt mir

22. Februar 2015 um 14:07
In Antwort auf str0nggirl

Er weiß es
Also ich hab ihn das gesagt und auch das ich mich anstrenge nicht so zu reagieren. aber wenn sie zsm sind haben sie nur augen für sich. sie flirtet auch mit ihm. aber er meint eben nur da ist nichts aber ich vertraue ihr nicht. aber sollte er nicht etwas entgegenkommen?

Oh...
Das klingt dann natürlich wieder weniger schön. Also da wäre ich aber auch sauer, sie hat nicht mit ihm zu flirten und er sollte sowas unterbinden wenn das passiert und sollte dich auch bei Unternehmungen nicht links liegen lassen.

Also da würde ich ihm sagen, dass da eine Änderung her muss, da ansonsten auch er die Beziehung kaputt macht, da deine Eifersucht nicht nur unbegründet ist bei solchen Geschehnissen.

Also so oder so scheint bei euch ein ernstes und ehrliches Gespräch vonnöten zu sein, weil ansonsten bei euch einfach der Wurm drin ist und ihr euch in eine Abwärtsspirale ziehen lasst.

Mach ihm klar, dass ihr BEIDE für eine gut laufende Beziehung verantwortlich seid und du auch nur Vrtrauen aufbauen kannst wenn er sich vertrauenswürdig verhält, was nicht der Fakt ist, wenn er dich sobald er sie sieht links liegen lässt und offene Flirtereien vor der Freundin so in Ordnung findet. Und dass du danna uch versuchst ihm Vertrauen entgegen zu bringen. Aber wenn er nicht bereit ist Kompromisse einzugehen für euer gemeinsames Glück, dann tut es mir leid, aber dann wird das auch ncihts mehr. Abr ich würde da erstmal das Gespräch führen.

Wichtig dabei ist, dass das Gespräch so ruhig wie möglich geführt wird, denn ansonsten führt ihr nur einen STreit der sich nicht klären lässt...

Gefällt mir

23. Februar 2015 um 7:58
In Antwort auf devastated1

Ich finde schon auch
dass er Rücksicht auf dich nehmen sollte. Und warum macht ihr nicht einmal etwas zu dritt damit du auch Freundschaft mit ihr schließt? Dann wäre es bestimmt viel einfacher für dich, weil du sie dann besser kennen lernen würdest und sie sich dann auch nicht wirklich trauen würde mit deinem Freund zu flirten, weil du für ihr viel realer bist.
Auf alle Fälle würde ich ihm deine Angst mitteilen, und ihn bitten, dass er dir erzählt, wenn er mit ihr unterwegs ist. Denn er würde dir doch auch erzählen wenn er mit seinen Kumpels unterwegs ist oder?
Also warum die heimlichtuerei ...

Hatten wir schon
am anfang von unser Beziehung haben wir alle was zsm gemacht, aber dann hat sie es übertrieben und ich hab kam damit dann nicht mehr klar. ja er weiß Bescheid. aber ich verstehe nicht dass ee für nen Störfaktor unsere Beziehung aufs spiel setzt. :/

Gefällt mir

23. Februar 2015 um 8:33
In Antwort auf rundp

Oh...
Das klingt dann natürlich wieder weniger schön. Also da wäre ich aber auch sauer, sie hat nicht mit ihm zu flirten und er sollte sowas unterbinden wenn das passiert und sollte dich auch bei Unternehmungen nicht links liegen lassen.

Also da würde ich ihm sagen, dass da eine Änderung her muss, da ansonsten auch er die Beziehung kaputt macht, da deine Eifersucht nicht nur unbegründet ist bei solchen Geschehnissen.

Also so oder so scheint bei euch ein ernstes und ehrliches Gespräch vonnöten zu sein, weil ansonsten bei euch einfach der Wurm drin ist und ihr euch in eine Abwärtsspirale ziehen lasst.

Mach ihm klar, dass ihr BEIDE für eine gut laufende Beziehung verantwortlich seid und du auch nur Vrtrauen aufbauen kannst wenn er sich vertrauenswürdig verhält, was nicht der Fakt ist, wenn er dich sobald er sie sieht links liegen lässt und offene Flirtereien vor der Freundin so in Ordnung findet. Und dass du danna uch versuchst ihm Vertrauen entgegen zu bringen. Aber wenn er nicht bereit ist Kompromisse einzugehen für euer gemeinsames Glück, dann tut es mir leid, aber dann wird das auch ncihts mehr. Abr ich würde da erstmal das Gespräch führen.

Wichtig dabei ist, dass das Gespräch so ruhig wie möglich geführt wird, denn ansonsten führt ihr nur einen STreit der sich nicht klären lässt...

Er muss sich anstrengen
ich hab immer angst wenn er ans Handy geht dass er mit ihr schreibt. besonders wenn ich nicht davon ausgehen kann dass er es mir sagt. ich arbeite ja daran aber ich findr er sollte auch was machen und nicht nur sagen, dass ich damit leben muss. ich mein ich bin dadurchh verletzt und wende mich von ihm ab und dann führt das zu noch mehr stress. sie versaut es uns dann. ich bin mi echt unsicher. ich will ihn ja nicht verlieren aber ich kann damit nicht in der Beziehung leben, weil sobald was von ihr kommt, ist bei uns der wurm drin :/ :'(

Gefällt mir

23. Februar 2015 um 8:54
In Antwort auf str0nggirl

Er muss sich anstrengen
ich hab immer angst wenn er ans Handy geht dass er mit ihr schreibt. besonders wenn ich nicht davon ausgehen kann dass er es mir sagt. ich arbeite ja daran aber ich findr er sollte auch was machen und nicht nur sagen, dass ich damit leben muss. ich mein ich bin dadurchh verletzt und wende mich von ihm ab und dann führt das zu noch mehr stress. sie versaut es uns dann. ich bin mi echt unsicher. ich will ihn ja nicht verlieren aber ich kann damit nicht in der Beziehung leben, weil sobald was von ihr kommt, ist bei uns der wurm drin :/ :'(

Nein, nein, nein
Du siehst das vom komplett falschen Standpunkt aus. Sie mag da Grenzen überschreiten, aber das problem dabei ist dann nicht sie, sondern dein Freund, der dir sagt: "Friss oder stirb!"
Solange er nichts unternimmt und dir keinen Schritt entgegen kommt wird sich da auch nichts bessern. ER muss die Grenze ziehen und sagen bis hierhin und nicht weiter. Aber anscheinend scheinen ihm ihre Avancen zu gefallen, sonst würde er dich nicht absichtlich jedes Mal so verletzen. Ich finde nämlich, dass bei dem was du hier erzählst deine Eifersucht einfach nicht übertrieben ist.

Also mach ihm klar: Zu einer glücklichen Beziehung gehören ZWEI die daran arbeiten. Und wenn er das nicht einsieht, dann ist leider die Trennung die einzige Möglichkeit. Und vor allem, wenn er will dass du ihm vertraust muss er sich auch so verhalten dass man ihm vertrauen kann. Wenn er aber offensichtlichten Kontakt zu einer Frau sucht die offen flirtet und keinerlei Grenzen zieht UND dich dann auch noch im Bezug auf sie belügt, dann ist da einfach kein Grund warum du ihm vertrauen kannst und das scheint ihm aktuell egal zu sein. Und er muss sich ja nicht zwischen euch entscheiden, er muss lediglich gewisse Grenzen ziehen und ehrlich mit dir sein, das würde doch schon massiv helfen.

Also um ein Gespräch wirst du wohl oder übel nicht herum kommen und dabei auch sehen ob eure Beziehung überhaupt eine Zukunft hat, so leid es mir dann tut wenn es nicht so ist, aber wenn ihr das jetzt nicht klärt wirst du wahrscheinlich irgendwann in der Situation sein wie mit deinem Ex und es von Anfang an gewusst haben und in keiner zukünftigen Beziehung mehr Vertrauen aufbauen können, vor allem nicht wenn da dann tatsächlich harmlose Freundschaften bestehen und das wäre halt ziemlich schlimm.

Gefällt mir

23. Februar 2015 um 15:20
In Antwort auf rundp

Nein, nein, nein
Du siehst das vom komplett falschen Standpunkt aus. Sie mag da Grenzen überschreiten, aber das problem dabei ist dann nicht sie, sondern dein Freund, der dir sagt: "Friss oder stirb!"
Solange er nichts unternimmt und dir keinen Schritt entgegen kommt wird sich da auch nichts bessern. ER muss die Grenze ziehen und sagen bis hierhin und nicht weiter. Aber anscheinend scheinen ihm ihre Avancen zu gefallen, sonst würde er dich nicht absichtlich jedes Mal so verletzen. Ich finde nämlich, dass bei dem was du hier erzählst deine Eifersucht einfach nicht übertrieben ist.

Also mach ihm klar: Zu einer glücklichen Beziehung gehören ZWEI die daran arbeiten. Und wenn er das nicht einsieht, dann ist leider die Trennung die einzige Möglichkeit. Und vor allem, wenn er will dass du ihm vertraust muss er sich auch so verhalten dass man ihm vertrauen kann. Wenn er aber offensichtlichten Kontakt zu einer Frau sucht die offen flirtet und keinerlei Grenzen zieht UND dich dann auch noch im Bezug auf sie belügt, dann ist da einfach kein Grund warum du ihm vertrauen kannst und das scheint ihm aktuell egal zu sein. Und er muss sich ja nicht zwischen euch entscheiden, er muss lediglich gewisse Grenzen ziehen und ehrlich mit dir sein, das würde doch schon massiv helfen.

Also um ein Gespräch wirst du wohl oder übel nicht herum kommen und dabei auch sehen ob eure Beziehung überhaupt eine Zukunft hat, so leid es mir dann tut wenn es nicht so ist, aber wenn ihr das jetzt nicht klärt wirst du wahrscheinlich irgendwann in der Situation sein wie mit deinem Ex und es von Anfang an gewusst haben und in keiner zukünftigen Beziehung mehr Vertrauen aufbauen können, vor allem nicht wenn da dann tatsächlich harmlose Freundschaften bestehen und das wäre halt ziemlich schlimm.

Er versteht mich nicht
ihn regt das jedes mal auf wenn ich damit anfange. ich weiß nicht ich muss mir echt Gedanken machen was da die beste Entscheidung wäre. weil ich mein wie du sagst nacher kommt doch noch was :/ ich mein da sieht man dann für was er mich gehen lässt und merkt dann wie sehr er mich ja dann tatsächlich liebt... davor habe ich Angst. geredet haben wir schon öfters drüber. aber er versteht es nicht und wird dann nur laut und aggressiv

Gefällt mir

23. Februar 2015 um 19:30

Hi
ich habe oft angst ihm fragen zu stellen was unsere Beziehung angeht. wahrscheinlich hast du echt, es ist womöglich eine Illusion. ich weiß auch dass es von mir auch nicht grad fair wäre ein ultimatum zu stellen. aber einfach der Gedanke dass er sich nicht für mich entscheidet. ich mein was heißt Gedanke er hat mir darauf schon mal indirekt geantwortet. ach ich weiß es einfach nicht. aber danke für deine Hilfe.

Gefällt mir

24. Februar 2015 um 10:41
In Antwort auf str0nggirl

Hi
ich habe oft angst ihm fragen zu stellen was unsere Beziehung angeht. wahrscheinlich hast du echt, es ist womöglich eine Illusion. ich weiß auch dass es von mir auch nicht grad fair wäre ein ultimatum zu stellen. aber einfach der Gedanke dass er sich nicht für mich entscheidet. ich mein was heißt Gedanke er hat mir darauf schon mal indirekt geantwortet. ach ich weiß es einfach nicht. aber danke für deine Hilfe.

Es geht hier
aber nicht um ein Ultimatum in Richtung "sie oder ich" sondern um "unterstütz mich und steh zu mir und zieh Grenzen" und wenn er dazu partout nicht bereit, wie sehr kann er dich lieben, mal ganz ehrlich gefragt?

Gefällt mir

24. Februar 2015 um 10:41
In Antwort auf str0nggirl

Hi
ich habe oft angst ihm fragen zu stellen was unsere Beziehung angeht. wahrscheinlich hast du echt, es ist womöglich eine Illusion. ich weiß auch dass es von mir auch nicht grad fair wäre ein ultimatum zu stellen. aber einfach der Gedanke dass er sich nicht für mich entscheidet. ich mein was heißt Gedanke er hat mir darauf schon mal indirekt geantwortet. ach ich weiß es einfach nicht. aber danke für deine Hilfe.

Es geht hier
aber nicht um ein Ultimatum in Richtung "sie oder ich" sondern um "unterstütz mich und steh zu mir und zieh Grenzen" und wenn er dazu partout nicht bereit, wie sehr kann er dich lieben, mal ganz ehrlich gefragt?

Gefällt mir

24. Februar 2015 um 22:30
In Antwort auf rundp

Es geht hier
aber nicht um ein Ultimatum in Richtung "sie oder ich" sondern um "unterstütz mich und steh zu mir und zieh Grenzen" und wenn er dazu partout nicht bereit, wie sehr kann er dich lieben, mal ganz ehrlich gefragt?

Heißt also
unterstütze mich in dem sinne wenn ich wegen ihr verletzt bin unf panik habe und ziehe Grenzen in welchem sinne genau. ich weiß gerade nicht genau wie ich das formulieren kann

Gefällt mir

24. Februar 2015 um 22:44
In Antwort auf str0nggirl

Heißt also
unterstütze mich in dem sinne wenn ich wegen ihr verletzt bin unf panik habe und ziehe Grenzen in welchem sinne genau. ich weiß gerade nicht genau wie ich das formulieren kann

Er sollte
ihr gegenüber die Grenze ziehen, dass Flirtereien einfach auch unterbunden werden, bei Unternehmungen zu dritt du mit eingebunden wirst und dass da nichts, aber auch gar nichts verheimlicht wird (wegen Treffen). So würde ich das formulieren. Und ihm aber auch klar machen, dass er, wenn er alles kategorisch ablehnt und nicht bereit ist auf dich zuzugehen, diese Freundschaft ruhig weiter fortführen kann, dann aber als Single, da du nicht bereit bist dich von deinem Ex und ihm für zukünftige Beziehungen verhunzen zu lassen.

Du musst einfach Konsequenzen daraus ziehen, weil er sonst denkt, dass du mal wieder redest, er aber trotzdem weitermachen kann, da du letztendlich eben eh nur redest...

Gefällt mir

25. Februar 2015 um 11:24
In Antwort auf rundp

Er sollte
ihr gegenüber die Grenze ziehen, dass Flirtereien einfach auch unterbunden werden, bei Unternehmungen zu dritt du mit eingebunden wirst und dass da nichts, aber auch gar nichts verheimlicht wird (wegen Treffen). So würde ich das formulieren. Und ihm aber auch klar machen, dass er, wenn er alles kategorisch ablehnt und nicht bereit ist auf dich zuzugehen, diese Freundschaft ruhig weiter fortführen kann, dann aber als Single, da du nicht bereit bist dich von deinem Ex und ihm für zukünftige Beziehungen verhunzen zu lassen.

Du musst einfach Konsequenzen daraus ziehen, weil er sonst denkt, dass du mal wieder redest, er aber trotzdem weitermachen kann, da du letztendlich eben eh nur redest...

Gut
Vielen Dank. Das hilft mir. Ich nehm ihn mir und dann wird darüber geredet, weil dass muss jetzt schnell geklärt werden. Aber danke

Gefällt mir

25. Februar 2015 um 11:38
In Antwort auf str0nggirl

Gut
Vielen Dank. Das hilft mir. Ich nehm ihn mir und dann wird darüber geredet, weil dass muss jetzt schnell geklärt werden. Aber danke

Und egal
wie es ausgeht wünsche ich dir, dass es der richtige Weg ist! Viel Glück!

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Geschenkbox

Teilen

Das könnte dir auch gefallen