Anzeige

Forum / Liebe & Beziehung

Hilfe!!!! İch stecke in meinem ersten Streit...

Letzte Nachricht: 18. Januar um 8:36
B
biago_48039151
16.01.24 um 20:11

Hallo. Ich bräuchte ein wenig Rat. 

Am Freitag bzw Samstag Nacht rum haben ich und mein Freund uns in die Haare gekriegt, aber richtig. Es ging darum, da ich den Vaginismus habe, er meinte, dass es nur dann als Sex oder erstes mal bezeichnet werden kann, wenn der Mann richtig drin ist. Jetzt ist es so, dass es ca zur Hälfte geklappt hat und er auch gekommen ist. 

Ich fand das sehr unfair und habe ihm meine Meinung dazu gesagt. Dann fing es an....

Im Endeffekt habe ich ihn ziemlich falsch verstanden und er meinte es anders. 

Kann passieren.

Aber: seitdem reden wir nicht mehr. Auf Nachrichten antwortet er nicht. 

Als ich meinte dass ich gerne telefonieren wolle, meinte er gerne, aber nur kurz, weil er arbeiten ist. Jetzt ist es so, dass ich nicht stören wollte und er meinte, ich will nicht. 

So. Dann hab ich nach der Arbeit angerufen, er hat gesxhlafen. Er macht das Handy auf und antwortet mit:

"mmhh. Was willst du? Ich kann nicht, ich bin nicht in Stimmung" haben dann tschüss gesagt und fertig. Er war sehr schnippig. 

Seitdem will ich ihm nicht schreiben und werde es auch nicht mehr tun. Auch wenn man sich streitet, kann man respektvoll miteinander umgehen. 

Ich habe ihm beim Streit vorgeworfen, dass er das, Problem nicht versteht und mich nicht versteht.

Er ist so ausgetickt, dass er sowas schrieb wie: "meine Fresse" etc. 

Seit 3 Tagen ist nun wirklich nichts gescheites passiert. Ich tät es klären, aber er sucht ja auch keinen Kontakt. Ich habe mich dazu entschieden, ihn in Ruhe zu lassen. 

Was meint ihr? Wenn er sich so meldet, brauche ich ja nicht um Versöhnung zu suchen, wenn er ja anscheinend noch keine will. 

LG
Yukimura

Mehr lesen

saskia81007hh
saskia81007hh
16.01.24 um 21:29

 
Was willst Du mit so einem Mann?

Er lebt Dich nicht! Er behandelt Dich schlecht! Er macht mit Dir, was er will!

Es kann doch nicht sein, dass Du darauf stehst, dass man Dich schlecht behandelt, demütigt, Dir Schmerzen zufügt.

Hör auf, Dir selber in die Tasche lügen. Mit dem jetzigen Mann wird es nicht besser! Vielleicht kurzfristig! Und dann fügt er Dir noch mehr Schmerzen zu. Körperliche und seelische!

Verlass ihn so schnell es geht. Und wenn Du Dich dann erneut auf einen Mann einlässt, dann auf einen, der Dich liebt und der Deiner Liebe würdig ist!
 

2 -Gefällt mir

L
lissy1208
16.01.24 um 21:57

Ihr seid noch gar nicht so lange zusammen und Du hast schon so einige Threads aufgemacht - und darin geht es nur immer um Probleme mit Deinem Freund...

Lauf ihm nicht nach, er tut Dir nicht gut - oder vielleicht tut ihr euch auch beide nicht gut. Ich denke mal, ohne ihn bist Du besser dran. Normalerweise schwebt man doch zumindest in den ersten paar Monaten miteinander auf Wolken - ich hab nicht den Eindruck, als wäre es bei euch jemals so gewesen... Immer wieder andre Probleme, aber wirklich glücklich miteinander seid ihr doch nie gewesen, oder? Also jedenfalls wenn man nach dem geht, was Du so geschrieben hast..

An Deiner Stelle würde ich mehr über eine Trennung als über eine Versöhnung nachdenken..

1 -Gefällt mir

det92
det92
17.01.24 um 6:59

Liebe Yukimura,

schade, dass dein Freund die Geduld und Emphatie verloren hat, was den Vaginismus anbelangt. Ich glaube, auch wenn man die Frequenz deiner Themen eure Beziehung betreffend ansieht, solltest du das Ganze vielleicht mal hinterfragen. Eigentlich ist die ersten Wochen und Monate in Beziehungen ja alles locker flockig. 🙂

Wenn du es wirklich nochmals versuchen willst, rufe ihn nochmal an.

Eine andere Möglichkeit wäre, dass die Ereignisse, welche den Vaginismus hervorrufen, vielleicht auch noch nicht komplett verarbeitet sind. Und die Bereitschaft für neue Beziehungen vielleicht in der Tiefe noch nicht ganz gegeben ist. Du hast ja mal angedeutet, dass dies deine Familie und Freunde so sehen.

2 -Gefällt mir

Anzeige
B
biago_48039151
17.01.24 um 17:44
In Antwort auf det92

Liebe Yukimura,

schade, dass dein Freund die Geduld und Emphatie verloren hat, was den Vaginismus anbelangt. Ich glaube, auch wenn man die Frequenz deiner Themen eure Beziehung betreffend ansieht, solltest du das Ganze vielleicht mal hinterfragen. Eigentlich ist die ersten Wochen und Monate in Beziehungen ja alles locker flockig. 🙂

Wenn du es wirklich nochmals versuchen willst, rufe ihn nochmal an.

Eine andere Möglichkeit wäre, dass die Ereignisse, welche den Vaginismus hervorrufen, vielleicht auch noch nicht komplett verarbeitet sind. Und die Bereitschaft für neue Beziehungen vielleicht in der Tiefe noch nicht ganz gegeben ist. Du hast ja mal angedeutet, dass dies deine Familie und Freunde so sehen.

Das war alles ein vollkommenes Missverständnis. 

Er selbst hat mit dem Vaginismus keine Probleme. Es ging eher um die Definition, wer was als "erstes Mal" definiert. Und bei Einem Satz bin ich ausgetickt und hab ihn Schuld zugewiesen. 

Er ist dann darauf sauer geworden. Die Wogen haben sich aher schnell gelegt. Hab mich entschuldigt und wir haben viel gesprochen. ^^

dass andere meinen, eine Beziehung zu beenden, obwohl das "nur" Teile sind, finde ich echt heftig. Ich habe mehr als genug erlebt, um das selbst entscheiden zu können. ^^

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

T
tiefblaueslicht
17.01.24 um 18:04
In Antwort auf biago_48039151

Das war alles ein vollkommenes Missverständnis. 

Er selbst hat mit dem Vaginismus keine Probleme. Es ging eher um die Definition, wer was als "erstes Mal" definiert. Und bei Einem Satz bin ich ausgetickt und hab ihn Schuld zugewiesen. 

Er ist dann darauf sauer geworden. Die Wogen haben sich aher schnell gelegt. Hab mich entschuldigt und wir haben viel gesprochen. ^^

dass andere meinen, eine Beziehung zu beenden, obwohl das "nur" Teile sind, finde ich echt heftig. Ich habe mehr als genug erlebt, um das selbst entscheiden zu können. ^^

Du und dein Partner wirken auf mich sehr jung und unerfahren, dazu ist dein Partner Rücksichtslos und frei von Empathie.
Es klingt auch nicht so als ob er sonderlich viel Lust auf die Beziehung mit dir hat. 

2 -Gefällt mir

B
biago_48039151
17.01.24 um 18:59
In Antwort auf tiefblaueslicht

Du und dein Partner wirken auf mich sehr jung und unerfahren, dazu ist dein Partner Rücksichtslos und frei von Empathie.
Es klingt auch nicht so als ob er sonderlich viel Lust auf die Beziehung mit dir hat. 

Wenn dem so wäre, könnte er jederzeit nein sagen. 

Das weiß er auch. 

Gefällt mir

Anzeige
det92
det92
18.01.24 um 8:33
In Antwort auf biago_48039151

Das war alles ein vollkommenes Missverständnis. 

Er selbst hat mit dem Vaginismus keine Probleme. Es ging eher um die Definition, wer was als "erstes Mal" definiert. Und bei Einem Satz bin ich ausgetickt und hab ihn Schuld zugewiesen. 

Er ist dann darauf sauer geworden. Die Wogen haben sich aher schnell gelegt. Hab mich entschuldigt und wir haben viel gesprochen. ^^

dass andere meinen, eine Beziehung zu beenden, obwohl das "nur" Teile sind, finde ich echt heftig. Ich habe mehr als genug erlebt, um das selbst entscheiden zu können. ^^

Naja der Stein des Anstoßes war aber trotzdem genau dieses Thema 😐 Der Streit nur eine Folge daraus. Und wie habt ihr euch geeinigt ? Wer hat in Zukunft die Hoheit über die Bewertung der Güte eines Aktes ?


Ich finde es problematisch, wenn man in einem DISKUSSIONSforum bestimmte Antworten ausschließen möchte. Warum stellst du die Fragen, wenn du bestimmte Antworten nicht hören möchtest ?

Du erstellst jede Woche ein bis zwei Themen über deinen Freund. In der eigentlichen Honeymoonphase... Die Schlussfolgerung der Forenuser ist daher nicht komplett abwegig. Und ich trau mich fast wetten, dass es nicht der letzte war...

Gefällt mir

det92
det92
18.01.24 um 8:36
In Antwort auf biago_48039151

Wenn dem so wäre, könnte er jederzeit nein sagen. 

Das weiß er auch. 

Tatsächlich ? Ich stelle mir eine Trennung nicht so einfach vor für ihn. So viel Einfühlvermögen hat er dann schon, abzuschätzen dass die rs für dich nicht unhart wäre.

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige