Anzeige

Forum / Liebe & Beziehung

HILFE!!! HINTERHERRENNEN ODER KÄMPFEN?!??!???!?!?

Letzte Nachricht: 28. Juni 2008 um 18:48
L
lugh_12148225
28.06.08 um 15:34

hallo


ich bin 24 und seit gestern single.ich war 5 jahre 5monate mit meine freundin zusammen. davon 3 jahre fernbeziehung (250km hamburg / mv). meine ausbildung ist nächste woche vorbei und ich bereit für hamburg. abgemacht war, dass ich erst zu meinem bruder ziehe, damit wir uns langsam dran gewöhnen wieder öfter als alle 2 wochenenden zusammen zu sein. trotzdem hat sie gestern schluss gemacht. sie liebt mich nicht mehr so wie vorher hat sie in den letzten monaten bemerkt. sie habe sich eben verändert bzw entwickelt hat die süße seite des lebens kennengelent (feiern unabhängig sein etc) dadurch bin ich in ihrer prioritäten-liste eben nach unten gerutscht bzw. sind andere sachen wichtiger geworden. irgendwo verständlich. sie is 22, hat gemerkt, dass es noch mehr gibt als mich...und will sicher sehen, was das leben noch zu bieten hat....wir waren uns beide so sehr sicher, dass wir für einander bestimmt sind!...und nun?...macht sie schlus am telefon. warum gibt sie mir nicht die chance mich auch zu entwickeln, bzw erstmal anzukommen und DANN zu schauen,was passiert....aber jetzt?so kurz vorm ende meiner ausbildung?!?!warum bekomm ich die chance nicht?!ich weiß nicht was ich machen soll....soll ich nach hamburg fahren und auf knien rutschen oder soll ich einen totalen schlussstrich ziehen und hoffen, dass sie merkt dass es komplett ohne mich auch nich geht?!!?....sie wollte eine trennung, mit danach weiterhin kontakt. das pack ich aber nich...meine liebe zu unterdrücken und einen auf kumpel machen würde mich umbringen....was soll ich tun?...ob ein kompletter schluss den erhofften effekt bringt?oder ein kämpfen um die liebe?...ich bezweifel aber, dass ein bedrängen die erneute liebe bei ihr entfachen würde,oder?

Mehr lesen

Anzeige
I
iris_12527557
28.06.08 um 18:48

Meiner Meinung nach,
hat sie die Panik bekommen vor der Nähe, vor der "Endgültigkeit" Sie wußte, dass du einen entscheidenden Schritt in ihre Richtung tust und sie ist sich unsicher geworden. So schwer es dir fällt konzentriere dich auf dich. Lebe dein Leben. Mag sein, dass sie ihre Entscheidung nochmal überdenkt oder revidiert. Dass du nicht eines auf Kumpel machen kannst, kann ich total verstehen. Ich würde ihr noch einen Brief schicken mit deinen Gedanken und mit deinen Gefühlen und auch was das Ganze mit dir macht und dass du keinen weiteren Kontakt möchtest, wenn das der Stand der Dinge bleibt.
Es tut sehr weh, aber mit der Zeit wird es leichter. Lass sie los........
Gruß Melike

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige