Forum / Liebe & Beziehung

Hilfe - Habe ich wirklich so krasse Scheiße gebaut?

Letzte Nachricht: 15. September um 21:32
S
selinaaaaaaaaa1
08.09.22 um 10:13

Hallo Zusammen, 

Ich war am Wochenende feiern und es war  von Anfang an ausgemacht dass ich bei einer Freundin schlafe. Dann sind wir aus dem Club und da war dann mein Ex  und noch so ein Typ von meiner freundin dabei und dann ging es darum dass wir noch auf eine Party fahren. Dann sind wir alle ins Taxi und während der Taxi Fahrt hatte ich doch keine Lust mehr da hin zugehen weil es dann doch 5 Uhr war. Mein Ex hatte dann auch keine Lust mehr meine Freundin jedoch schon wollte uns total los werden, hat uns Geld für die restliche Taxi Fahrt gegeben (da wir beide keins mehr hatten) und gemeint wir können beide bei ihr schlafen. So war es dann auch und Sie kam die ganze Nacht nicht nach Hause hat dann bei irgendeinem Typen geschlafen und mich mit dieser Situation alleine gelassen. Es ist nichts passiert er hat auch nichts probiert. Habe das am nächsten morgen meinem Freund gleich erzählt, weil ich ehrlich sein wollte. Seitdem behandelt er mich als hätte ich ihn betrogen und wollte glaub ich gestern fast Schluss machen. Er meint es ist meine Aufgabe sowas nicht zu zulassen ich hätte anders reagieren müssen und mim Taxi heimfahren sollen oder ihn anrufen sollen. Ich hab mir in dem Moment nur gedacht ach scheiß drauf und morgen fahr ich heim und fertig. 
ich hab so Angst dass ich alles damit kaputt gemacht habe  

Mehr lesen

A
ahri_28604596
08.09.22 um 11:05
In Antwort auf selinaaaaaaaaa1

Hallo Zusammen, 

Ich war am Wochenende feiern und es war  von Anfang an ausgemacht dass ich bei einer Freundin schlafe. Dann sind wir aus dem Club und da war dann mein Ex  und noch so ein Typ von meiner freundin dabei und dann ging es darum dass wir noch auf eine Party fahren. Dann sind wir alle ins Taxi und während der Taxi Fahrt hatte ich doch keine Lust mehr da hin zugehen weil es dann doch 5 Uhr war. Mein Ex hatte dann auch keine Lust mehr meine Freundin jedoch schon wollte uns total los werden, hat uns Geld für die restliche Taxi Fahrt gegeben (da wir beide keins mehr hatten) und gemeint wir können beide bei ihr schlafen. So war es dann auch und Sie kam die ganze Nacht nicht nach Hause hat dann bei irgendeinem Typen geschlafen und mich mit dieser Situation alleine gelassen. Es ist nichts passiert er hat auch nichts probiert. Habe das am nächsten morgen meinem Freund gleich erzählt, weil ich ehrlich sein wollte. Seitdem behandelt er mich als hätte ich ihn betrogen und wollte glaub ich gestern fast Schluss machen. Er meint es ist meine Aufgabe sowas nicht zu zulassen ich hätte anders reagieren müssen und mim Taxi heimfahren sollen oder ihn anrufen sollen. Ich hab mir in dem Moment nur gedacht ach scheiß drauf und morgen fahr ich heim und fertig. 
ich hab so Angst dass ich alles damit kaputt gemacht habe  

Hallo! 🙂 Ja, ich kann deinen Freund schon verstehen, sein Stolz ist angekratzt. Allerdings warst du ehrlich zu ihm, hast es ihm gleich erzählt und es ist ja nix gelaufen. Lass ihm Zeit, er wird schon wieder kommen, wenn sonst alles passt in eurer Beziehung.

3 -Gefällt mir

S
selinaaaaaaaaa1
08.09.22 um 11:57
In Antwort auf ahri_28604596

Hallo! 🙂 Ja, ich kann deinen Freund schon verstehen, sein Stolz ist angekratzt. Allerdings warst du ehrlich zu ihm, hast es ihm gleich erzählt und es ist ja nix gelaufen. Lass ihm Zeit, er wird schon wieder kommen, wenn sonst alles passt in eurer Beziehung.

Vielen lieben Dank für deine Worte! 

Gefällt mir

Q
quackberry
08.09.22 um 15:12

Also ich gebe tatsächlich deinem Freund Recht. Du hättest nach Hause fahren können. Warum du zu dieser Freundin gefahren bist, ist mir ehrlichgesagt ein Rätsel. Hätte das Geld denn nicht mehr bis zu dir nach Hause gereicht? Hättest du andere Möglichkeiten gehabt, wie z.B. dass dich jemand (wie z.B. dein Freund) abholt? Mal davon abgesehen kann ich nicht verstehen, wieso mangelndes Geld ein Problem darstellen soll.
1. Es gibt immer mehr Taxis, die eine Zahlung mit einer EC- oder Kreditkarte annehmen
2. Ein Taxi hält auch bei der nächsten Bank an, damit man flott Bargeld abheben kann
3. Sollte man beim Weggehen immer schauen, genug Bargeld als Puffer zu haben (eben für Taxifahrten etc.)

Es ist jetzt passiert, du hast nicht richtig reagiert und nun muss sich die Welt auch weiterdrehen. Sag deinem Freund, dass er Recht hat, es dir Leid tut und du echt nicht nachgedacht hast. Gib ihm Zeit. Er muss schauen, ob er dir vertrauen kann und dir vergibt. Da kannst du nicht viel machen, außer dich zu entschuldigen und NICHT zu diskutieren.

P.S. Ein klärendes Gespräch mit deiner Freundin sollte auch stattfinden. Was sie getan hat ist nicht in Ordnung. Ihr hattet eine Abmachung und du hast dich ja auch auf sie verlassen. Wieder so eine Aktion und sie wäre meine Freundin gewesen.

1 -Gefällt mir

S
selinaaaaaaaaa1
08.09.22 um 15:25

Vielen Dank auch dir für deine Antwort. Du hast natürlich recht aber wie du schon sagst ich hab nicht nachgedacht und ich bin zu meiner Freundin gefahren, weil da mein Schlüssel und meine ganzen Sachen und mein Auto waren. Ich hätte besser reagieren können. 

Gefällt mir

C
complicated22
08.09.22 um 17:57

Ich verstehe ja dass du wie geplant bei der Freundin geschlafen hast, aber warum musste denn dein Ex dorthin mitkommen? 

Du hättest darauf bestehen müssen dass er wo anders hingeht, er musste ja bevor ihr euch zufällig getroffen habt auch einen Plan gehabt haben wo er schlafen kann. 

Als dein Freund fände ich ja schon nicht gut dass du deinen Ex unterwegs triffst und dann gleich mit ihm ins nächste Lokal weiterfährst. Sich nett zu unterhalten ist das eine, aber das fände ich an der Stelle schon too much. 

2 -Gefällt mir

A
ahri_28604596
08.09.22 um 18:26
In Antwort auf complicated22

Ich verstehe ja dass du wie geplant bei der Freundin geschlafen hast, aber warum musste denn dein Ex dorthin mitkommen? 

Du hättest darauf bestehen müssen dass er wo anders hingeht, er musste ja bevor ihr euch zufällig getroffen habt auch einen Plan gehabt haben wo er schlafen kann. 

Als dein Freund fände ich ja schon nicht gut dass du deinen Ex unterwegs triffst und dann gleich mit ihm ins nächste Lokal weiterfährst. Sich nett zu unterhalten ist das eine, aber das fände ich an der Stelle schon too much. 

Also... sooo schlimm finde ich das jetzt nicht. Sie weiß, dass das nicht okay war, es ist nix gelaufen und sie hat es ihrem Freund sofort erzählt... Keine ist perfekt und Fehler passieren Jedem. 

2 -Gefällt mir

M
moody_blue
08.09.22 um 20:14

Ich verstehe die Aufregung nicht. Klar, es ist ein wenig merkwürdig, dass sie überhaupt mit ihrem Ex ausgeht, aber vielleicht sind die beiden ja noch befreundet? Ich verstehe zwar das Misstrauen ihres Partners, aber es ist ja nichts gelaufen, sie hat ihm ja sogar erzählt, dass sie mit ihrem Ex in der gleichen Wohnung übernachtet hat. Ich sehe da weit weniger Drama und schon gar nicht, das sie hier so sehr dafür geschimpft wird. Ich finde das alles nicht so schlimm.

4 -Gefällt mir

M
muenchener.ego
08.09.22 um 20:51

Ja dein Freund hat Recht. Jeder würde so denken und reagieren 

1 -Gefällt mir

Q
quackberry
08.09.22 um 21:10
In Antwort auf moody_blue

Ich verstehe die Aufregung nicht. Klar, es ist ein wenig merkwürdig, dass sie überhaupt mit ihrem Ex ausgeht, aber vielleicht sind die beiden ja noch befreundet? Ich verstehe zwar das Misstrauen ihres Partners, aber es ist ja nichts gelaufen, sie hat ihm ja sogar erzählt, dass sie mit ihrem Ex in der gleichen Wohnung übernachtet hat. Ich sehe da weit weniger Drama und schon gar nicht, das sie hier so sehr dafür geschimpft wird. Ich finde das alles nicht so schlimm.

Nur weil sie es ihm erzählt hat, heißt das noch lange nicht, dass er es sofort glauben muss. Eine sofortige Beichte macht die Aktion nicht besser. Sein Vertrauen ist jetzt erst mal angeknackst. Ich würde lange damit zu kämpfen haben, wenn mein Partner mir so etwas beichten würde. 1. Weil ich dann an seinem Verstand zweifeln würde und 2. Weil er mir viel erzählen kann, wenn er will. Werde ich je sicher sein können, dass es die Wahrheit ist? Nein.

Mit dem Ex allein über Nacht ist schon eine Hausnummer wenn es um Vertrauen geht. Gibt sicherlich nicht wenige Personen, für die das jetzt das Ende der Beziehung wäre.

1 -Gefällt mir

A
ahri_28604596
08.09.22 um 21:25
In Antwort auf quackberry

Nur weil sie es ihm erzählt hat, heißt das noch lange nicht, dass er es sofort glauben muss. Eine sofortige Beichte macht die Aktion nicht besser. Sein Vertrauen ist jetzt erst mal angeknackst. Ich würde lange damit zu kämpfen haben, wenn mein Partner mir so etwas beichten würde. 1. Weil ich dann an seinem Verstand zweifeln würde und 2. Weil er mir viel erzählen kann, wenn er will. Werde ich je sicher sein können, dass es die Wahrheit ist? Nein.

Mit dem Ex allein über Nacht ist schon eine Hausnummer wenn es um Vertrauen geht. Gibt sicherlich nicht wenige Personen, für die das jetzt das Ende der Beziehung wäre.

Ich denke das kommt auf den Kontext an. Wenn ständig solche Dinge passieren, ist es was anderes. Denke aber nicht, dass das hier der Fall ist. Zudem kommt es noch auf das Alter an. Wenn man mit 20 sowas macht ist es auch was anderes, als mit 40. Ich würd ihr schon sehr hoch anrechnen, dass sie ehrlich war. Viele würden das oder ähnliches Verhalten, nicht erzählen. Ansonsten kann ich nur nochmal sagen, dass ich es nicht so schlimm finde, weil jeder Fehler macht. Wichtig ist, dass man daraus lernt. Wenn ihr Freund ihr das nicht verzeihen kann, stimmen andere, essenziellere Dinge in der Beziehung nicht. Das alleine wäre für mich lediglich ein Diskussionspunkt.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

M
moody_blue
08.09.22 um 21:35
In Antwort auf ahri_28604596

Ich denke das kommt auf den Kontext an. Wenn ständig solche Dinge passieren, ist es was anderes. Denke aber nicht, dass das hier der Fall ist. Zudem kommt es noch auf das Alter an. Wenn man mit 20 sowas macht ist es auch was anderes, als mit 40. Ich würd ihr schon sehr hoch anrechnen, dass sie ehrlich war. Viele würden das oder ähnliches Verhalten, nicht erzählen. Ansonsten kann ich nur nochmal sagen, dass ich es nicht so schlimm finde, weil jeder Fehler macht. Wichtig ist, dass man daraus lernt. Wenn ihr Freund ihr das nicht verzeihen kann, stimmen andere, essenziellere Dinge in der Beziehung nicht. Das alleine wäre für mich lediglich ein Diskussionspunkt.

Sehe ich auch so. Wenn sie ständig mit ihrem Ex im gleichen Haus übernachtet, fände ich das auch nicht so toll. Aber sie haben da ja nur aus Faulheit übernachtet. Außerdem wenn sie ihren Partner betrügen wollen würde, hätte sie ihm einfach nichts davon erzählt.

Gefällt mir

fuechslein-101
fuechslein-101
08.09.22 um 23:49

Es gibt eine wichtige Eigenschaft, die dein Freund dringend lernen sollte: Vertrauen in seine Partnerin!

Du hast nichts falsch gemacht. Beim Feiern wird gewöhnlich auch was getrunken, und du hast dein Auto stehen lassen. Du hast deinem Freund sofort erzählt und auch erklärt, dass zwischen dir und deinem Ex nichts gelaufen ist. Und wenn dein Freund nicht irgendwelche handfeste Gründe hat, dir nicht zu glauben, hadert er nur mit seiner verdammten Eifersucht. Sein Problem! 

2 -Gefällt mir

R
rufmichan
09.09.22 um 6:54
In Antwort auf muenchener.ego

Ja dein Freund hat Recht. Jeder würde so denken und reagieren 

Hihihi. DU bist nicht JEDER  

Menschen mit Ego- und Vertrauensproblemen vielleicht, mir wär das egal.

2 -Gefällt mir

S
selinaaaaaaaaa1
09.09.22 um 9:11

Ja ich dachte auch ich mach mir einen Pluspunkt wenn ich immer ehrlich bin und ihm alles erzähle. Wir haben eine Beziehung die auf Ehrlichkeit beruht. Klar ist das erstmal komisch aber sowas kam noch nie vor. Wir sind 2 Jahre zusammen und auch wirklich happy. Klar gibts mal da ne kleine Flaute oder da mal ne kleine Krise aber im großen und ganzen war das das erste große Ding was ich leider verkakt hab. 
Er hat gestern gemeint für ihn ist das Thema jetzt durch aber es braucht Zeit und alles. Ich hab mich durch das ganze wirklich so behandelt gefühlt als hätte ich ihn betrogen, dass ich jetzt selbst mit mir so zu kämpfen habe

Gefällt mir

M
moody_blue
09.09.22 um 10:45
In Antwort auf selinaaaaaaaaa1

Ja ich dachte auch ich mach mir einen Pluspunkt wenn ich immer ehrlich bin und ihm alles erzähle. Wir haben eine Beziehung die auf Ehrlichkeit beruht. Klar ist das erstmal komisch aber sowas kam noch nie vor. Wir sind 2 Jahre zusammen und auch wirklich happy. Klar gibts mal da ne kleine Flaute oder da mal ne kleine Krise aber im großen und ganzen war das das erste große Ding was ich leider verkakt hab. 
Er hat gestern gemeint für ihn ist das Thema jetzt durch aber es braucht Zeit und alles. Ich hab mich durch das ganze wirklich so behandelt gefühlt als hätte ich ihn betrogen, dass ich jetzt selbst mit mir so zu kämpfen habe

Du hast ihn nicht betrogen und du brauchst dich auch nicht schlecht zu fühlen. Du warst vielleicht ein wenig unsensibel, aber so was kommt einfach mal vor. Gib deinem Freund ein bisschen Zeit, er scheint da einfach aus Egogründen ein wenig gekränkt zu sein. Das ist zwar nicht so erwachsen, aber auch ein wenig verständlich. So lange du nicht gleich wieder bei deinem Ex übernachtest, denke ich ihr habt dieses Problem überstanden.

1 -Gefällt mir

S
selinaaaaaaaaa1
09.09.22 um 10:53
In Antwort auf moody_blue

Du hast ihn nicht betrogen und du brauchst dich auch nicht schlecht zu fühlen. Du warst vielleicht ein wenig unsensibel, aber so was kommt einfach mal vor. Gib deinem Freund ein bisschen Zeit, er scheint da einfach aus Egogründen ein wenig gekränkt zu sein. Das ist zwar nicht so erwachsen, aber auch ein wenig verständlich. So lange du nicht gleich wieder bei deinem Ex übernachtest, denke ich ihr habt dieses Problem überstanden.

Vielen Dank dir. Das baut mich echt etwas auf. Unsensibel trifft es ganz gut. Ich glaub, dass ist es auch warum ich mit mir selbst nicht so klar komme weil ich mich frage. Wieso war ich in dem Moment so unsensibel. Ich kanns mir nur erklären, dass vor einer Woche bei ihm auch eine minimale Kleinigkeit vorgefallen ist die mich vielleicht unter Alkohol wieder mehr genervt hat. Aber ich möchte es auf keinen Fall auf ihn schieben. 

Gefällt mir

H
holzmichel
13.09.22 um 11:08

Meiner Meinung nach wäre es nix gewesen, was du hättest erzählen müssen wenn dich niemand danach gefragt hätte.
Du hast nix falsch gemacht, sei stolz auf deine Ehrlichkeit.
Er wird sich beruhigen und sollte stolz auf dich sein, wenn er das nicht sehen das dann ist er es nicht wert dein Freund zu sein.

Gefällt mir

S
selinaaaaaaaaa1
13.09.22 um 16:26
In Antwort auf holzmichel

Meiner Meinung nach wäre es nix gewesen, was du hättest erzählen müssen wenn dich niemand danach gefragt hätte.
Du hast nix falsch gemacht, sei stolz auf deine Ehrlichkeit.
Er wird sich beruhigen und sollte stolz auf dich sein, wenn er das nicht sehen das dann ist er es nicht wert dein Freund zu sein.

Vielen Dank für deine Meinung. Ich hab das Gefühl diese gehen wirklich auseinander. 

Gefällt mir

N
nel
15.09.22 um 21:32
In Antwort auf quackberry

Nur weil sie es ihm erzählt hat, heißt das noch lange nicht, dass er es sofort glauben muss. Eine sofortige Beichte macht die Aktion nicht besser. Sein Vertrauen ist jetzt erst mal angeknackst. Ich würde lange damit zu kämpfen haben, wenn mein Partner mir so etwas beichten würde. 1. Weil ich dann an seinem Verstand zweifeln würde und 2. Weil er mir viel erzählen kann, wenn er will. Werde ich je sicher sein können, dass es die Wahrheit ist? Nein.

Mit dem Ex allein über Nacht ist schon eine Hausnummer wenn es um Vertrauen geht. Gibt sicherlich nicht wenige Personen, für die das jetzt das Ende der Beziehung wäre.

Wenn du deiner Freundin nicht glaubst und ihr nicht vertraust, wenn sie dir was erzählt, warum bist du dann mit ihr zusammen? 

1 -Gefällt mir