Home / Forum / Liebe & Beziehung / Hilfe, hab evtl. fremdgeküsst...

Hilfe, hab evtl. fremdgeküsst...

2. Februar 2005 um 0:02

Hallo,
ich bin ein mieses ... Ich vermute ich habe vor 2 Wochen fremdgeküsst, es war eine Feier und ich war sehr betrunken. Am nächsten Morgen konnte ich mich demzufolge an kein schlechtes Benehmen erinnern. Vor kurzem habe ich mit einer Kollegin über die Feier gesprochen, darauf sagte sie ich habe an dem Abend mit einer "heftig gekuschelt". Mehr wollte ich garnicht wissen! Ich liebe meine Freundin wirklich! Das schlechte Gewissen zerfrisst mich, aber ich habe Angst es ihr zu gestehen (bzw vorher sogar evtl. noch Details erfragen zu müssen) und sie zu verletzen oder sogar zu verlieren.
Bitte ratet mir. Danke.
Achja, ich bin ein Mann, ist klar hoffe ich. ;(

Mehr lesen

2. Februar 2005 um 7:12

Erlichkeit das A und O ...
Du hast 2 Möglichkeiten. Du sagst es ihr nicht, hast ewig ein schlechtes Gewissen und irgendwann findet sie es so und so raus. und das ist viel schlimmer.
Oder du sagst es ihr, dann muss zwar das Vertrauen erst wieder aufgebaut werden, aber du bist wenigstens ehrlich zu ihr. Das ist das wichtigste.
Also ich könnte meinem Freund nie fremdgehen. Wir sind schon seit 4 Jahren zusammen. Und er merkt immer sofort wenn mit mir was nicht stimmt. Also sagen wir uns immer alles gleich. Wir gehen auch immer auf Partys oder Discos immer nur zusammen weg, damit sowas nicht passieren kann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Februar 2005 um 7:16

Hi du.....
ich glaube, du kommst um ehrlichkeit nicht herum!

wenn du es nicht tust, ist es eine frage der zeit, bis die buschtrommeln, es deiner freundin zutragen und dann ist der ärger und der vertrauensbruch umso größer.

nimm dein herz in beide hände und rede mit ihr.

viel glück---kitty

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Februar 2005 um 9:06

Ich
bin anderer Meinung als meine Vorrednerinnen Du sagst selber, dass du deine Freundin über alles liebst und dieser Kuss dir nichts bedeutet hat. In diesem Fall würde ich, weil es eben keine Bedeutung hat, es deiner Freundin nicht erzählen, aber nur wenn du dir ganz sicher bist, dass sie das nicht vor Dritten erfahren wird?? Es ist schon klar, dass wenn sie das von anderen erfährt es schlimmer ist. Aber ich finde nicht, dass Ehrlichkeit um jeden Preis, wirklich angebracht ist in bestimmten Situation. Weil dadurch kann man viel mehr kaputt machen, als dieser Kuss überhaupt an Bedeutung hatte. Nur solltest dich aber in Zukunft in Riemen halten und nächstes Mal, wenn du ohne deine Freundin feierst, nicht so heftig Alkohol trinken, dass so etwas nochmal vorkommen kann

lg
duschka

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Februar 2005 um 9:32

Nicht Sagen!!!
Ola Taktloss!

Ich würde nicht sagen!!! diese schlerscht gehwisen habe meine, größer lieber damails auch gehkostet, ich habe ihn gehbeichtet das ich jemand auf denn Messe vo ich arbeitet gehküst habe,das war
DIE GRÖSSER FEHLER!
die vertrauen ist nicht mehr da, obwol ehr könter auch, das gleisches gemacht habe, solang ehr nicht zu gibt bleib diese ungehwiesen.
Aber wenn du erlisch bist wegen eine küss sie das sagen! dann bist du dran!
Auserdenn hast du sowiel gedrücken das du dich nicht erinert das du mit sie geschlafen hast
Dann ist sehr gravierend diese schuldgehfüll.
Es ist passiert, und in zugunft pass besser auf OK!
Und von alle veniger drinke!

Ps: leuter entschuldingung wegen die deutschreibung

Donna

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Februar 2005 um 10:39

Danke Euch...
ich krieg immer mehr Gewissensbisse. Bin allerdings total hin- und hergerissen. Der Kuss (ich erinnere mich ja nicht einmal daran) hat mir rein gar nichts bedeutet! Ich könnte so viel zerstören wenn ich es ihr erzähle, ich liebe sie und will sie weder verletzen noch verlieren, auf keinen Fall. Das es am Alkohol lag klingt zwar irgendwie nach billiger Ausrede, aber wenn ich "bei Sinnen" gewesen wäre hätte ich es auf keinen Fall getan. Das sie es herausbekommt ist zwar unwahrscheinlich, jedoch durchaus möglich. ;( Ich weiß nicht was ich tun soll...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Februar 2005 um 13:46

Ich würde es...
nicht wissen wollen, wenn er es bereut!
Jetzt mal ehrlich! Wenn er es bereut und es mir dann sagt, dann ist die Kacke am dampfen. Mir es erzählen "nur" um SEIN schlechtes Gewissen zu erleichtern, indem er mir den Bodenunter den Füßen wegreißt.... Nee, kann er lassen!
Wenn er es nicht bereut, wird es weiter fremd knutschen und die Beziehung wäre eh bald am Ende....

Also, ich würde es nicht wissen wollen! Wer fremd knutscht, soll auch mit dem schlechten Gewissen leben!!!


Pluster

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Februar 2005 um 17:18

Sieh zu...
... daß Deine Freundin von dem Vorfall nichts erfährt. Weder von den Kollegen, noch von Dir. Wenn Du es ihr erzählen würdest, dann hast Du zwar Dein Gewissen erleichtert, aber die ganze Last trägt dann Deine Freundin - wegen einer bedeutungslosen Knutscherei, an die Du Dich noch nicht einmal erinnern kannst!

Wenn meinem Partner so etwas mal passieren sollte, dann soll er bloß nicht auf die Idee kommen, es mir zu beichten, nur um sein Gewissen zu entlasten. Ich würde mir dann Gedanken machen, ob das Ganze ihm eventuell doch mehr bedeutet hat als er zugeben will. Denn eine unbedeutende Knutscherei ist nicht "beichtenswert".

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Februar 2005 um 18:20

Fragezeichen an Dr. Lovet
worauf kann er einen lassen???*kopfschüttel*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Februar 2005 um 18:53
In Antwort auf nuha_12556384

Fragezeichen an Dr. Lovet
worauf kann er einen lassen???*kopfschüttel*

Hab ihn auch nicht verstanden...
aber vielleicht erklärt er es ja noch.

Vielen Dank für alle Antworten bis hierhin, ihr helft mir echt beim Nachdenken.

Ich werde nachher mal mit der betreffenden Person telefonieren um herauszufinden was da wirklich war. Mir graut es jetzt schon davor.

Mittlerweile denke ich allerdings dass ich es ihr selbst nicht sagen werde, ich will sie nicht traurig machen und unsere eigentlich wunderbare Beziehung nicht beschädigen. Ich bin mir bewusst dass ich das zwar schon getan habe, will es sie aber nicht wissen lassen und auch nicht damit belasten. Der Alkohol ist ein mittelkleines Problem von mir, das ist wohl wahr, heisst nicht dass ich ein Alki bin, aber wenn ich am Wochenende was trinke vergesse ich meine Grenzen beim Trinken. Ich hab Angst vor mir selbst! ;(

Meine Freundin würde mir nie, wirklich nie, fremd gehen. Und das denkt sie glaube ich auch von mir... Wenn ich es ihr sagen würde könnte so viel zerstört werden. An die Knutscherei (falls es eine gab) kann ich mich wie gesagt nicht mehr erinnern, und es bedeutet mir rein garnichts. Der absolute Horror wäre natürlich wenn sie es auf anderem Weg herausfinden würde oder zugetragen bekäme...

Meine Freundin ist so lieb, so echt, so offen. Aber ich kann oder will es ihr gegenüber in dieser Beziehung nicht sein. Ich weiß echt nicht wie ich mich verhalten soll...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2005 um 22:47

Wuhuuuuuuu.....
Hab gestern mit der Kollegin telefoniert, sie beteuert dass da nichts war! Mal wieder nur Intrigen! Hab mich gefreut wie ein Schneekönig!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Februar 2005 um 12:33

Ein bisschen viel Wirbel...
meiner Ansicht nach um eine Küsserei. Ich sehe das so: Du bereust es, und wirst damit leben müssen. Und sollte deine Freundin doch einmal davon erfahren, dann erkläre ihr, warum du es ihr nicht gesagt hast, nämlich, damit du sie nicht noch mehr verunsicherst und kränkst.
Es gibt bei Gott schlimmere Dinge die du ihr antun kannst.
Juudy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen

vom Redaktionsteam