Home / Forum / Liebe & Beziehung / Hilfe gesucht! Mein Chef macht mich wahnsinnig!!

Hilfe gesucht! Mein Chef macht mich wahnsinnig!!

13. Dezember 2012 um 0:55

Hallo zusammen!

Ich hab hier schon mal gepostet, da ich mit niemandem darüber sprechen kann benötige ich euren Rat...kurze vorgeschichte: Mein Chef, 40, verheiratet, 2 Kinder und ich, 27, Freund, seine persönliche Assistentin führen seit ca. 1.5 Jahren eine Affäre.

Es ist nicht bloss Sex... Wir gehen oft zusammen essen, reden viel, Kino, Freizeitpark, usw. Wir sagen einander das wir uns Lieben und dass der Sex irgendwann vorbei sein wird, die Freundschaft und Liebe aber weiter besteht!

In dieser Zeit ist eine echt tiefe und intensive Freundschaft entstanden! Ich hab etwas Probleme mit meiner Psyche (fehlendes Selbstvertrauen, Mama schwer krank) und die Zeit mit ihm gibt mir momentan viel Kraft und der Sex auch selbstvertrauen!

Da wir uns in letzter Zeit oft etwas gezofft haben will er den Sex nun beenden was mir wahnsinnig weh tut. Vor allem weil er momentan jede freie Minute am SMS schreiben ist und ich vermute dass dies in Sachen Sex meine Nachfolgerin sein soll...
Ich hab ihn darauf angesprochen und gesagt das es mich schmerzt, wenn er es direkt vor meinen Augen macht, zumal unser Ding noch nicht voll beendet ist! Er versteht meinen Schmerz macht aber genau gleich weiter! Also verletzt er mich sozusagen mit voller Absicht obwohl er weiss das ich momentan genug Probleme habe..

Als Freund ist er aber wahnsinnig toll...wir haben über psychologische Hilfe für meine Probleme gesprochen. Ich hab grosse Angst vor so etwas und kann das auch nicht bezahlen... Nun hat er mir angeboten das er mit mir mitkommen würde und auch beim bezahlen helfen will! Und auch sonst, als Freund ist er echt immer für mich da und er ist mir sehr wichtig!

Ausserdem kann ich ihm Jobmäasig auch nicht ausweichen um meine Gefühle zu verarbeiten..

Ich weiss nun echt nicht mehr weiter! Er kann mir momentan so viel emotionale Schmerzen zuführen, welche ich fast nicht ertrage und doch verbringe ich viel private Zeit mit ihm, in der ich sehr viel leide....was soll ich nur machen?

Mehr lesen

13. Dezember 2012 um 11:15

Auch
Du weisst doch selber wie es ist nach einer Trennung. Da braucht man Abstand vom "Ex" und man will diesen auch nicht gleich mit einer neuen sehen, weil es schmerzt, weil man nicht einfach so "ausgewechselt" werden will. Die Liebe ist da und auch wenn es eine heimliche Beziehung ist waren die Gefühle sehr intensiv und tiefgründig, von beiden Seiten. Seine Theorie (sein Glauben ist sehr gross): Im Leben liebt man sieben Mal. Das hat eigentlich nichts mit dem Sex zu tun, aber er ist der Meinung das er in seinem Leben sieben Mal lieben wird. Er hat mir auch oft von z.B. Nr. 4 ode 6 erzählt, die er nach wie vor liebt, aber das körperliche einfach vorbei ist. Er sagt mir ich sei die Nummer 7, sozusagen die letzte.
Dadurch das er aber momentan nonstop und vor meinen Augen mit einer anderen SMS schreibt. Er hat mir nichts konkretes gesagt aber und doch dass dort vielleicht Sex passieren wird...vielleicht auch nicht.
Ich hab darauf geantwortet das man mit jemandem, von dem man nur Sex will, nicht pausenlos während mehreren Tagen SMS schreibt und bin inzwischen verunsichert ob ich für ihn vielleicht einfach die 58. Nummer 7 bin. Und das er der Trennung zu mir nicht "nachtrauert" sondern sich einfach eine neue sucht. Und dieser Schmerz wäre für mich auch bei jedem richtigen Ex-Freund gross kurz nach der Trennung

Wie gesagt, ich glaube ihm, das er mich sehr mag. Er sagt ich sei seine "Freundin". Und solche "Freunde/innen" hat er wirklich nur 2-3 und ich gehöre dazu. Er ist wirklich für mich da wenn es mir nicht gut geht. Als die Krankheit von meiner Mama diagnostiziert wurde war nicht mein Freund sondern er für mich da. Momentan bräuchte ich ihn echt als Freund aus diversen Gründen und die körperliche Nähe und der Sex hat mich momentan auch sehr von meinem nicht ganz einfachen Alltag herausgeholt. Aber die "Trennung" und das ich merke das ich für das körperliche Ersetzt werden schmerz mich jedes mal wenn ich Zeit mit ihm verbringe geschäftlich und privat. Das macht mich einfach fertig.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Dezember 2012 um 13:42

Routinierte Masche
Ich glaube, er ist eigentlich nur auf ne problemlose Affäre aus. Das Psycho-Problem kommt ihm eher ungelegen. Deshalb will er Dich absägen. Weil er aber ein schleches Gewissen hat, will er sich um Dich "kümmern". Damit, dass er vor deiner Nase simst, will er Dir zeigen, dass er mit Dir abgeschlossen hat. Sorry, tu Dir das nicht länger an. Du hast Dir aus der Affäre wahrscheinlich mehr erhofft oder glaubst an wahre Gefühle. Aber das ist in den seltensten Fällen so. Vor allem würde dann daraus etwas entstehen. Aber er sicht sich ja gerade ne Neue. Neben seiner Frau übrigens. Er geht also nicht fremd, weil er sich zufällig in Dich verliebt hat, sondern die ganze Sache ist seine routinierte Masche.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen