Home / Forum / Liebe & Beziehung / Hilfe, gerade völlig fertig mit den Nerven

Hilfe, gerade völlig fertig mit den Nerven

8. Dezember 2016 um 10:11

Hallo meine Lieben, 
gerade jetzt bin ich ziemlich aufgelöst und weiß Grad nicht weiter...liegt vielleicht auch daran, dass ich zudem noch in der 36. SSW schwanger bin.

Letztes Jahr im Sommer hatte ich einen auffälligen Abstrich, Ergebnis Pap 4a, HPV high risk  
Frauenärztin meinte, muss weiter im Auge behalten werden, da dies schon grenzwertig ist. 

Wurde dann dieses Jahr schwanger, der Abstrich wurde während der Schwangerschaft aufgrund des auffälligen Abstriches bereits 3 mal wiederholt und bis jetzt war der Abstrich ohne auffälligen Befund. Finde dies jedoch nicht gerade beruhigend, da meine Frauenärztin ebenso meinte, dass sie wegen der Schwangerschaft nicht allzu tiefe Proben zur Untersuchung nehme. Was für mich dann wieder bedeutet, nach der Schwangerschaft könnte alles wieder anders aussehen. 

Habe sie zudem noch gefragt, wie die HPV Viren entstehen, sie meinte durch Geschlechtsverkehr. Erster Gedanke: Ist mein Freund mir in den ( zur Zeit des auffälligen Abstriches) 3 Jahren Beziehung fremd gegangen?  
Meine Frauenärztin meinte sofort, das muss es nicht heißen, der Virus kann auch ein paar Jahre still im Körper sein. 
Bedeutet es dann wieder was schlimmes, wenn es jahrelang still im Körper ist? Mein Gedanke ging auch gleich an meinen Ex, der ein richtiges A**** war, könnte ich es mir auch von ihm zugezogen haben?

Meinen Freund habe ich sofort darauf angesprochen, er schwört mich nicht betrogen zu haben. Da wir eine sehr glückliche Beziehung führen, schon von Anfang an, glaube ich ihm auf der einen Seite. Wenn man jedoch so ein Ergebnis bekommt, wird man natürlich misstrauisch, oder meint ihr nicht? Gibt es auch andere Übertragungswege?

Hattet ihr schonmal ähnliche Erfahrungen bezüglich des Pap-Abstrichs und eurem Freund/Mann? Kann ich ihm glauben? Bitte um Hilfe, bin völlig fertig Grad

Mehr lesen

8. Dezember 2016 um 17:17
In Antwort auf 1990mimi1989

Hallo meine Lieben, 
gerade jetzt bin ich ziemlich aufgelöst und weiß Grad nicht weiter...liegt vielleicht auch daran, dass ich zudem noch in der 36. SSW schwanger bin.

Letztes Jahr im Sommer hatte ich einen auffälligen Abstrich, Ergebnis Pap 4a, HPV high risk  
Frauenärztin meinte, muss weiter im Auge behalten werden, da dies schon grenzwertig ist. 

Wurde dann dieses Jahr schwanger, der Abstrich wurde während der Schwangerschaft aufgrund des auffälligen Abstriches bereits 3 mal wiederholt und bis jetzt war der Abstrich ohne auffälligen Befund. Finde dies jedoch nicht gerade beruhigend, da meine Frauenärztin ebenso meinte, dass sie wegen der Schwangerschaft nicht allzu tiefe Proben zur Untersuchung nehme. Was für mich dann wieder bedeutet, nach der Schwangerschaft könnte alles wieder anders aussehen. 

Habe sie zudem noch gefragt, wie die HPV Viren entstehen, sie meinte durch Geschlechtsverkehr. Erster Gedanke: Ist mein Freund mir in den ( zur Zeit des auffälligen Abstriches) 3 Jahren Beziehung fremd gegangen?  
Meine Frauenärztin meinte sofort, das muss es nicht heißen, der Virus kann auch ein paar Jahre still im Körper sein. 
Bedeutet es dann wieder was schlimmes, wenn es jahrelang still im Körper ist? Mein Gedanke ging auch gleich an meinen Ex, der ein richtiges A**** war, könnte ich es mir auch von ihm zugezogen haben?

Meinen Freund habe ich sofort darauf angesprochen, er schwört mich nicht betrogen zu haben. Da wir eine sehr glückliche Beziehung führen, schon von Anfang an, glaube ich ihm auf der einen Seite. Wenn man jedoch so ein Ergebnis bekommt, wird man natürlich misstrauisch, oder meint ihr nicht? Gibt es auch andere Übertragungswege?

Hattet ihr schonmal ähnliche Erfahrungen bezüglich des Pap-Abstrichs und eurem Freund/Mann? Kann ich ihm glauben? Bitte um Hilfe, bin völlig fertig Grad

Keiner??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Dezember 2016 um 17:54

Nehmen wir mal an, Dein Freund war Dir treu.
Dann hast Du ihn wahrscheinlich mit dem Virus angesteckt und verdächtigst ihn noch obendrein der Untreue. Da käme ich mir als treuer Mann jetzt nicht gerade toll vor.


 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Dezember 2016 um 18:31
In Antwort auf unbeleidigteleberwurst

Nehmen wir mal an, Dein Freund war Dir treu.
Dann hast Du ihn wahrscheinlich mit dem Virus angesteckt und verdächtigst ihn noch obendrein der Untreue. Da käme ich mir als treuer Mann jetzt nicht gerade toll vor.


 

Bist du nicht mehr ganz dicht oder was? Ich weiß doch wohl am besten ob ich treu war oder nicht. Wenn ich keine Sorgen deswegen hätte, würde ich hier nicht um Rat fragen. du ungebildeter Wicht!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Dezember 2016 um 19:58

Viele tragen das hp virus in sich: http://www.bag.admin.ch/themen/medizin/00682/00684/03853/
und wissen nichts davon. Von daher bringt es nichts sich gegenseitig vorwürfe zu machen!
falls dein freund es trägt , ist es wahrscheinlich, dass er nichts davon weiss.

das wichtigste ist jetzt deine gesundheit und das deines kindes. Du scheinst ja in guter behandlung zu sein  

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Dezember 2016 um 8:48
In Antwort auf 1990mimi1989

Bist du nicht mehr ganz dicht oder was? Ich weiß doch wohl am besten ob ich treu war oder nicht. Wenn ich keine Sorgen deswegen hätte, würde ich hier nicht um Rat fragen. du ungebildeter Wicht!

Moment mal.
Ich habe mit keiner Silbe Deine Treue angezweifelt. Du selber schriebst von einem Ex, von dem Du es haben könntest. Das meinte ich.

Davon abgesehen frage ich mich, wie Du aufgrund meines Beitrages auf meinen Bildungsgrad schliessen kannst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook