Home / Forum / Liebe & Beziehung / Hilfe !!! Geht er fremd?

Hilfe !!! Geht er fremd?

8. November 2005 um 9:56

Hallo alle zusammen , ich weis gar nicht wo ich anfangen soll , bin seid 17 Jahren mit ihm verheiratet und habe 3 kinder. Ich glaube das er mir wieder mal fremd geht , angefangen hat alles 2 Tage nach unserer Hochzeit , damals ging ich noch morgens Putzen und meine Schwester
( damals 15 Jahre ) war für ein paar Tage bei uns.
Er war Bäcker und kam immer morgens so gegen 7 Uhr nachhause , ich muste dann fahren . An diesem morgen hatte ich ein ganz ungutes Gefühl, ich beschloss wieder heim zu fahren und was fand ich ? Meinen Mann bei meiner Schwester im Bett , es war aber noch nichts gelaufen da er meine Schwester noch nicht überzeugt hatte. Hab ihn raus geschmissen und 3 Stunden später wieder rein gelassen ! So ca . 2 Jahre später das selbe mit meiner anderen Schwester, nur das es da viel länger lief so ca. 3 mon.und ich weis nicht was da war . Hab auch da wieder einen rückzieher gemacht und ihm verziehen . Hab ihm aber einen Denkzettel verpasst in dem ich mich des öffteren mit einem Kunden zum Kaffeetrinken traff und er fast verrückt wurde weil er nicht wuste was da läuft.
Damals schworr er mir ewige Treue und er wüsste jetzt wie weh er mir getan hätte. Bis vor 1,5 Jahren ging das ganze
auch gut ,hatte zwar einige verdachtsmomente in der Firma wo er arbeitete ging diesen aber nicht nach . So vor 1,5 Jahren hab ich ihn erwicht wie er es bei meiner besten Freundin versuchte , er ging mit ihr in den Keller um etwas weg zu bringen ,dort hat er sie einfach ohne Skrupel
begrabcht . Ich hatte wieder meinen 7. Sinn und hab gesagt das ich es gesehen hätte und meine Freundin fing sofort an es täte ihr leid und er wäre es ja gewesen.
kurz um ich hab Sie raus geschmissen und ihm wieder verziehen da ja noch nichts gelaufen war . Seid dem werde ich verrückt , denke das er noch ein verhältniss in der Firma hat . Weis nicht wie ich euch das erklären soll , aber mein 7. Sinn meldet sich halt wieder. Nur einige Beispiele : Weisse Flecken im Beifahrer und Rücksitz ,
er sagt Ascheflecken vom offenen Fenster. Unterhosen mit Spermaflecken, einmal sogar so schlimm das er sie nach dem Duschen morgens auf dem Weg zur arbeit weggeworfen hat. Er sagt er hat sich geschämmt und weis selber nicht wo diese Flecken her kommen . Hin und wieder kam es vor das ich in der Firma anrief und er schon weg war , dauerte dann ca. 2 stunden bis er zuhause war , seine Fahrt dauert normalerweise 3/4 std. Er sagt Stau !!
Ich könnte noch so viel schreiben , denke aber das es zu lang wird , sagt mir einfach mal was ihr bis jetzt davon haltet. Kurz noch ein Tipp der bei mir bis jetzt nicht viel half , aber vieleicht euch . Ein MP3 player im Auto verstecken , das Teil kann ca. 15 std. aufnehmen und ist so klein das man es gut verstecken kann .

Mehr lesen

8. November 2005 um 11:56

Rauswerfen : Leicht gesagt
Ja du hast recht , er ist wirklich skrupellos,aber er kann auch genau so gut lügen und mich immer wieder davon überzeugen das er mich liebt und ich mir das nur einbilde.
Er hat auf jeden Topf einen Deckel. Ich weis nicht warum ich ihn nicht schon früher verlassen habe , aber ich habe mir auch noch nie so einen Kopf gemacht wie heute, liegt vieleicht am Alter. Es ist aber auch wahr das ich daran kaputt gehe und krank werde. Ich habe mittlerweile
fast täglich Kopfschmerzen und der Arzt hat Magengeschwürre festgestellt. Ich hätte aber gerne 100%
beweise ,glaube dann könnte ich ihn diesmal verlassen.
Man muss aber auch sehen das wir 3 Kinder und ein Haus haben. Das Haus wäre futsch und meine Kinder müsten sich ganz schön umstellen , die sind nämlich gut verwöhnt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2005 um 12:01

Alia und Phyllis...
...einer Meinung!

-wer hätte das gedacht?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2005 um 12:28

Warum ?
Ich will es wissen weil diese Ungewissheit mich zerstört.
Ich weis das ich ihn schon viel früher hätte müssen verlassen, aber da er immer wieder meine Beweise sabotiert
weis ich nicht mehr ob ich weisse Maüse tanzen sehe oder ob ich einfach nur zu dumm bin die wahrheit zu erkennen.
Wenn er auf der Arbeit ist und ich wieder einen teilbeweis finde , hasse ich ihn aber wenn er dann zuhause ist weis er genau wie er mich umschleimen kann.
Nur zB. letzte Woche , er fuhr um 4,30 zur arbeit musste aber auf dem Weg dorthin noch Tanken ,ich bin mit ihm aufgestanden und sagte ihm er solle mir noch Zigarretten
mitbringen, er meinte die müsste er mittags nach feierabend
kaufen ,dafür hätte er heute morgen keine Zeit mehr , ich wüsste doch genau das er um 5,30 anfangen muss. So jetzt kommts, habe ihn über den friendsfinder geortet ,warum weis ich selber nicht aber er war von 5- 5,30 auf dieser Tankstelle und war dann noch so dumm den kassenbeleg mit der Kaufuhrzeit 5,32 in der Tüte zu lassen .
Als ich ihn darauf ansprach meinte er nur dann würde halt die Uhr auf der Kasse falsch gehen .
Was soll ich dazu sagen . Könnte doch sein und der fiendsfinder ist leider auch nicht immer genau .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2005 um 12:34

100% Beweise
Hallo mausezaehne du hast sicher recht ,das Haus ist mir irgendwo auch egal, aber das problem ist das wir in keiner
kaputten Ehe leben, die Kinder bekommen davon nichts mit.
Er ist wenn er zuhause ist sehr liebevoll und führsorglich,
das ist das ganze problem. Ich sehe ein ... wenn ich darüber nachdenke aber sobald er da ist kann ich es nicht glauben das so ein liebevoller Mann so Skruppellos sein kann.
Ich denke er hat mich voll im Griff !!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2005 um 12:43
In Antwort auf alisia_12895218

Rauswerfen : Leicht gesagt
Ja du hast recht , er ist wirklich skrupellos,aber er kann auch genau so gut lügen und mich immer wieder davon überzeugen das er mich liebt und ich mir das nur einbilde.
Er hat auf jeden Topf einen Deckel. Ich weis nicht warum ich ihn nicht schon früher verlassen habe , aber ich habe mir auch noch nie so einen Kopf gemacht wie heute, liegt vieleicht am Alter. Es ist aber auch wahr das ich daran kaputt gehe und krank werde. Ich habe mittlerweile
fast täglich Kopfschmerzen und der Arzt hat Magengeschwürre festgestellt. Ich hätte aber gerne 100%
beweise ,glaube dann könnte ich ihn diesmal verlassen.
Man muss aber auch sehen das wir 3 Kinder und ein Haus haben. Das Haus wäre futsch und meine Kinder müsten sich ganz schön umstellen , die sind nämlich gut verwöhnt.

Also, sorry,...
...aber Du hattest schon 100%ige Beweise...
Wenn ich meinen Mann auf meiner Schwester antreffen würde, wär ich weg - und zwar schneller als er "Schatz..." sagen kann!
Da wär mir jedes Haus schnurz und Kinder können, müssen sich umstellen, ja - das ist dann eben so! Das sind alles faule Ausreden...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2005 um 12:45
In Antwort auf alisia_12895218

100% Beweise
Hallo mausezaehne du hast sicher recht ,das Haus ist mir irgendwo auch egal, aber das problem ist das wir in keiner
kaputten Ehe leben, die Kinder bekommen davon nichts mit.
Er ist wenn er zuhause ist sehr liebevoll und führsorglich,
das ist das ganze problem. Ich sehe ein ... wenn ich darüber nachdenke aber sobald er da ist kann ich es nicht glauben das so ein liebevoller Mann so Skruppellos sein kann.
Ich denke er hat mich voll im Griff !!

Natürlich bekommen sie etwas mit...
...glaub mal bloß nicht, daß Du das alles, was Du hier fein herausgelassen hast vor Deinen Kindern verbergen kannst.
Die haben Antennen, von denen träumst Du offensichtlich...
Wenn meine Mutter ständig Kopfschmerzen hat und wegen Magengeschwüren schon beim Arzt ist - also Beschwerden damit hatte, bekomme ich das als Kind mit!

Phyllis

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2005 um 12:56
In Antwort auf leta_12706627

Natürlich bekommen sie etwas mit...
...glaub mal bloß nicht, daß Du das alles, was Du hier fein herausgelassen hast vor Deinen Kindern verbergen kannst.
Die haben Antennen, von denen träumst Du offensichtlich...
Wenn meine Mutter ständig Kopfschmerzen hat und wegen Magengeschwüren schon beim Arzt ist - also Beschwerden damit hatte, bekomme ich das als Kind mit!

Phyllis

Natürlich bekommen sie das mit
aber sie wissen nichts von dem was ich über ihren Vater denke. Und ich weis das ich 100% beweise hatte aber das ist 14 Jahre her und deshalb kann ich ihn heute nicht mehr rauswerfen. Wir hatten ja 14 Jahre ruhe und was heute ist da habe ich keine beweise nur vermutungen.
Ich liebe dieses A.... und ich weis das es mir schwer fallen wird mich von ihm zu trennen aber wenn ich die Frau sehen würde oder ihn erwischen würde dann könnte ich mich trennen .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2005 um 12:59


.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2005 um 13:11
In Antwort auf alisia_12895218

100% Beweise
Hallo mausezaehne du hast sicher recht ,das Haus ist mir irgendwo auch egal, aber das problem ist das wir in keiner
kaputten Ehe leben, die Kinder bekommen davon nichts mit.
Er ist wenn er zuhause ist sehr liebevoll und führsorglich,
das ist das ganze problem. Ich sehe ein ... wenn ich darüber nachdenke aber sobald er da ist kann ich es nicht glauben das so ein liebevoller Mann so Skruppellos sein kann.
Ich denke er hat mich voll im Griff !!

Keine kaputte ehe?
also wie nennt man denn das dann? der ehemann versucht alle beide schwestern zu poppen, belügt dich und betrügt dich?

ich denke auch, dass er dich voll im griff hat...es ist mir echt rätselhaft wie man an sowas 17 jahre festhalten kann!

was willst du denn noch für beweise? willst du ihm die kerze halten wenn er es tut?

tigerle

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2005 um 13:17

Es ist für euch schwer vorstellbar
aber wir streiten so gut wie garnicht, am anfang hab ich den fehler gemacht und hab ihm immer gleich alles an den Kopf geworfen was ich wuste denn ich kann auch anders so blauäugig bin ich auch nicht aber er hat das ganz esy gesehen und hat nur gemeint das ich mal wieder spinne, hat dann sehlenruihg weiter fehrn gesehen. Heute halte ich meinen Mund und versuche ihn zu erwischen denn durch mein verplappern hab ich ihm all meine möglichkeiten offenbart ihn zu erwischen. Er ist deshalb heute natürlich noch vorsichtiger und für mich wird es immer schwerrer ihn zu erwischen. Nur zB. gute beziehung , er hat gerade angerufen und hat gemeint das er mir ein Cabrio kaufen will
weil mein Auto vor 2 Tagen den geist aufgegeben hat und er weis das ein Cabrio schon lange ein Traum von mir ist .
Die beziehung ist nur für mich kaputt aber nicht für ihn er geht einfach zur Tagesordnung über.
Obwohl ich jetzt sagen muss daß das wieder so ein anruf war wo ich nicht weis was ich davon halten soll, er wollte doch nicht nur anrufen für mir zu sagen das er mir ein Auto kauft? Ich denke er wollte herraus finden was ich heute mittag mache den als ich ihn fragte wann er feierabend macht meinte er mal wieder das er das noch nicht genau sagen kann. Ich muss vieleicht noch erwähnen das er heute nicht mehr in einer Bäckerei ist sondern Abteilungsleiter in einer gossen Bäckereifabrik, er kann also kommen und gehen wann er will.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2005 um 13:21
In Antwort auf alisia_12895218

Warum ?
Ich will es wissen weil diese Ungewissheit mich zerstört.
Ich weis das ich ihn schon viel früher hätte müssen verlassen, aber da er immer wieder meine Beweise sabotiert
weis ich nicht mehr ob ich weisse Maüse tanzen sehe oder ob ich einfach nur zu dumm bin die wahrheit zu erkennen.
Wenn er auf der Arbeit ist und ich wieder einen teilbeweis finde , hasse ich ihn aber wenn er dann zuhause ist weis er genau wie er mich umschleimen kann.
Nur zB. letzte Woche , er fuhr um 4,30 zur arbeit musste aber auf dem Weg dorthin noch Tanken ,ich bin mit ihm aufgestanden und sagte ihm er solle mir noch Zigarretten
mitbringen, er meinte die müsste er mittags nach feierabend
kaufen ,dafür hätte er heute morgen keine Zeit mehr , ich wüsste doch genau das er um 5,30 anfangen muss. So jetzt kommts, habe ihn über den friendsfinder geortet ,warum weis ich selber nicht aber er war von 5- 5,30 auf dieser Tankstelle und war dann noch so dumm den kassenbeleg mit der Kaufuhrzeit 5,32 in der Tüte zu lassen .
Als ich ihn darauf ansprach meinte er nur dann würde halt die Uhr auf der Kasse falsch gehen .
Was soll ich dazu sagen . Könnte doch sein und der fiendsfinder ist leider auch nicht immer genau .

Ungewissheit macht kaputt ...
Hi Pitti,

ich bin zwar nicht 17 Jahre mit ihm verheiratet und hab auch keine Kinder, sondern wir sind erst seit knapp 3 Jahren zusammen. Trotzdem kann ich sehr gut nachvollziehen wie es dir geht, denn genau wie du hatte ich immer und immer wieder dieses Bauchgefühl, dass er mich hintergeht. Trackyourkid (was ist friendsfinder und wo gibt's den) hab ich leider erst entdeckt und eingesetzt, als er sich schon, laut seiner Aussage geändert hat (wahrscheinlich wirklich, denn ich konnte echt nichts mehr finden). Außerdem ist das nicht sehr genau. Davor aber gab es sehr viele Ungereimtheiten, Frauengeschichten, wo ich nur Telefonate nachweisen konnte, aber nichst konkretes, er war halt ab und zu mal angeblich mit Arbeitskollegen abends weg, weiß ich nicht ob das stimmte. Angeblich ist mit keiner von denen etwas gewesen, obwohl er bei einer sogar Nächte und Wochenenden verbracht hatte! Mein Bauchgefühl hat mich in der ganzen Zeit fast nie getäuscht, es ging, so wie bei dir jetzt, um Zeiten auf Tank- und Kaufbelegen oder Parktickets, aber auch um gefahrene Kilometer, um ausgetauschte SMS, Telefonate etc. Aber wie gesagt, ich hatte nie einen konkreten Beweis für eine Untreue, hätte ich den gehabt, wäre es sofort aus gewesen, aber auch so hab ich mich total fertig gemacht, eben weil er mich auch dermaßen überzeugend angelogen hat, dass ich schon fast selbst an meinem Verstand gezweifelt hab. Ich habe immer noch daran zu knabbern, obwohl mir seit fast einem Jahr nichts mehr aufgefallen ist. Trotzdem achte ich auf jede noch so kleine Kleinigkeit. Am WE z. B. sagte er zu mir, ich solle die kommende Woche mit seinem Auto zur Arbeit fahren. Montag morgen sagte er dann, ach heute fahre er noch mit seinem, er wolle es in der Mittagspause raussaugen und putzen. Mein Gedanke natürlich gleich wieder, es gibt irgend etwas zu verbergen, ein im Auto verstecktes Handy, gefahrene Kilometer, vielleicht auch solche Flecken, die du auch im Auto gefunden hattest oder sonst was. Ich hätte damals schon Schluss machen sollen, als er die Wochenenden bei der Schl... verbracht hat, da war ich aber noch nicht so weit, da konnte ich es einfach nicht. Jetzt könnte ich es und er lässt sich nichts mehr zuschulden kommen, oder er ist raffinierter geworden, ich weiß es nicht.
Hättest du denn nicht die Möglichkeit, ihm morgens mal nachzufahren? Er sollte sich natürlich zu dem Zeitpunkt in Sicherheit wiegen.
Ich kann dir sehr gut nachfühlen und verstehe auch, dass du Beweise haben möchtest, aber er wird vermutlich auch draus lernen und sich sehr raffiniert anstellen. Wie hast du das nur so lange ausgehalten? Klar, Haus, Kinder etc, versteh ich irgendwo schon auch, aber diese Ungewissheit macht dich mit Sicherheit auf Dauer krank. Hatte ich nach diesen zwei Jahren schon fast ein Magengeschwür!

Würde mich freuen von dir zu hören, wie es dir weiter ergangen ist.

GGLG
Watte

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2005 um 13:25
In Antwort auf alisia_12895218

Es ist für euch schwer vorstellbar
aber wir streiten so gut wie garnicht, am anfang hab ich den fehler gemacht und hab ihm immer gleich alles an den Kopf geworfen was ich wuste denn ich kann auch anders so blauäugig bin ich auch nicht aber er hat das ganz esy gesehen und hat nur gemeint das ich mal wieder spinne, hat dann sehlenruihg weiter fehrn gesehen. Heute halte ich meinen Mund und versuche ihn zu erwischen denn durch mein verplappern hab ich ihm all meine möglichkeiten offenbart ihn zu erwischen. Er ist deshalb heute natürlich noch vorsichtiger und für mich wird es immer schwerrer ihn zu erwischen. Nur zB. gute beziehung , er hat gerade angerufen und hat gemeint das er mir ein Cabrio kaufen will
weil mein Auto vor 2 Tagen den geist aufgegeben hat und er weis das ein Cabrio schon lange ein Traum von mir ist .
Die beziehung ist nur für mich kaputt aber nicht für ihn er geht einfach zur Tagesordnung über.
Obwohl ich jetzt sagen muss daß das wieder so ein anruf war wo ich nicht weis was ich davon halten soll, er wollte doch nicht nur anrufen für mir zu sagen das er mir ein Auto kauft? Ich denke er wollte herraus finden was ich heute mittag mache den als ich ihn fragte wann er feierabend macht meinte er mal wieder das er das noch nicht genau sagen kann. Ich muss vieleicht noch erwähnen das er heute nicht mehr in einer Bäckerei ist sondern Abteilungsleiter in einer gossen Bäckereifabrik, er kann also kommen und gehen wann er will.

Diese cabrio könnte er sich sonst wohin stecken..
...du lässt dich von ihm kaufen! hast du keinen stolz?

du findest es war ein fehler im die sachen zu sagen, stattdessen bist du seit 17 jahren dabei, ihn irgendwie zu erwischen. bekommst kinder mit ihm und bist sonst die liebe, nette ehefrau und hälst die klappe! so eine, sorry, dumme muss man(n) erst einmal finden!

entweder du änderst dein leben (verlässt ihn und beginnst endlich zu leben) oder du erträgst es weiter (aber dann jammer auch bitte nicht!)

tigerle

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2005 um 13:46
In Antwort auf flo_12041108

Ungewissheit macht kaputt ...
Hi Pitti,

ich bin zwar nicht 17 Jahre mit ihm verheiratet und hab auch keine Kinder, sondern wir sind erst seit knapp 3 Jahren zusammen. Trotzdem kann ich sehr gut nachvollziehen wie es dir geht, denn genau wie du hatte ich immer und immer wieder dieses Bauchgefühl, dass er mich hintergeht. Trackyourkid (was ist friendsfinder und wo gibt's den) hab ich leider erst entdeckt und eingesetzt, als er sich schon, laut seiner Aussage geändert hat (wahrscheinlich wirklich, denn ich konnte echt nichts mehr finden). Außerdem ist das nicht sehr genau. Davor aber gab es sehr viele Ungereimtheiten, Frauengeschichten, wo ich nur Telefonate nachweisen konnte, aber nichst konkretes, er war halt ab und zu mal angeblich mit Arbeitskollegen abends weg, weiß ich nicht ob das stimmte. Angeblich ist mit keiner von denen etwas gewesen, obwohl er bei einer sogar Nächte und Wochenenden verbracht hatte! Mein Bauchgefühl hat mich in der ganzen Zeit fast nie getäuscht, es ging, so wie bei dir jetzt, um Zeiten auf Tank- und Kaufbelegen oder Parktickets, aber auch um gefahrene Kilometer, um ausgetauschte SMS, Telefonate etc. Aber wie gesagt, ich hatte nie einen konkreten Beweis für eine Untreue, hätte ich den gehabt, wäre es sofort aus gewesen, aber auch so hab ich mich total fertig gemacht, eben weil er mich auch dermaßen überzeugend angelogen hat, dass ich schon fast selbst an meinem Verstand gezweifelt hab. Ich habe immer noch daran zu knabbern, obwohl mir seit fast einem Jahr nichts mehr aufgefallen ist. Trotzdem achte ich auf jede noch so kleine Kleinigkeit. Am WE z. B. sagte er zu mir, ich solle die kommende Woche mit seinem Auto zur Arbeit fahren. Montag morgen sagte er dann, ach heute fahre er noch mit seinem, er wolle es in der Mittagspause raussaugen und putzen. Mein Gedanke natürlich gleich wieder, es gibt irgend etwas zu verbergen, ein im Auto verstecktes Handy, gefahrene Kilometer, vielleicht auch solche Flecken, die du auch im Auto gefunden hattest oder sonst was. Ich hätte damals schon Schluss machen sollen, als er die Wochenenden bei der Schl... verbracht hat, da war ich aber noch nicht so weit, da konnte ich es einfach nicht. Jetzt könnte ich es und er lässt sich nichts mehr zuschulden kommen, oder er ist raffinierter geworden, ich weiß es nicht.
Hättest du denn nicht die Möglichkeit, ihm morgens mal nachzufahren? Er sollte sich natürlich zu dem Zeitpunkt in Sicherheit wiegen.
Ich kann dir sehr gut nachfühlen und verstehe auch, dass du Beweise haben möchtest, aber er wird vermutlich auch draus lernen und sich sehr raffiniert anstellen. Wie hast du das nur so lange ausgehalten? Klar, Haus, Kinder etc, versteh ich irgendwo schon auch, aber diese Ungewissheit macht dich mit Sicherheit auf Dauer krank. Hatte ich nach diesen zwei Jahren schon fast ein Magengeschwür!

Würde mich freuen von dir zu hören, wie es dir weiter ergangen ist.

GGLG
Watte

Hallo Watte
Ich habe schon Magengeschwürre und ich glaube das du mich sehr gut verstehst . Es tut einfach nur gut sich mal mit jemandem darüber zu unterhalten , ich weis das ich viele fehler in der vergangenheit gemacht habe aber das ist vorbei ich kann die Uhr nicht zurück drehen , weis auch nicht warum ich ihm immer wieder verziehen hab aber heute bin ich soweit ich hab keine Lust mehr mir weh tun zu lassen. Aber bei mir ist es wie bei dir ich hab ihm zuviel erzählt in der hoffnung wenn er merkt das ich dahinter gekommen bin das er es dann aufgibt und heute weis ich nicht mehr ob er es noch tut oder nicht . Ich Kontroliere
auch alles, Handy, Kaufbeleg, Tacho usw... finde aber nichts genaues. Der Kaufbeleg von der Tankstelle könnte ja wirklich falsch sein und der friendsfinder ist nicht genau
er soll in der Stadt genau anzeigen aber auf dem Land kann es abweichungen bis zu 1km geben.Du findest ihn unter www.Mecomo AG.de aber achtung der jenige der geortet werden soll muss sein einverständniss geben das konnte ich bei seinem Handy selber machen aber er bekommt von zeit zu zeit immer mal wieder Werbung aufs Handy. Er fragte mich dann was das soll aber ich sagte das ich das nicht kenne.
Nachfahren ist nicht so leicht er fährt über die Autobahn so ca. mit 160 da kommt mein Escort nicht mit ausserdem wohnen wir am Waldrand und ich habe angst das mir ein Tier ins Auto laüft die Kinder wären dann alleine und was soll ich ihm sagen was ich morgens da zu suchen hatte.
Aber du kannst es doch mal mit einem MP3 player versuchen.
Achte beim Kauf darauf das er alles in WAV Dateien aufnimmt
am besten ist einer mit ca.500 MB mit einer guten Batterie kannst du so ca. 15- 17 std aufnehmen. Vieleicht ist es dir ja möglich das Teil morgens irgenwo im Auto zu verstecken . Ich habe ihn in einer Stoffhülle im Handschufach. Geht aber auch in einem Strumpf unter dem Sitz.Dort sind so federn an denen kannst du ihn festklammern . Aber vergess nicht ihn vorherr abzusichern, es gibt so eine tastensperre. Du kannst dir dann auf deinem PC später alles anhören was im Auto so gelaufen ist .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2005 um 13:54
In Antwort auf alisia_12895218

Hallo Watte
Ich habe schon Magengeschwürre und ich glaube das du mich sehr gut verstehst . Es tut einfach nur gut sich mal mit jemandem darüber zu unterhalten , ich weis das ich viele fehler in der vergangenheit gemacht habe aber das ist vorbei ich kann die Uhr nicht zurück drehen , weis auch nicht warum ich ihm immer wieder verziehen hab aber heute bin ich soweit ich hab keine Lust mehr mir weh tun zu lassen. Aber bei mir ist es wie bei dir ich hab ihm zuviel erzählt in der hoffnung wenn er merkt das ich dahinter gekommen bin das er es dann aufgibt und heute weis ich nicht mehr ob er es noch tut oder nicht . Ich Kontroliere
auch alles, Handy, Kaufbeleg, Tacho usw... finde aber nichts genaues. Der Kaufbeleg von der Tankstelle könnte ja wirklich falsch sein und der friendsfinder ist nicht genau
er soll in der Stadt genau anzeigen aber auf dem Land kann es abweichungen bis zu 1km geben.Du findest ihn unter www.Mecomo AG.de aber achtung der jenige der geortet werden soll muss sein einverständniss geben das konnte ich bei seinem Handy selber machen aber er bekommt von zeit zu zeit immer mal wieder Werbung aufs Handy. Er fragte mich dann was das soll aber ich sagte das ich das nicht kenne.
Nachfahren ist nicht so leicht er fährt über die Autobahn so ca. mit 160 da kommt mein Escort nicht mit ausserdem wohnen wir am Waldrand und ich habe angst das mir ein Tier ins Auto laüft die Kinder wären dann alleine und was soll ich ihm sagen was ich morgens da zu suchen hatte.
Aber du kannst es doch mal mit einem MP3 player versuchen.
Achte beim Kauf darauf das er alles in WAV Dateien aufnimmt
am besten ist einer mit ca.500 MB mit einer guten Batterie kannst du so ca. 15- 17 std aufnehmen. Vieleicht ist es dir ja möglich das Teil morgens irgenwo im Auto zu verstecken . Ich habe ihn in einer Stoffhülle im Handschufach. Geht aber auch in einem Strumpf unter dem Sitz.Dort sind so federn an denen kannst du ihn festklammern . Aber vergess nicht ihn vorherr abzusichern, es gibt so eine tastensperre. Du kannst dir dann auf deinem PC später alles anhören was im Auto so gelaufen ist .

Oh gott...
...tacho kontrollieren, kassenbelege kontrollieren, ortungen per handy oder mp3-player, nachfahren, magengeschwüre, kopfschmerzen....sorry, aber das ist krank! was führst du für ein leben? ich raff es echt nicht, wie wenig man sich selbst lieben kann, dass man sich das antut.

tigerle

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2005 um 13:57
In Antwort auf jaana_11887320

Diese cabrio könnte er sich sonst wohin stecken..
...du lässt dich von ihm kaufen! hast du keinen stolz?

du findest es war ein fehler im die sachen zu sagen, stattdessen bist du seit 17 jahren dabei, ihn irgendwie zu erwischen. bekommst kinder mit ihm und bist sonst die liebe, nette ehefrau und hälst die klappe! so eine, sorry, dumme muss man(n) erst einmal finden!

entweder du änderst dein leben (verlässt ihn und beginnst endlich zu leben) oder du erträgst es weiter (aber dann jammer auch bitte nicht!)

tigerle

Hallo tigerle
Du scheinst hier etwas miss zu verstehen vor 14 Jahren habe ich vieleicht einen Fehler gemacht aber damals war schon 1 Kind da und das 2. unterwegs ,vieleicht war das der Grund warum ich ihn damals nicht verlassen habe aber danach haben wir 14 Jahre eine gute Beziehung geführt alles war in Ordnung . So vor 1,5 Jahren fing es erst wieder mit dieser begrabscherei meiner Freundin an , aber das war kein wirklicher Grund für mich ihn raus zu werfen.
Seid dem mache ich mir meine gedanken und habe angefangen ihn zu Kontrolieren und bin dabei auf diese Sachen wie die Unterhose oder Kaufbeleg gestossen aber leider keine Schwester mit der er POPT.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2005 um 14:00
In Antwort auf alisia_12895218

Natürlich bekommen sie das mit
aber sie wissen nichts von dem was ich über ihren Vater denke. Und ich weis das ich 100% beweise hatte aber das ist 14 Jahre her und deshalb kann ich ihn heute nicht mehr rauswerfen. Wir hatten ja 14 Jahre ruhe und was heute ist da habe ich keine beweise nur vermutungen.
Ich liebe dieses A.... und ich weis das es mir schwer fallen wird mich von ihm zu trennen aber wenn ich die Frau sehen würde oder ihn erwischen würde dann könnte ich mich trennen .

Da wär ich mir gar nicht so sicher
...wie gesagt, da gibt es Antennen...

Und wieso könntest Du Dich nur trennen, wenn Du ihn erwischst? Wenn Du die Frau sehen könntest?
Du bist doch offensichtlich unglücklich - worauf wartest Du?
Tu was, daß sich das ändert!

Phyllis *dampftschon*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2005 um 14:03
In Antwort auf alisia_12895218

Hallo tigerle
Du scheinst hier etwas miss zu verstehen vor 14 Jahren habe ich vieleicht einen Fehler gemacht aber damals war schon 1 Kind da und das 2. unterwegs ,vieleicht war das der Grund warum ich ihn damals nicht verlassen habe aber danach haben wir 14 Jahre eine gute Beziehung geführt alles war in Ordnung . So vor 1,5 Jahren fing es erst wieder mit dieser begrabscherei meiner Freundin an , aber das war kein wirklicher Grund für mich ihn raus zu werfen.
Seid dem mache ich mir meine gedanken und habe angefangen ihn zu Kontrolieren und bin dabei auf diese Sachen wie die Unterhose oder Kaufbeleg gestossen aber leider keine Schwester mit der er POPT.

"leider keine Schwester mit der er POPT."
*kopfschüttel*

Das heißt, Du fürchtest nicht, sondern Du hoffst, daß er Dich betrügt?

Damit Du Dich "guten Gewissens" trennen kannst, oder wie sollen wir Dich verstehen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2005 um 14:04
In Antwort auf alisia_12895218

Hallo tigerle
Du scheinst hier etwas miss zu verstehen vor 14 Jahren habe ich vieleicht einen Fehler gemacht aber damals war schon 1 Kind da und das 2. unterwegs ,vieleicht war das der Grund warum ich ihn damals nicht verlassen habe aber danach haben wir 14 Jahre eine gute Beziehung geführt alles war in Ordnung . So vor 1,5 Jahren fing es erst wieder mit dieser begrabscherei meiner Freundin an , aber das war kein wirklicher Grund für mich ihn raus zu werfen.
Seid dem mache ich mir meine gedanken und habe angefangen ihn zu Kontrolieren und bin dabei auf diese Sachen wie die Unterhose oder Kaufbeleg gestossen aber leider keine Schwester mit der er POPT.

Ich habe das schon richtig verstanden...
...wenn mein mann kurz nach der hochzeit etwas mit meiner schwester angefangen hätte und danach noch mit meiner anderen schwester, wäre das schon genug für mich gewesen.

und wenn mein freund, meine freundin begrapschen würde, wäre das ein guter grund ihn rauszuschmeissen. ist das für dich normal, dass man sowas tut?

du schreibst schon leider, dass du nichts gefunden hast?

tigerle

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2005 um 14:05
In Antwort auf jaana_11887320

Oh gott...
...tacho kontrollieren, kassenbelege kontrollieren, ortungen per handy oder mp3-player, nachfahren, magengeschwüre, kopfschmerzen....sorry, aber das ist krank! was führst du für ein leben? ich raff es echt nicht, wie wenig man sich selbst lieben kann, dass man sich das antut.

tigerle

Für Außenstehende...
...ist sowas sicherlich nicht leicht nicht nachvollziehbar, Tigerle, das versteh ich schon. Wenn man aber selbst in so einer Situation steckt, dass man dem Partner nicht richtig vertraut, will man ihm natürlich auch nicht unrecht tun, d. h. man sucht nach Beweisen für die Verdächtigungen. Ich gebe zu, dass ich auch schon sehr viel nachkontrolliert habe, allerdings auch ohne rechten Erfolg. Mann muss abwägen, ob einem der pure Verdacht schon Grund genug für eine Trennung ist, ob man versucht mehr herauszubringen oder ob man der Sache nicht weiter nachgeht und einfach wegsteckt. Ich denke jeder Mensch ist da anders und wenn jemand einfach Gewissheit haben will, ob er betrogen wird, so versucht er halt durch Kontrollieren etwas herauszufinden, bevor er eine langjährige Beziehung nur aufgrund von Verdächtigungen beendet oder eben mit dem Misstrauen weiter lebt.

Vielleicht kannst du es ja ein bisschen verstehen.

Gruß
Watte

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2005 um 14:06
In Antwort auf jaana_11887320

Ich habe das schon richtig verstanden...
...wenn mein mann kurz nach der hochzeit etwas mit meiner schwester angefangen hätte und danach noch mit meiner anderen schwester, wäre das schon genug für mich gewesen.

und wenn mein freund, meine freundin begrapschen würde, wäre das ein guter grund ihn rauszuschmeissen. ist das für dich normal, dass man sowas tut?

du schreibst schon leider, dass du nichts gefunden hast?

tigerle

Ach ja...
...und nicht zu vergessen war deine schwester damals 15! ich hätte diesen typen nie wieder sehen wollen, egal wieviele kinder ich von ihm hätte!

tigerle

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2005 um 14:15
In Antwort auf flo_12041108

Für Außenstehende...
...ist sowas sicherlich nicht leicht nicht nachvollziehbar, Tigerle, das versteh ich schon. Wenn man aber selbst in so einer Situation steckt, dass man dem Partner nicht richtig vertraut, will man ihm natürlich auch nicht unrecht tun, d. h. man sucht nach Beweisen für die Verdächtigungen. Ich gebe zu, dass ich auch schon sehr viel nachkontrolliert habe, allerdings auch ohne rechten Erfolg. Mann muss abwägen, ob einem der pure Verdacht schon Grund genug für eine Trennung ist, ob man versucht mehr herauszubringen oder ob man der Sache nicht weiter nachgeht und einfach wegsteckt. Ich denke jeder Mensch ist da anders und wenn jemand einfach Gewissheit haben will, ob er betrogen wird, so versucht er halt durch Kontrollieren etwas herauszufinden, bevor er eine langjährige Beziehung nur aufgrund von Verdächtigungen beendet oder eben mit dem Misstrauen weiter lebt.

Vielleicht kannst du es ja ein bisschen verstehen.

Gruß
Watte

Und wie wäre es mit offenen worten?
wieso redet man nicht mit dem partner? wie würdest du dich fühlen, wenn dein partner sowas machen würde?

und ab wann hat man einen verdacht? wenn mal später nach hause kommt?

tigerle

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2005 um 14:23
In Antwort auf jaana_11887320

Und wie wäre es mit offenen worten?
wieso redet man nicht mit dem partner? wie würdest du dich fühlen, wenn dein partner sowas machen würde?

und ab wann hat man einen verdacht? wenn mal später nach hause kommt?

tigerle

Ja denkst du denn
Pitti, so wie auch ich, hätte es nicht mit Gesprächen versucht? Hast ja gelesen, mit was für Antworten er sie abspeist. Genau so ging es mir auch. Die Handy-Nummer, die ständig angerufen und angesmst wurde, das war angeblich ein Arbeitskollege, die vielen Kilometer, die gefahren wurden, das hab ich mir eingebildet (das hatte ich nicht mal kontrolliert, sondern es ist so schon aufgefallen, da er zu der Zeit arbeitslos war und angeblich NUR bei uns im Ort rumgefahren war). Die Handy-Karte hatte er dummerweise über EC-Karte gekauft, MICH hatte er aber zu der Zeit nicht mit dem Handy angerufen, trotzdem war sie verdächtig schnell leer, etc. etc. Was würdest du machen, wenn du so was feststellst, dir ziemlich sicher bist, dass da was läuft, aber nur mit Geschichten abgespeist wirst? Sei mal ehrlich!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2005 um 14:30
In Antwort auf flo_12041108

Ja denkst du denn
Pitti, so wie auch ich, hätte es nicht mit Gesprächen versucht? Hast ja gelesen, mit was für Antworten er sie abspeist. Genau so ging es mir auch. Die Handy-Nummer, die ständig angerufen und angesmst wurde, das war angeblich ein Arbeitskollege, die vielen Kilometer, die gefahren wurden, das hab ich mir eingebildet (das hatte ich nicht mal kontrolliert, sondern es ist so schon aufgefallen, da er zu der Zeit arbeitslos war und angeblich NUR bei uns im Ort rumgefahren war). Die Handy-Karte hatte er dummerweise über EC-Karte gekauft, MICH hatte er aber zu der Zeit nicht mit dem Handy angerufen, trotzdem war sie verdächtig schnell leer, etc. etc. Was würdest du machen, wenn du so was feststellst, dir ziemlich sicher bist, dass da was läuft, aber nur mit Geschichten abgespeist wirst? Sei mal ehrlich!

Ich würde schluss machen...
...weil ich keine beziehung führen könnte, in der ich meinem partner nicht vertraue...ob diese dinge nun stimmen oder nicht, ist dann schon zweitrangig! ich war mal in derselben situation...alles komische geschichten...habe es beendet, BEVOR es so weit gekommen ist, dass ich ihn kontrolliert habe. er konnte auch sehr sehr gut mit worten umgehen und hat mir eingeredet ich würde mich täuschen, usw....wie bei euch auch...mein fazit: diese beziehung ist es nicht wert weitergeführt zu werden, da ein grundpfeiler fehlt: vertrauen. und ich wollte es nicht soweit kommen lassen, dass er mir noch mehr weh tut und ich ihn vielleicht auch noch wirklich bei etwas erwische.

heute lebe ich in einer beziehung, in der ich noch keine sekunde an der treue meines freundes gezweifelt habe.

tigerle

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2005 um 14:32
In Antwort auf alisia_12895218

Es ist für euch schwer vorstellbar
aber wir streiten so gut wie garnicht, am anfang hab ich den fehler gemacht und hab ihm immer gleich alles an den Kopf geworfen was ich wuste denn ich kann auch anders so blauäugig bin ich auch nicht aber er hat das ganz esy gesehen und hat nur gemeint das ich mal wieder spinne, hat dann sehlenruihg weiter fehrn gesehen. Heute halte ich meinen Mund und versuche ihn zu erwischen denn durch mein verplappern hab ich ihm all meine möglichkeiten offenbart ihn zu erwischen. Er ist deshalb heute natürlich noch vorsichtiger und für mich wird es immer schwerrer ihn zu erwischen. Nur zB. gute beziehung , er hat gerade angerufen und hat gemeint das er mir ein Cabrio kaufen will
weil mein Auto vor 2 Tagen den geist aufgegeben hat und er weis das ein Cabrio schon lange ein Traum von mir ist .
Die beziehung ist nur für mich kaputt aber nicht für ihn er geht einfach zur Tagesordnung über.
Obwohl ich jetzt sagen muss daß das wieder so ein anruf war wo ich nicht weis was ich davon halten soll, er wollte doch nicht nur anrufen für mir zu sagen das er mir ein Auto kauft? Ich denke er wollte herraus finden was ich heute mittag mache den als ich ihn fragte wann er feierabend macht meinte er mal wieder das er das noch nicht genau sagen kann. Ich muss vieleicht noch erwähnen das er heute nicht mehr in einer Bäckerei ist sondern Abteilungsleiter in einer gossen Bäckereifabrik, er kann also kommen und gehen wann er will.

Wie wär's
mal wieder mit dem Einsatz des "friendfinders"

Grüßle und viel Erfolg
Watte

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2005 um 14:33
In Antwort auf flo_12041108

Ja denkst du denn
Pitti, so wie auch ich, hätte es nicht mit Gesprächen versucht? Hast ja gelesen, mit was für Antworten er sie abspeist. Genau so ging es mir auch. Die Handy-Nummer, die ständig angerufen und angesmst wurde, das war angeblich ein Arbeitskollege, die vielen Kilometer, die gefahren wurden, das hab ich mir eingebildet (das hatte ich nicht mal kontrolliert, sondern es ist so schon aufgefallen, da er zu der Zeit arbeitslos war und angeblich NUR bei uns im Ort rumgefahren war). Die Handy-Karte hatte er dummerweise über EC-Karte gekauft, MICH hatte er aber zu der Zeit nicht mit dem Handy angerufen, trotzdem war sie verdächtig schnell leer, etc. etc. Was würdest du machen, wenn du so was feststellst, dir ziemlich sicher bist, dass da was läuft, aber nur mit Geschichten abgespeist wirst? Sei mal ehrlich!

Natürlich haben wir gespräche geführt
aber die führten alle zu nichts.
Heute habe ich keine lust mehr , weil ich die Antwort genau kenne .
Ich brauche einen Beweis den ich ihm unter die Nase legen kann .
Tut mir leid aber meine Kinder sind jetzt zuhause und ich muss jetzt schluss machen aber morgen früh bin ich gerne nochmal online.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2005 um 14:36
In Antwort auf jaana_11887320

Ich würde schluss machen...
...weil ich keine beziehung führen könnte, in der ich meinem partner nicht vertraue...ob diese dinge nun stimmen oder nicht, ist dann schon zweitrangig! ich war mal in derselben situation...alles komische geschichten...habe es beendet, BEVOR es so weit gekommen ist, dass ich ihn kontrolliert habe. er konnte auch sehr sehr gut mit worten umgehen und hat mir eingeredet ich würde mich täuschen, usw....wie bei euch auch...mein fazit: diese beziehung ist es nicht wert weitergeführt zu werden, da ein grundpfeiler fehlt: vertrauen. und ich wollte es nicht soweit kommen lassen, dass er mir noch mehr weh tut und ich ihn vielleicht auch noch wirklich bei etwas erwische.

heute lebe ich in einer beziehung, in der ich noch keine sekunde an der treue meines freundes gezweifelt habe.

tigerle

Manchmal
lassen es einfach die Lebensumstände nicht zu, sofort einen Schlussstrich zu ziehen, so wie es bei Pitti war, mit Kind etc. Erst später macht man sich dann vielleicht Vorwürfe, warum man es nicht gleich getan hat. So wie Pitti jetzt, die eigentlich keine große Lust mehr hat, die Beziehung weiter fortzuführen. Deshalb sucht sie auch nach Beweisen für eine eindeutige Untreue, wenn es ihr dadurch leichter fallen wird, ihm den Laufpass zu geben, wieso nicht?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2005 um 14:44
In Antwort auf flo_12041108

Manchmal
lassen es einfach die Lebensumstände nicht zu, sofort einen Schlussstrich zu ziehen, so wie es bei Pitti war, mit Kind etc. Erst später macht man sich dann vielleicht Vorwürfe, warum man es nicht gleich getan hat. So wie Pitti jetzt, die eigentlich keine große Lust mehr hat, die Beziehung weiter fortzuführen. Deshalb sucht sie auch nach Beweisen für eine eindeutige Untreue, wenn es ihr dadurch leichter fallen wird, ihm den Laufpass zu geben, wieso nicht?

Das Kind ist immer
nur eine Ausrede!
Das lasse ich als Grund einfach nicht zu.
Es ist bequemer so: man schiebt die Kinder vor, Gespräche werden der Einfachheit halber gleich gelassen (echte Kommunikation ist ja auch anstrengend)
Sich zu trennen ist sicherlich nicht leicht (zumal mit Kindern), denn man ist auf einmal gezwungen, sich miteinander zu unterhalten, auseinanderzusetzen!
Also wird der Laufpass erst gegeben, wenn sie beim nach Hause kommen ihre beste Freundin auf seinem Gesicht sitzen sieht - denn da darf sie ja dann so sauer sein, daß sie erst gar nicht mehr mit ihm reden muß! Jeder wird es verstehen und die arme Frau (die jetzt schon so einiges mitzumachen hat) bemitleiden.

Wenn sie sich so ihr Leben vorstellt, da muß ich Dir recht geben, "wieso nicht" ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2005 um 14:53
In Antwort auf flo_12041108

Manchmal
lassen es einfach die Lebensumstände nicht zu, sofort einen Schlussstrich zu ziehen, so wie es bei Pitti war, mit Kind etc. Erst später macht man sich dann vielleicht Vorwürfe, warum man es nicht gleich getan hat. So wie Pitti jetzt, die eigentlich keine große Lust mehr hat, die Beziehung weiter fortzuführen. Deshalb sucht sie auch nach Beweisen für eine eindeutige Untreue, wenn es ihr dadurch leichter fallen wird, ihm den Laufpass zu geben, wieso nicht?

Sorry...
...ist ja schön wie du deine und auch pittis situation verteidigst, aber auch mit kind kann man sich trennen (schon mehrfach im bekanntenkreis selbst erlebt...auch mit 3 kindern). das ist für mich kein grund. ist sicher nicht einfach, aber nicht unmöglich.

und was will ich noch für beweise wenn mich dieser mensch sogar schon krank macht. selbst wenn jetzt nichts ist, sie wird ständig auf der hut sein müssen...vielleicht erst wieder in einem halben jahr. sag mir bitte, was das für ein leben ist, wenn ich ständig auf beweise warte. naja, muss jeder selbst wissen...denn jeder ist für sein leben selbstverantwortlich!

ich wünsche dir und pitti alles gute für die zukunft.

tigerle

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2005 um 15:07
In Antwort auf leta_12706627

Das Kind ist immer
nur eine Ausrede!
Das lasse ich als Grund einfach nicht zu.
Es ist bequemer so: man schiebt die Kinder vor, Gespräche werden der Einfachheit halber gleich gelassen (echte Kommunikation ist ja auch anstrengend)
Sich zu trennen ist sicherlich nicht leicht (zumal mit Kindern), denn man ist auf einmal gezwungen, sich miteinander zu unterhalten, auseinanderzusetzen!
Also wird der Laufpass erst gegeben, wenn sie beim nach Hause kommen ihre beste Freundin auf seinem Gesicht sitzen sieht - denn da darf sie ja dann so sauer sein, daß sie erst gar nicht mehr mit ihm reden muß! Jeder wird es verstehen und die arme Frau (die jetzt schon so einiges mitzumachen hat) bemitleiden.

Wenn sie sich so ihr Leben vorstellt, da muß ich Dir recht geben, "wieso nicht" ?

Genau meine worte!
genau dasselbe habe ich auch geschrieben.

gruß, tigerle

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2005 um 10:55

Hi Pitti
Gibts was neues bei dir?
Konntest du noch irgend etwas herausfinden, bzw. wie verhältst du dich jetzt weiter?

LG
Watte

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2005 um 11:41
In Antwort auf flo_12041108

Hi Pitti
Gibts was neues bei dir?
Konntest du noch irgend etwas herausfinden, bzw. wie verhältst du dich jetzt weiter?

LG
Watte

Hallo Watte
Nein eigentlich gibts nichts neues.Aber er hat heute morgen schon wieder angerufen und mich gefragt ob ich mir schon Gedanken gemacht hätte was für ein Auto ich will?
Mir kommt das Spanisch vor weil er mich sonst selten von der Firma anruft und wenn dann nicht wegen sollchen Lapallien. Er schleimt zur zeit wieder extrem !
Tigerle meint ich würde mich kaufen lassen aber das ist nicht richtig . Mein Auto hat den geist aufgegeben und ich brauche eins ausserdem bin ich noch mit ihm verheiratet und denke ich habe ein recht auf ein Auto. Das Geld in unserer Ehe gehört uns beiden also kann ich mir doch ein Auto kaufen.
Er hat mich heute morgen auch gefragt warum ich gestern so seltsam drauf war , ich hab mir das wohl doch ganz schön anmerken lassen, den eure Ratschläge sind natürlich nicht so einfach an mir vorbei gezogen. Er meinte ob ich ihn wieder im Auto abhöre , leider weis er das ich das mal gemacht habe , hatte mich mal vor Wochen verplappert.
Ich sagte ihm das er spinne , wie er darauf kämme , ob ich denn etwas zu hören bekommen hätte wenns so wäre. Muss ich doch von ausgehen , wenn er denkt das ich deshalb so schlecht drauf bin , oder ? Als ich ihm das sagte meinte er
er müsse jetzt schluss machen ein Arbeitskollege würde auf ihn warten . Da hatte er plötzlich keine Zeit mehr mit mir zu reden.
Ich muss dir vieleicht noch erklären warum ich noch zweifel habe , er ist nicht wie andere Männer , er geht nie alleine weg das hatten wir vor 17 Jahren so ausgemacht und daran haben wir uns auch in all den Jahren gehalten. Er trinkt auch nichts und ausserdem mache ich bei uns die Finanzen er hat so gut wie kein Geld. Wenn ich da andere Männer sehe die haben den Geldbeutel voll. Aber er hat meisten nur so 10-20 Euro für den Notfall. Klar er hat noch eine Visa aber das würde ich sehen wenn er die benutzen würde. Jetzt frag ich dich wie hält man sich so eine Freundin ? Ich denke die müsste er ja auch mal ausführen . Ich kann mir nur vorstellen das es so ein Flitschen in seiner Firma ist was immer mal für einen schnellen Quicki zu haben ist. Davon hatten sie nämlich bis vor 4 mon. noch eins :Sahra , die hat sich auf dem Parkplatz abends nach feierabend im Auto Popen lassen aber nur von Schichtführern . Ich hab ihm damals gesagt wenn die nicht geht muss er da aufhören oder ich bin weg . Er weis das ich ihm nicht traue . Denn so ganz still bin ich nämlich auch nicht , ich habe ihm schon oft gesagt was ich von ihm halte. Da er Abteilungsleiter ist hatte er die möglichkeit sie raus zu werfen , was er dann auch tat. Nur damit ich ruhe gebe.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2005 um 12:23
In Antwort auf alisia_12895218

Hallo Watte
Nein eigentlich gibts nichts neues.Aber er hat heute morgen schon wieder angerufen und mich gefragt ob ich mir schon Gedanken gemacht hätte was für ein Auto ich will?
Mir kommt das Spanisch vor weil er mich sonst selten von der Firma anruft und wenn dann nicht wegen sollchen Lapallien. Er schleimt zur zeit wieder extrem !
Tigerle meint ich würde mich kaufen lassen aber das ist nicht richtig . Mein Auto hat den geist aufgegeben und ich brauche eins ausserdem bin ich noch mit ihm verheiratet und denke ich habe ein recht auf ein Auto. Das Geld in unserer Ehe gehört uns beiden also kann ich mir doch ein Auto kaufen.
Er hat mich heute morgen auch gefragt warum ich gestern so seltsam drauf war , ich hab mir das wohl doch ganz schön anmerken lassen, den eure Ratschläge sind natürlich nicht so einfach an mir vorbei gezogen. Er meinte ob ich ihn wieder im Auto abhöre , leider weis er das ich das mal gemacht habe , hatte mich mal vor Wochen verplappert.
Ich sagte ihm das er spinne , wie er darauf kämme , ob ich denn etwas zu hören bekommen hätte wenns so wäre. Muss ich doch von ausgehen , wenn er denkt das ich deshalb so schlecht drauf bin , oder ? Als ich ihm das sagte meinte er
er müsse jetzt schluss machen ein Arbeitskollege würde auf ihn warten . Da hatte er plötzlich keine Zeit mehr mit mir zu reden.
Ich muss dir vieleicht noch erklären warum ich noch zweifel habe , er ist nicht wie andere Männer , er geht nie alleine weg das hatten wir vor 17 Jahren so ausgemacht und daran haben wir uns auch in all den Jahren gehalten. Er trinkt auch nichts und ausserdem mache ich bei uns die Finanzen er hat so gut wie kein Geld. Wenn ich da andere Männer sehe die haben den Geldbeutel voll. Aber er hat meisten nur so 10-20 Euro für den Notfall. Klar er hat noch eine Visa aber das würde ich sehen wenn er die benutzen würde. Jetzt frag ich dich wie hält man sich so eine Freundin ? Ich denke die müsste er ja auch mal ausführen . Ich kann mir nur vorstellen das es so ein Flitschen in seiner Firma ist was immer mal für einen schnellen Quicki zu haben ist. Davon hatten sie nämlich bis vor 4 mon. noch eins :Sahra , die hat sich auf dem Parkplatz abends nach feierabend im Auto Popen lassen aber nur von Schichtführern . Ich hab ihm damals gesagt wenn die nicht geht muss er da aufhören oder ich bin weg . Er weis das ich ihm nicht traue . Denn so ganz still bin ich nämlich auch nicht , ich habe ihm schon oft gesagt was ich von ihm halte. Da er Abteilungsleiter ist hatte er die möglichkeit sie raus zu werfen , was er dann auch tat. Nur damit ich ruhe gebe.

Muss mich hier wieder einmischen
dein mann muss eine mitarbeiterin rausschmeissen, nur weil du angst hast, dass er fremdgeht? dann hoffe ich mal echt, dass die frau meines cheffes nie eifersüchtig wird!

und zu dem kaufen lassen: du bist doch selber skeptisch, warum er dir gerade jetzt den wunsch nach deinem traumauto erfüllen will.

tigerle

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2005 um 12:36
In Antwort auf jaana_11887320

Muss mich hier wieder einmischen
dein mann muss eine mitarbeiterin rausschmeissen, nur weil du angst hast, dass er fremdgeht? dann hoffe ich mal echt, dass die frau meines cheffes nie eifersüchtig wird!

und zu dem kaufen lassen: du bist doch selber skeptisch, warum er dir gerade jetzt den wunsch nach deinem traumauto erfüllen will.

tigerle

Hallo da bist du ja wieder
Kannst du das den garnicht verstehen , ich glaube nicht das du angst um deine stelle haben must ! Sahra war ein Flitschen sie hat den Arsch hingehalten damit sie nur die schöne Arbeit verrischten muss. Ein Schichtführer ist wegen ihr geschieden , als seine Frau es raus bekamm versprach er damit auzuhören , was er auch tat , aber Sahra gab keine ruhe sie rief ihn sogar Sonntags zuhause auf seinem Handy an , das war dann zuviel für seine Frau .
Nachdem er sich von seiner Frau getrennt hatte dachte er er hätte ja noch Sahra aber falsch gedacht . die hatte mitlerweile gemerkt das er ihr in der Firma nicht wirklich von nutzen ist und hat sich ihr nächstes Opfer gesucht.
Mein Mann war so dumm mir das alles zu erzählen und er meinte das Sahra ihn immer so anschaue . Darauf habe ich dann diese vorderung gestellt.
Zum Auto : Klar kommt es mir verdächtig vor , ich brauche eins also nehme ich was ich bekomme . Mir ist schon klar das er sich mit dem Cabrio nur wieder einschleimen will aber warum soll ich darauf verzichten und mir ein anderes Auto kaufen ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2005 um 12:42

Für mich auch nicht
Glaub mir auch ich muss mir da meine Gedanken machen. Aber ich glaube du hast mich missverstanden , normalerweise ist es nicht seine Art mich für sowas anzurufen, er würde das eigentlich nach feierabend mit mir besprechen.
Deshalb Lappalie !!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2005 um 13:15
In Antwort auf alisia_12895218

Hallo da bist du ja wieder
Kannst du das den garnicht verstehen , ich glaube nicht das du angst um deine stelle haben must ! Sahra war ein Flitschen sie hat den Arsch hingehalten damit sie nur die schöne Arbeit verrischten muss. Ein Schichtführer ist wegen ihr geschieden , als seine Frau es raus bekamm versprach er damit auzuhören , was er auch tat , aber Sahra gab keine ruhe sie rief ihn sogar Sonntags zuhause auf seinem Handy an , das war dann zuviel für seine Frau .
Nachdem er sich von seiner Frau getrennt hatte dachte er er hätte ja noch Sahra aber falsch gedacht . die hatte mitlerweile gemerkt das er ihr in der Firma nicht wirklich von nutzen ist und hat sich ihr nächstes Opfer gesucht.
Mein Mann war so dumm mir das alles zu erzählen und er meinte das Sahra ihn immer so anschaue . Darauf habe ich dann diese vorderung gestellt.
Zum Auto : Klar kommt es mir verdächtig vor , ich brauche eins also nehme ich was ich bekomme . Mir ist schon klar das er sich mit dem Cabrio nur wieder einschleimen will aber warum soll ich darauf verzichten und mir ein anderes Auto kaufen ?

Ähm...
....also dieser schichtführer hat niemand gezwungen mit dieser sahra in die kiste zu gehen, oder? da ist er schon alleine schuld, da kann ich es seiner frau auch nicht verdenken, dass sie die konsequenzen gezogen hat und das finde ich auch gut so.

und dass sahra ihn dann nicht mehr wollte: c'est la vie! und der nächste mann war kein opfer...hallo? männer werden nicht dazu gezwungen mit anderen frauen in die kiste zu steigen.

und wenn dein mann da nicht standhalten kann, kann doch diese frau nichts dafür. du kannst ihm doch nicht alle frauen aus dem wegräumen.

wie gesagt, ich würde das auto nicht nehmen...solche dinge kaufe ich mir selbst.

tigerle

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2005 um 13:17
In Antwort auf jaana_11887320

Muss mich hier wieder einmischen
dein mann muss eine mitarbeiterin rausschmeissen, nur weil du angst hast, dass er fremdgeht? dann hoffe ich mal echt, dass die frau meines cheffes nie eifersüchtig wird!

und zu dem kaufen lassen: du bist doch selber skeptisch, warum er dir gerade jetzt den wunsch nach deinem traumauto erfüllen will.

tigerle

An Tigerle!
Weißt du Tigerle, deine Beiträge verfolge ich ja nun schon eine ganze Weile. Sei doch nicht immer so moralisch!
"Was du schnüffelst ihm hinterher!Das finde ich aber großen Mist, wenn du kein Vertrauen zu deinem Partner hast, ich würde das nie machen, bevor es soweit kommt mach' ich Schluß...." Etc., etc.
Und dass er als Abteilungsleiter eine Mitarbeiterin rausgeschmissen hat, die sich nach Feierabend von Kollegen auf dem Parkplatz poppen lässt, ist bitteschön, gar nicht so verkehrt, denn:
1. es gibt für eine Firma nichts schlimmeres, als wenn sie den Ruf hat, dass sie solche Leute einstellt, die sich's nach Feierabend besorgen lassen. Wenn sowas die Runde macht, wissen das irgendwann mal nicht mehr nur die Mitarbeiter, sondern das wird dann zum Stadtgespräch!
Wenn zudem dann noch bekannt wird, dass der zuständige Abteilungsleiter dies geduldet hat, so schadet es eindeutig seinem Ruf! Hätte ich als seine Frau auch ein Problem damit!
2. Wenn Frauen ihren Männern hinterherschnüffeln, dann weil sie einen Riecher haben. Und sie wollen sicher sein, dass sie sich nicht geirrt haben. Ich habe das auch mal in einem Beitrag gestanden, und du hast gleich gewettert. Aber weißt du, manchmal hat man gar keine andere Wahl und nicht jeder Mann ist so wie anscheinend deiner: dass er mit seiner Frau über alles quatscht.
Soviel mal für heute.
Trotzdem liebe Grüße!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2005 um 13:18

Für Tigerle
habe unten auf deinen Beitrag geantwortet! Siehe also weiter unten!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. November 2005 um 9:14

Hey aliablue
Was glaubst du wie oft ich das schon versucht habe.
Er will von diesem Thema nichts hören.
Ich habe versucht ihm meinen Standpunkt klar zu machen , ihm erklärt wie weh er mir damit tut, aber er meinte nur ich würde mir selber weh tun ,er hätte sich nichts vorzuwerfen. Klar hätte er in der Vergangenheit mist gebaut aber das wäre lange vorbei und scheiße von mir das immer wieder aufzuwühlen. Dann hätte ich damals sollen gehen, ausserdem wäre das auch nicht so schlimm gewesen er wäre mir noch nie fremd gegangen er würde halt nur mal Grapchen das wäre doch kein Weltuntergang. Aber er hätte ja damit auch aufgehört weil er gemerkt hätte das daß mir soviel ausmacht , warum er meine Freundin letzten Sommer begrapcht hat wüsste er selber nicht , sie wäre überhaupt nicht sein Fall und wenn er sie Küssen müste dann würde er sich übergeben. Ich muss dazu sagen Nicole so heißt sie
hat eine Allergie gegen Obst , isst es aber trotzdem und bekommt dann um den Mund ausschlag. Was ich auch nicht verstehe und von ihm wissen wollte : Nicole ist ein Strich in der Landchaft und hat auch oberhalb nichts zu bieten , er steht aber auf mehr , aber wie gesagt er weis selber nicht was er sich dabei gedacht hat. Das war das einzige mal wo er mir ein wenig geantwortet hat,seit dem sagt er nur wenn ich mit dem Thema anfange , ich solle mich geben ich würde spinnen . Er könne den ganzen Scheiß schon nicht mehr hören. Er versteht einfach nicht das es mir helfen würde wenn ich ihn verstehen könnte , aber diese Antworten von ihm bin ich gewöhnt denn selbst als meine Freundin zugab was im Keller passierte meinte er nur : spinnt sie jetzt wieder ! Erst als meine Freundin weg war kam er zu mir , fing an zu heulen und meinte er wäre ein Scheißkerl ,es würde ihm so leid tun das er mir so weh getan hätte . Er wüste selber nicht was da über ihn gekommen wäre.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. November 2005 um 9:31
In Antwort auf jaana_11887320

Ähm...
....also dieser schichtführer hat niemand gezwungen mit dieser sahra in die kiste zu gehen, oder? da ist er schon alleine schuld, da kann ich es seiner frau auch nicht verdenken, dass sie die konsequenzen gezogen hat und das finde ich auch gut so.

und dass sahra ihn dann nicht mehr wollte: c'est la vie! und der nächste mann war kein opfer...hallo? männer werden nicht dazu gezwungen mit anderen frauen in die kiste zu steigen.

und wenn dein mann da nicht standhalten kann, kann doch diese frau nichts dafür. du kannst ihm doch nicht alle frauen aus dem wegräumen.

wie gesagt, ich würde das auto nicht nehmen...solche dinge kaufe ich mir selbst.

tigerle

Opfer
Diese Männer sind keine Opfer da gebe ich dir vollkommen recht hab mich wohl etwas dumm ausgedrückt. Klar dazu gehören immer 2 , aber da ich wuste oder sagen wir lieber vermutete das meiner da nicht standhält fand ich es besser einen Schlussstrich zu ziehen bevor etwas passiert. Zumindestens hoffe ich das da noch nichts war . Aber es ist auch so das sein Boss ihm auch ans Herz gelegt hatte die sache in den Griff zu griegen denn die Firma sieht das angeblich gar nicht gerne es soll strengstens verboten sein mit einem Arbeitskollegen was anzufangen. Das glaube ich aber auch nicht so richtig der Schichtführer hat zwar eine Abmahnung bekommen aber das wars auch schon. Ausserdem weis ich von noch einigen Mitarbeitern die auch schon ihre Teschtelmechtel in der Firma hatten und heute deshalb geschieden sind. Ich sage immer zu ihm wenn er mir sagt das es verboten ist und das er sich das in seiner Stellung nicht leisten kann, das er still sein soll ,die Firma ist nichts anderes als ein Spermabunker.
Zum Thema Auto : War mir gestern eins kaufen , hab ich mir selber ausgesucht aber wir sind nun mal verheiratet und ich finde in einer Ehe sollte über sowas wie ein Autokauf gesprochen werden. Ich kann doch nicht einfach loslaufen und mir ein Auto kaufen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. November 2005 um 10:18
In Antwort auf alisia_12895218

Opfer
Diese Männer sind keine Opfer da gebe ich dir vollkommen recht hab mich wohl etwas dumm ausgedrückt. Klar dazu gehören immer 2 , aber da ich wuste oder sagen wir lieber vermutete das meiner da nicht standhält fand ich es besser einen Schlussstrich zu ziehen bevor etwas passiert. Zumindestens hoffe ich das da noch nichts war . Aber es ist auch so das sein Boss ihm auch ans Herz gelegt hatte die sache in den Griff zu griegen denn die Firma sieht das angeblich gar nicht gerne es soll strengstens verboten sein mit einem Arbeitskollegen was anzufangen. Das glaube ich aber auch nicht so richtig der Schichtführer hat zwar eine Abmahnung bekommen aber das wars auch schon. Ausserdem weis ich von noch einigen Mitarbeitern die auch schon ihre Teschtelmechtel in der Firma hatten und heute deshalb geschieden sind. Ich sage immer zu ihm wenn er mir sagt das es verboten ist und das er sich das in seiner Stellung nicht leisten kann, das er still sein soll ,die Firma ist nichts anderes als ein Spermabunker.
Zum Thema Auto : War mir gestern eins kaufen , hab ich mir selber ausgesucht aber wir sind nun mal verheiratet und ich finde in einer Ehe sollte über sowas wie ein Autokauf gesprochen werden. Ich kann doch nicht einfach loslaufen und mir ein Auto kaufen.

Verbot...
...sowas kann man nicht verbieten...auf dem firmengelände ja, aber ausserhalb nicht. du kannst keinem angestellten verbieten eine beziehung zu einem anderen angestellten zu haben.

ok, argument: da wahrscheinlich dein mann das geld nach hause bringt, dann soll er es dir auch kaufen. bei uns ist die konstellation etwas anders...wir gehören zu den dinks (double income no kids)

tigerle

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. November 2005 um 10:38
In Antwort auf jaana_11887320

Verbot...
...sowas kann man nicht verbieten...auf dem firmengelände ja, aber ausserhalb nicht. du kannst keinem angestellten verbieten eine beziehung zu einem anderen angestellten zu haben.

ok, argument: da wahrscheinlich dein mann das geld nach hause bringt, dann soll er es dir auch kaufen. bei uns ist die konstellation etwas anders...wir gehören zu den dinks (double income no kids)

tigerle

Toll mal eine übereinstimmung!
Klasse das du das mit dem Auto verstehst , habe schon gedacht was kommt jetzt wieder .
Das es bei dir anders läuft habe ich mir schon gedacht ,
du bist auch ein ganz anderer Mensch wie ich , manchmal beneide ich solche Menschen wie du . Ihr denkt mit dem Kopf,aber ich leider mit dem Herzen.

Das mit dem Verbot sehe ich genau so wie du ,aber bei dem Schichtführer war es ja so das daß ganze in der Firma ausgetragen wurde. Es kam sogar soweit das mein Mann anrufe von seinem Chef bekamm wenn Ralf alleine arbeiten sollte und staddessen lieber mit Sahra rumposierte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. November 2005 um 11:14
In Antwort auf hylda_12140514

An Tigerle!
Weißt du Tigerle, deine Beiträge verfolge ich ja nun schon eine ganze Weile. Sei doch nicht immer so moralisch!
"Was du schnüffelst ihm hinterher!Das finde ich aber großen Mist, wenn du kein Vertrauen zu deinem Partner hast, ich würde das nie machen, bevor es soweit kommt mach' ich Schluß...." Etc., etc.
Und dass er als Abteilungsleiter eine Mitarbeiterin rausgeschmissen hat, die sich nach Feierabend von Kollegen auf dem Parkplatz poppen lässt, ist bitteschön, gar nicht so verkehrt, denn:
1. es gibt für eine Firma nichts schlimmeres, als wenn sie den Ruf hat, dass sie solche Leute einstellt, die sich's nach Feierabend besorgen lassen. Wenn sowas die Runde macht, wissen das irgendwann mal nicht mehr nur die Mitarbeiter, sondern das wird dann zum Stadtgespräch!
Wenn zudem dann noch bekannt wird, dass der zuständige Abteilungsleiter dies geduldet hat, so schadet es eindeutig seinem Ruf! Hätte ich als seine Frau auch ein Problem damit!
2. Wenn Frauen ihren Männern hinterherschnüffeln, dann weil sie einen Riecher haben. Und sie wollen sicher sein, dass sie sich nicht geirrt haben. Ich habe das auch mal in einem Beitrag gestanden, und du hast gleich gewettert. Aber weißt du, manchmal hat man gar keine andere Wahl und nicht jeder Mann ist so wie anscheinend deiner: dass er mit seiner Frau über alles quatscht.
Soviel mal für heute.
Trotzdem liebe Grüße!

Ist ja lustig...
...du wirfst mir mehr oder minder meine "moralische" einstellung vor, erzählst aber dann wie schlimm es ist, wenn eine mitarbeiterin auf dem firmengelände einen anderen poppt?

und zu dem schnüffeln: das ist meine einstellung dazu und danach lebe ich auch. und wie ging deine geschichte aus? war er dir untreu?

und danke, dass du so interessiert meine beiträge liest

tigerle

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. November 2005 um 11:16
In Antwort auf alisia_12895218

Toll mal eine übereinstimmung!
Klasse das du das mit dem Auto verstehst , habe schon gedacht was kommt jetzt wieder .
Das es bei dir anders läuft habe ich mir schon gedacht ,
du bist auch ein ganz anderer Mensch wie ich , manchmal beneide ich solche Menschen wie du . Ihr denkt mit dem Kopf,aber ich leider mit dem Herzen.

Das mit dem Verbot sehe ich genau so wie du ,aber bei dem Schichtführer war es ja so das daß ganze in der Firma ausgetragen wurde. Es kam sogar soweit das mein Mann anrufe von seinem Chef bekamm wenn Ralf alleine arbeiten sollte und staddessen lieber mit Sahra rumposierte.

Ooops...
...das ist aber eine ganz falsche einschätzung meinereiner...ich bin ein sehr emotionaler mensch

tigerle

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. November 2005 um 13:40

Dein Mann....
geht fremd. Und Du weißt es, mach Dir doch nichts vor!

Liebst Du ihn? Liebt er Dich? Kannst Du ertragen, dass er neben dir andere Frauen hat? Weil Du TROTZDEM mit ihm zusammensein möchtest? DAS sind die Fragen, die Du Dir stellen solltest, nicht ob Spermaflecken auch zufällig in die Unterhose deines Mannes geraten können....

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. November 2005 um 21:16

Ich
verstehe jetzt nicht, was es da überhaupt noch zu deuteln/überlegen gibt.

Fakt ist, dass Dein Mann schon MEHRFACH versucht hat, mit anderen Frauen anzubandeln. Das hast Du doch selber mitbekommen, und ausserdem sprechen auch einige andere Tatsachen dafür, dass er es mit der Treue ganz offensichtlich nicht so genau nimmt.

Ich gehe auch davon aus, dass, wenn er nicht gerade aussieht wie Quasimodo (und dazu vielleicht noch über einen gewissen Charme oder Redegewandheit verfügt), die eine oder andere Dame auf seine "eindeutigen Angebote" eingegangen sein dürfte.

Wenn Du ihn nicht fast "inflagranti" mit Deiner Schwester im Bett und Deiner Freundin im Keller erwischt hättest, könnte man ja vielleicht noch annehmen, Du seist etwas paranoid, aber so? never...

Ich kann da jetzt die Dringlichkeit, noch "echtere Beweise" zu sammeln, grad überhaupt nicht nachvollziehen. Eigentlich müsste Dir das, was Du ohnehin schon "weisst" reichen, oder?



1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. November 2005 um 8:39
In Antwort auf rachyl_12739318

Ich
verstehe jetzt nicht, was es da überhaupt noch zu deuteln/überlegen gibt.

Fakt ist, dass Dein Mann schon MEHRFACH versucht hat, mit anderen Frauen anzubandeln. Das hast Du doch selber mitbekommen, und ausserdem sprechen auch einige andere Tatsachen dafür, dass er es mit der Treue ganz offensichtlich nicht so genau nimmt.

Ich gehe auch davon aus, dass, wenn er nicht gerade aussieht wie Quasimodo (und dazu vielleicht noch über einen gewissen Charme oder Redegewandheit verfügt), die eine oder andere Dame auf seine "eindeutigen Angebote" eingegangen sein dürfte.

Wenn Du ihn nicht fast "inflagranti" mit Deiner Schwester im Bett und Deiner Freundin im Keller erwischt hättest, könnte man ja vielleicht noch annehmen, Du seist etwas paranoid, aber so? never...

Ich kann da jetzt die Dringlichkeit, noch "echtere Beweise" zu sammeln, grad überhaupt nicht nachvollziehen. Eigentlich müsste Dir das, was Du ohnehin schon "weisst" reichen, oder?



Hey nick2808
Natürlich würde es reichen aber die Sache mit meiner Schwester und auch meiner Freundin sind zu lange her um ihn deshalb heute raus zu schmeissen.
Ich weiss nicht ob er es heute immer noch macht , vieleicht bin ich ja doch paranoid ? Ich kann ihm halt nicht mehr vertrauen und habe immer diese angst das da jetzt was in der Firma läuft und wenn ich dann versuche es zu beweisen finde ich immer zweideutige hinweise . Man könnte aus ihnen den Schluss ziehen das da was ist aber es kann auch so sein wie er sagt das er wirklich im Stau stand oder die Kassenuhr der Tankstelle verkehrt geht oder das er feuchte Träume hat ...was weis den ich ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. November 2005 um 8:46
In Antwort auf isha_12900958

Dein Mann....
geht fremd. Und Du weißt es, mach Dir doch nichts vor!

Liebst Du ihn? Liebt er Dich? Kannst Du ertragen, dass er neben dir andere Frauen hat? Weil Du TROTZDEM mit ihm zusammensein möchtest? DAS sind die Fragen, die Du Dir stellen solltest, nicht ob Spermaflecken auch zufällig in die Unterhose deines Mannes geraten können....

Ich liebe ihn
und ich denke das auch er mich liebt, er braucht halt etwas abwechslung so denke ich mir das zumindestens mal.
Ich glaube nicht das er etwas für diese Frauen empfindet,
ihm gehts vermutlich nur um den Sex.
Ich glaube das er so ein Mensch ist der Liebe nicht mit Sex verbindet aber ich tue das und deshalb kann ich es nicht ignorieren . Die frage ob ich trotzdem mit ihm zusammen sein möchte oder lieber gesagt kann ,habe ich mit schon tausendmal gestellt . Auf der einen Seite denke ich nicht das ich das kann den du siehst ja was ich mir für einen Kopf mache auf der anderen seite tut mir der Gedanke an trennung genau so weh !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. November 2005 um 15:46

Schon einmal an einen Detektiv gedacht?
Hallo. Haben Sie das Gefühl betrogen zu werden? Hat sich Ihr Partner verändert?
Dann ist es für Sie das beste Klarheit zu schaffen.
Detektein können Ihnen dabei behilflich sein.
Fakten sind besser als Vermutungen und Unterstellungen.
Viele Beziehungen gehen daran kaputt obwohl der Partner einen gar nicht betrogen hat.
Auf der anderen Seite sollte man seinem Verdacht nachgehen um nicht einem Heiratsschwindler auf zusitzen oder um sich vor Krankheiten zu schützen.Mal ganz davon abgesehen wie man sich als Betrogener fühlt.

MfG Rolf von xxx.detektei-schulte.de

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. November 2005 um 8:24

Was haltet ihr davon ?
Samstag morgen 7,50UHR , er ruft an und meint er hätte schon feierabend gemacht, wäre aber noch vor der Firma und hätte vergessen seinem Schichtführer den Schlüssel zu geben
,ich solle diesen bitte anrufen und sagen er solle übers Lager runter kommen .
Klar er konnte nicht mehr hoch dann hätte er stempeln müssen aber wieso hat er schon schluss, er wollte eigentlich bis 9UHr arbeiten und weshalb kann er seinen Schichtführer nicht selbst anrufen aber mich . Ist doch unlogisch oder nicht ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook