Home / Forum / Liebe & Beziehung / HILFE!!!Freundin hat sich total verändert , lügt, trifft sich mit einem anderen etc

HILFE!!!Freundin hat sich total verändert , lügt, trifft sich mit einem anderen etc

23. Juni 2017 um 8:06

Hallo zusammen,
ich weiss nicht mehr was ich machen soll und hoffe ich finde Rat. Ich (29)und meine Verlobte(25) sind nun seit 4 Jahren zusammen und haben uns dieses Jahr ein Haus gekauft, da wir im September heiraten wollten und Kinder kriegen.

Nun gibt es allerdings einige Probleme, die ich genauer ausführen muss. Am Anfang unsere Beziehung war Sie sehr eifersüchtig, da ich Ex Partner Sie betrogen hat. Ich habe alles mitgemacht damit Sie mir vertraut. Bsp. Bin nicht mehr alleine feiern gewesen, zu Bestimmte Mädchen den Kontakt beendet, Ihr erlaubt in mein Handy zu gucken etc.

Da wir genau die gleiche Vorstellung einer gemeinsamen Zukunft hatten habe ich das für Sie getan auch wenn es mir damit nicht immer gut ging.

An der Weihnachtsfeier vor einem Jahr hat Sie einen gut aussehenden jungen Arbeitskollegen kennengelernt und hat es mir auch erzählt. Damit war für mich die sache eigentlich gegessen. Nur leider hat Sie sich zwei Wochen später, heimlich, an meinem Geburtstag mit Ihm getroffen. Zu mir sagte Sie, dass Sie krank zu hause sei. Da Sie nicht lügen kann habe ich es herausgefunden. Sie sagte mir es tue Ihr sehr leid und wird es nicht wieder tun.

Wir hatten immer das versprechen keine Geheimnisse zu haben und ehrlich zu sein.

Sie sagte mir Sie sehen sich ab und zu auf der Arbeit und dann war es gut.

Nun ist vor zwei Wochen die Bombe explodiert. Die letzten 3 Monate waren für uns, auf Grund des Hausbaus, sehr anstrengend.
Es sei dazu gesagt, der Hausbau, Kinder, gemeinsam zu Huase bleiben waren größtenteils Ihre Vorschläge, obwohl Sie vor unsere Beziehung ein ziemliches Feierbiest war.

Ich habe durch einen blöden zufall herausgefunden das Sie sich wieder mit Ihm getroffen hat. Bzw sie sagte Sie will mal wieder mit Mädels feiern gehen. Da es nur Mädels waren kann ich verstehen das ich da fehl am Platz wäre. Sie wollte auch gegen 1 wieder zu Hause sein, da wir einen gemeinsamen Hund haben, der morgens hätte bewegt werden müssen. Letztendlich hat Sie mich um 06:00 Uhr morgen rotzevoll angerufen das Sie bei einer Freundin schläft. Nach einigen Nachrichten von mir, ob alles ok ist. Letztendlich habe ich erfahren das dort auch männer mit dabei waren und eben auch dieser Typ.
Nach einem heftigen Streit, hat Sie mir versprochen es nicht wieder zu tun.

Wieder 2 tage später hat Sie mir gesagt Sie geht shoppen alleine, war aber mit Ihm an der Ostsee und am nächsten tag mit Ihm brunchen. Danach das WE wieder die ganze nacht mit Ihm und Arbeitskollegen feiern und so besoffen das Sie nichts mehr wusste. Zudem hat Sie noch das erste mal in Ihrem Leben gekifft.
Ich war zu der Zeit im urlaub für ein paar Tage.
Sie trinkt normalerweise keine Alkohol.

Ich habe Sie darauf angesprichen was los ist, was das soll, was mit unseren Plänen ist.

Sie sagt Sie fühlt sich von mir eingeengt und will Ihre Freiheit und Gehimnisse. Ich klammere zu sehr. Ich sperre Sie ein. Dazu sei gesagt das es mir egal ist wenn Sie sich mit Freundin trifft. Auch Ihr bester Freund ist Ihr ex mit dem Sie 5 Jahr zu sammen war. Diese Freundschaft ekzeptiere ich ja auch.
Ich sagte Sie verletzt mich wenn Sie sich mit diesem trifft und schreibt. Das konnte Sie angeblich garnicht verstehen und drohte mit Trennung. Sie sagte ich solle doch auch mal wieder feiern gehen und alleine raus. Ich solle mal wieder was für mein äußeres tun, sport machen etc. Und hällt mir vor er geht 5 mal die Woche zum Sport.

Nun ist es so das ich darauf gar keine Lust mehr habe jedes Wochenende feiern zu gehen, da ich viel am Haus zu tun habe und die Zukunft anders ausgehen.

Sie sagt weiterhin Sie will mich heiraten und Kinder bekommen, nur hat Sie mich zur zeit über und will mich nicht immer dabei haben. Ich habe Sie gefragt ob wir nicht mal zusammen feiern gehen wollen, da ich mich mit den bekannten Kollegen verstehe. Oder das ich vielleicht diesen typen mal kennenlerne. Das will Sie aber alles nicht, sondern alleine los.

Sie hat Ihr Sie geht dieses Wochenende wieder beide tage feiern obwohl wir uns länger nicht über mehr als 3 Stunden gesehen haben und schläft auch jedes mal bei einer Freundin. Sie sagt wieder Sie wird nur mit Mädels unterwegs sein Am Sonntag morgen trifft Sie sich dann noch mit einer "freundin" zum Brunchen.

Ich habe Ihr nun gesagt dass Sie soll machen was Sie will und ich schaue mir die nächsten Wochen an wie sich diese ( Ihre Worte ) Phase entwickelt. Ich will nur nicht das Sie mich anlügt. Also wenn Sie sich mit Ihm trifft würde ich es gerne wissen. Ich denke weiterhin nicht das Sie mir ehrlich ist. Sie sagt andauern das ich Ihr vertrauen soll, aber wie soll ich das machen, nachdem was alles vorgefallen ist.

Mir geht es damit aber mega scheiße, da ich weiss Sie schreibt sehr regelmäßig mit Ihm und wird sich wohl auch mit Ihm treffen. Sie sagte es ist nur ein Freund. Er ist ein ziemlicher Aufreißer und auch Ihre Freundinnen sagen er will Sie nur ins Bett bekommen. Warum will ein 30 Jähriger Aufreißer eine verlobte Frau als gute Freundin.

Dazu gesagt sei, dass ich seehr fürsorglich bin. Aber auch gut aussehe ( soll nicht eingebildet kliingen) Ich krauel Sie, mache Ihr essen, mache das Haus so gut wie alleine fertig, gehe einkaufen. Sie musste sich quasi nie um etwas selber kümmern. Auch in Ihrer Kindheit haben Ihre Eltern immer alles für Sie gemacht.

Sie trägt Ihr Handy immer bei sich und sagt mir auch das Sie die Chatverläufe mit Ihm löscht, damit ich garnicht erst in versuchung komme nachzugeucken.

Nun habe ich viel geschrieben und könnte noch lange weitermachen. Ich stehe kurz davor die Beziehung zu beenden ( auch wenn es durch das Haus ein finanzielles Desaster wäre) da es nicht das ist, wie wir unsere gemeinsame Beziehung geplant hatten. Und so will ich nicht leben

Was soll ich tun? Was geht mir Ihr ab? Kann mir jemand einen Rat geben?

Ich habe nicht das Gefühl das Sie Angst hat mich zu verlieren. Sobald ich etwas anspreche ist Sie gereizt und droht mit Trennung. Ich kann mich nicht mit Ihr unterhalten das ist soo kindsich.

Ich würde mich über ein paar ratschläge sehr freuen

Mehr lesen

23. Juni 2017 um 8:27

Sie hat im Mai einen anderen geheiratet 

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

23. Juni 2017 um 8:51
In Antwort auf tj2901

Hallo zusammen,
ich weiss nicht mehr was ich machen soll und hoffe ich finde Rat. Ich (29)und meine Verlobte(25) sind nun seit 4 Jahren zusammen und haben uns dieses Jahr ein Haus gekauft, da wir im September heiraten wollten und Kinder kriegen.

Nun gibt es allerdings einige Probleme, die ich genauer ausführen muss. Am Anfang unsere Beziehung war Sie sehr eifersüchtig, da ich Ex Partner Sie betrogen hat. Ich habe alles mitgemacht damit Sie mir vertraut. Bsp. Bin nicht mehr alleine feiern gewesen, zu Bestimmte Mädchen den Kontakt beendet, Ihr erlaubt in mein Handy zu gucken etc.

Da wir genau die gleiche Vorstellung einer gemeinsamen Zukunft hatten habe ich das für Sie getan auch wenn es mir damit nicht immer gut ging.

An der Weihnachtsfeier vor einem Jahr hat Sie einen gut aussehenden jungen Arbeitskollegen kennengelernt und hat es mir auch erzählt. Damit war für mich die sache eigentlich gegessen. Nur leider hat Sie sich zwei Wochen später, heimlich, an meinem Geburtstag mit Ihm getroffen. Zu mir sagte Sie, dass Sie krank zu hause sei. Da Sie nicht lügen kann habe ich es herausgefunden. Sie sagte mir es tue Ihr sehr leid und wird es nicht wieder tun.

Wir hatten immer das versprechen keine Geheimnisse zu haben und ehrlich zu sein.

Sie sagte mir Sie sehen sich ab und zu auf der Arbeit und dann war es gut.

Nun ist vor zwei Wochen die Bombe explodiert. Die letzten 3 Monate waren für uns, auf Grund des Hausbaus, sehr anstrengend.
Es sei dazu gesagt, der Hausbau, Kinder, gemeinsam zu Huase bleiben waren größtenteils Ihre Vorschläge, obwohl Sie vor unsere Beziehung ein ziemliches Feierbiest war.

Ich habe durch einen blöden zufall herausgefunden das Sie sich wieder mit Ihm getroffen hat. Bzw sie sagte Sie will mal wieder mit Mädels feiern gehen. Da es nur Mädels waren kann ich verstehen das ich da fehl am Platz wäre. Sie wollte auch gegen 1 wieder zu Hause sein, da wir einen gemeinsamen Hund haben, der morgens hätte bewegt werden müssen. Letztendlich hat Sie mich um 06:00 Uhr morgen rotzevoll angerufen das Sie bei einer Freundin schläft. Nach einigen Nachrichten von mir, ob alles ok ist. Letztendlich habe ich erfahren das dort auch männer mit dabei waren und eben auch dieser Typ.
Nach einem heftigen Streit, hat Sie mir versprochen es nicht wieder zu tun.

Wieder 2 tage später hat Sie mir gesagt Sie geht shoppen alleine, war aber mit Ihm an der Ostsee und am nächsten tag mit Ihm brunchen. Danach das WE wieder die ganze nacht mit Ihm und Arbeitskollegen feiern und so besoffen das Sie nichts mehr wusste. Zudem hat Sie noch das erste mal in Ihrem Leben gekifft.
Ich war zu der Zeit im urlaub für ein paar Tage.
Sie trinkt normalerweise keine Alkohol.

Ich habe Sie darauf angesprichen was los ist, was das soll, was mit unseren Plänen ist.

Sie sagt Sie fühlt sich von mir eingeengt und will Ihre Freiheit und Gehimnisse. Ich klammere zu sehr.  Ich sperre Sie ein. Dazu sei gesagt das es mir egal ist wenn Sie sich mit Freundin trifft. Auch Ihr bester Freund ist Ihr ex mit dem Sie 5 Jahr zu sammen war. Diese Freundschaft ekzeptiere ich ja auch.
Ich sagte Sie verletzt mich wenn Sie sich mit diesem trifft und schreibt. Das konnte Sie angeblich garnicht verstehen und drohte mit Trennung. Sie sagte ich solle doch auch mal wieder feiern gehen und alleine raus. Ich solle mal wieder was für mein äußeres tun, sport machen etc. Und hällt mir vor er geht 5 mal die Woche zum Sport.

Nun ist es so das ich darauf gar keine Lust mehr habe jedes Wochenende feiern zu gehen, da ich viel am Haus zu tun habe und die Zukunft anders ausgehen.

Sie sagt weiterhin Sie will mich heiraten und Kinder bekommen, nur hat Sie mich zur zeit über und will mich nicht immer dabei haben. Ich habe Sie gefragt ob wir nicht mal zusammen feiern gehen wollen, da ich mich mit den bekannten Kollegen verstehe. Oder das ich vielleicht diesen typen mal kennenlerne. Das will Sie aber alles nicht, sondern alleine los.

Sie hat Ihr Sie geht dieses Wochenende wieder beide tage feiern obwohl wir uns länger nicht über mehr als 3 Stunden gesehen haben und schläft auch jedes mal bei einer Freundin. Sie sagt wieder Sie wird nur mit Mädels unterwegs sein Am Sonntag morgen trifft Sie sich dann noch mit einer "freundin" zum Brunchen.

Ich habe Ihr nun gesagt dass Sie soll machen was Sie will und ich schaue mir die nächsten Wochen an wie sich diese ( Ihre Worte ) Phase entwickelt. Ich will nur nicht das Sie mich anlügt. Also wenn Sie sich mit Ihm trifft würde ich es gerne wissen. Ich denke weiterhin nicht das Sie mir ehrlich ist. Sie sagt andauern das ich Ihr vertrauen soll, aber wie soll ich das machen, nachdem was alles vorgefallen ist.

Mir geht es damit aber mega scheiße, da ich weiss Sie schreibt sehr regelmäßig mit Ihm und wird sich wohl auch mit Ihm treffen. Sie sagte es ist nur ein Freund. Er ist ein ziemlicher Aufreißer und auch Ihre Freundinnen sagen er will Sie nur ins Bett bekommen. Warum will ein 30 Jähriger Aufreißer eine verlobte Frau als gute Freundin.

Dazu gesagt sei, dass ich seehr fürsorglich bin. Aber auch gut aussehe ( soll nicht eingebildet kliingen) Ich krauel Sie, mache Ihr essen,  mache das Haus so gut wie alleine fertig, gehe einkaufen. Sie musste sich quasi nie um etwas selber kümmern. Auch in Ihrer Kindheit haben Ihre Eltern immer alles für Sie gemacht.

Sie trägt Ihr Handy immer bei sich und sagt mir auch das Sie die Chatverläufe mit Ihm löscht, damit ich garnicht erst in versuchung komme nachzugeucken.

Nun habe ich viel geschrieben und könnte noch lange weitermachen. Ich stehe kurz davor die Beziehung zu beenden ( auch wenn es durch das Haus ein finanzielles Desaster wäre) da es nicht das ist, wie wir unsere gemeinsame Beziehung geplant hatten. Und so will ich nicht leben

Was soll ich tun? Was geht mir Ihr ab? Kann mir jemand einen Rat geben?

Ich habe nicht das Gefühl das Sie Angst hat mich zu verlieren. Sobald ich etwas anspreche ist Sie gereizt und droht mit Trennung. Ich kann mich nicht mit Ihr unterhalten das ist soo kindsich.

Ich würde mich über ein paar ratschläge sehr freuen

Ich glaube sie hat die Beziehung mit Dir schon beendet, ist aber zu feige es Dir ins Gesicht zu sagen. Und ich fürchte, sie hat bereits eine Affäre mit dem Anderen. Eigentlich ist die Affäre sonnenklar. Keine Frau trifft sich heimlich mit gutaussehenden jungen Männern nur zum Kaffeetrinken.

Es ist halt etwas völlig anderes, von Familiengründung und Eigenheim zu reden, als es dann auch so zu erleben. All der Stress, all die Toschlusspanik, was man verpasst haben könnte und nie mehr machen kann/darf (ausgehen, trinken, kiffen, verlieben, mit anderen Männern Sex haben). Deine Freundin ist noch lange nicht reif für eine Familiengründung.

Du hast sie leider verloren. Zurückgewinnen wirst Du sie nur, wenn Du mit ihr einen klaren Schlussstrich ziehst. Du musst Dich trennen! Wahrscheinlich wechselt sie dann warm zu dem Anderen und macht die Affäre offiziell zur Beziehung. Vielleicht wacht sie aber auch auf und fragt sich, warum sie das gerade macht. Aber der einzige Weg sie zurückzugewinnen ist, sie vor die Tür zu setzen. Haus hin oder her. Mach den Schritt und trenne Dich, ansonsten wirst Du noch viel mehr als jetzt schon leiden. VIEL MEHR.

5 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juni 2017 um 9:49

Mit dieser Frau (verzogene Göre) wirst Du NIE glücklich.

Sie ver@rscht Dich von vorne bis hinten.

Zieh alleine in das Haus.

Das Du das überhaupt so lange mitmachst.... 

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juni 2017 um 9:58
In Antwort auf tj2901

Hallo zusammen,
ich weiss nicht mehr was ich machen soll und hoffe ich finde Rat. Ich (29)und meine Verlobte(25) sind nun seit 4 Jahren zusammen und haben uns dieses Jahr ein Haus gekauft, da wir im September heiraten wollten und Kinder kriegen.

Nun gibt es allerdings einige Probleme, die ich genauer ausführen muss. Am Anfang unsere Beziehung war Sie sehr eifersüchtig, da ich Ex Partner Sie betrogen hat. Ich habe alles mitgemacht damit Sie mir vertraut. Bsp. Bin nicht mehr alleine feiern gewesen, zu Bestimmte Mädchen den Kontakt beendet, Ihr erlaubt in mein Handy zu gucken etc.

Da wir genau die gleiche Vorstellung einer gemeinsamen Zukunft hatten habe ich das für Sie getan auch wenn es mir damit nicht immer gut ging.

An der Weihnachtsfeier vor einem Jahr hat Sie einen gut aussehenden jungen Arbeitskollegen kennengelernt und hat es mir auch erzählt. Damit war für mich die sache eigentlich gegessen. Nur leider hat Sie sich zwei Wochen später, heimlich, an meinem Geburtstag mit Ihm getroffen. Zu mir sagte Sie, dass Sie krank zu hause sei. Da Sie nicht lügen kann habe ich es herausgefunden. Sie sagte mir es tue Ihr sehr leid und wird es nicht wieder tun.

Wir hatten immer das versprechen keine Geheimnisse zu haben und ehrlich zu sein.

Sie sagte mir Sie sehen sich ab und zu auf der Arbeit und dann war es gut.

Nun ist vor zwei Wochen die Bombe explodiert. Die letzten 3 Monate waren für uns, auf Grund des Hausbaus, sehr anstrengend.
Es sei dazu gesagt, der Hausbau, Kinder, gemeinsam zu Huase bleiben waren größtenteils Ihre Vorschläge, obwohl Sie vor unsere Beziehung ein ziemliches Feierbiest war.

Ich habe durch einen blöden zufall herausgefunden das Sie sich wieder mit Ihm getroffen hat. Bzw sie sagte Sie will mal wieder mit Mädels feiern gehen. Da es nur Mädels waren kann ich verstehen das ich da fehl am Platz wäre. Sie wollte auch gegen 1 wieder zu Hause sein, da wir einen gemeinsamen Hund haben, der morgens hätte bewegt werden müssen. Letztendlich hat Sie mich um 06:00 Uhr morgen rotzevoll angerufen das Sie bei einer Freundin schläft. Nach einigen Nachrichten von mir, ob alles ok ist. Letztendlich habe ich erfahren das dort auch männer mit dabei waren und eben auch dieser Typ.
Nach einem heftigen Streit, hat Sie mir versprochen es nicht wieder zu tun.

Wieder 2 tage später hat Sie mir gesagt Sie geht shoppen alleine, war aber mit Ihm an der Ostsee und am nächsten tag mit Ihm brunchen. Danach das WE wieder die ganze nacht mit Ihm und Arbeitskollegen feiern und so besoffen das Sie nichts mehr wusste. Zudem hat Sie noch das erste mal in Ihrem Leben gekifft.
Ich war zu der Zeit im urlaub für ein paar Tage.
Sie trinkt normalerweise keine Alkohol.

Ich habe Sie darauf angesprichen was los ist, was das soll, was mit unseren Plänen ist.

Sie sagt Sie fühlt sich von mir eingeengt und will Ihre Freiheit und Gehimnisse. Ich klammere zu sehr.  Ich sperre Sie ein. Dazu sei gesagt das es mir egal ist wenn Sie sich mit Freundin trifft. Auch Ihr bester Freund ist Ihr ex mit dem Sie 5 Jahr zu sammen war. Diese Freundschaft ekzeptiere ich ja auch.
Ich sagte Sie verletzt mich wenn Sie sich mit diesem trifft und schreibt. Das konnte Sie angeblich garnicht verstehen und drohte mit Trennung. Sie sagte ich solle doch auch mal wieder feiern gehen und alleine raus. Ich solle mal wieder was für mein äußeres tun, sport machen etc. Und hällt mir vor er geht 5 mal die Woche zum Sport.

Nun ist es so das ich darauf gar keine Lust mehr habe jedes Wochenende feiern zu gehen, da ich viel am Haus zu tun habe und die Zukunft anders ausgehen.

Sie sagt weiterhin Sie will mich heiraten und Kinder bekommen, nur hat Sie mich zur zeit über und will mich nicht immer dabei haben. Ich habe Sie gefragt ob wir nicht mal zusammen feiern gehen wollen, da ich mich mit den bekannten Kollegen verstehe. Oder das ich vielleicht diesen typen mal kennenlerne. Das will Sie aber alles nicht, sondern alleine los.

Sie hat Ihr Sie geht dieses Wochenende wieder beide tage feiern obwohl wir uns länger nicht über mehr als 3 Stunden gesehen haben und schläft auch jedes mal bei einer Freundin. Sie sagt wieder Sie wird nur mit Mädels unterwegs sein Am Sonntag morgen trifft Sie sich dann noch mit einer "freundin" zum Brunchen.

Ich habe Ihr nun gesagt dass Sie soll machen was Sie will und ich schaue mir die nächsten Wochen an wie sich diese ( Ihre Worte ) Phase entwickelt. Ich will nur nicht das Sie mich anlügt. Also wenn Sie sich mit Ihm trifft würde ich es gerne wissen. Ich denke weiterhin nicht das Sie mir ehrlich ist. Sie sagt andauern das ich Ihr vertrauen soll, aber wie soll ich das machen, nachdem was alles vorgefallen ist.

Mir geht es damit aber mega scheiße, da ich weiss Sie schreibt sehr regelmäßig mit Ihm und wird sich wohl auch mit Ihm treffen. Sie sagte es ist nur ein Freund. Er ist ein ziemlicher Aufreißer und auch Ihre Freundinnen sagen er will Sie nur ins Bett bekommen. Warum will ein 30 Jähriger Aufreißer eine verlobte Frau als gute Freundin.

Dazu gesagt sei, dass ich seehr fürsorglich bin. Aber auch gut aussehe ( soll nicht eingebildet kliingen) Ich krauel Sie, mache Ihr essen,  mache das Haus so gut wie alleine fertig, gehe einkaufen. Sie musste sich quasi nie um etwas selber kümmern. Auch in Ihrer Kindheit haben Ihre Eltern immer alles für Sie gemacht.

Sie trägt Ihr Handy immer bei sich und sagt mir auch das Sie die Chatverläufe mit Ihm löscht, damit ich garnicht erst in versuchung komme nachzugeucken.

Nun habe ich viel geschrieben und könnte noch lange weitermachen. Ich stehe kurz davor die Beziehung zu beenden ( auch wenn es durch das Haus ein finanzielles Desaster wäre) da es nicht das ist, wie wir unsere gemeinsame Beziehung geplant hatten. Und so will ich nicht leben

Was soll ich tun? Was geht mir Ihr ab? Kann mir jemand einen Rat geben?

Ich habe nicht das Gefühl das Sie Angst hat mich zu verlieren. Sobald ich etwas anspreche ist Sie gereizt und droht mit Trennung. Ich kann mich nicht mit Ihr unterhalten das ist soo kindsich.

Ich würde mich über ein paar ratschläge sehr freuen

Trenn dich und zwar SOFORT. Wie lange willst du dich noch erniedrigen lassen????
Die trifft sich mit einem anderen Mann wovon du weist er will sie ins Bett und machst nichts?? ??????

TRENNEN 

7 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juni 2017 um 10:04

du erlebst gerade aus erster hand, was passiert, wenn man alles mit sich machen lässt und niemals eine "klare kante" zeigt.
man wird nicht mehr respektiert, nicht mehr ernst genommen.

​deine freundin macht mit dir, was sie will, denn sie weiss, dass du keinerlei konsequenzen zeigst. sie darf sich an deinem geburtstag mit einem anderen typen treffen, mit ihm ans meer fahren, obwohl sie dir erzählt, sie läge krank im bett. und du tolerierst das auch noch. das wird so weitergehen und noch viel schlimmer werden, wenn du jetzt keine grenzen zeigst.

5 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen