Forum / Liebe & Beziehung

Hilfe ... freund arbeitet in der bar

21. August 2010 um 23:21 Letzte Antwort: 22. August 2010 um 16:11

hey,
ich würde mich freuen, wenn ich ein paar ratschläge etc bekommen würde, um damit besser umzugehen.

mein freund und ich sind schon 2 1/2 jahre zusammen, trotzdem hab ich ein problem mit vertrauen und bin eifersüchtig. weil man sich ja iwann aneinander "gewöhnt", werden komplimente etc auch weniger. ich bin selbst mit mir unzufrieden und daher hab ich immer bedenken, dass mein freund mich langweilig findet und mich wegen ner andren verlässt.
nun ist es so, dass er bald seine ausbildung beendet, er da nicht soviel verdient und jetzt als kellner in einer kneipe bzw bar arbeitet. das gefällt mir gar nich so, weil wir uns meist nur am we sehen und jetzt arbeitet er dann. das is für die beziehung nicht grad gut. auch gerade weil es nich so läuft, weil ich ihn nerv mit gemecker und ängsten.
aber ich kann damit nich so umgehn, wenn ihn da (besoffene) weiber anlabern, wie zb junggesellenabend ... oder auch seine kolleginnen find ich hübsch. er meint die sind nett und nicht so anstrengend, weil die nicht meckern. ich weiß ich mach damit was kaputt so, aber ich hab ka warum ichs nich lassen kann.

lg und würde mich über antworten freuen.

Mehr lesen

22. August 2010 um 16:11

Hallo smilinggirl!
du hast recht, sicherlich machst du mit deinem verhalten/deinem misstrauen etwas in eurer beziehung kaputt, oder setzt sie sogar ganz aufs spiel, wenn es so bleibt.

aber sicherlich kannst du es schaffen, deine ängste etwas einzudämmen und damit gelassen und vetrauensvoll auf eure beziehung zu sehen.

bei mir war es zumindest so.

mein freund und ich hatten lange zeit eine fernbeziehung, sehen uns auch jetzt maximal jedes wochenende.
ich war oft eifersüchtig, wenn er auf parties war, geburtstagen, wenn er von fremden mädchen sprach, es wurde wirklich lästig, denn ich hatte absolut keinen grund, ihm zu misstrauen.
ich habe gemerkt, dass das unsere beziehung belastet und wenn ich von ihm erwarte, dass er mir vertraut, sollte er das umgekehrt auch tun können.

du musst solche gedanken einfach verdrängen. es wird immer wieder frauen geben, sei es ein junggesellinnenabschied oder nicht, die deinen freund anbaggern- das kannst du nicht verhindern. dich machen sicher auch männer an. so sind menschen nunmal.
aber denk daran, dass er mit DIR zusammen ist, das heißt er könnte dich jederzeit verlassen, TUT es aber nicht, weil er dich liebt und dich behalten will!

vor allem musst du dich aber um dein selbstbewusstsein kümmern. schlag dir aus dem kopf, du wärst langweilig! und wenn du selbst findest, dass etwas mehr abwechslung in deinem leben sein sollte, such dir ein neues hobby, ein neues interessengebiet, eine neue aktivität. dann kommt schnell wieder spannung in den alltag.

und konzentriere dich nicht allzusehr auf deinen freund!
mir hat es sehr geholfen, aus meiner eifersuchtsphase zu kommen, dass ich mehr mit meinen freunden unternommen habe, mehr sport gemacht , mich viel selbst beschäftigt habe, statt nur an die probleme in der beziehung zu denken. lenk dich ab, dann kommen die positiven gedanken ganz von alleine.

und vielleicht: flirte ein bisschen mit anderen! das tut dem ego gut und gefährdet die beziehung nicht (wenn man nicht zu weit geht .

also, das waren alles dinge, die mir gut getan haben, ich hoffe, da ist was für dich dabei!

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers