Home / Forum / Liebe & Beziehung / Hilfe

Hilfe

17. Mai 2017 um 11:46

Hallo ihr lieben...ich bin mit meinem Mann vor 4 Monaten in eine neue Wohnung gezogen.soweit alles gut.bis sich die Nachbarin vorgestellt hat.na ja was soll ich sagen.blond , lange Fingernägel und immer gestylt...obwohl ich mich auch immer schick mache und mich wirklich nicht gehen lasse ....aber ich habe gemerkt das er wie aufgezogen ist, wenn sie da ist.sie sieht mich als ihre Freundin , und möchte sich mit mir unterhalten, aber er klinkt sich in jedes Gespräch und fällt mir immer ins Wort.er ist immer total aufgewühlt.selbst wenn er auf der Terrasse ist, sucht er sich Beschäftigungen das er immer den Blickkontakt zum Nachbarhaus sucht.ich habe mir bis jetzt nichts anmerken lassen, das ich das mitbekomme.aber es tut weh , und macht mich traurig.wir sind sehr glücklich verheiratet, und alles passte immer, auch die Romantik kam nie zu kurz.was soll ich machen? Wie soll ich mich verhalten? Ansprechen ist doch sinnlos, er würde alles abstreiten und es würde zum Krach kommen.was kann ich jetzt machen?

Mehr lesen

17. Mai 2017 um 12:04

Hallo christianos.das mag ja sein das sie ihm gefällt.aber dieses scheiss Verhalten mir gegenüber in ihrer Anwesenheit das finde ich traurig.er schiebt mich beiseite und ist wie ein Gockel .obwohl sie sich mit mir unterhalten möchte , geht er dazwischen und beantwortet all ihre Fragen.sobald er sieht das sie zu Hause ist, sucht er förmlich irgendwelche Beschäftigungen draussen.sorry aber ich komm mir vor wie ein trottel.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Mai 2017 um 12:20

Ja ich weiss, aber sowas anzusprechen ist schon nicht einfach.denn eigentlich weiss man die Antwort ....nein das bildest du dir ein.....und dann Krach ...wenn ich wüsste wie die diplomatische Frage gestellt werden könnte, das er es nicht abstreiten kann...hmmm ich bin ratlos.ich bin am hin und her überlegen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Mai 2017 um 12:23

Natürlich möchte ich das er sich wohl fühlt.aber doch nicht so.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Mai 2017 um 12:24
In Antwort auf becky2305

Natürlich möchte ich das er sich wohl fühlt.aber doch nicht so.

Frag ihr wie er sie findet

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Mai 2017 um 12:25
In Antwort auf becky2305

Natürlich möchte ich das er sich wohl fühlt.aber doch nicht so.

Frag ihn wie er sie findet 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Mai 2017 um 12:26

Danke ich werde es versuchen , und diplomatisch bleiben.denn für mich gibt es nichts schlimmeres wie Streit in der Beziehung .ich bin echt gespannt wie sich alles entwickelt.ich bin sehr verletzt was in den letzten Wochen hier so vor sich geht😪

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Mai 2017 um 12:28
In Antwort auf kley14

Frag ihn wie er sie findet 

Ich glaube eine ehrliche Antwort wird er mir nicht geben.er wird um den heissen Brei reden.eine Frau ist nicht blöd.eine Frau merkt sofort wenn was nicht stimmt

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Mai 2017 um 12:40

Du wirst lachen, das habe ich letzte Woche schon gemacht.ich habe sie zu uns auf die Terrasse eingeladen.da ich ja wissen wollte , was hier so vor sich geht.aber sie konnte sich kaum mit mir unterhalten, da er wie ein Gockel immer dazwischen gefunkt hat und mich nie zu Wort kommen lassen hat.da war mir dann klar .da stimmt was nicht.aber ich habe mir bis heute nix anmerken lassen.aber es zermürbt mich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Mai 2017 um 12:47

Fragt sich nur was passieren wird, wenn rauskommt das es eine Lügen war

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Mai 2017 um 12:49
In Antwort auf kley14

Fragt sich nur was passieren wird, wenn rauskommt das es eine Lügen war

Dann kann ich mit der Katze fressen.🙈

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Mai 2017 um 12:49
In Antwort auf becky2305

Ich glaube eine ehrliche Antwort wird er mir nicht geben.er wird um den heissen Brei reden.eine Frau ist nicht blöd.eine Frau merkt sofort wenn was nicht stimmt

Dann zieh die Konsequenzen und mach Schluss - hätte ich schon lange gemacht, wenn er nicht ehrlich ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Mai 2017 um 12:51
In Antwort auf becky2305

Dann kann ich mit der Katze fressen.🙈

Ich hätte ohne ein Wort zu sagen Schluss gemacht 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Mai 2017 um 12:52

Nein, da er die Verantwortung für sein Verhalten trägt. 
Der mach es so auffällig das nichts anderes übrig bleibt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Mai 2017 um 13:38
In Antwort auf kley14

Dann zieh die Konsequenzen und mach Schluss - hätte ich schon lange gemacht, wenn er nicht ehrlich ist.

Wir haben erst vor 2 Jahren geheiratet nach 14 Jahren Beziehung 🙈🙈🙈🙈🙈

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Mai 2017 um 13:42

Ich habe es gemacht weil ich wissen wollte ob ich mir das wirklich nur einbilde .ich wollte mir sicher sein bevor ich urteile.das Problem ist nur, das sie uns als ihre Freunde sieht.da ich sie aber erst kurz kenne möchte ich mit ihr über das Problem nicht sprechen.ich bin eher jemand der geduldig ist und abwartet.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Mai 2017 um 13:45
In Antwort auf becky2305

Wir haben erst vor 2 Jahren geheiratet nach 14 Jahren Beziehung 🙈🙈🙈🙈🙈

14 Jahre Beziehung und da taucht ne Blondine auf und der hechelt ihr wie ein Hund hinterher? 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Mai 2017 um 13:46
In Antwort auf kley14

14 Jahre Beziehung und da taucht ne Blondine auf und der hechelt ihr wie ein Hund hinterher? 

Ja leider😪Ich hätte es auch nie gedacht.😪

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Mai 2017 um 13:53
In Antwort auf becky2305

Hallo christianos.das mag ja sein das sie ihm gefällt.aber dieses scheiss Verhalten mir gegenüber in ihrer Anwesenheit das finde ich traurig.er schiebt mich beiseite und ist wie ein Gockel .obwohl sie sich mit mir unterhalten möchte , geht er dazwischen und beantwortet all ihre Fragen.sobald er sieht das sie zu Hause ist, sucht er förmlich irgendwelche Beschäftigungen draussen.sorry aber ich komm mir vor wie ein trottel.

da ist er leider nicht der Einzige.

Besser, Du stellst schon mal darauf ein.

Es wird auch nicht helfen, ihn darauf anzusprechen, denn er würde selbstverständlich empört alles bestreiten.

Und so wird es künftig in der Ehe auch weitergehen.
Ich weiß nicht, ob das den Männern überhaupt bewusst ist, dass sie tun was sie tun und womit sie ihren Frauen weh tun  - denn ehrlich reden wollen sie ja nicht darüber mit den eigenen Frauen - und da musst Du sogar damit rechnen, falls du es dennoch ansprichst, dass er den Respekt verliert und Du künftig nur noch die ''Meckertante'' bist, die sich eh alles nur einbildet.

Alles reine Erfahrungswerte - keine Wissenschaft

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Mai 2017 um 14:01
In Antwort auf gabriela1440

da ist er leider nicht der Einzige.

Besser, Du stellst schon mal darauf ein.

Es wird auch nicht helfen, ihn darauf anzusprechen, denn er würde selbstverständlich empört alles bestreiten.

Und so wird es künftig in der Ehe auch weitergehen.
Ich weiß nicht, ob das den Männern überhaupt bewusst ist, dass sie tun was sie tun und womit sie ihren Frauen weh tun  - denn ehrlich reden wollen sie ja nicht darüber mit den eigenen Frauen - und da musst Du sogar damit rechnen, falls du es dennoch ansprichst, dass er den Respekt verliert und Du künftig nur noch die ''Meckertante'' bist, die sich eh alles nur einbildet.

Alles reine Erfahrungswerte - keine Wissenschaft

Ich weiss du hast recht.man denkt immer das es nur anderen passiert😪Sowas ist grausam

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Mai 2017 um 14:37

Sie meint immer, sie ist so happy das wir da hin gezogen sind.das sie uns toll findet.bei anderen sagt sie immer, das sie neue Freunde in der Nachbarschaft hat......

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Mai 2017 um 14:46

Also entschuldige mal...
Wenn dich etwas verletzt, dann solltest du das so ausdrücken können - ohne ihm gleich Vorwürfe zu machen. Bleib bei dir und deinen Gefühlen!
Und er sollte es ja wohl schaffen dir zuzuhören, dich ernst zu nehmen und mit dir ruhig darüber zu sprechen. Ansonsten habt ihr ein generelles Kommunikationsproblem.

Und hab nicht so viel Angst vor der Diskussion bzw. dem Gespräch... totschweigen hat noch nie geholfen

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Mai 2017 um 14:55

Es gibt Grenzen !!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Mai 2017 um 14:59

Solche Probleme gab es bis jetzt noch nicht, das er sich so gewandelt hat und wie ein Dackel  hinter einer anderen Frau her ist.deshalb bin ich ja so verwirrt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Mai 2017 um 16:45
In Antwort auf becky2305

Wir haben erst vor 2 Jahren geheiratet nach 14 Jahren Beziehung 🙈🙈🙈🙈🙈

Also seit ihr keine Teenies mehr. Dein Mann dreht ein wenig am Rad.

Ich kann dir sagen was ich machen würde - nichts! Ich würde aber auch keinen Kontakt mehr haben mit ihr. Gleich durchwinken zu deinem Mann.

Glaub mir je weniger du darüber redest desto eher ist das vorbei.

Wenn du das nicht kannst - dann musst es mal richtig krachen lassen. Kein Streit? Warum nicht?

 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Mai 2017 um 17:12
In Antwort auf megan2405

Also seit ihr keine Teenies mehr. Dein Mann dreht ein wenig am Rad.

Ich kann dir sagen was ich machen würde - nichts! Ich würde aber auch keinen Kontakt mehr haben mit ihr. Gleich durchwinken zu deinem Mann.

Glaub mir je weniger du darüber redest desto eher ist das vorbei.

Wenn du das nicht kannst - dann musst es mal richtig krachen lassen. Kein Streit? Warum nicht?

 

Du hast recht👍Ich klink mich einfach aus und fertig

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2017 um 12:09
In Antwort auf becky2305

Solche Probleme gab es bis jetzt noch nicht, das er sich so gewandelt hat und wie ein Dackel  hinter einer anderen Frau her ist.deshalb bin ich ja so verwirrt.

ich kenne nur meine eigenen Reaktionen, aber auch diese Situationen. Daher weiß ich, dass es mehr Probleme mit Nachbarn geben kann als die so häufig erwähnte ''Freundschaft''.

Und diese Nachbarin wäre mir auch suspekt und viel zu aufdringlich.

Hat sie denn keinen Lebenspartner?

Ja, ich weiß, wer das locker sehen kann, der sieht es locker. Für Deinen Mann ist das natürlich eine willkommene würzige Abwechslung. Du könntest es auch ''aussitzen'', bis er von selbst dahinter kommt, was die Dame vielleicht tatsächlich vorhat und ich würde mich mal nebenbei erkundigen in der übrigen Nachbarschaft (Ohren auf!), ob die nicht sogar dafür bekannt ist, gerne Paare auseinander zu bringen.

Es ist zu blöd, dass es wegen sowas banalem schon etliche Ehekriege gab.
Aber es zeigt den Paaren natürlich gleichzeitig, wie stabil die Beziehung überhaupt wirklich ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2017 um 13:33

Er hechelt einer anderen hinterher, reicht das nicht?!
Ist doch schon Zeichen genug, dass anscheinend nicht (mehr) alles ok ist, jedenfalls für ihn. Sonst würde er das nicht tun, er hatte es ja 14 Jahre lang auch nicht nötig.
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2017 um 13:56
In Antwort auf gabriela1440

ich kenne nur meine eigenen Reaktionen, aber auch diese Situationen. Daher weiß ich, dass es mehr Probleme mit Nachbarn geben kann als die so häufig erwähnte ''Freundschaft''.

Und diese Nachbarin wäre mir auch suspekt und viel zu aufdringlich.

Hat sie denn keinen Lebenspartner?

Ja, ich weiß, wer das locker sehen kann, der sieht es locker. Für Deinen Mann ist das natürlich eine willkommene würzige Abwechslung. Du könntest es auch ''aussitzen'', bis er von selbst dahinter kommt, was die Dame vielleicht tatsächlich vorhat und ich würde mich mal nebenbei erkundigen in der übrigen Nachbarschaft (Ohren auf!), ob die nicht sogar dafür bekannt ist, gerne Paare auseinander zu bringen.

Es ist zu blöd, dass es wegen sowas banalem schon etliche Ehekriege gab.
Aber es zeigt den Paaren natürlich gleichzeitig, wie stabil die Beziehung überhaupt wirklich ist.

Sie ist Single .hatte vor kurzem eine Typ der aber nach 4 Wochen wieder die biege gemacht hat.keine Ahnung warum...ja ja die lieben " Nachbarn " .... 😪😪😪

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2017 um 13:57
In Antwort auf niceli1983

Er hechelt einer anderen hinterher, reicht das nicht?!
Ist doch schon Zeichen genug, dass anscheinend nicht (mehr) alles ok ist, jedenfalls für ihn. Sonst würde er das nicht tun, er hatte es ja 14 Jahre lang auch nicht nötig.
 

Wenn es dem Esel zu gut geht, geht er aufs Eis .so ist es leider.😪😪😪😪

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2017 um 14:13
In Antwort auf becky2305

Wenn es dem Esel zu gut geht, geht er aufs Eis .so ist es leider.😪😪😪😪

Ich würd halt einfach mit ihm reden und dir nicht einreden lassen, dass da gar nix ist, ich meine, du hast ja augen im kopf und kannst sehen!! Genau so würd ich ihm das sagen und auch, dass es nix bringt sich rauszureden. wenn er dann immer noch nicht auf dich eingeht, würde ich aufstehen, meine sachen packen und mal für ein paar tage verschwinden. mal schauen ob es dem "esel" dann immer noch zu gut geht. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2017 um 15:54
In Antwort auf niceli1983

Ich würd halt einfach mit ihm reden und dir nicht einreden lassen, dass da gar nix ist, ich meine, du hast ja augen im kopf und kannst sehen!! Genau so würd ich ihm das sagen und auch, dass es nix bringt sich rauszureden. wenn er dann immer noch nicht auf dich eingeht, würde ich aufstehen, meine sachen packen und mal für ein paar tage verschwinden. mal schauen ob es dem "esel" dann immer noch zu gut geht. 

Danke für deine Antwort .das tut wirklich gut das man sich austauschen kann.denn ich hüte mich sonst mit jemand aus der Verwandtschaft darüber zu sprechen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Mai 2017 um 8:30
In Antwort auf becky2305

Danke für deine Antwort .das tut wirklich gut das man sich austauschen kann.denn ich hüte mich sonst mit jemand aus der Verwandtschaft darüber zu sprechen.

..es soll ja Männer geben, die sich tatsächlich (und angeblich) gar nicht bewusst sind über ihr, nach außen albernes Verhalten, wie in Deinem geschilderten Fall.
Ich selbst war einmal vor hundert Jahren mit einem solchen verheiratet, wo es einige ähnliche Vorfälle gab und ich auch nicht wusste, wie ich damit umgehen sollte - ich wusste nur, ich war eifersüchtig wie noch nie und schwer enttäuscht, da ich ihn für total unehrlich hielt.
Und dieser Mann stritt tatsächlich alles ab und meinte, ich würde mir das alles nur ''einbilden''.
Ja, wie kann man damit umgehen? Die Ratschläge der anderen sind ja immer ganz nett gemeint, die Realität ist es leider nicht.

Hier ist enormes Maß an Diplomatie nötig, um nicht noch tiefer in das Drama zu geraten.
Diese Nachbarin werdet Ihr Euch vom Hals halten müssen. Die Frage ist nur, wie kannst Du ihr das beibringen, ohne sie zu verletzen?

Hier wüsste ich gerne mal von Dir, liebe becky, wie kommst Du mit dieser Nachbarin zurecht? Könnt Ihr gut miteinander reden oder ist auch das schon schwierig von Anfang an?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Mai 2017 um 8:36

ich frage deshalb, weil es nur über die Nachbarin abzuwenden sein wird, da ich stark vermute, dass Dein Mann alles bestreiten wird und sogar überhaupt kein Verständnis für Dich aufbringen kann.

Ist ja nicht etwa so, dass dies ein Einzelfallbeispiel darstellt im Beziehungsgefüge.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
OT: Frage an Leute aus der Pflege, Altenpflege...?
Von: luisalonely
neu
19. Mai 2017 um 8:08
Noch mehr Inspiration?
pinterest