Home / Forum / Liebe & Beziehung / Hilfe

Hilfe

10. Mai 2009 um 22:29 Letzte Antwort: 12. Mai 2009 um 15:37

Was mache ich nur er ist perser
ich brauche eure hilfe..ich hab vor 8wochen einen mann übers internet kennengelernt...haben uns rein freundschaftlich geschrieben..er ist perser -ich deutsche..er hat mir gleich erzählt das er frisch getrennt ist und er nur ablenkung sucht(also schreiben-keine ons oder so) und das für was ernstes nur ne perserin in frage käme..war mir recht..wollte selber nur schreiben-da ich ebenfalls frisch getrennt war...naja irgendwann haben wir uns gedacht das wir uns ja gut verstehen und mal nen eis essen gehen können..so ganz "unkompliziert"..gesagt getan...problem..als wir uns gesehen haben ist irgendwas pasiert..keiner hat mehr das wort "ex" in den mund genommen..waren eis esse..nach ner stunde haben wir händchen gehalten..nach 5 stunden sind wir vor lauter knutschen stundenlang im park geblieben und am ende hatten wir SEX...so weit -so gut....am nächsten tag war es komisch..weil keiner damit gerechnet hat..aber naja haben uns geschrieben..sms..und so..haben uns beide im internet gelöscht und dann war alles ok-bis auf..er hat hin und wieder momente-wo er LANGE fürs antworten brauch..das hat irgendwann zum 1.krach geführt..er hat besserung gelobt......haben uns wieder gesehen..er kam direkt zu mir..wir hatten sex..es war wunderschön..viel geknuscht..gekuschelt usw.....dann ging es wieder los im sinne von antworten über sms kamen "verzögert"..ich habe extrem reagiert..so sehr ..das wir eine woche keinen kontakt hatten....da hat er mir aber irgendwie gefehlt und ich hab ihm wieder geschrieben,..daraufhin haben wir uns wieder gesehen...alerding kam er dann mit der sprache raus..erhat bedenken weil ich deutsche bin..und er perser..er glaubt so etwas funktioniert nicht..toll...ich ahb mich verknallt und ich glaube er auch...haben uns wieder gesehen..waren essen..bummeln...im bett usw usw...war LEIDER wieder wunderschön...hinzu kommt..er muss in 2 monaten anfangen zu lernen"studiumabschluss" und er hat panik das er sich da wegen wir nicht konzentrieren kann...ich sehe das alles viel lockerer..auch das perser ist-juckt mich nicht..war 4 jahre mit nem libanesen zusammen..das geht schon.......aber er hat schiss und das äussert sich indem er möchte-das wir nicht jeden tag kontakt haben..sondern so alle 2 tage..find ich blöd..weil so macht es das ganze für mich nur interesanter..aber es ärgert mich auch..ich will doch wissen was er so macht noch schlimmer ist aber die angstdas er vielleicht bald sagt-das er keinen kontakt mehr will..vor unserem letzten date wollte er kurz vorher absagen..er meint eper sms er wüste nicht wohin das mit uns führen soll..hab ihn aber am telefon in 1 minute überzeugt doch zu kommen..und es war wieder sehr schön..jetzt hab ich ihn zum essen eingeladen..hab ne neue küche-er hatte geburtstag..das bietet sich an..er hat er angenommen und sich sehr gefreut..sollte am freitag stattfinden-aber nu ist er krank..ich glaube ihm das jetzt mal und hoffe es ist keine ausrede....das antworten auf sms hat aber heute funktioniert..er meinte er würde kommen aber er fühle sich schlecht.....wasSOLL ICH NUR Machen??????
helft mir..mag den nicht verlieren..will ihn auch net einengen usw...schwer

Mehr lesen

11. Mai 2009 um 0:47

Hehe
Ein Freund von mir ist auch Perser. Wir kennen uns jetzt 5 Jahre. Er nennt mich liebevoll Prinzessin. Zwischen uns ist es nur eine Freundschaft. Hab seitdem ich geheiratet habe nur noch sms Kontakt mit ihm.

Er war auch schon mit einer Perserin verheiratet das ca 1 Jahr gehalten hat, weil die Dame zusehr auf Mama gehört hat als ihre eigene Ehe zu führen, so kam die Scheidung.

Für mich ist er sehr zuverlässig, aber er wirft jetzt auch nicht alles hin wenn ich mich melde. Aber ehrlich auch wenn er sich jetzt verliebt sein sollte in dich, ist das einfach der falsche Zeitpunkt für ihn , wegen Studium, du schwebst auf Rosa Wolken er sieht das aber eher realisitscher das jetzt momentan was anderes wichtiger ist für ihn im Leben.

Setzt dich nicht so sehr da rein , sonst leidest du noch mehr. Geniss einfach die unkomplizierte zeit

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
11. Mai 2009 um 0:52
In Antwort auf yukiko_12892584

Hehe
Ein Freund von mir ist auch Perser. Wir kennen uns jetzt 5 Jahre. Er nennt mich liebevoll Prinzessin. Zwischen uns ist es nur eine Freundschaft. Hab seitdem ich geheiratet habe nur noch sms Kontakt mit ihm.

Er war auch schon mit einer Perserin verheiratet das ca 1 Jahr gehalten hat, weil die Dame zusehr auf Mama gehört hat als ihre eigene Ehe zu führen, so kam die Scheidung.

Für mich ist er sehr zuverlässig, aber er wirft jetzt auch nicht alles hin wenn ich mich melde. Aber ehrlich auch wenn er sich jetzt verliebt sein sollte in dich, ist das einfach der falsche Zeitpunkt für ihn , wegen Studium, du schwebst auf Rosa Wolken er sieht das aber eher realisitscher das jetzt momentan was anderes wichtiger ist für ihn im Leben.

Setzt dich nicht so sehr da rein , sonst leidest du noch mehr. Geniss einfach die unkomplizierte zeit

Ja
danke, das hab ich mir jetzt auch vorgenommen...das blöde ist ..das ich merke wie gut es mir tut wenn er bei mir ist..weiss nicht ob es "er" ist und einfach dieses gefühl sich wohl zu fühlen..hab sowas lange nicht mehr gehabt..

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
11. Mai 2009 um 1:11

Solche Bettgeschichten
bringen nichts. Wirst Du bald merken.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
11. Mai 2009 um 11:46
In Antwort auf cleena_11962670

Ja
danke, das hab ich mir jetzt auch vorgenommen...das blöde ist ..das ich merke wie gut es mir tut wenn er bei mir ist..weiss nicht ob es "er" ist und einfach dieses gefühl sich wohl zu fühlen..hab sowas lange nicht mehr gehabt..

Auch ich
hatte diese "gute" Gefühl in einen Mann investiert, er tat mir einfach meiner Seele gut und wenn ich mit ihm war hab ich immer gehofft es wird was mehr. Ich hab mich sogar so sehr dran gehängt das ich vieles runter schlucken musste auf seine Aktionen die er gebracht hat. Einfach 1 Stunde vorher abgesagt oder einfach sitzen lassen hat, stand vor der Tür und hat nicht aufgemacht oder ihn nicht nerven wollte mit irgendwelchen fragen, weil ich Angst hatte ihn zu verlieren und das gute Gefühl schmerzt dann zu sehr.
Auch wie dann später klipp und klar war, er findet mich nett mehr aber auch nicht und das ne Bettgeschichte klasse wäre, hab ich mich damit abgefunden, weil es mir einfach gut tat.

Über ein Jahr ging das so, als ich dann erkannte so schön es auch sein mag. Du suchst doch was richtiges wo du nicht immer deine Gefühle zurück stellen musst. Mein jetziger Mann funkte dazwischen und schon war der andere uninteressant für mich.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
11. Mai 2009 um 12:59

Ich geb dir recht!
ich weiss selber nicht wie das alles gekommen ist..ichdenke ich werde es beenden..ich hab selber keine lust auf kopfkino..und ich will auch nicht so ne bettgeschichte-wobei es das eigentlich nicht ist...aber ich denke auch das er sich mit mir als nicht perserin keine chance auf was ernstes geben wird..muss mal kucken wie ich das jetzt beende...

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
11. Mai 2009 um 22:10
In Antwort auf cleena_11962670

Ich geb dir recht!
ich weiss selber nicht wie das alles gekommen ist..ichdenke ich werde es beenden..ich hab selber keine lust auf kopfkino..und ich will auch nicht so ne bettgeschichte-wobei es das eigentlich nicht ist...aber ich denke auch das er sich mit mir als nicht perserin keine chance auf was ernstes geben wird..muss mal kucken wie ich das jetzt beende...

Von Dir...
... aus ist es keine Bettgeschichte, von ihm aus ist es das schon. Das hat er Dir vorher mehr oder weniger gesagt, indem er meinte, er würde nur mit einer Perserin was Ernsthaftes anfangen. Warum sollte man solchen Worten keinen Glauben schenken? Er behandelt Dich so, wie er es unter diesen Voraussetzungen für richtig hält, meldet sich nicht/ kaum von sich aus, will das Ganze immer irgendwie abbrechen, antwortet gar nicht oder verzögert auf SMS, landet mit Dir immer sofort im Bett, wenn ihr euch trefft, sein Studium steht an erster Stelle, Deine Belange interessieren ihn kaum.

Meinst Du, mit einer Perserin würde er es genauso machen? Die Antwort ist leider, dass dieser Mann Frauen in zwei Klassen einteilt: Frauen fürs Bett und Frauen fürs Heiraten. Je nachdem, zu welcher Kategorie die jeweilige Frau seiner Meinung nach zählt, so behandelt er sie auch.

Wenn ein Mann eine Frau ernst nimmt und wirklich was für sie empfindet, dann kümmert er sich um sie, zeigt Interesse an ihrer Person, nimmt Anteil an ihrem Leben, ist höflich, respektvoll, zeigt sich von seiner besten Seite... etc. blabla, die Liste kann noch ewig weitergeführt werden, aber am entscheidendsten ist, dass er dann für Dich auch alte Vorurteile über Bord wirft und ihm egal ist, ob Du Deutsche oder Perserin bist oder was auch immer. Das trifft auf Menschen aus jedem Kulturkreis zu. Nimmt er Dich nicht ernst, dann behandelt er Dich nachlässig, respektlos, hat immer eine Ausrede für Fehlverhalten parat, welches viel zu oft vorkommt, und wird Dich letztenendes einfach so aus seinem Leben kicken, wenn er dann eine Frau trifft, die er tatsächlich ernstnehmen kann und will - ob Perserin oder nicht...

Wenn Du Dir wirklich selbst noch etwas wert bist, solltest Du Dich, so wie Du schreibst, tatsächlich von ihm trennen und ihm zeigen, dass er mit seinem Verhalten das erntet, was er sät.

LG

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
11. Mai 2009 um 22:43
In Antwort auf tyche26

Von Dir...
... aus ist es keine Bettgeschichte, von ihm aus ist es das schon. Das hat er Dir vorher mehr oder weniger gesagt, indem er meinte, er würde nur mit einer Perserin was Ernsthaftes anfangen. Warum sollte man solchen Worten keinen Glauben schenken? Er behandelt Dich so, wie er es unter diesen Voraussetzungen für richtig hält, meldet sich nicht/ kaum von sich aus, will das Ganze immer irgendwie abbrechen, antwortet gar nicht oder verzögert auf SMS, landet mit Dir immer sofort im Bett, wenn ihr euch trefft, sein Studium steht an erster Stelle, Deine Belange interessieren ihn kaum.

Meinst Du, mit einer Perserin würde er es genauso machen? Die Antwort ist leider, dass dieser Mann Frauen in zwei Klassen einteilt: Frauen fürs Bett und Frauen fürs Heiraten. Je nachdem, zu welcher Kategorie die jeweilige Frau seiner Meinung nach zählt, so behandelt er sie auch.

Wenn ein Mann eine Frau ernst nimmt und wirklich was für sie empfindet, dann kümmert er sich um sie, zeigt Interesse an ihrer Person, nimmt Anteil an ihrem Leben, ist höflich, respektvoll, zeigt sich von seiner besten Seite... etc. blabla, die Liste kann noch ewig weitergeführt werden, aber am entscheidendsten ist, dass er dann für Dich auch alte Vorurteile über Bord wirft und ihm egal ist, ob Du Deutsche oder Perserin bist oder was auch immer. Das trifft auf Menschen aus jedem Kulturkreis zu. Nimmt er Dich nicht ernst, dann behandelt er Dich nachlässig, respektlos, hat immer eine Ausrede für Fehlverhalten parat, welches viel zu oft vorkommt, und wird Dich letztenendes einfach so aus seinem Leben kicken, wenn er dann eine Frau trifft, die er tatsächlich ernstnehmen kann und will - ob Perserin oder nicht...

Wenn Du Dir wirklich selbst noch etwas wert bist, solltest Du Dich, so wie Du schreibst, tatsächlich von ihm trennen und ihm zeigen, dass er mit seinem Verhalten das erntet, was er sät.

LG

Nein nein
das hastdu falsch verstanden..er geht nicht nur ums bett!! er ruft jetzt mittlerweile jeden tag an..wir gehen spatzieren..essen..bummeln...s ex haben wir auch..kuscheln viel..küssen ohne ende...er hat bedenken..aber die sterne stehen gut..also es wird mehr seinerseits..ich lasse es laufen..ich bin gerne mit ihm zusammen..auch wenn es vielleicht in 2 monaten bereits vorbei ist..ich lebe jetzt...

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
12. Mai 2009 um 10:20

Rette Dich...
... wenn Du irgendwie kannst....

Ich habe die ganze Prozedur durch, bin sogar verheiratet. Hat alles nichts genutzt. Er hat letzendlich das Bild im Kopf, nur mit einer bestimmten Sorte Frau kann es klappen, das hat wie eine Mauer zwischen uns gestanden.

Das soll nicht heißen, daß es keine Gefühle gab, auch von seiner Seite, aber es blieb etwas, das war unüberwindbar.... Und das tut weh!!!

Es fing langsam an, ständig Mißverständnisse, Mißtrauen.....

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
12. Mai 2009 um 10:31
In Antwort auf tia_12521006

Rette Dich...
... wenn Du irgendwie kannst....

Ich habe die ganze Prozedur durch, bin sogar verheiratet. Hat alles nichts genutzt. Er hat letzendlich das Bild im Kopf, nur mit einer bestimmten Sorte Frau kann es klappen, das hat wie eine Mauer zwischen uns gestanden.

Das soll nicht heißen, daß es keine Gefühle gab, auch von seiner Seite, aber es blieb etwas, das war unüberwindbar.... Und das tut weh!!!

Es fing langsam an, ständig Mißverständnisse, Mißtrauen.....

Oo
wo lagen denn die probleme? also er ist eigentlich offen..also ertrinkt auch usw..ich denke es ist das elternhaus..was er so erzählt hat..ich glaube daher der druck...

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
12. Mai 2009 um 12:39
In Antwort auf cleena_11962670

Oo
wo lagen denn die probleme? also er ist eigentlich offen..also ertrinkt auch usw..ich denke es ist das elternhaus..was er so erzählt hat..ich glaube daher der druck...

Wo lagen denn die probleme
Nun ja, man soll nicht verallgemeinern, nur kam mir einiges sehr bekannt vor:

Er stand permanent unter Druck wegen seiner Familie. Oder wegen der Arbeit.

Was Du schreibst:

SMS kamen verzögert ich habe extrem reagiert.
Er habe Bedenken, ich Deutsche er Perser, er glaubt, so was funktioniert nicht.
Er hat Angst, dass er sich wegen uns nicht konzentrieren kann
Dass wir nicht jeden Tag Kontakt haben, sondern nur alle 2 Tage.
Ich will doch wissen, was er so macht .. die Angst, dass er vielleicht bald sagt.
Usw.

Was ich kenne:
Anrufe kamen verzögert.. ich habe extrem reagiert (warum meldest Du Dich nicht? Er fühlte sich von mir eingeengt.)
Den Erwartungen seiner Familie gerecht zu werden.
Der Gedanke an unsere Beziehung belastet ihn so, dass er sich auf anderes kaum konzentrieren kann.
Wenn wir uns zu oft sehen, wird die Beziehung zu eng.

Immer dieser schmale Grat zwischen ich will ihn nicht verlieren und nicht einengen wollen das macht einen auf die Dauer kaputt. Du kannst nicht mehr unterscheiden zwischen Interesse und Kontrolle.

Am Schlimmsten ist es mit Deinen eigenen Gefühlen, sie fahren ständig Achterbahn.

Das stimmt alles mit Familie, Studium etc., aber das Gleichgewicht zwischen uns beiden stimmte ziemlich schnell nicht mehr.
Wann hat er Dich gefragt, wie es Dir damit geht? Was er für Dich tun kann? Er lebt mit einem permanent schlechten Gewissen - und das wird nicht besser werden!

Aber er schafft es auch nicht, definitiv einen Schlussstrich zu ziehen. Stattdessen laviert er sich immer so raus (wir werden sehen, warten wir mal ab).

Verheiratet bin ich immer noch, nicht mehr lange. Das ist mir so an die Substanz gegangen.....
Da waren ganz viele Gefühle, ganz wunderschöne Zeiten und Erlebnisse. Aber diese Einschränkungen ("das für was Ernstes nur ne perserin in Frage käme") stecken so tief drin. Am Anfang dachte ich, das überwinden wir schon.....

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
12. Mai 2009 um 15:37
In Antwort auf tia_12521006

Wo lagen denn die probleme
Nun ja, man soll nicht verallgemeinern, nur kam mir einiges sehr bekannt vor:

Er stand permanent unter Druck wegen seiner Familie. Oder wegen der Arbeit.

Was Du schreibst:

SMS kamen verzögert ich habe extrem reagiert.
Er habe Bedenken, ich Deutsche er Perser, er glaubt, so was funktioniert nicht.
Er hat Angst, dass er sich wegen uns nicht konzentrieren kann
Dass wir nicht jeden Tag Kontakt haben, sondern nur alle 2 Tage.
Ich will doch wissen, was er so macht .. die Angst, dass er vielleicht bald sagt.
Usw.

Was ich kenne:
Anrufe kamen verzögert.. ich habe extrem reagiert (warum meldest Du Dich nicht? Er fühlte sich von mir eingeengt.)
Den Erwartungen seiner Familie gerecht zu werden.
Der Gedanke an unsere Beziehung belastet ihn so, dass er sich auf anderes kaum konzentrieren kann.
Wenn wir uns zu oft sehen, wird die Beziehung zu eng.

Immer dieser schmale Grat zwischen ich will ihn nicht verlieren und nicht einengen wollen das macht einen auf die Dauer kaputt. Du kannst nicht mehr unterscheiden zwischen Interesse und Kontrolle.

Am Schlimmsten ist es mit Deinen eigenen Gefühlen, sie fahren ständig Achterbahn.

Das stimmt alles mit Familie, Studium etc., aber das Gleichgewicht zwischen uns beiden stimmte ziemlich schnell nicht mehr.
Wann hat er Dich gefragt, wie es Dir damit geht? Was er für Dich tun kann? Er lebt mit einem permanent schlechten Gewissen - und das wird nicht besser werden!

Aber er schafft es auch nicht, definitiv einen Schlussstrich zu ziehen. Stattdessen laviert er sich immer so raus (wir werden sehen, warten wir mal ab).

Verheiratet bin ich immer noch, nicht mehr lange. Das ist mir so an die Substanz gegangen.....
Da waren ganz viele Gefühle, ganz wunderschöne Zeiten und Erlebnisse. Aber diese Einschränkungen ("das für was Ernstes nur ne perserin in Frage käme") stecken so tief drin. Am Anfang dachte ich, das überwinden wir schon.....

Das Unverbindliche....
das bringt mich selber wieder zum Nachdenken.

Ich denke, es ist das Unverbindliche, wie Du es auch beschreibst. Im Prinzip sind sie nicht bereit, sich auf irgendetwas festzulegen und wir lassen diese Unverbindlichkeit zu. Machen uns noch Gedanken .....

Wenn mein Mann von seinen Freunden erzählt, die mit Frauen aus ihrem Heimatland verheiratetet sind, dann höre ich, daß sie sich genau so nie, nie, nie verhalten würden. Sie kommen abends nach Hause, verschwinden nicht einfach für Tage.....

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Teste die neusten Trends!
experts-club