Home / Forum / Liebe & Beziehung / HILFE

HILFE

10. November 2013 um 22:24

Guten Abend zusammen,
hoffe,dass ihr mir einen rat geben könnt.
Kurzfassung ; eine frau ( damals 25 - heute 26 ) hat sich in mich beim sport verliebt. sie traute es sich nicht zu sagen,aber ich spürte ihre annäherungen,ihr kämpfen um mich ,ihr interesse - da ich ja schon seit meiner pubertät weiß,dass ich homosexuell bin. da sie seit 8 jahren mit einem mann zusammen ist, habe ich mich erst von ihr fern gehalten,aber dann war das spiel mit dem feuer so interessant und es kam doch dazu,dass wir uns näher kamen. ich bin ihre erste frau und sie liebt mich über alles,gestand sie mir. nur sie ist halt verwirrt - weiß nicht wer oder was sie ist,da sie immer bisher männer hatte.
aufjedenfall war ich jetzt fast 1 jahr mit ihr zusammen. ich wollte sie nicht drängen und sie vor der wahl stellen : trenn dich sofort von deinem freund, da ich weiß, dass man zeit braucht um sich selbst zu finden und sich zu aktzeptieren. so wie sie mich ansah und ihr freund beichtete das sie mich liebt,hatte ich keine angst sie an ihn wieder zu verlieren. für MICH ist sie halt lesbisch,weil ein fegefeuer kann es nicht sein das 1 jahr geht. die monate vergingen und ich war im inneren oft verärgert,da sie nicht für klare verhältnisse sorgte. zwar sagte es sie ihrer mama, die streng katholisch ist, aber mehr passierte nicht. ganze familie ist gegen mich weil ich halt eine frau bin. sie ist sehr sensibel und ich habe ihr dann nicht die sicherheit gegeben die sie brauchte, weil ich selbst ängste hatte,das sie ihren freund niemals verlassen wird. und zog mich auch ein wenig zurück.


das sie mich liebt weiß ich, sie bewies es mir mehr als genug und ich liebe sie auch über alles auf dieser welt. das wurde mir jetzt in der trennungszeit klar. aufjedenfall machte sie mit mir heute vor 4 wochen schluss,mit der begrundung ,ich kann ihr die basis nicht geben. die sicherheit die sie braucht. ich bat um eine chance,dass sie mich auch verstehen muss das ich nicht 100% geben konnte,da ich auch irritiert war und verletzt,das sie tag und nacht neben ihren ex schläft. sie meinte dann, ich habe mir ein leben mit dir vorgestellt alles,aber wenn du mir nicht die sicherheit gibst die ich unbedingt brauche,kann ich doch nicht alles beenden und bin im endeffekt die doofe. da gebe ich ihr recht,seitdem habe ich mich auch geändert. ich wünschte ich würde nur diese eine chance bekommen. aufjedenfall weinte sie und bat trotzdem um kontakt. jetzt ist es zurzeit so, dass wir uns mehrmals die woche beim sport begegnen,trainieren zusammen,reden,laufen ab und zu zusammen nach hause. wie es aussieht sind wir sogar zusammen zum essen verabredet. was meint ihr ? habe ich ne chance sie zurück zu bekommen?

ihre beziehung mit ihrem freund ist doch nicht mehr zu retten,oder? sie meinte zwar, ich werde alles versuchen um von dir wegzukommen und mit meinem freund wieder glücklich zu werden. aber gegen liebe kann man doch nix machen. ich meine,auch wenn die gesellschaft gegen uns ist,aber sie muss doch lernen sich so zu aktzeptieren wie sie ist. sie benutzt ihren freund nur als ablenkung um von mir weg zu kommen. wenn wir zusammen trainieren ,blühen wir richtig auf. lachen,strahlen. wir genießen die zeit so,das merken sogar alle um uns herum.

deswegen denke ich,die zeit arbeitet schon für mich und sie wird ihre augen öffnen. eine frau die eine frau über alles liebt , kann nicht hetero sein und den mann gleichzeitig lieben. es gibt auch spätere coming outs, nicht jeder weiß in der pubertät schon bescheid. sie muss sich erstmal über alles im klaren werden,sich selbst als homo aktzeptieren und spüren,dass er sie niemals glücklich machen kann. er gehört ja quasi zum inventar. er ist selbstversändlich,jederzeit da, sie kann ihn alles antun und er weicht nicht von ihrer seite. REIZT DAS EINEN MENSCHEN ?=????? nein oder ????? sie kann ihn doch nicht ein jahr mit mir betrügen und dann nur weil sie liebeskummer hat und über mich hinweg kommen will sich mit ihm ablenken,weg fahren, und eine verstandsbeziehung weiterführen. ich denke mal ,dass sie sich wirklich bemüht ihre alte beziehung zu retten, es aber zu spät ist. die liebe wird ihr einen strich durch die rechnung machen,denke ich. nur ich muss die zeit für mich arvbeiten lassen und geduldig sein. wir haben jetzt 10 tage keinen kontakt, die tage werden länger,der winter kommt, und sie wird feststellen,dass der mann an ihrer seite nicht der richtige ist,
oder was meint ihr dazu ????
seht ihr hoffnungen für unsere Liebe ? denke mal,wenn wir uns wiederbekommen,dann werden wir unzerntrennlich sein,denn die trennung hat mich schon echt geändert und mir gezeigt,wozu ich jetzt alles bereit bin,nur um mein mädchen wiederzubekommen,ich werde ihr 100% sicherheit und vertrauen schenken,nur ich muss die chance bekommen

soll ich weierhin geduld haben und sehen was passiert oder mir sie aus dem kopf schlagen? meint ihr,es besteht hoffnung? wenn 2 menschen sich so sehr lieben und 4x die woche zeit miteinander verbringen,kann es doch ein happy end geben oder nicht???

DANKE IM VORRAUS FÜR EURE ANTWORTEN !!!

Mehr lesen

12. November 2013 um 0:21

Hmm
wenn sie sich für ihren freund entschieden hat,warum klebt sie dann noch an mir und sucht kontakt ?
wenn sie mit ihm einen neuanfang starten will,warum geht sie mir dann nicht aus dem weg und möchte mit ihm neues vertrauen aufbauen?` so kann sie ihre beziehung nicht retten...sie klebt ihre ganze wohnung mit fotos von mir voll wie soll sie mich dann vergessen`? versteh das nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest