Home / Forum / Liebe & Beziehung / HILFE!!!!!

HILFE!!!!!

6. September 2008 um 12:50

Hallo an alle,
nach längerem stöbern hier im Internet habe ich dieses Forum gefunden.Es gefällt mir richtig gut und ich werde nun einmal meine ganzen Gedanken hier nieder schreiben,in der Hoffnung auf den einen oder anderen Rat.

Ich bin seit anderthalb Jahren verheiratet(zweite Ehe),mein Mann hat einen Sohn(4J.) aus einer vorhergehenden Beziehung.

In meiner ersten Ehe brachte mein damaliger Mann seinen Sohn(damals 3J.) mit.Zum Anfang lief alles gut,kurze Zeit später wurde ich schwanger,4 Jahre später das zweite Kind.Doch im laufe der Zeit bemerkte ich das er seine Sohn immer vorzieht,er bekam alles,durfte alles,es gab keine Grenzen.Auf meine Anfragen ob er das so in Ordnung finde,antwortete er das es sein Sohn sei und er ihn so erziehe wie er es möchte.Naja,dann kam da noch die "liebe" Schwiegermutter dazu,die das "arme Scheidungskind" immer und ständig in Schutz nahm,der Junge durfte auch bei ihr alles.Ich zog mich immer mehr zurück,mein damaliger Mann gab mir täglich zu verstehen das ich nichts wert bin,das ich ein Herz aus Stein hätte,das ich in eine geschlossene Anstalt müsse usw.!Es war der Horror!!!!!!
Ich suchte Rat bei einer Psychologin,nachdem ich fast 3 Jahre Tabletten abhängig war,um überhaupt noch einigermaßen leben zu können.Sie suchte mit uns beiden das Gespräch,doch mein damaliger Mann weigerte sich,er meinte das ich "verrückt" sei und ganz allein nur mir geholfen werden müsse.Ich machte alleine die Therapie,es war sehr gut für mich.Mir dem Ergebnis das ich mich trennte.Mir ging es von dem Augenblick als er auszog wieder gut.
So nun zu meinem Mann,ich spüre eine riesen Eifersucht auf seinen Sohn,ich kann es nicht ertragen wenn der Junge hier bei uns ist.Ich drehe durch,will nur noch weg,fühle mich in meiner eigenen Wohnung nicht mehr wohl.Es ist so stark das Gefühl,ich habe es nicht unter Kontrolle.Ich bin Eifersüchtig auf alles,darauf wenn er mit der Mutter des Jungen SMS'en schreibt.Ich blocke alles ab,sobald mein Mann sich mir nähern will.
Gestern Abend eskalierte die Situation,als ich ihn fragte mit wem er so viele Emails geschrieben habe,darauf antwortete er das er seiner Ex per SMS seine Email mitgeteilt habe,damit sie ihm Bilder von dem Jungen schicken solle.Ich flippte völlig aus,verstand die Welt nicht mehr,war so unendlich wütend auf ihn-wie kann er ihr seine Email Adresse geben...?-!(Im Kopf den Gedanken das er mit ihr Mails schreibt...)
Ich möchte nicht das sie in unserem Leben ist,das sie von unserem Leben was weiß.Es ist unser Leben,mein's und das meines Mannes.Da will ich sie nicht drin haben,bei nichts!
Mein Mann beteuert mir ständig das er mich liebt,das es für ihn keine andere Frau gibt,schon gar nicht seine Ex.Das ich ihm vertrauen soll.Es fällt mir so wahnsinnig schwer ihm zu vertrauen,dabei hat er noch nie etwas getan das ich an seinem Vertrauen zweifeln müßte.Und doch ist dieses zweifeln da.
Ich wünsche mir nichts mehr als das ich es abstellen kann,das ich ihm vertrauen kann,ich will nicht mehr heimlich in seinem Handy nach schauen ob er sich wieder mit seiner Ex geschrieben hat dann sauer/wütend/traurig sein weil er es mir nicht gesagt hat.
Das ist doch echt krank von mir!!!
Meine Gedanken drehen sich immer öfters darum meinem Leben ein Ende zu setzen.Dann hört endlich dieser Schmerz auf.Ich kann nicht mehr.Ich zerstöre mich selber.
Doch dann denke ich an meine Kinder,ich kann sie nicht alleine lassen,ich kann ihnen das nicht antun.
Aber so wie es jetzt ist kann es auch nicht weiter gehen.
Meine Gedanken drehen sich darum das ich mich am liebste trennen möchte.
Ich sehe keinen Ausweg,wenn ich alleine bin dann ist da auch nicht mehr diese Eifersucht.Es geht mir besser.
Doch was ist mit all dem was wir zusammen haben...,Wohnung,Garten,Schuld en...???
Keiner von uns kann sich diese Wohnung alleine leisten,wir müßte ausziehen,doch haben wir so viel Zeit,Geld und Arbeit hier hinein gesteckt.
Mein Mann will sich nicht trennen,er möchte mit mir gemeinsam eine Lösung finden.
Doch ich merke das es keine gibt für mich.
WELCHE????
Ich bin so leer,so traurig,habe keine Kraft mehr.
In zwei Wochen muß ich nun auch noch in's Krankenhaus,es wurde Gebährmutterhalskrebs festgestellt.Werde operiert.
Ich weiß einfach nicht mehr weiter.
LG sonnenlicht

Mehr lesen

23. September 2008 um 13:40

Gib nicht auf. Du bist nicht die einzige.
Ich kann dich so gut verstehen!!! Ich stecke gerade sozusagen in der gleichen Situation. Und ich weiss auch nicht weiter. Ich würde mich auch am liebsten einfach umbringen. Aber da sind ja noch die Kinder.... Ich kann dir nicht sagen was man tun kann um da wieder heraus zu kommen und wieder zu Leben.... Ich weiss es nicht. Mir geht es so das ich immer gedacht habe ich bin die einzige auf dieser Welt die diese Probleme hat... Ich habe immer gedacht das das doch absolut krank ist auf ein Kind eifersüchtig zu sein.... Aber das ist es doch nicht. Ich bin auf der suche nach jemandem dem es so geht wie mir auf deinen Beitrag gestoßen. Ich weiss es nicht aber vielleicht hilft es dir ja auch zu wissen das du nicht die einzige bist der es so geht. Ich kann dir wirklich nicht sagen was die Lösung ist. Und das muss auch wohl jeder selber rausfinden. Aber gib nicht auf. dein Mann ist bereit dir zu helfen. Meiner schweigt mich nur an während ich mir den Mund fusselig rede. Gib nicht auf. Ich gebe auch nicht auf. Wir können uns doch austauschen wenn du magst.... Wenn du magst erzähle ich dir meine Geschichte. Vielleicht kann ich dir ja irgendwie helfen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. September 2008 um 14:23
In Antwort auf heulog_11909678

Gib nicht auf. Du bist nicht die einzige.
Ich kann dich so gut verstehen!!! Ich stecke gerade sozusagen in der gleichen Situation. Und ich weiss auch nicht weiter. Ich würde mich auch am liebsten einfach umbringen. Aber da sind ja noch die Kinder.... Ich kann dir nicht sagen was man tun kann um da wieder heraus zu kommen und wieder zu Leben.... Ich weiss es nicht. Mir geht es so das ich immer gedacht habe ich bin die einzige auf dieser Welt die diese Probleme hat... Ich habe immer gedacht das das doch absolut krank ist auf ein Kind eifersüchtig zu sein.... Aber das ist es doch nicht. Ich bin auf der suche nach jemandem dem es so geht wie mir auf deinen Beitrag gestoßen. Ich weiss es nicht aber vielleicht hilft es dir ja auch zu wissen das du nicht die einzige bist der es so geht. Ich kann dir wirklich nicht sagen was die Lösung ist. Und das muss auch wohl jeder selber rausfinden. Aber gib nicht auf. dein Mann ist bereit dir zu helfen. Meiner schweigt mich nur an während ich mir den Mund fusselig rede. Gib nicht auf. Ich gebe auch nicht auf. Wir können uns doch austauschen wenn du magst.... Wenn du magst erzähle ich dir meine Geschichte. Vielleicht kann ich dir ja irgendwie helfen...

"HILFE!!!!!"
Hallo mamabanana1,
ich habe dir eine PN geschrieben.
Freue mich auf Antwort!
LG sonnenlicht08

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Oktober 2008 um 17:12

Traurige geschichte
hat mich voll mitgenommen, ich wünsch dir alles gute gib nicht auf du schaffst das schon...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest