Home / Forum / Liebe & Beziehung / Hilfe

Hilfe

3. Oktober 2015 um 12:32

Hallo meine Lieben ich hoffe ihr könnt mir ein paar Tipps geben. Ich habe folgendes Problem. Mein Ex und ich sind seit ca 3 Monaten getrennt. Die Trennung ging von ihm aus. Wir haben auch noch ab und zu kontakt. Is soweit aber alles ok. Mein Freund und ein paar seiner Kumpels wollen nächstes Jahr auf ein Festival. Ich hatte auch Lust darauf und bat ihn mir auch eine Karte zu bestellen. Das hat er auch getan und mir in einer email die Kontodaten des Veranstalters geschickt auf die ich das Geld überwiesen habe. Ihm sind dadurch keine Kosten entstanden. Ich hab also überwiesen und ihm wurden die Karten zugeschickt da er in der Bestellung seine Adresse angegeben hat weil er ja auch eine wollte. Naja jetzt hab ich natürlich nicht mehr so Lust da mit zugehen und hab ihn gebeten mir die Karte zu schicken. Hab ihm auch angeboten einen Frankierten Umschlag an ihn zu schicken dass er das nicht zahlen muss. Er weigert sich aber trotzdem mir diese Karte zu schicken und versucht mich damit zu erpressen dass ich zu ihm fahren soll. Wir hatten eine Fernbeziehung. Und das sind ungefähr 400 km. Aber das möchte ich eigentlich nicht. Weil es nichts ändern würde. Wir reden hier übrigens über ne Karte im Wert von 211. Und das ist keine Kleinigkeit. Er hat sich in seiner Persönlichkeit total verändert und ist der Meinung ich hätte ihn verlassen. Ich hab um ehrlich zu sein etwas Angst vor ihm weil er die Realität total verdreht. Ich hab nach der Trennung wirklich gelitten und hab gedacht ich könnt nie mehr aufhören mit weinen. Aber irgendwann war ich an dem Punkt wo es mir besser ging und ich die Beziehung in einem anderen Licht sehen konnte. Und gemerkt hab für mich war die Trennung das beste. Er hat immer wieder mal ein komisches Verhalten an den Tag gelegt aber was er in den letzten Wochen alles gesagt hat und in denen ich mich darum bemüht habe freundlich und sachlich das mit der Karte zu klären war er immer nach ein paar Minuten Gespräch beleidigt und hat versucht einen Streit zu provozieren. So hat er mir auch vorgeworfen ich hätte es geplant dass er schluß macht. Diese Idee kam ihm als ich ihm erzählt habe dass ich spontan mit ner Freundin ein Fest besuche. Unter der Woche wo wir uns eh nicht gesehen hätten. Ihr merkt also ich muss mit der Trennung klar kommen was nicht immer leicht is denn wir hatten auch sehr schöne zeiten und jetzt mit diesem Menschen der mich weiter leiden lässt indem er mir diese Karte nicht zuschickt und mich in der Hand hat. Denn das is ne Menge Geld. Bin total verzweifelt denn ein Anwalt würde auch wieder Geld kosten. Ich hoffe irgendwer hat ne Idee was ich tun kann

Mehr lesen

5. Oktober 2015 um 10:40

Hallo,
das klingt wirklich nach einem Idioten. Dass die Karte dir gehört ist ja unstrittig.

Ihr hört euch beide noch so jung an, vielleicht kann dein Vater mal mit ihm reden, oder du könntest seine Eltern anrufen.

Und vielleicht würde es auch helfen, wenn du mal bei der örtlichen Polizeistelle vorbei gehst und den Sachverhalt schilderst, vielleicht können die mal mit ihm sprechen. (Das hat ein Bekannter mal gemacht, die waren sehr nett.)

Ansonsten bleibt wohl leider nur der Anwalt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Oktober 2015 um 11:58
In Antwort auf pantoeffelchen87

Hallo,
das klingt wirklich nach einem Idioten. Dass die Karte dir gehört ist ja unstrittig.

Ihr hört euch beide noch so jung an, vielleicht kann dein Vater mal mit ihm reden, oder du könntest seine Eltern anrufen.

Und vielleicht würde es auch helfen, wenn du mal bei der örtlichen Polizeistelle vorbei gehst und den Sachverhalt schilderst, vielleicht können die mal mit ihm sprechen. (Das hat ein Bekannter mal gemacht, die waren sehr nett.)

Ansonsten bleibt wohl leider nur der Anwalt.

Tatbestandlich
dürfte hier eine Unterschlagung (242 StGB) in Frage kommen. Da kannst du dann auch Anzeige erstatten. Der Wert der Karte ist dabei egal.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Oktober 2015 um 22:07
In Antwort auf pantoeffelchen87

Hallo,
das klingt wirklich nach einem Idioten. Dass die Karte dir gehört ist ja unstrittig.

Ihr hört euch beide noch so jung an, vielleicht kann dein Vater mal mit ihm reden, oder du könntest seine Eltern anrufen.

Und vielleicht würde es auch helfen, wenn du mal bei der örtlichen Polizeistelle vorbei gehst und den Sachverhalt schilderst, vielleicht können die mal mit ihm sprechen. (Das hat ein Bekannter mal gemacht, die waren sehr nett.)

Ansonsten bleibt wohl leider nur der Anwalt.

So jung nun auch nicht
Wir sind beide 28 also nicht mehr ganz sooo jung =) konnte mich in der Zwischenzeit aber Gott sei Dank darauf einigen dass ich ihm alles nötige zuschicke und ers einfach nur bei der Post abgeben muss und dann ist dieses Kapitel zu Ende. Aber danke für deine Antwort

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Oktober 2015 um 22:11
In Antwort auf sweetwater5

Tatbestandlich
dürfte hier eine Unterschlagung (242 StGB) in Frage kommen. Da kannst du dann auch Anzeige erstatten. Der Wert der Karte ist dabei egal.

Polizei...
Danke auch für deine Antwort. Polizei und alles Strafrechtliche wollte ich vermeiden. Schließlich hatten wir ja auch schöne Zeiten. Und wir sind keine Kinder mehr. Aber wie schon oben erwähnt haben wir eine Lösung nach viel Geduld und Reden gefunden. Jetzt muss er sich natürlich daran halten und wenn nicht bleibt mir auch wenn es schwer fällt nichts anders übrig

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Soll ich mit ihm Klartext sprechen oder es lieber sein lassen?
Von: tina_12538857
neu
5. Oktober 2015 um 20:26
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen