Forum / Liebe & Beziehung

Hilfe

26. März um 14:21 Letzte Antwort: 26. März um 14:50

Liebes Forum,

wenn ihr die Überschrift lest, dann denkt ihr vermutlich, dieses Thema schon zig mal gelesen, durchgekaut und alles dazu gesagt zu haben. Aber ich weiß wirklich nicht, was ich machen soll und hätte daher gern einen Rat.

Vor kurzem erst war ich mit meiner Freundin im Urlaub. Es war alles super, wenn da nicht die vielen anderen sexy Frauen in kurzen Höschen, Bikini und ähnlichem wären. Dass man als Mann da mal einen Blick riskiert, ist ja sicher nicht ungewöhnlich, dass man aber bei fast jeder von diesen Frauen sehr gern viel mehr als nur einen Blick riskieren würde, erscheint angesichts einer gut funktionierenden Beziehung doch problematisch. Da das erste Kommentar hier meist ist: Wenn du Lust auf andere Frauen hast, stimmt mit der Beziehung was nicht, möchte ich zuerst dazu was sagen.

Die Beziehung läuft super. Wir verstehen uns gut, streiten kaum, haben ähnliche Ansichten und Vorstellungen und auch sexuell läuft es gut. Was die Attraktivität meiner Freundin angeht, so kann auch diese nicht als Ursache zählen. Ich finde sie attraktiv und hatte vor ihr schon etliche Freundinnen (manche von denen waren wirklich mega attraktiv), bei denen das Problem ebenfalls bestand. Selbst wenn ich mir manchmal vorstelle, dass ich mit genau der Frau, der ich gerade hinterher gestarrt habe, zusammen wäre, kommt spätestens nach ein paar Minuten die nächste, die ich selbst dann gern haben würde, wenn ich mit der Frau zusammen wäre, die gerade vorher noch mein Favorit war.

Was den Sex in der Beziehung angeht, so kann das ebenfalls nicht die Ursache sein. Selbst nach einem wirklichen guten Sex dauert es keine halbe Stunde, bis ich wieder der ein oder anderen Frau nachschaue.

Viele werden jetzt vielleicht meinen, dass ich einfach noch nicht bereit für eine längere Partnerschaft wäre, aber das stimmt nicht. Ich war bereits mehr als 5 Jahre in einer längeren Beziehung und auch schon einige Jahre Single. Ich konnte zwar als Single einige von denen Frauen haben, denen ich jetzt nur noch hinterher starre, aber auch das hat mich nicht glücklich gemacht. Nachdem ich mit der Frau im Bett war, fühlte sich der nächste Morgen immer total blöd an, weil eben keine wirkliche Verbindung da war. Ich bin also auch mit Affären oder One-Night-Stands nicht glücklich.

Womit wir zur nächsten Kuriosität kommen. Ich muss in meiner Vorstellung mit den Frauen gar nicht unbedingt Sex im eigentlichen Sinn haben. Das letztendliche "reinstecken" interessiert mich weit weniger als das Erkunden des Körpers. Ich würde die Frauen, denen ich hinterher starre, gern überall berühren, streicheln, den Po und die Brüste kneten, aber ich muss gar nicht zwangsweise mit ihnen wirklich Sex haben.

Da könnte man nun innerhalb einer Partnerschaft ja versuchen, auf eine offene Beziehung oder einen Besuch im Swingerclub hinzuarbeiten. Aber beides ist bei meiner Freundin ausgeschlossen. Sie will das nicht. Warum, sagte sie, solle sie jemanden anders anfassen wollen, wenn sie doch mich hat. Das klingt total schön und ich wünschte, ich könnte das auch fühlen.

Einige werden mir jetzt vielleicht dazu raten, mich zu trennen und mir vielleicht eine Frau zu suchen, die in diesen Dingen offener ist. Da jedoch kommt aus mehreren Gründen nicht in Frage. Zum einen bin ich abgesehen von dem worüber ich hier schreibe sehr glücklich in der Beziehung. Ich hatte bisher noch keine Freundin, bei der es charakterlich so gut zusammengepasst hätte, wie bei meiner jetzigen. Das alles will ich nicht aufgeben, da ich mir sicher bin, dass ich damit erst recht nicht glücklich wäre. Hinzu kommt noch, dass ich selbst gar kein großer Freund einer offenen Beziehung bin. Also, ich würde zwar gern andere Frauen berühren, wäre aber sicher sehr eifersüchtig, wenn andere Männer meine Freundin berühren würden. Dies würde aber zwangsweise innerhalb einer offenen Beziehung geschehen. Demzufolge wäre dies nicht einmal eine Lösung, wenn meine momentane Freundin einer offenen Beziehung zustimmen würde.

Wie es momentan läuft, ist es aber auch keine Lösung. Der Drang danach andere Frauen zu haben oder zumindest zu berühren scheint ständig stärker zu werden. Gleichsam wächst auch die Angst, meine momentane Freundin durch eine unbedachte Aktion zu verlieren. Das will ich nicht riskieren und wende mich deshalb an euch. Gibt es hier eine Möglichkeit etwas zu tun, ohne dass ich dazu meine momentane Beziehung beenden muss oder bin ich einfach nur ein notgeiler, durchgeknallter Typ?

Mehr lesen

26. März um 14:38

Du lehnst ja auch alles ab, wie soll man dir da helfen ?

Ich würde dir raten, entweder damit zu leben, dass du andere Frauen nur in deiner Fantasie anfassen darfst oder du trennst dich.

Wo ist dein Problem, dass du es nicht machen kannst ?

Für dich ist ja jede Situation absolut unbefriedigend.

Bei einer offenen Beziehung bist du eifersüchtig, ein ONS macht dich leer und unglücklich danach, als Single bist du auch nicht glücklich, bei einer Trennung ebenfalls.

Da du mit jeder Variante nicht glücklich wärst, wo ist dann das Problem, einfach die Finger von anderen Frauen zu lassen und eben nur zu gucken?

Warum gehst du denn überhaupt monogame Beziehungen ein, wenn du diese offenbar gar nicht führen willst ?

Dann musst du gezielt Frauen suchen, die keine Problem haben, wenn du an fremden Brüsten herum knetest, allerdings musst du dann klar kommen, dass diese dann fremde Penisse kneten werden.

3 -Gefällt mir

26. März um 14:44
In Antwort auf

Liebes Forum,

wenn ihr die Überschrift lest, dann denkt ihr vermutlich, dieses Thema schon zig mal gelesen, durchgekaut und alles dazu gesagt zu haben. Aber ich weiß wirklich nicht, was ich machen soll und hätte daher gern einen Rat.

Vor kurzem erst war ich mit meiner Freundin im Urlaub. Es war alles super, wenn da nicht die vielen anderen sexy Frauen in kurzen Höschen, Bikini und ähnlichem wären. Dass man als Mann da mal einen Blick riskiert, ist ja sicher nicht ungewöhnlich, dass man aber bei fast jeder von diesen Frauen sehr gern viel mehr als nur einen Blick riskieren würde, erscheint angesichts einer gut funktionierenden Beziehung doch problematisch. Da das erste Kommentar hier meist ist: Wenn du Lust auf andere Frauen hast, stimmt mit der Beziehung was nicht, möchte ich zuerst dazu was sagen.

Die Beziehung läuft super. Wir verstehen uns gut, streiten kaum, haben ähnliche Ansichten und Vorstellungen und auch sexuell läuft es gut. Was die Attraktivität meiner Freundin angeht, so kann auch diese nicht als Ursache zählen. Ich finde sie attraktiv und hatte vor ihr schon etliche Freundinnen (manche von denen waren wirklich mega attraktiv), bei denen das Problem ebenfalls bestand. Selbst wenn ich mir manchmal vorstelle, dass ich mit genau der Frau, der ich gerade hinterher gestarrt habe, zusammen wäre, kommt spätestens nach ein paar Minuten die nächste, die ich selbst dann gern haben würde, wenn ich mit der Frau zusammen wäre, die gerade vorher noch mein Favorit war.

Was den Sex in der Beziehung angeht, so kann das ebenfalls nicht die Ursache sein. Selbst nach einem wirklichen guten Sex dauert es keine halbe Stunde, bis ich wieder der ein oder anderen Frau nachschaue.

Viele werden jetzt vielleicht meinen, dass ich einfach noch nicht bereit für eine längere Partnerschaft wäre, aber das stimmt nicht. Ich war bereits mehr als 5 Jahre in einer längeren Beziehung und auch schon einige Jahre Single. Ich konnte zwar als Single einige von denen Frauen haben, denen ich jetzt nur noch hinterher starre, aber auch das hat mich nicht glücklich gemacht. Nachdem ich mit der Frau im Bett war, fühlte sich der nächste Morgen immer total blöd an, weil eben keine wirkliche Verbindung da war. Ich bin also auch mit Affären oder One-Night-Stands nicht glücklich.

Womit wir zur nächsten Kuriosität kommen. Ich muss in meiner Vorstellung mit den Frauen gar nicht unbedingt Sex im eigentlichen Sinn haben. Das letztendliche "reinstecken" interessiert mich weit weniger als das Erkunden des Körpers. Ich würde die Frauen, denen ich hinterher starre, gern überall berühren, streicheln, den Po und die Brüste kneten, aber ich muss gar nicht zwangsweise mit ihnen wirklich Sex haben.

Da könnte man nun innerhalb einer Partnerschaft ja versuchen, auf eine offene Beziehung oder einen Besuch im Swingerclub hinzuarbeiten. Aber beides ist bei meiner Freundin ausgeschlossen. Sie will das nicht. Warum, sagte sie, solle sie jemanden anders anfassen wollen, wenn sie doch mich hat. Das klingt total schön und ich wünschte, ich könnte das auch fühlen.

Einige werden mir jetzt vielleicht dazu raten, mich zu trennen und mir vielleicht eine Frau zu suchen, die in diesen Dingen offener ist. Da jedoch kommt aus mehreren Gründen nicht in Frage. Zum einen bin ich abgesehen von dem worüber ich hier schreibe sehr glücklich in der Beziehung. Ich hatte bisher noch keine Freundin, bei der es charakterlich so gut zusammengepasst hätte, wie bei meiner jetzigen. Das alles will ich nicht aufgeben, da ich mir sicher bin, dass ich damit erst recht nicht glücklich wäre. Hinzu kommt noch, dass ich selbst gar kein großer Freund einer offenen Beziehung bin. Also, ich würde zwar gern andere Frauen berühren, wäre aber sicher sehr eifersüchtig, wenn andere Männer meine Freundin berühren würden. Dies würde aber zwangsweise innerhalb einer offenen Beziehung geschehen. Demzufolge wäre dies nicht einmal eine Lösung, wenn meine momentane Freundin einer offenen Beziehung zustimmen würde.

Wie es momentan läuft, ist es aber auch keine Lösung. Der Drang danach andere Frauen zu haben oder zumindest zu berühren scheint ständig stärker zu werden. Gleichsam wächst auch die Angst, meine momentane Freundin durch eine unbedachte Aktion zu verlieren. Das will ich nicht riskieren und wende mich deshalb an euch. Gibt es hier eine Möglichkeit etwas zu tun, ohne dass ich dazu meine momentane Beziehung beenden muss oder bin ich einfach nur ein notgeiler, durchgeknallter Typ?

naja klar kannst du deiner Freundin eine offene Beziehung vorschlagen nur ist das nicht jedermanns Sache.  
Ich weis nun auch keine wirkliche Lösung für dein Problem. Solange du nur guckst ist es ja nichts schlimmes aber dass du Angst hast dass du im Affekt deine Freundin betrügst dürfte ein Problem sein. 
Für manche ist das hinterher starren schon betrügen andere denken wiederum Sex ist nur eine körperliche Sache etc. Du solltest mit deiner Partnerin drüber sprechen denn schließlich betrifft sie es ja auch und es geht um Eure beziehung. Sie sollte selbst entscheiden können ob die damit klar kommt oder nicht

Gefällt mir

26. März um 14:50

Ich denke, das du nicht monogam bist. Das funktioniert nur mit einer Partnerin, die das auch nicht ist.
Ansonsten werden die Frauen immer denken, sie genügen dir nicht, wenn deine Fantasie ständig bei anderen Frauen umherschwirrt.

Gefällt mir