Forum / Liebe & Beziehung

Hilfe !

16. Januar um 10:21 Letzte Antwort: 18. Januar um 15:39

Hallo Zusammen

Ich bin neu hier und auch Jung und möchte gerne einige Tipps von euch bekommen und hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen. Bitte keine verletzlichen Argumente, vielen Dank ! 

Ich (w.) war es mir immer gewohnt, dass wenn ich in einer Beziehung bin den Kontakt zu den anderen Geschlechtern abgebrochen habe. Mein Partner war auch so. Das Verhalten war in meinem Kopf sozusagen wie verankert. Wir beide hatten eine Weile keinen Kontakt zu den anderen Geschlechtern (also schreiben oder sich treffen etc..). Wir hatten dann Mal Schluss gemacht wegen anderen Gründen und er bemerkte es war ein Fehler und kehrte nach fünf Wochen zurück mit einer Entschuldigung. Ich dachte eine Woche darüber nach und habe mich entschlossen wieder es mit ihm zu versuchen doch nun hatte er mir gesagt er möchte etwas an der Beziehung ändern, dies wäre, er möchte gerne den weiblichen Kontakt wieder aufbauen und auch mit Ihnen raus und neue Bekanntschaften schliesen. Natürlich Freundschaftlich. Er sagte mir er wäre von Natur aus so ein Mensch und wusste selber nicht wie er dies ein ganzes Jahr unterdrücken konnte, nun ich würde ihm das auch niemals verbieten oder sonst was, ich habe auch schon über das mit Ihm gesprochen, dass es mir nicht gut tut, er sagte mir wenn ich das nicht ändern kann, sollten wir getrennte Wege gehen. Ich versuche mich immer anzupassen doch es explodiert in mir und es tut mir nicht gut, und wegen so einem Grund meinen Partner verlieren zu wollen, würde ich niemals wollen. Könnt Ihr mir einige Tipps geben wie ich die Wut oder das verletzt werden überwinden kann? Denn mein Kopf weiss, dass solche Freundschaften heutzutage normal ist doch mein Herz versteht es nicht.  Ich danke euch !

Mehr lesen

Beste hilfreiche Antwort

16. Januar um 19:33
In Antwort auf elise_18724877

Ich will dir ja nicht zu nahe treten aber ich finde du solltest lieber keine Beziehungstipps geben.

  Smitee2 die Göttin, weis genau wer richtige Beziehungstipps gibt.
Dein Urteilsvermögen ist Messer-Scharf.
 
Dann sind deinen Tipps richtig wertvoll?
 

Gefällt mir
16. Januar um 11:35

Verstehe ich.
Ich habe jetzt zwar einen Mann, der sehr selten mal eine platonische Freundschaft hat (nur etwas zu einer Kollegin, aber auf die bin ich nicht eifersüchtig).
Es gibt aber Männer, die viele Frauenfreundschaften haben...Früher hatte ich auch so einen Freund und ich war sehr naiv, da ich dachte, das wäre nur platonisch. Bis ich herausgefunden habe, dass er mich mehrfach betrogen hat. Ich war schon eifersüchtig damals, er hat das aber immer als Blödsinn abgetan, bis es handfeste Zeugen/Beweise gab.
Auch, wenn ich dir die Ängste dadurch nicht nehmen kann - ich habe in meinem Leben gelernt, dass man schon sehr wohl seinen Gefühlen trauen kann...

Was sind das denn für Frauen? Hat er auch Männer- Freunde oder ist er eher so ein Mädchen- Bub, also einer, der mit Jungs nicht kann und deshalb Kontakt zu Mädels hat (dann kannst du weniger eifersüchtig sein, ihm vielleicht nur dabei helfen, mehr Kontakte zum eigenen Geschlecht zu haben). 
Es gibt aber auch die, die sich einige Damen warmhalten (wie mein Ex) unter dem Deckmantel „platonische Freundschaft“...
Gibt natürlich auch normale, die einfach ne langjährige Freundin haben und das nicht aufgeben möchten. 
Ich würde an deiner Stelle vorschlagen, dass Ihr was zu Dritt machen könnt. Dann merkst du sehr schnell, ob ihm was an der Freundin als Frau oder als Mensch (bzw. beides 😉) liegt....

Nein, es ist nicht uncool, diese Gefühle. Die darf man auch 2020 noch haben 😉

Gefällt mir
16. Januar um 14:12
Beste Antwort
In Antwort auf hansaplast5

Verstehe ich.
Ich habe jetzt zwar einen Mann, der sehr selten mal eine platonische Freundschaft hat (nur etwas zu einer Kollegin, aber auf die bin ich nicht eifersüchtig).
Es gibt aber Männer, die viele Frauenfreundschaften haben...Früher hatte ich auch so einen Freund und ich war sehr naiv, da ich dachte, das wäre nur platonisch. Bis ich herausgefunden habe, dass er mich mehrfach betrogen hat. Ich war schon eifersüchtig damals, er hat das aber immer als Blödsinn abgetan, bis es handfeste Zeugen/Beweise gab.
Auch, wenn ich dir die Ängste dadurch nicht nehmen kann - ich habe in meinem Leben gelernt, dass man schon sehr wohl seinen Gefühlen trauen kann...

Was sind das denn für Frauen? Hat er auch Männer- Freunde oder ist er eher so ein Mädchen- Bub, also einer, der mit Jungs nicht kann und deshalb Kontakt zu Mädels hat (dann kannst du weniger eifersüchtig sein, ihm vielleicht nur dabei helfen, mehr Kontakte zum eigenen Geschlecht zu haben). 
Es gibt aber auch die, die sich einige Damen warmhalten (wie mein Ex) unter dem Deckmantel „platonische Freundschaft“...
Gibt natürlich auch normale, die einfach ne langjährige Freundin haben und das nicht aufgeben möchten. 
Ich würde an deiner Stelle vorschlagen, dass Ihr was zu Dritt machen könnt. Dann merkst du sehr schnell, ob ihm was an der Freundin als Frau oder als Mensch (bzw. beides 😉) liegt....

Nein, es ist nicht uncool, diese Gefühle. Die darf man auch 2020 noch haben 😉

Heey hansaplast5

Momentan schreibt er nur mit Ihnen. Treffen haben bis jetzt 3x stattgefunden. Aber ich weiss nicht wie es später wird und wie viel neue Bekanntschafter er kennelernen wird. Deshalb macht es mich fertig und danke für deinen Tipp ich versuche dies umzusetzen. 

Gefällt mir
16. Januar um 14:25
Beste Antwort
In Antwort auf lola15118

Hallo Zusammen

Ich bin neu hier und auch Jung und möchte gerne einige Tipps von euch bekommen und hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen. Bitte keine verletzlichen Argumente, vielen Dank ! 

Ich (w.) war es mir immer gewohnt, dass wenn ich in einer Beziehung bin den Kontakt zu den anderen Geschlechtern abgebrochen habe. Mein Partner war auch so. Das Verhalten war in meinem Kopf sozusagen wie verankert. Wir beide hatten eine Weile keinen Kontakt zu den anderen Geschlechtern (also schreiben oder sich treffen etc..). Wir hatten dann Mal Schluss gemacht wegen anderen Gründen und er bemerkte es war ein Fehler und kehrte nach fünf Wochen zurück mit einer Entschuldigung. Ich dachte eine Woche darüber nach und habe mich entschlossen wieder es mit ihm zu versuchen doch nun hatte er mir gesagt er möchte etwas an der Beziehung ändern, dies wäre, er möchte gerne den weiblichen Kontakt wieder aufbauen und auch mit Ihnen raus und neue Bekanntschaften schliesen. Natürlich Freundschaftlich. Er sagte mir er wäre von Natur aus so ein Mensch und wusste selber nicht wie er dies ein ganzes Jahr unterdrücken konnte, nun ich würde ihm das auch niemals verbieten oder sonst was, ich habe auch schon über das mit Ihm gesprochen, dass es mir nicht gut tut, er sagte mir wenn ich das nicht ändern kann, sollten wir getrennte Wege gehen. Ich versuche mich immer anzupassen doch es explodiert in mir und es tut mir nicht gut, und wegen so einem Grund meinen Partner verlieren zu wollen, würde ich niemals wollen. Könnt Ihr mir einige Tipps geben wie ich die Wut oder das verletzt werden überwinden kann? Denn mein Kopf weiss, dass solche Freundschaften heutzutage normal ist doch mein Herz versteht es nicht.  Ich danke euch !

Hallo Lola,

ich hab auch viele männliche Freunde und ich kann dir garantieren da wird nichts laufen.
Mein Typ wäre: Versuch dich auch mit den Mädels anzufreunden und somit einen gemeinsamen Freundeskreis aufzubauen.
Versuche ihm das Gefühl zu vermitteln das du nicht eifersüchtig bist. Somit wird er auch nichts vor dir verheimlichen.
Das hat auch bei meinen ex-partnern funktioniert. Teilweise sind einige meiner ex-Partner immer noch mit meinen befreundet.

LG Selina

Gefällt mir
16. Januar um 14:53
In Antwort auf selinaqwertz

Hallo Lola,

ich hab auch viele männliche Freunde und ich kann dir garantieren da wird nichts laufen.
Mein Typ wäre: Versuch dich auch mit den Mädels anzufreunden und somit einen gemeinsamen Freundeskreis aufzubauen.
Versuche ihm das Gefühl zu vermitteln das du nicht eifersüchtig bist. Somit wird er auch nichts vor dir verheimlichen.
Das hat auch bei meinen ex-partnern funktioniert. Teilweise sind einige meiner ex-Partner immer noch mit meinen befreundet.

LG Selina

Hallo Selina

Ich bedanke mich herzlich für deine Antwort, dies beruight mich schon mal grösstenteils. 

LG

Gefällt mir
16. Januar um 14:58
In Antwort auf lola15118

Hallo Selina

Ich bedanke mich herzlich für deine Antwort, dies beruight mich schon mal grösstenteils. 

LG

ich kann natürlich nicht für ihn sprechen, aber bei mir war es so, dass Mädels mir immer zu zickig waren und deshalb habe ich den Kontakt zu Jungs gesucht. Du darfst mir gerne Pn schreiben, wenn du mehr details austauschen magst
 

Gefällt mir
16. Januar um 15:21
In Antwort auf hansaplast5

Verstehe ich.
Ich habe jetzt zwar einen Mann, der sehr selten mal eine platonische Freundschaft hat (nur etwas zu einer Kollegin, aber auf die bin ich nicht eifersüchtig).
Es gibt aber Männer, die viele Frauenfreundschaften haben...Früher hatte ich auch so einen Freund und ich war sehr naiv, da ich dachte, das wäre nur platonisch. Bis ich herausgefunden habe, dass er mich mehrfach betrogen hat. Ich war schon eifersüchtig damals, er hat das aber immer als Blödsinn abgetan, bis es handfeste Zeugen/Beweise gab.
Auch, wenn ich dir die Ängste dadurch nicht nehmen kann - ich habe in meinem Leben gelernt, dass man schon sehr wohl seinen Gefühlen trauen kann...

Was sind das denn für Frauen? Hat er auch Männer- Freunde oder ist er eher so ein Mädchen- Bub, also einer, der mit Jungs nicht kann und deshalb Kontakt zu Mädels hat (dann kannst du weniger eifersüchtig sein, ihm vielleicht nur dabei helfen, mehr Kontakte zum eigenen Geschlecht zu haben). 
Es gibt aber auch die, die sich einige Damen warmhalten (wie mein Ex) unter dem Deckmantel „platonische Freundschaft“...
Gibt natürlich auch normale, die einfach ne langjährige Freundin haben und das nicht aufgeben möchten. 
Ich würde an deiner Stelle vorschlagen, dass Ihr was zu Dritt machen könnt. Dann merkst du sehr schnell, ob ihm was an der Freundin als Frau oder als Mensch (bzw. beides 😉) liegt....

Nein, es ist nicht uncool, diese Gefühle. Die darf man auch 2020 noch haben 😉

Ich will dir ja nicht zu nahe treten aber ich finde du solltest lieber keine Beziehungstipps geben.

2 LikesGefällt mir
16. Januar um 17:54
In Antwort auf lola15118

Heey hansaplast5

Momentan schreibt er nur mit Ihnen. Treffen haben bis jetzt 3x stattgefunden. Aber ich weiss nicht wie es später wird und wie viel neue Bekanntschafter er kennelernen wird. Deshalb macht es mich fertig und danke für deinen Tipp ich versuche dies umzusetzen. 

Also Bekanntschaften mit Frauen an sich ist nicht das Problem!
wenn er sie von irgendwoher kennt (Arbeit oder generell schon eine längere Freundschaft) ... aber neue Bekanntschaften machen??? wozu ???

und wo hat der diese drei Frauen kennengelernt?

sei doch bitte nicht so naiv

Gefällt mir
16. Januar um 19:33
In Antwort auf elise_18724877

Ich will dir ja nicht zu nahe treten aber ich finde du solltest lieber keine Beziehungstipps geben.

  Smitee2 die Göttin, weis genau wer richtige Beziehungstipps gibt.
Dein Urteilsvermögen ist Messer-Scharf.
 
Dann sind deinen Tipps richtig wertvoll?
 

Gefällt mir
16. Januar um 20:39
In Antwort auf elise_18724877

Ich will dir ja nicht zu nahe treten aber ich finde du solltest lieber keine Beziehungstipps geben.

Hey, nicht so feindselig, meine Liebe! Die meisten, die hier sind, haben oder hatten wahrscheinlich mehr oder weniger Beziehungsprobleme, sonst wären sie nicht hier...Da darf man trotzdem mal versuchen zu helfen. Schließlich hab ich auch schon etwas Lebenserfahrung und der TE hat‘s geholfen, wie sie geschrieben hat...
Bist du Diplompsychologin oder wie kommst du zu der Meinung du darfst ich nicht? Finde ich jetzt nicht so freundlich, ehrlich gesagt...!

1 LikesGefällt mir
16. Januar um 20:40
In Antwort auf beka62

  Smitee2 die Göttin, weis genau wer richtige Beziehungstipps gibt.
Dein Urteilsvermögen ist Messer-Scharf.
 
Dann sind deinen Tipps richtig wertvoll?
 

Danke! Fand ich jetzt auch echt daneben...

2 LikesGefällt mir
16. Januar um 21:17
In Antwort auf carina2019

Also Bekanntschaften mit Frauen an sich ist nicht das Problem!
wenn er sie von irgendwoher kennt (Arbeit oder generell schon eine längere Freundschaft) ... aber neue Bekanntschaften machen??? wozu ???

und wo hat der diese drei Frauen kennengelernt?

sei doch bitte nicht so naiv

Das sehe ich ja auch so. War aber nicht aus dem ersten Thread (für mich zumindest) so erkennbar 😘

Gefällt mir
17. Januar um 10:00
In Antwort auf hansaplast5

Hey, nicht so feindselig, meine Liebe! Die meisten, die hier sind, haben oder hatten wahrscheinlich mehr oder weniger Beziehungsprobleme, sonst wären sie nicht hier...Da darf man trotzdem mal versuchen zu helfen. Schließlich hab ich auch schon etwas Lebenserfahrung und der TE hat‘s geholfen, wie sie geschrieben hat...
Bist du Diplompsychologin oder wie kommst du zu der Meinung du darfst ich nicht? Finde ich jetzt nicht so freundlich, ehrlich gesagt...!

stimmt du hast Lebenserfahrung...

aber wenn man sich deinen beitrag so ansieht weiß ich nicht was dir die erfahrung gebracht hat ....

Gefällt mir
18. Januar um 15:39
In Antwort auf hansaplast5

Danke! Fand ich jetzt auch echt daneben...

bist auch einen Göttin, die Götter wagen icht zu urteilen , der Mensch machts einfach.

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers