Home / Forum / Liebe & Beziehung / Hilfe

Hilfe

7. August um 13:29

Kurzversion meiner Anfangsgeschichte:
Durch eine lange andauernde depressive Phase ( wie ich es bezeichne) habe ich in den letzten Monaten sehr viel gelogen. Ich bin verheiratet und mein Mann hat alles herausgefunden. Es ist nicht so das ich ihn betrogen habe! Vielmehr habe ich meine Schulden verschwiegen und habe wichtige finanzielle Dinge immmer wieder aufgeschoben weil ich mich nicht aufraffen konnte. Mein Mann hat viele offene Rechnungen für mich bezahlt, wodurch wir jetzt finanziell sehr in der Krise stecken. Jetzt habe ich endlich einen richtigen Job gefunden und arbeite seit August. Ich weiß das es noch nicht lange ist, aber mir gibt das Aufschwung! 
Jwtzt ist folgendes Problem . Mein Mann hält mir ständig meine Lügerei vor, natürlich auch zu Recht. Ich bin mir schon bewusst das ich das Vertrauen nicht von heute auf morgen wieder herstellen kann. 
Bei jeder Kleinigkeit werde ich aufs übelste beschimpft:. „ Du bist und bleibst ein Stück Sch... und Du kannst ja eh nichts anderes als Lügen und andere die Luft wegatmen!!“ 
ich versuche zwanghaft alles richtig zu machen und ihm alles Recht zu machen. Aber sobald mir ein Fehler unterläuft kriege ich zuhören, das ich nichts bin, nichts kann und auch nichts habe! 
Ich weiß das ich mit meinen Lügen einen schlimmen Fehler gemacht habe, aber ich tu alles dafür um zu beweisen das ich mein Leben ändere. Ich geh zur Schuldnerberatung und hab mir einen Psychologentermin gemacht. 
Nur ich halte diese Beschimpfungen nicht mehr aus! 

Mehr lesen

7. August um 15:38

Natürlich verstehe ich, dass er verletzt ist, aber ich finde, dass seine Beschimpfungen viel zu weit gehen. 
Und nur mal so als Anmerkung, dir ging es zu der Zeit damals schlecht. Also, sollte er sich mal in deine Lage hineinversetzen. Rede mit ihm darüber und sag, dass du das nicht willst. Und sag ihm, was du darüber denkst und fühlst. Wenn er dich immer noch anschnauzt, kannst du ihm ja richtig Feuer unter dem Hintern geben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. August um 17:57

welche Erkrankung?    

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook