Home / Forum / Liebe & Beziehung / Hilfe! Exliebe, Beste Freundin, Ich!

Hilfe! Exliebe, Beste Freundin, Ich!

7. Januar um 20:24 Letzte Antwort: 8. Januar um 17:16

Hallo!
ich brauche mal ein paar Ratschläge..
Meine beste oder/ eine sehr gute Freundin(18 Jahre) von mir (18 Jahre) hatte vor 2-3 Jahren was mit einem Typ und hat sich auch in ihn verliebt. Wir nennen ihn mal Tom. Die zwei warn Nachbarn und dadurch auch gute Freunde, dann hat sie sich in ihn verliebt, sie hatten was mit einander und dann hat er sie scheisse behandelt. Das ganze war ein ziemliches hin und her laut ihr. Jetzt 2-3 Jahre später sind sie wieder Freunde wobei er es nochmal bei ihr versucht hat (sie treffen sich oft, aber laut ihr geht nichts außer Freunde/ sie sagt auch sie findet ihn nicht mehr attraktiv) 
Er hat sie wohl bei einem Treffen mal geküsst sie es aber nicht erwidert, weil sie meinte er hatte seine Chance und hat es verbockt. 

sie hatte auch nach deren "Romanze" einen festen Freund und etwas lockeres und auch momentan hat sie einen Typen. 

Jetzt habe ich Tom auf zwei Geburtstag (sie war nicht dabei) kennengelernt und verstehe mich (nüchtern) auch super mit ihm. Wir lachen reden und hamonieren einfach super.
Nach der letzten Party (auf der wir mit einander getanzt haben und eine gewisse Anziehung entstand) passierte etwas.
Er sollte mich nach der Party heim fahren (02 Nachts) und er hat auch noch andere heim gefahren.

Ich saß vorne im Auto und er hat schon vor den Augen der anderen seine hand auf meinen Oberschenkel gelegt. Als wir alle abgesetzt hatten meinte er er würde gerne noch ein Tee trinken. Also sind wir zu ihm gefahren. Wir haben Tee getrunken, geredet und seinen Koffer ausgepackt. Dann irgendwann haben wir uns aufs Sofa gesetzt und tja wie es kommen musste, haben wir mit einander rumgemacht. Also es ging nicht mehr als kûssen und rummachen. Wir hatten kein Sex. 
zu meiner Verteidigung kann ich leider nicht sagen das ich betrunken war. Ich war nüchtern und habe es trotzdem getan...
Ich war die ganze Nacht bei ihm und dann hat er mich morgens um halb 7 heim gefahren, weil ich nicht dort schlafen wollte.

das ganze ist eigentlich nur passiert weil eine andere Freundin von mir auf der Party gesagt hat das sie ihn gut findet und überlegt bei ihm (mit ihm) zu schlafen. Das wollte ich nicht und deshalb habe ich für gesorgt das ich bei ihm bin und nicht sie. Weil sie nur das eine gewollt hätte, aber er mir wirklich sympathisch ist. 



Ich wollte es meiner Freundin eigentlich Beichten aber heute morgen haben wir zufällig drüber gesprochen wer so tabu an Typen ist. Und dann hat sie gesagt das Tom in ihren Augen tabu ist fûr ihre Freunde weil sie mal Gefühle für ihn hatte und sich das so lange gezogen hat und so ein Drama war.

soll ich es ihr trotzdem Beichten?
ich habe auch Angst das er nur was mit mir hatte und ihr eins auszuwischen weil er keine Chance mehr bekommen hat aber ein anderer sie jetzt hat. 
ich würde ihn wirklich gerne nochmal treffen aber wiegesagt keine Ahnung ob das so eine gute Idee ist. 
viele sagen auch das er ein player ist und hinterhältig ist. Ich weiß nicht ob ich es ihr sagen soll. Habe Angst das es raus kommt weil er es nicht für sich behalten kann. Und habe Angst das er es nicht wert ist. 
hilfe .... 

Mehr lesen

7. Januar um 20:43

Grundlegend finde ich, was unter Teenies mal gewesen ist hat später nicht mehr wirklich bedeutung. Menschen verändern sich, werden erwachsen, reifen. Ich fand einige Leute mit 15-16 total daneben und heute sind das komplett vernünftige Menschen. Darum finde ich, wenn deine Freundin einen Schwarm als Teenie "abgelegt" hat und selber mittlerweile mehrere Partner hatte, hat sie nicht wirklich das recht sauer zu sein wenn sich eine Andere für ihn interessiert. Zudem sie ja nicht einmal zusammen waren, bei Menschen gilt "Ich habs angeleckt, es gehört mir" in meinen Augen nicht, besonders nicht wenn es ein ganz anderer Lebensabschnitt war.

Was anderes wäre es, wenn es wirklich ein langjähriger Ex ist und/oder sie noch Gefühle für ihn hat. Da würde ich als gute Freundin definitiv die Finger von lassen.

Was ich allerdings etwas bezweifle sind seine ernsten Absichten. Er versucht die Freundin zu küssen, legt dir vor allen anderen die Hand aufs Knie, fragt nicht nach einem Date, deiner Nummer sondern will gleich mit dir nach hause, warscheinlich um hart ausgedrückt easy einen weg zu stecken, es war ja ersichtlich das du es bis zu einem gewissen Grad zulässt. Zudem bei dir die Sorge bestand, dass er sonst mit der Nächstbesten abzieht.




 

Gefällt mir
7. Januar um 21:04
In Antwort auf rabenschwarz

Grundlegend finde ich, was unter Teenies mal gewesen ist hat später nicht mehr wirklich bedeutung. Menschen verändern sich, werden erwachsen, reifen. Ich fand einige Leute mit 15-16 total daneben und heute sind das komplett vernünftige Menschen. Darum finde ich, wenn deine Freundin einen Schwarm als Teenie "abgelegt" hat und selber mittlerweile mehrere Partner hatte, hat sie nicht wirklich das recht sauer zu sein wenn sich eine Andere für ihn interessiert. Zudem sie ja nicht einmal zusammen waren, bei Menschen gilt "Ich habs angeleckt, es gehört mir" in meinen Augen nicht, besonders nicht wenn es ein ganz anderer Lebensabschnitt war.

Was anderes wäre es, wenn es wirklich ein langjähriger Ex ist und/oder sie noch Gefühle für ihn hat. Da würde ich als gute Freundin definitiv die Finger von lassen.

Was ich allerdings etwas bezweifle sind seine ernsten Absichten. Er versucht die Freundin zu küssen, legt dir vor allen anderen die Hand aufs Knie, fragt nicht nach einem Date, deiner Nummer sondern will gleich mit dir nach hause, warscheinlich um hart ausgedrückt easy einen weg zu stecken, es war ja ersichtlich das du es bis zu einem gewissen Grad zulässt. Zudem bei dir die Sorge bestand, dass er sonst mit der Nächstbesten abzieht.




 

Danke!

er meinte er hätte zu der anderen auf der Party nein gesagt, und war auch sehr auf mich fixiert.
Aber sagen kann ein Mensch ja bekanntlich viel.
ich weiß nicht ob ich ihm eine Chance geben soll.
und weiß auch nicht ob man nachdem man ja schon etwas sexuelles miteinander hatte auf diese "Date" Basis zurück gehen kann.
soll ich warten ob er nach einem richtigen Date fragt? Oder auch selbst fragen?

natürlich würde ich sie vorher fragen.
was wenn sie aber nicht so "reif ist" oder es nicht gut heißt und sagt das ich die Finger weg lassen soll?

ich weiß ja nichtmal ob eine Beziehung daraus werden kann , würde aber trotzdem gerne mit ernsten Absichten da rein gehen.
soll'te ihn ab jetzt besser nicht  mehr "ranlassen".
 

Gefällt mir
7. Januar um 23:27
In Antwort auf kitty-cat1

Danke!

er meinte er hätte zu der anderen auf der Party nein gesagt, und war auch sehr auf mich fixiert.
Aber sagen kann ein Mensch ja bekanntlich viel.
ich weiß nicht ob ich ihm eine Chance geben soll.
und weiß auch nicht ob man nachdem man ja schon etwas sexuelles miteinander hatte auf diese "Date" Basis zurück gehen kann.
soll ich warten ob er nach einem richtigen Date fragt? Oder auch selbst fragen?

natürlich würde ich sie vorher fragen.
was wenn sie aber nicht so "reif ist" oder es nicht gut heißt und sagt das ich die Finger weg lassen soll?

ich weiß ja nichtmal ob eine Beziehung daraus werden kann , würde aber trotzdem gerne mit ernsten Absichten da rein gehen.
soll'te ihn ab jetzt besser nicht  mehr "ranlassen".
 

Ich denke ich würde ihn einfach erstmal fragen ob Interesse besteht.
Sonst machst du dich wegen ungelegter Eier verrückt.

Wenn es für sie ein Kumpel ist, und sie ihm soweit verzeihen konnte, sollte sie ihm auch eine Freundin gönnen.

Gefällt mir
8. Januar um 9:19
In Antwort auf kitty-cat1

Hallo!
ich brauche mal ein paar Ratschläge..
Meine beste oder/ eine sehr gute Freundin(18 Jahre) von mir (18 Jahre) hatte vor 2-3 Jahren was mit einem Typ und hat sich auch in ihn verliebt. Wir nennen ihn mal Tom. Die zwei warn Nachbarn und dadurch auch gute Freunde, dann hat sie sich in ihn verliebt, sie hatten was mit einander und dann hat er sie scheisse behandelt. Das ganze war ein ziemliches hin und her laut ihr. Jetzt 2-3 Jahre später sind sie wieder Freunde wobei er es nochmal bei ihr versucht hat (sie treffen sich oft, aber laut ihr geht nichts außer Freunde/ sie sagt auch sie findet ihn nicht mehr attraktiv) 
Er hat sie wohl bei einem Treffen mal geküsst sie es aber nicht erwidert, weil sie meinte er hatte seine Chance und hat es verbockt. 

sie hatte auch nach deren "Romanze" einen festen Freund und etwas lockeres und auch momentan hat sie einen Typen. 

Jetzt habe ich Tom auf zwei Geburtstag (sie war nicht dabei) kennengelernt und verstehe mich (nüchtern) auch super mit ihm. Wir lachen reden und hamonieren einfach super.
Nach der letzten Party (auf der wir mit einander getanzt haben und eine gewisse Anziehung entstand) passierte etwas.
Er sollte mich nach der Party heim fahren (02 Nachts) und er hat auch noch andere heim gefahren.

Ich saß vorne im Auto und er hat schon vor den Augen der anderen seine hand auf meinen Oberschenkel gelegt. Als wir alle abgesetzt hatten meinte er er würde gerne noch ein Tee trinken. Also sind wir zu ihm gefahren. Wir haben Tee getrunken, geredet und seinen Koffer ausgepackt. Dann irgendwann haben wir uns aufs Sofa gesetzt und tja wie es kommen musste, haben wir mit einander rumgemacht. Also es ging nicht mehr als kûssen und rummachen. Wir hatten kein Sex. 
zu meiner Verteidigung kann ich leider nicht sagen das ich betrunken war. Ich war nüchtern und habe es trotzdem getan...
Ich war die ganze Nacht bei ihm und dann hat er mich morgens um halb 7 heim gefahren, weil ich nicht dort schlafen wollte.

das ganze ist eigentlich nur passiert weil eine andere Freundin von mir auf der Party gesagt hat das sie ihn gut findet und überlegt bei ihm (mit ihm) zu schlafen. Das wollte ich nicht und deshalb habe ich für gesorgt das ich bei ihm bin und nicht sie. Weil sie nur das eine gewollt hätte, aber er mir wirklich sympathisch ist. 



Ich wollte es meiner Freundin eigentlich Beichten aber heute morgen haben wir zufällig drüber gesprochen wer so tabu an Typen ist. Und dann hat sie gesagt das Tom in ihren Augen tabu ist fûr ihre Freunde weil sie mal Gefühle für ihn hatte und sich das so lange gezogen hat und so ein Drama war.

soll ich es ihr trotzdem Beichten?
ich habe auch Angst das er nur was mit mir hatte und ihr eins auszuwischen weil er keine Chance mehr bekommen hat aber ein anderer sie jetzt hat. 
ich würde ihn wirklich gerne nochmal treffen aber wiegesagt keine Ahnung ob das so eine gute Idee ist. 
viele sagen auch das er ein player ist und hinterhältig ist. Ich weiß nicht ob ich es ihr sagen soll. Habe Angst das es raus kommt weil er es nicht für sich behalten kann. Und habe Angst das er es nicht wert ist. 
hilfe .... 

willst du warten bis es rauskommt?

1 LikesGefällt mir
8. Januar um 14:35
In Antwort auf carina2019

willst du warten bis es rauskommt?

Nein eigentlich nicht aber habe Angst vor ihrer Reaktion und weiß nicht wie ich es ihr sagen soll

Gefällt mir
8. Januar um 17:16
In Antwort auf kitty-cat1

Nein eigentlich nicht aber habe Angst vor ihrer Reaktion und weiß nicht wie ich es ihr sagen soll

so wie es war.....  ehrlich sein

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers