Home / Forum / Liebe & Beziehung / Hilfe! Es kribbelt...

Hilfe! Es kribbelt...

1. März 2004 um 23:09

Hallo Ihr Lieben!

Ich bin seid letzter Woche etwas durcheinander! Oh weh, ich fang am besten mal von vorne an!
Also, ich habe Mitte letzten Jahres geheiratet und bin sehr glücklich mit meinem Mann! Alles läuft bestens. Na ja, bis letzte Woche eben! Also, ich war seit der Hochzeit mal wieder mit meiner besten Freundin unterwegs! Wir wollten halt mal wieder so einen richtigen Weiberabend machen und sind durch die Clubs gezogen!

Bereits im ersten ist mir ein ziemlich attraktiver Mann aufgefallen, der sich nach einiger Zeit UNAUFGEFORDERT zu uns gesellte! Wir haben erst eine Weile geredet, dann getanzt! Als meine Freundin und ich in einen anderen Cllub wollten, fragte er, ob er sich anschließen dürfe! Wir hatten nichts dagegen! Na ja, im der anderen Disco haben wir uns weiter unterhalten (zu dritt) und irgendwann fing er halt an, mit mir zu flirten. Meine Freundin (sie ist solo) hatte in der Zwischenzeit jemand anderes kennengelernt und tanzte mit diesem. Ich war also allein mit ihm und wir flirteten. Und was soll ich sagen, es war wunderschön. Wir begannen zu tanzen, erst auf Distanz, dann enger und hinterher sehr eng! es kribbelte in meinem ganzen Körper! Ich habe aber versucht, ihn auf Distanz zu halten. Er gab mir irgendwann einen Kuß in den Nacken und ich hab mich "ihm dann entzogen". Ich bekam Angst! Angst vor mir selbst. Wir gingen bald darauf und da fragte er mich, ob wir uns wiedersehen könnten. Da habe ich ihm dann gesagt, da gäbe es jemanden, der etwas dagegen hat! Er war sehr enttäuscht, sagte aber er hofft, mich zufällig bald wiederzusehen!

Das wars! Und nun bin ich vollkommen daneben. Erschrocken, warum ich es "soweit" habe kommen lassen, Angst vor einem eventuellen Wiedersehen und meinem Handeln, erschrocken, das ich es so genossen habe und noch viel schlimmer... Ich denke pausenlos an ihn und HOFFE sogar auf ein Wiedersehen!!!

Bis vor ein paar Tagen war ich mir 100% sicher, daß mir sowas nie passiert! Ich war so glücklich mit meinem Mann, und dann das! Was soll ich nur tun????


Wäre für Ratschläge und Tipps sehr sehr dankbar!

Liebe Grüße,

Maja

Mehr lesen

1. März 2004 um 23:34

Wo die ...
... Liebe hinfällt.
Das kannst du nicht immer steuern!
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2004 um 0:22
In Antwort auf nanaea_12103814

Wo die ...
... Liebe hinfällt.
Das kannst du nicht immer steuern!
LG

Re...
Tja, aber das hilft mir auch nicht weiter! Ich weiß ja selbst nicht was mit mir los ist!

Ich bin noch kein Jahr verheiratet und schon schmeißt mich der erstbeste direkt aus der Bahn!

Ich weiß ja noch nichtmal, ob ich ihn je wiedersehen werde!!! Und das macht mich, ehrlich gesagt, traurig!

LG,

Maja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2004 um 0:41
In Antwort auf maja951

Re...
Tja, aber das hilft mir auch nicht weiter! Ich weiß ja selbst nicht was mit mir los ist!

Ich bin noch kein Jahr verheiratet und schon schmeißt mich der erstbeste direkt aus der Bahn!

Ich weiß ja noch nichtmal, ob ich ihn je wiedersehen werde!!! Und das macht mich, ehrlich gesagt, traurig!

LG,

Maja

Ein Kuss ist
noch kein Dreier mit Wiederholungsgefahr

Ich denke,wir alle sind Menschen,und vielleicht ist das Deinem Mann auch schon mal "passiert",ohne das er was erzählt hat .

Du hast Dich super amüsiert und bisschen geflirtet,und das mit einem tollen Mann,ist das polizeilich verboten,nur wg.Trauring,"lebenslang oder solange es geht Treueschwur" oder was?

Es ist n i c h t s passiert, also mach Dich nicht selbst fertig,wieso auch.

Du hattest einen tollen Abend, und wenn DIch das so fertigmacht,solltest Du das nicht unbedingt in dieser WEise wiederholen.

Deinem Mann würde ich das nicht beichten,der könnte misstrauisch werden und mehr vermuten,als effektiv war . Erspar Dir das einfach und Deine Freundin ist ja wohl diskret,und es besteht hoffentlich keine Gefahr,dass sie es Deinem Mann um die Ohren zu knallen,solltet ihr mal Zoff haben-weibliche Rache..........(??)-unwahrscheinlich,sorry,ok...

Also,hak es ab und freu Dich der Erinnerung.

Du scheinst noch ziemlich jung zu sein,es gibt wesentlich schärfere Sachen,was wirklich ehegefährdend werden /enden könnte

LG B.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2004 um 9:43
In Antwort auf BrunhildeP

Ein Kuss ist
noch kein Dreier mit Wiederholungsgefahr

Ich denke,wir alle sind Menschen,und vielleicht ist das Deinem Mann auch schon mal "passiert",ohne das er was erzählt hat .

Du hast Dich super amüsiert und bisschen geflirtet,und das mit einem tollen Mann,ist das polizeilich verboten,nur wg.Trauring,"lebenslang oder solange es geht Treueschwur" oder was?

Es ist n i c h t s passiert, also mach Dich nicht selbst fertig,wieso auch.

Du hattest einen tollen Abend, und wenn DIch das so fertigmacht,solltest Du das nicht unbedingt in dieser WEise wiederholen.

Deinem Mann würde ich das nicht beichten,der könnte misstrauisch werden und mehr vermuten,als effektiv war . Erspar Dir das einfach und Deine Freundin ist ja wohl diskret,und es besteht hoffentlich keine Gefahr,dass sie es Deinem Mann um die Ohren zu knallen,solltet ihr mal Zoff haben-weibliche Rache..........(??)-unwahrscheinlich,sorry,ok...

Also,hak es ab und freu Dich der Erinnerung.

Du scheinst noch ziemlich jung zu sein,es gibt wesentlich schärfere Sachen,was wirklich ehegefährdend werden /enden könnte

LG B.

Das
sehe ich genauso wie Brunhilde!! Du misst diesem Ereignis mehr Bedeutung bei, als es hatte. Das ist doch ganz normal, dass es bei dir gekribbelt hat. Glaubst du, nur weil du jetzt verheiratet bist, bist du innerlich tot und reagierst nur auf die Reize deines Mannes??!!! Ich denke, so etwas wird dir noch öfters passieren im Leben, dagegen kannst du nichts tun und das ist ja nichts schlimmes Es kommt nur darauf an, wie man damit umgeht. Ich denke nach ein Paar Tagen hat sich deine Aufregung gelegt und du wirst nur noch darüber schmunzeln !! Wenn du dem aber mehr Bedeutung beimißt als nötig, dann steigerst dich innerlich natürlich total hinein und machst dir das Leben selbst schwer!! Bleib locker, ist doch nichts passiert. Du hast dich amüsiert, hast deinen Marktwert wieder ausgetestet, Bestätigung bekommen, was will Frau mehr Genieße das Gefühl und deine Weiblichkeit!!!

duschka

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2004 um 11:14

Neee...
Hallo Beru!

Nein, ich bin Schütze. Meine Freundin ist Fisch! *g* Warum?

LG,

Maja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2004 um 11:17
In Antwort auf gena_12107388

Das
sehe ich genauso wie Brunhilde!! Du misst diesem Ereignis mehr Bedeutung bei, als es hatte. Das ist doch ganz normal, dass es bei dir gekribbelt hat. Glaubst du, nur weil du jetzt verheiratet bist, bist du innerlich tot und reagierst nur auf die Reize deines Mannes??!!! Ich denke, so etwas wird dir noch öfters passieren im Leben, dagegen kannst du nichts tun und das ist ja nichts schlimmes Es kommt nur darauf an, wie man damit umgeht. Ich denke nach ein Paar Tagen hat sich deine Aufregung gelegt und du wirst nur noch darüber schmunzeln !! Wenn du dem aber mehr Bedeutung beimißt als nötig, dann steigerst dich innerlich natürlich total hinein und machst dir das Leben selbst schwer!! Bleib locker, ist doch nichts passiert. Du hast dich amüsiert, hast deinen Marktwert wieder ausgetestet, Bestätigung bekommen, was will Frau mehr Genieße das Gefühl und deine Weiblichkeit!!!

duschka

KUß...
Liebe Brunhilde, liebe Duschka!

Danke für Eure Antworten. Na ja, es war ja noch nicht mal ein Kuß! Er hat mir nur einen Schmatzer auf den Nacken gedrückt.

Ihr habt ja recht, ich mach mich selbst verrückt. Weiß ich ja! Aber es ist so komisch, auf einmal gekribbel wegen eines anderen Mannes zu spüren und das ich ihn gerne wiedersehen würde...

Marktwert getestet... *g* hört sich gut. Okay, ich werde mal versuchen, es so zu sehen!

Auf meine Freundin kann ich mich 1000% verlassen, daß ich nicht das Problem!

Danke nochmal.

Maja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2004 um 12:34

Oh weh...
Hallo Benu!

Au weia! Jetzt habe ich dadurch wohl ein paar Wunden bei Dir aufgerissen, was? Sorry, tut mir leid!

Ich drücke Dir die Daumen, daß das Fischlein sich für Dich entscheidet.

LG,

Maja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2004 um 12:38
In Antwort auf maja951

KUß...
Liebe Brunhilde, liebe Duschka!

Danke für Eure Antworten. Na ja, es war ja noch nicht mal ein Kuß! Er hat mir nur einen Schmatzer auf den Nacken gedrückt.

Ihr habt ja recht, ich mach mich selbst verrückt. Weiß ich ja! Aber es ist so komisch, auf einmal gekribbel wegen eines anderen Mannes zu spüren und das ich ihn gerne wiedersehen würde...

Marktwert getestet... *g* hört sich gut. Okay, ich werde mal versuchen, es so zu sehen!

Auf meine Freundin kann ich mich 1000% verlassen, daß ich nicht das Problem!

Danke nochmal.

Maja

2. Versuch
Sorry, war grade etwas in Eile. Mein Mann war hier und deshalb konnte ich nicht so ausführlich schreiben. Also nochmal:

Es ist ja gar nicht so, daß ich wegen des Kusses, welcher ja noch nicht mal ein richtiger war, ein schlechtes Gewissen habe. Das ist ja das Problem. Ich habe keine schlechtes Gewissen, eher im gegenteil. Ich freue mich wahnsinnig auf die nächste "Sause" mit meiner Freudin. Nicht zuletzt deshalb, weil ich hoffe IHN wiederzusehen! Es ist vielmehr so, daß ich ihn sogar gerne geküßt hätte!!!! Und das ist das, was mich so durcheinander wirbelt!

Klar, erst war es schön, auch mal von jemand andrem umworben zu werden. Dann merkte ich, wie sehr es kribbelte und dann war da auf einmal was in mir, daß nach MEHR schrie!

Und das ist das, was mich so kirre macht!

Hoffe, das ist jetzt nicht zu wirr geschrieben!


LG,

Maja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2004 um 12:45
In Antwort auf maja951

2. Versuch
Sorry, war grade etwas in Eile. Mein Mann war hier und deshalb konnte ich nicht so ausführlich schreiben. Also nochmal:

Es ist ja gar nicht so, daß ich wegen des Kusses, welcher ja noch nicht mal ein richtiger war, ein schlechtes Gewissen habe. Das ist ja das Problem. Ich habe keine schlechtes Gewissen, eher im gegenteil. Ich freue mich wahnsinnig auf die nächste "Sause" mit meiner Freudin. Nicht zuletzt deshalb, weil ich hoffe IHN wiederzusehen! Es ist vielmehr so, daß ich ihn sogar gerne geküßt hätte!!!! Und das ist das, was mich so durcheinander wirbelt!

Klar, erst war es schön, auch mal von jemand andrem umworben zu werden. Dann merkte ich, wie sehr es kribbelte und dann war da auf einmal was in mir, daß nach MEHR schrie!

Und das ist das, was mich so kirre macht!

Hoffe, das ist jetzt nicht zu wirr geschrieben!


LG,

Maja

Wie
ich schon mal geschrieben habe: das ist wohl ganz normal und das ist auch nicht das letzte Mal, dass dir so etwas passiert. Genieße dieses Gefühl des Begehrtseins und freue dich darüber, das hat doch nichts mit deiner Ehe zu tun. Wovor hast du denn jetzt Angst?? Das du deinem Mann fremdgehen könntest? Kannst du dieses Gefühl nicht einfach genießen, ohne bis zum äußersten zu gehen? Hast du Angst davor, dich nicht in Kontrolle zu haben?? Wenn du es nicht darauf anlegst, dann wird dir auch nichts passieren und tue nie etwas, womit du nicht glücklich bist. Wenn du aber in Zukunft solche Situationen vermeiden willst, weil du Angst hast, nicht stark genug zu sein, dann mußt du dich wohl in deinem goldenen Käfig einsperren und ja keine Männer mehr anschauen

lg
duschka

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2004 um 12:48
In Antwort auf gena_12107388

Wie
ich schon mal geschrieben habe: das ist wohl ganz normal und das ist auch nicht das letzte Mal, dass dir so etwas passiert. Genieße dieses Gefühl des Begehrtseins und freue dich darüber, das hat doch nichts mit deiner Ehe zu tun. Wovor hast du denn jetzt Angst?? Das du deinem Mann fremdgehen könntest? Kannst du dieses Gefühl nicht einfach genießen, ohne bis zum äußersten zu gehen? Hast du Angst davor, dich nicht in Kontrolle zu haben?? Wenn du es nicht darauf anlegst, dann wird dir auch nichts passieren und tue nie etwas, womit du nicht glücklich bist. Wenn du aber in Zukunft solche Situationen vermeiden willst, weil du Angst hast, nicht stark genug zu sein, dann mußt du dich wohl in deinem goldenen Käfig einsperren und ja keine Männer mehr anschauen

lg
duschka

Goldener Käfig...
Liebe Duschka,

oh weia, goldener Käfig! Nein Danke, das hab ich mit meinem Exfreund durch! Never again hab ich mir geschworen! Und deshalb geh ich auch raus! Ich denke schon das ich mich soweit unter Kontrolle habe, das ich es nicht bis zum äußersten gehen lasse!

Es ist nur halt so, daß mir dieser Mann nicht aus dem Kopf geht und ich mir vorstelle, wie es wäre, wenn ich jetzt halt ungebunden wäre!

Und das ist das, was mich erschreckt...

Lg,

Maja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2004 um 12:56
In Antwort auf maja951

Goldener Käfig...
Liebe Duschka,

oh weia, goldener Käfig! Nein Danke, das hab ich mit meinem Exfreund durch! Never again hab ich mir geschworen! Und deshalb geh ich auch raus! Ich denke schon das ich mich soweit unter Kontrolle habe, das ich es nicht bis zum äußersten gehen lasse!

Es ist nur halt so, daß mir dieser Mann nicht aus dem Kopf geht und ich mir vorstelle, wie es wäre, wenn ich jetzt halt ungebunden wäre!

Und das ist das, was mich erschreckt...

Lg,

Maja

Das
ist wohl ein altes Phänomen, das was man gerade nicht haben kann, will man natürlich Wenn man in einer monogamen Beziehung lebt und es für beide unakzeptabel ist eine "offene" Beziehung zu führen, muss man wohl oder übel dagegen ankämpfen! Es klingt jetzt so krass, aber es ist ja nicht so, dass du dich verliebt hast. Ich schätze mal, das ist einfach der Reiz des Neuen des Verbotenen, was dich im Moment so durcheinanderbringt. Du sagst, das erschreckt dich: frag dich doch selber, was du denn erwartet hast von deiner Ehe. Nur weil man verheiratet ist, ist man doch nicht automatisch gegen Reize anderer Männer gefeit???!!! Wie ich schon sagte, es kommt darauf an, wie du damit umgehst und das kannst natürlich nur du selbst für dich herausfinden

lg
duschka

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2004 um 13:17
In Antwort auf gena_12107388

Wie
ich schon mal geschrieben habe: das ist wohl ganz normal und das ist auch nicht das letzte Mal, dass dir so etwas passiert. Genieße dieses Gefühl des Begehrtseins und freue dich darüber, das hat doch nichts mit deiner Ehe zu tun. Wovor hast du denn jetzt Angst?? Das du deinem Mann fremdgehen könntest? Kannst du dieses Gefühl nicht einfach genießen, ohne bis zum äußersten zu gehen? Hast du Angst davor, dich nicht in Kontrolle zu haben?? Wenn du es nicht darauf anlegst, dann wird dir auch nichts passieren und tue nie etwas, womit du nicht glücklich bist. Wenn du aber in Zukunft solche Situationen vermeiden willst, weil du Angst hast, nicht stark genug zu sein, dann mußt du dich wohl in deinem goldenen Käfig einsperren und ja keine Männer mehr anschauen

lg
duschka

Hallo maja und duschka,
duschka, ich finde, maja hat recht gut beschrieben, dass es nicht nur dieses normale 'Marktwert testen' usw. ist. Denn dieses alleine könnte man sehr gut geniessen und würde sich keine weitergehenden Gedanken machen. Rausgehen, jemand Attraktiven treffen, flirten bis heftig flirten, tanzen ... geniessen, nach Hause gehen und gut ist.

Aber das scheint es ja nicht nur zu sein, denn maja schreibt, dass irgendetwas in ihr nach MEHR schreit. Also sind da Sehnsüchte, die erfüllt werden wollen. Da ist etwas, was ihr in ihrer Ehe fehlt, aber was fehlt?

Maja, spekulieren, was es sein könnte, hilft hier vermutlich nicht viel weiter. Also horch in Dich hinein und find heraus, was Dir fehlt. Ich glaube nicht, dass Dir das hier im Forum gelingt, sondern denke eher, dass Dir dabei jemand aus Deinem Umfeld helfen könnte, der Dich gut kennt und Dir als Spiegel dienen kann - vielleicht Deine Freundin ?

Als Außenstehender wie so oft immer viel leichter gesagt, als wenn man in der Situation mitten drin steckt.

Lieben Gruß

Larsen


P.S.arf ich fragen, wie alt Du bist?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2004 um 13:44
In Antwort auf helmut_12550923

Hallo maja und duschka,
duschka, ich finde, maja hat recht gut beschrieben, dass es nicht nur dieses normale 'Marktwert testen' usw. ist. Denn dieses alleine könnte man sehr gut geniessen und würde sich keine weitergehenden Gedanken machen. Rausgehen, jemand Attraktiven treffen, flirten bis heftig flirten, tanzen ... geniessen, nach Hause gehen und gut ist.

Aber das scheint es ja nicht nur zu sein, denn maja schreibt, dass irgendetwas in ihr nach MEHR schreit. Also sind da Sehnsüchte, die erfüllt werden wollen. Da ist etwas, was ihr in ihrer Ehe fehlt, aber was fehlt?

Maja, spekulieren, was es sein könnte, hilft hier vermutlich nicht viel weiter. Also horch in Dich hinein und find heraus, was Dir fehlt. Ich glaube nicht, dass Dir das hier im Forum gelingt, sondern denke eher, dass Dir dabei jemand aus Deinem Umfeld helfen könnte, der Dich gut kennt und Dir als Spiegel dienen kann - vielleicht Deine Freundin ?

Als Außenstehender wie so oft immer viel leichter gesagt, als wenn man in der Situation mitten drin steckt.

Lieben Gruß

Larsen


P.S.arf ich fragen, wie alt Du bist?

So ist es...
Hallo Larsen!

Du hast ziemlich genau den Nagel auf den Kopf getroffen...

Ich denke mittlerweile auch, daß mir wohl wirklich irgendwas fehlt in meiner Ehe! Nur was, tja, das ist das große Rätsel. Die Idee mit "dem Spiegel" finde ich sehr gut. Ich treffe mich heute abend auch mit meiner Freundin und werde mit ihr darüber reden. Zum 1000sten mal seid dem gewissen Abend!

Ich hoffe, sie kann es noch hören! Ich liege ihr nämlich fast täglich damit in den Ohren. Vielleicht sollte ich auchmal mit meiner Mam sprechen. Die seh ich auch heute noch und es kennt mich KEINER so gut wie sie. Da wir auch ein super Verhältnis haben, kann ich auch über alles mit ihr reden!

Ach so, klar darfst Du fragen wir alt ich bin. Ich bin 25!

Vielleicht ist es auch wirklich der reiz des Neuen! Aber so heftig? Ich brauch ja nur an ihn zu denken und schon kribbelt es überall! Hab sogar schon überlegt, wie ich ihn wiedersehen kann. (ich weiß wo er arbeitet) Oh weh, das sollte ich mir schleunigst wieder aus dem Kopf schlagen...

Verwirrte Grüße,

Maja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2004 um 13:48
In Antwort auf nanaea_12103814

Wo die ...
... Liebe hinfällt.
Das kannst du nicht immer steuern!
LG

Ist solch
Anziehung denn immer gleich Liebe?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook