Forum / Liebe & Beziehung

HILFE! es funktioniert nicht-Kontaktabbruch

Letzte Nachricht: 11. August um 12:38
08.08.21 um 15:20

Hallo zusammen,ich hatte bis vor einigen Tagen (nach 8 Jahren) zu meiner ersten großen Liebe wieder kontakt (beide nahe an der 30).
Wir beide haben uns sehr geliebt. Damals konnten wir es nicht aufrecht halten, wir waren da ziemlich jung.

In diesen 8 Jahren hatte er 2 andere Beziehungen und ich nur eine. Er hat seine letzte Beziehung (über 3 Jahre) vor über 3 Monaten friedlich beendet, weil sie sich auseinandergelebt haben und die hätten sich nur aneinander gewöhnt.

Jetzt nach all den Jahren hat der mich auf Social Media gefunden und kontakt zu mir aufgenommen. Wir haben über 1 Monat miteinander geschrieben und telefoniert über alles mögliche gesprohen und gelacht. Er hat über die ganzen Jahre oft an mich gedacht und ich natürlich auch, weil ich nie über ihn hinweg gekommen bin (habe viel darunter gelitten). Diese Bindung, nähe, glück und vertrauen zueinander hatten wir beide nicht in unseren vergangenen beziehungen.
Nun kam es vor einigen Tagen dazu, dass wir uns nach all den Jahren bei ihm zuhause getroffen haben, es war alles sehr schön, vertraut und Gefühlsvoll haben über vieles gesprochen, kamen uns auch sehr nah (kein Sex).

Doch nach dem treffen hat der mir erklärt, dass er ein komisches Gewissen gegenüber seiner Ex hat (inwiefern weiß ich leider auch nicht). Er hat sich viele Gedanken gemacht über uns. Es sei alles mit mir wunderschön gewesen, ich sei ihm sehr wichtig. Er hat mir gesagt, dass er glaubt eine Beziehung würde nicht in Frage kommen, weil er so viel schon gemacht hat und ich sei im gegenteil eine reine saubere Seele. Wollte dann den Kontakt zu ihm abbrechen jedoch schrieb er mir, dass er ein schlechtes gewissen hat, weil ich ihm wichtig bin und er mich deshalb nicht verletzen will. Er hat nichts mit mir bereut. Am Ende hat der mir noch geschrieben, dass er alles mit mir vermissen wird und ich ihm trotzdem fehlen werde... haben dann ein Tag später telefoniert (abschlussgespäch), er hat mir erklärt, dass ihm das alles mit mir fehlt, weil viele Gefühle mitgespielt haben und während des telefonats haben wir sogar gelacht und als wir uns tatsächlich verabschiedet haben, habe ich angefangen zu weinen...

Ich weiß nicht mehr was ich machen soll, mein Herz ist zerbrochen. Brauche dringend euren Rat... Ich will ihn nicht verlieren und ich weiß er macht sich im Moment genauso viele Gednaken über das ganze... Es hält ihn nur eins auf und das ist das schlechte gewissen gegenüber seiner Ex Freundin (Warum konnte er mir nicht erklären aber Gefühle zu seiner Ex hätte er keinenfalls nicht).

Was wüdet ihr an meiner stelle tun?

Mehr lesen

10.08.21 um 21:27

Er hat noch was anderes am Laufen. Zum Beispiel die "Ex", wenn sie denn wirklich eine ist. Drei Monate sind ohnehin kein großer Abstand, da flackert die Liebe schon mal wieder auf. Wenigstens ist er so ehrlich und versucht nicht, dich mit reinzuziehen.

Gefällt mir

11.08.21 um 7:33

Wenn ihm die Ex egal ist, dann kann er sich doch auf dich einlassen.
Für mich klingt das nach einem Alibi von ihm.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

11.08.21 um 12:18

Dass er ein schlechtes Gewissen hat, kann schon sein, 3 Jahre Beziehung zu verarbeiten dauert halt eine Weile.
Nicht für jeden, aber für viele.
Als er den Kontakt zu dir aufgenommen hat, war ihm das vielleicht nicht klar.
Schade, dass es so gekommen ist.

 

Gefällt mir

11.08.21 um 12:38

Was wüdet ihr an meiner stelle tun?


Kontakt auf ein absolutes Minimum reduzieren oder besser abbrechen. Du leidest unter der Situation und weiterer Kontakt zu ihm wäre momentan wie Salz in einer frischen Wunde. 

Ich habe außerdem den Eindruck, dass der Gute ein bisschen zu dick aufträgt, um dich warmzuhalten. 

1 -Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers