Home / Forum / Liebe & Beziehung / Hilfe!! er will sich umbringen!!

Hilfe!! er will sich umbringen!!

20. Januar 2006 um 14:27

ein guter freund von mir hat mir und noch einer freundin gesagt dass er sich umbringen will. er hat viele probleme in der schule, in der familie(machen ihn fertig). welche normalen eltern sagen dass man zu nix zu gebrauchen ist, nix erreichen wird und dass sie einen hassen?! nun hat er von seiner großen liebe einen korb bekommen...er will auch was von mir , ich kann aber nix mit einem kumpel anfangen, auch weil ich schon einen freund habe...er ist eigentlich relativ beliebt, ich dachte dass ihn seine freunde unterstützen würden aber er sagt dass sie alle verräter sind und er sich net auf sie verlassen kann. nur auf mich und die andere freundin.
ich verstehe dass er es schwer hatte...hatte auch so ne schlechte kindheit( war ne zeit lang im heim, sehr war aggressiv auch als kind). nur hat sich alles gebessert seitdem er auf mein gymnasium geht...jetzt findet er aber dass sein leben keinen sinn meht hat. ich hab ihm gesgat dass wenn er sein leben so schlimm findet kann es nut noch besser werden. er hat noch alles vor sich und kann auch alles wenn er will in den griff kriegen!! aber er ist verzweifelt und ich langsam auch. gestern abend haben wir noch telefoniert und gechattet...er hat sich geritzt!! er hat gesgat dass er sic net auf diesem weg umbringen kann, sondern eher unter ein auto oder vor nen zug, s-bahn oder so läuft. als wir uns gestern verabschiedet haben am telefon hab ich gesagt dass er mir versprechen soll sich nix anzutun. er so: ich kann nix versprechen^^ ich hab ihm gesgat dass ers mir schuldig ist dass sein zu lassen wenn er net will dass ich verrückt werde!! nach stundenlangen gesprächen konnte ich ihn davon überzeugen sich erstmal net vor ne s-bahn zu werfen.bis montag! gerade hab ich wieder mit ihm gechattet und gesimst, er will dass ich alles dem mädchen erzähle die ihm nen korb gegeben hab, um zu wissen wie sie reagiert. er wartet auf ihre antwort bis montag danach...was soll ich machen?!! bitte bitte helft mir!! lg

Mehr lesen

20. Januar 2006 um 14:38

...
achja ich muss noch kurz sagen dass er 17 ist...wie kann man nur in dem alter schon selbstmord gedanken haben??

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Januar 2006 um 14:40

Du bist nicht für sein Leben verantwortlich!
Hallo!

Das erst mal zum Anfang: Du bist NICHT für sein Leben verantwortlich! Es ist allein SEINE Entscheidung. Das musst du begreifen, verinnerlichen und NIE wieder vergessen! Das ist wichtig für dich!

Dein Kumpel braucht professionelle Hilfe. Und die dringend! Ich weiss nicht, ob du da was anleiern kannst, normalerweise würd ich sagen, sollten die Eltern der Ansprechpartner sein, aber in dem Fall....
Gibt es sonst irgendjemanden (Onkel, Tante, etc.), der er vertraut und die evtl. eingreifen kann?

Aus Erfahrung kann ich dir sagen, dass du nichts tun kannst, um ihm zu helfen. Du kannst nur für ihn da sein. Aber du darfst ihn auch nicht zu sehr "verhätscheln". Er muss begreifen, dass er seines Glückes Schmied ist und das kann ihm keiner abnehmen. Leider.

Viel Kraft wünsche ich dir!
Apple

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Januar 2006 um 14:54

Die Situation ist ernst zu nehmen
Suicidgedanken sind ein ernst zu nehmendes Thema. Es ist gut, daß du versuchst deinem Freund zu helfen, aber ich bezweifele, daß du langfristig kompetent genug dazu bist. Erst recht wenn es nicht mehr so einfach daher gesagt wird, sonder in der Planung schon fortgeschritten ist (z.B. wann wo wie). Es ist wichtig ihn nicht alleine zu lassen, daß verstärkt seine Frustration und könnte dann nichtgewollte selbstschädigende Handlungen nach sich ziehen.
SUICID IST EIN PSYCHIATRISCHER NOTFALL !!!
Es sollte was passieren bevor es dazu kommt. Ähnlich wie du einen Notarzt rufst wenn jemand einen Herzinfarkt hat sind hier auch die entsprechenden Stellen zu informieren UM IHM ZU HELFEN. Rede mit Ihm finde heraus wie ernst es ist. Ist es tatsächlich kein Fake verständige einen Psychologen oder Psychiater (es gibt an jeder größeren Klinik eine psychiatrische Ambulanz für solche Notfälle die dir sicher weiterhelfen kann). Ich schlimmsten aller Fälle ist selbstverständlich die Polizei zuständig, aber die sind nicht psychologisch geschult, sondern werden ihn einfach von seinem Vorhaben abhalten. Besser wäre in dieser akutsituation jemand der sich auskent und den du um rate fragen kannst. Ferner gibt es bundesweit haufenweise notfall hotlines für alle art von psychologischen Krisen.
Handele rufe einen Professionellen an , laß dich beraten es kostet nichts kann aber viel bewirken.
Es ist schön zu sehen, daß du dich um andere so kümmerst, wäre schön es würde mehr von deiner sorte geben ...
Ach ja vielleicht habt ihr einen schulpsychologen oder vertrauenslehrer ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Januar 2006 um 15:05
In Antwort auf hyong_11970048

Du bist nicht für sein Leben verantwortlich!
Hallo!

Das erst mal zum Anfang: Du bist NICHT für sein Leben verantwortlich! Es ist allein SEINE Entscheidung. Das musst du begreifen, verinnerlichen und NIE wieder vergessen! Das ist wichtig für dich!

Dein Kumpel braucht professionelle Hilfe. Und die dringend! Ich weiss nicht, ob du da was anleiern kannst, normalerweise würd ich sagen, sollten die Eltern der Ansprechpartner sein, aber in dem Fall....
Gibt es sonst irgendjemanden (Onkel, Tante, etc.), der er vertraut und die evtl. eingreifen kann?

Aus Erfahrung kann ich dir sagen, dass du nichts tun kannst, um ihm zu helfen. Du kannst nur für ihn da sein. Aber du darfst ihn auch nicht zu sehr "verhätscheln". Er muss begreifen, dass er seines Glückes Schmied ist und das kann ihm keiner abnehmen. Leider.

Viel Kraft wünsche ich dir!
Apple

...
ich würde verrückt werden wenn er sich was antut...er hat gesagt ihm fällt ein bisschen der mut zu aber er wird sich schon überwinden. ich könnt es nicht verkraften, es ist ja net nur wegen dem mädchen, er hat ja ne menge anderer probleme. er liebt sie unglaublich,es reicht schon an besessenheit!! ja das mit dem psychisch erpressen dachte ich auch schon...aber er meint er ernst!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Januar 2006 um 17:43

Wie lang geht dass denn schon?
wenns ma ne zeitlang im eben happert ist es kein grund schluss zu machen, und wenn er sowas sagt will er nur mehr aufmerksamkeit und im mittelpunkt stehn oder is einfach mental zu schwach sone phase zu verkraften, da hilft nur im kräftig innen hintern treten

hat er jahre lang diese depressionen udn sich das jahre lang überlegt.....dann solltest du ihn auf die hilfe von psychologen oder psychiatern aufmerksam machen, denn nur die könen ihm wohl noch helfen...falls er allerdings irgendwann sich todscher ist uns sich danach sehnt, soltlest du sienem wunsch nicht im wege stehen!
Selsbtmord is keine lösung!...son blödsinn....sicher is es kein eleganter ausweg, aber für manche menschen der einzige ....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Januar 2006 um 18:03
In Antwort auf honeybunny14

...
achja ich muss noch kurz sagen dass er 17 ist...wie kann man nur in dem alter schon selbstmord gedanken haben??

Mit dem alter
hat es nichts zu tun.....
alleine kannst du nichts machen und mit der zeit würde es dich schwer belasten. spreche mit einer vertrauensperson darüber (Klassenlehrer oder deine eltern) aber kaue nicht alleine darum. sprich mit jemanden!!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Januar 2006 um 20:03

Was danach passiert ist...
inzwischen hat er sich beruhigt glaube ich...trotzdem vielleicht ist der gedanke immer noch da und wenn das nächste problem kommt greift er drauf zurück. vor 4 tagen hat er mir gestanden dass er sich in mich verliebt hat...na toll!! jedenfalls ist vorgestern was passiert. er hat mit seinem 18 jährigem bruder gegessen. er war gerade vom training gekommen und hatte obenrum nix an. die haben sich über ne kleinigkeit gestritten und sein bruder hat ihm im streit mit der flachen hand auf den rücken geschlagen...er hat ihn zurückgetreten. war sozusagen ne kleine "rauferei" unter geschwistern nix schlimmes. gerade als er ihn zurückgetreten hat ist sein vater reingekommen und hat gedacht er hätte angefangen. er hat ihm auf die gleiche stelle am rücken geschlagen wie der bruder davor. vor schmerz hatte mein freund nicht nachdgedacht und seinen vater ... genannt...der ist daraufhin ausgerastet und hat ihm ins gesicht geschlagen. danach warf er ihn auf den boden und trat auf ihn ein...immer wieder in die rippen bis er sich kaum mehr bewegen konnte. dann ist der bruder dazwischen und hat dem vater gesagt dass er reicht!! als er nicht aufgehört hat schlug der bruder den vater ohnmächtig. die mutter ist nur weinend rausgegangen. mein freund hat es gerade noch so geschafft in sein zimmer zu kriechen und mir ne sms zu schreiben. ich dumme kuh habe ihn davor noch mit anrufen und smses bombadiert weil er versprochen hatte sich zu melden und es nicht gemacht hatte. danach ist er sofort eingeschlafen.

das ende: die mutter will sich vom vater scheiden lassen. sie wollen ihn wieder ins heim stecken weil er so "assozial" ist. er und sein bruder wollen den
vater anzeigenund ihm das sorgerecht entziehen lassen.
aber er weiß nicht wo er wohnen soll...er ist ja erst 16 und
hat nurbissi geld von den nebenjobs, das aber keinesfalls für ne eigene wohnung oder so reicht.

@oborochan: in manchen fällen könnte ich verstehen wenn menschen denken dass es keine andere lösung gibt als sich umzubringen. aber nicht bei einem 16 jährigem jungen der noch sein ganzes leben vor sich hat und alles in den griff kriegen kann. er kann noch was aus sich machen und würde mit selbstmord sich seine chancen verbaun!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Januar 2006 um 20:11
In Antwort auf honeybunny14

Was danach passiert ist...
inzwischen hat er sich beruhigt glaube ich...trotzdem vielleicht ist der gedanke immer noch da und wenn das nächste problem kommt greift er drauf zurück. vor 4 tagen hat er mir gestanden dass er sich in mich verliebt hat...na toll!! jedenfalls ist vorgestern was passiert. er hat mit seinem 18 jährigem bruder gegessen. er war gerade vom training gekommen und hatte obenrum nix an. die haben sich über ne kleinigkeit gestritten und sein bruder hat ihm im streit mit der flachen hand auf den rücken geschlagen...er hat ihn zurückgetreten. war sozusagen ne kleine "rauferei" unter geschwistern nix schlimmes. gerade als er ihn zurückgetreten hat ist sein vater reingekommen und hat gedacht er hätte angefangen. er hat ihm auf die gleiche stelle am rücken geschlagen wie der bruder davor. vor schmerz hatte mein freund nicht nachdgedacht und seinen vater ... genannt...der ist daraufhin ausgerastet und hat ihm ins gesicht geschlagen. danach warf er ihn auf den boden und trat auf ihn ein...immer wieder in die rippen bis er sich kaum mehr bewegen konnte. dann ist der bruder dazwischen und hat dem vater gesagt dass er reicht!! als er nicht aufgehört hat schlug der bruder den vater ohnmächtig. die mutter ist nur weinend rausgegangen. mein freund hat es gerade noch so geschafft in sein zimmer zu kriechen und mir ne sms zu schreiben. ich dumme kuh habe ihn davor noch mit anrufen und smses bombadiert weil er versprochen hatte sich zu melden und es nicht gemacht hatte. danach ist er sofort eingeschlafen.

das ende: die mutter will sich vom vater scheiden lassen. sie wollen ihn wieder ins heim stecken weil er so "assozial" ist. er und sein bruder wollen den
vater anzeigenund ihm das sorgerecht entziehen lassen.
aber er weiß nicht wo er wohnen soll...er ist ja erst 16 und
hat nurbissi geld von den nebenjobs, das aber keinesfalls für ne eigene wohnung oder so reicht.

@oborochan: in manchen fällen könnte ich verstehen wenn menschen denken dass es keine andere lösung gibt als sich umzubringen. aber nicht bei einem 16 jährigem jungen der noch sein ganzes leben vor sich hat und alles in den griff kriegen kann. er kann noch was aus sich machen und würde mit selbstmord sich seine chancen verbaun!!

Hilfe
der gedanke ist noch da!! ich chatte gerade mit ihm. er will morgen zu dem mädhcen gehen, die von der er fast besessen ist, und ihr nochmal sagcen dass er nur sie lien wird und so...und als abschied hat er gesagt!! was soll ich jetzt machen wenn er sich doch umbringen will??!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Januar 2006 um 20:22
In Antwort auf honeybunny14

Was danach passiert ist...
inzwischen hat er sich beruhigt glaube ich...trotzdem vielleicht ist der gedanke immer noch da und wenn das nächste problem kommt greift er drauf zurück. vor 4 tagen hat er mir gestanden dass er sich in mich verliebt hat...na toll!! jedenfalls ist vorgestern was passiert. er hat mit seinem 18 jährigem bruder gegessen. er war gerade vom training gekommen und hatte obenrum nix an. die haben sich über ne kleinigkeit gestritten und sein bruder hat ihm im streit mit der flachen hand auf den rücken geschlagen...er hat ihn zurückgetreten. war sozusagen ne kleine "rauferei" unter geschwistern nix schlimmes. gerade als er ihn zurückgetreten hat ist sein vater reingekommen und hat gedacht er hätte angefangen. er hat ihm auf die gleiche stelle am rücken geschlagen wie der bruder davor. vor schmerz hatte mein freund nicht nachdgedacht und seinen vater ... genannt...der ist daraufhin ausgerastet und hat ihm ins gesicht geschlagen. danach warf er ihn auf den boden und trat auf ihn ein...immer wieder in die rippen bis er sich kaum mehr bewegen konnte. dann ist der bruder dazwischen und hat dem vater gesagt dass er reicht!! als er nicht aufgehört hat schlug der bruder den vater ohnmächtig. die mutter ist nur weinend rausgegangen. mein freund hat es gerade noch so geschafft in sein zimmer zu kriechen und mir ne sms zu schreiben. ich dumme kuh habe ihn davor noch mit anrufen und smses bombadiert weil er versprochen hatte sich zu melden und es nicht gemacht hatte. danach ist er sofort eingeschlafen.

das ende: die mutter will sich vom vater scheiden lassen. sie wollen ihn wieder ins heim stecken weil er so "assozial" ist. er und sein bruder wollen den
vater anzeigenund ihm das sorgerecht entziehen lassen.
aber er weiß nicht wo er wohnen soll...er ist ja erst 16 und
hat nurbissi geld von den nebenjobs, das aber keinesfalls für ne eigene wohnung oder so reicht.

@oborochan: in manchen fällen könnte ich verstehen wenn menschen denken dass es keine andere lösung gibt als sich umzubringen. aber nicht bei einem 16 jährigem jungen der noch sein ganzes leben vor sich hat und alles in den griff kriegen kann. er kann noch was aus sich machen und würde mit selbstmord sich seine chancen verbaun!!

Am 20.1
war er noch 16........

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Januar 2006 um 9:30
In Antwort auf honeybunny14

Hilfe
der gedanke ist noch da!! ich chatte gerade mit ihm. er will morgen zu dem mädhcen gehen, die von der er fast besessen ist, und ihr nochmal sagcen dass er nur sie lien wird und so...und als abschied hat er gesagt!! was soll ich jetzt machen wenn er sich doch umbringen will??!

Verpflichtung
Hallo,
tut mir leid, daß ich Dir das schreiben muss, aber Du bist gesetzlich dazu verpflichtet Deinen Freund unter psych. Betreuung zu stellen.
Es ist schwer und warscheinlich für Dich im ersten Moment nicht sehr freundschaftlich, aber wenn er sich wirklich vor die S-Bahn wirft, wirst Du zur Rechenschaft gezogen, weil er Dir gegenüber einen Suizidgedanken ausgesprochen hat.
Und glücklich wärst Du auch nicht gerade.
Tu ihm den gefallen!
Gruss Linchen14

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Januar 2006 um 17:11
In Antwort auf sook_12249928

Am 20.1
war er noch 16........

^^
er ist immernoch 16...fast 17.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper