Home / Forum / Liebe & Beziehung / Hilfe-er liebt mich noch immer!!

Hilfe-er liebt mich noch immer!!

15. Oktober 2006 um 15:10

Hallo,

mein Problem ist mein Ex-freund, wir waren 3 Jahre zusammen und sind seit nem guten halben Jahr auseinander. Ich konnte nicht mehr mit ihm zusammen sein, weil ich ihn einfach nicht mehr liebte, keine Ahnung warum-ist aber so.

In letzter Zeit haben wir wieder etwas mehr Kontakt, von meiner Seite eben rein freundschaftlich, wir verstehn uns ja trotzdem noch gut. Aber er liebt mich immer noch, und will dauernd noch ne Chance, aber was soll ich denn machen, wenn ich doch keine Gefühle mehr hab?? Er versteht das nicht. Wisst ihr vielleicht weiter??

Mehr lesen

15. Oktober 2006 um 15:38

Meine Vermutung
wieso er noch auf eine Chance hofft ist, dass Du vielleicht Signale in diese Richtung gibst, die er eben so versteht als ging da noch was.

Was machst Du denn ihm gegenüber so?
Könnte das nach Gefühl oder Zuneigung zeigen aussehen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Oktober 2006 um 15:51
In Antwort auf crazyklingon

Meine Vermutung
wieso er noch auf eine Chance hofft ist, dass Du vielleicht Signale in diese Richtung gibst, die er eben so versteht als ging da noch was.

Was machst Du denn ihm gegenüber so?
Könnte das nach Gefühl oder Zuneigung zeigen aussehen?

Signale?
Ich denke eigentlich nicht, dass ich das tue. Eigentlich bin ich, find ich manchmal richtig kalt zu ihm und sag auch mal gemeine Sachen und dann ist er ganz traurig, der Arme. Ich hab ihm schon so oft gesagt, dass es nicht mehr funktionieren würde und hab ich vor ihn hingestellt und ihn fast angeschrien, von wegen : HALLO, ICH LIEB DICH NICHT MEHR!! Wenn ich halt sag, dass ich gar kein Kontakt mehr zu ihm will,sagt er das wär noch viel schlimmer und ich find auch gemein, weil ich bin ja nicht sauer oder so.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Oktober 2006 um 16:00
In Antwort auf pepita_12107754

Signale?
Ich denke eigentlich nicht, dass ich das tue. Eigentlich bin ich, find ich manchmal richtig kalt zu ihm und sag auch mal gemeine Sachen und dann ist er ganz traurig, der Arme. Ich hab ihm schon so oft gesagt, dass es nicht mehr funktionieren würde und hab ich vor ihn hingestellt und ihn fast angeschrien, von wegen : HALLO, ICH LIEB DICH NICHT MEHR!! Wenn ich halt sag, dass ich gar kein Kontakt mehr zu ihm will,sagt er das wär noch viel schlimmer und ich find auch gemein, weil ich bin ja nicht sauer oder so.

Aha!!!
Eigentlich bist du kalt zu ihm..... und wie bist du uneigentlich???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Oktober 2006 um 16:02
In Antwort auf hafsa_12312842

Aha!!!
Eigentlich bist du kalt zu ihm..... und wie bist du uneigentlich???

Kalt
Na, sonst normal. Freundschaftlich eben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Oktober 2006 um 16:09
In Antwort auf pepita_12107754

Kalt
Na, sonst normal. Freundschaftlich eben.

Dann
solltest du dich mal mit ihm auseinandersetzen! Ihm erklären das du keine Gefühle für ihn noch hast und weder noch bereit bist mit ihm eine Beziehung einzugehen. Sage es ihm klipp und klar, ohne herum geschweife!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Oktober 2006 um 16:16
In Antwort auf hafsa_12312842

Dann
solltest du dich mal mit ihm auseinandersetzen! Ihm erklären das du keine Gefühle für ihn noch hast und weder noch bereit bist mit ihm eine Beziehung einzugehen. Sage es ihm klipp und klar, ohne herum geschweife!

Hab ich doch versucht
Wow, danke, dass ihr so schnell antwortet! Ich hab ihm ja schon erklärt, dass ich keine Gefühle mehr hab, dass ich keine Beziehung mehr will usw. Dann meint er, ich könnte es ja wenigstens versuchen, ihm zuliebe, dass er weiß, dass ichs versucht, hab. -Dann werd ich meist ein bissl arg zickig und sehs gar net ein weiter zu diskutiern. Mich macht des total fertig, weil ich weiß, dass es ihm schlecht geht, aber des ist doch krank, des ist doch net normal nach 7 Monaten und obwohl er weiß, dass ich zwischendurch wen anders hatte und ihn bestimmt nicht vermisst hab.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Oktober 2006 um 16:17
In Antwort auf pepita_12107754

Kalt
Na, sonst normal. Freundschaftlich eben.

Und wie ist das im Vergleich zu vorher?
Wie stark ist die Veränderung deines verhaltens?
Du wirst ihm gegenüber wohl nicht deutlich genug gewesen sein, sonst würde er sich jetzt wohl keine Hoffnungen mehr machen ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Oktober 2006 um 16:21
In Antwort auf pepita_12107754

Hab ich doch versucht
Wow, danke, dass ihr so schnell antwortet! Ich hab ihm ja schon erklärt, dass ich keine Gefühle mehr hab, dass ich keine Beziehung mehr will usw. Dann meint er, ich könnte es ja wenigstens versuchen, ihm zuliebe, dass er weiß, dass ichs versucht, hab. -Dann werd ich meist ein bissl arg zickig und sehs gar net ein weiter zu diskutiern. Mich macht des total fertig, weil ich weiß, dass es ihm schlecht geht, aber des ist doch krank, des ist doch net normal nach 7 Monaten und obwohl er weiß, dass ich zwischendurch wen anders hatte und ihn bestimmt nicht vermisst hab.

Dann sieht er Dich wohl
als einzige Hoffnung in seinem Leben, wenn er so gar nicht von Dir loskommt.
Versuch es auch nicht nur ihm zuliebe, damit tust Du weder Dir noch ihm einen Gefallen.
Du brauchst ihm gegenüber eigentlich kein schlechtes Gewissen zu haben, denn was bei Dir nicht ist, ist einfach nicht. Was kannst Du dafür?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Oktober 2006 um 16:50

Die Hoffnung stirbt zuletzt
Du musst dir keine Vorwürfe machen, jemand der noch einen Funken Hoffnung in sich hat wird immer irgendwas so interpretieren, das die Hoffnung wieder auflodern kann. So bin ich und so habe ich schon viele Menschen erlebt, sehr irrational.

Ein bisschen Abstand ist das Beste, natuerlich sieht er das nicht so. Aber dann hat er am ehesten die Moeglichkeit, sich ein Leben ohne dich vorzustellen.

lg RW

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Oktober 2006 um 19:09
In Antwort auf crazyklingon

Dann sieht er Dich wohl
als einzige Hoffnung in seinem Leben, wenn er so gar nicht von Dir loskommt.
Versuch es auch nicht nur ihm zuliebe, damit tust Du weder Dir noch ihm einen Gefallen.
Du brauchst ihm gegenüber eigentlich kein schlechtes Gewissen zu haben, denn was bei Dir nicht ist, ist einfach nicht. Was kannst Du dafür?

Kenn ich
ich hab mich auch von meinen ex nach über 2 jahren getrennt weil die liebe weg war.er hat es nie verstanden,ich ja auch nich. aber er gibt die hoffnung nicht auf.er sagt mir immer das er nicht ohne mich kann und sonst niemanden hat. er ruft mich immer an,es tut weh aufzulegn,wir reden dann immer gnz kurz.ich sage ihm immer wieder das ich ihn nicht liebe. dann weint er immer und fragt ob ich ihn nicht vermisse.klr vermiss ich ihn,aber ich sehne mich nich so nach ihn.nur als vertraute person. und wenn ich ihn sage das ich ohne ihn klar komm ist er immer ganz am bodn.ich würde ihm gern helfen,weil ich ihn ja nicht hasse.aber wenn ich mich mit ihm treff wei ers will bringt es keinen was.das macht ihn nur weiter runter

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober 2006 um 13:14
In Antwort auf nia_12100389

Kenn ich
ich hab mich auch von meinen ex nach über 2 jahren getrennt weil die liebe weg war.er hat es nie verstanden,ich ja auch nich. aber er gibt die hoffnung nicht auf.er sagt mir immer das er nicht ohne mich kann und sonst niemanden hat. er ruft mich immer an,es tut weh aufzulegn,wir reden dann immer gnz kurz.ich sage ihm immer wieder das ich ihn nicht liebe. dann weint er immer und fragt ob ich ihn nicht vermisse.klr vermiss ich ihn,aber ich sehne mich nich so nach ihn.nur als vertraute person. und wenn ich ihn sage das ich ohne ihn klar komm ist er immer ganz am bodn.ich würde ihm gern helfen,weil ich ihn ja nicht hasse.aber wenn ich mich mit ihm treff wei ers will bringt es keinen was.das macht ihn nur weiter runter

Dann gehts doch nicht nur mir so..
Hallo Wasserratte! Dann ist das bei dir ja genauso?! Er war gestern bei mir und dann hab ich ihm nochmal gesagt, dass ich mir einfach keine Beziehung mehr mit ihm vorstellen kann und dann hat er wieder geweint. Es ist als musste ich jedees Mal neu mit ihm "Schluss machen". Dann meinte er, es wär wohl besser, wenn wir uns gar nicht mehr sehn, dass vermisst er mich vielleicht nicht so. Zwei Stunden später stand er dann wieder vor meiner Tür und meinte er will mich doch nicht ganz "aufgeben" und hätte gern, dass wir uns doch ab und zu sehn...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober 2006 um 15:49

Brich den Kontakt ab...
ich war in der gleichen Situation- er trennte sich und wollte Kontakt.
Hab gesagt, dass ich keinen Kontakt will- eben weil ich noch so viel fühlte. Immer wieder kam er an.
Benahm sich allerdings auch nicht wie ein Freund. Wollte kuscheln, mit mir in den Urlaub fahren, machte sexuelle Anspielungen, war immer am WE, wo ich auch grad war usw.

Jede kleine Nettigkeit nimmt man als Verlassener als Fünkchen Hoffnung auf.

Du wolltest keine Beziehung mehr- und nun ist es besser, Du lässt ihn in Ruhe. Das beweist wahre Freundschaft von Deiner Seite aus.
Bestimmt gibt es irgendwann den Zeitpunkt, wo ihr Freunde sein könnte- aber nicht nach einem halben Jahr !

Gruß Sternle

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober 2006 um 15:55
In Antwort auf pepita_12107754

Dann gehts doch nicht nur mir so..
Hallo Wasserratte! Dann ist das bei dir ja genauso?! Er war gestern bei mir und dann hab ich ihm nochmal gesagt, dass ich mir einfach keine Beziehung mehr mit ihm vorstellen kann und dann hat er wieder geweint. Es ist als musste ich jedees Mal neu mit ihm "Schluss machen". Dann meinte er, es wär wohl besser, wenn wir uns gar nicht mehr sehn, dass vermisst er mich vielleicht nicht so. Zwei Stunden später stand er dann wieder vor meiner Tür und meinte er will mich doch nicht ganz "aufgeben" und hätte gern, dass wir uns doch ab und zu sehn...

Noch mal was hinzugefügt...
Zu Deinem Satz : Zwei Stunden später stand er dann wieder vor meiner Tür und meinte er will mich doch nicht ganz "aufgeben" und hätte gern, dass wir uns doch ab und zu sehn...

--> VERNEIN DAS UNBEDINGT ! Klar will er Dich nicht verlieren und Du denkst, dass Du fies wärst, würdest Du den Kontakt verweigern. Aber so kommt er nie von Dir los. Du hörst Dich an, als wärst Du ganz vernünftig. Manche nutzen das halt auch aus- dass einem jemand regelrecht hinterherrennt.
Bitte versuch ihm aus dem Weg zu gehen. Der Arme wird sonst nie frei sein, eine andere Frau kennenzulernen- und Du gönnst ihm doch sicherlich eine neue Liebe oder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober 2006 um 17:28

Hi!
Haaa ich kenn diese Situation all zu gut! Hör zu,das beste ist,wenn du einfach den Kontakt abbrichst,damit er dir nicht auf die Nerven geht. Leider wird er das bestimmt nach einer Weile erst checken und bis dahin würde ich mal sagen ,dass du gestalkert wirst! Das war bei mir nämlich so!!!!
Er wollte einfach NICHT begreifen,dass ich nichts mehr von ihn wollte leider... sogar nach 8 MONATEN Kontakt abbruch... hat er mir letztens noch einen Blumenstrauß mit ein Silberherzchen geschenkt? Und seine Bekannte schreibt mir in meinen GB immer ,dass ich pech hätte so einen Freund wie ihn verlassen zu haben und dass mein neuer nix bringen würde , obwohl sie ihn überhaupt nicht kennen. Also ich würde ihn eine Ballern!! Sorry aber das egth zu weit, wenn er es einfach nicht checkt, dann breche es ab!! Er macht sich doch nur selbst kaputt. Oder schwärm ihn von einen anderen Typen bis er von alleine den Kontakt abbricht. Es gibt echt sehr schlimme Menschen im Leben, die nie begreifen können wann sie es endlich sein lassen sollen. Echt zum kotzen sowas.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober 2006 um 18:10
In Antwort auf fida_12351300

Noch mal was hinzugefügt...
Zu Deinem Satz : Zwei Stunden später stand er dann wieder vor meiner Tür und meinte er will mich doch nicht ganz "aufgeben" und hätte gern, dass wir uns doch ab und zu sehn...

--> VERNEIN DAS UNBEDINGT ! Klar will er Dich nicht verlieren und Du denkst, dass Du fies wärst, würdest Du den Kontakt verweigern. Aber so kommt er nie von Dir los. Du hörst Dich an, als wärst Du ganz vernünftig. Manche nutzen das halt auch aus- dass einem jemand regelrecht hinterherrennt.
Bitte versuch ihm aus dem Weg zu gehen. Der Arme wird sonst nie frei sein, eine andere Frau kennenzulernen- und Du gönnst ihm doch sicherlich eine neue Liebe oder?

.
also wie die arn knn ich dir nur raten ihn zu ignorieren. gestern hab ich nochmal mit meinen ex getelt,weils mir immer so wehtut einfach aufzulegen. nachdem wir uns wieder nur zugeheult habn (ich weil ich ihn nie so sehr wehtun wolte) solte ich ihn versprechn nicht auf ihn zu reagieren.jedenfalls das hat er eingesehn

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Oktober 2006 um 17:56

Es wird nicht besser
Hi, danke für eure Antworten. Ich denke ich werde wirklich den Kontakt abbrechen müsse, so leid es mir tut. Es war ja auch sein Virschlag, auch wenn er sichs gleich anders überlegt hat.. Ist nur bissl blöd, weil ich wohl sein Auto abkaufe, aber das hat er au gesagt, wär trotzdem kein Problem.
Gestern hat er wieder ne SMS geschickt ob ich abends daheim bin er müsst mit mir reden, dann hat ich ihn angerufe, von wege könne wir ja wohl auch am Tel kläre. War natürlich nicht wichtig. Abends um 12 (er wusste ich arbeite bis23 Uhr) rief er an und ich war gerade bei nem anderen Mann...(Er weiß, dass da was läuft!!!) Dann hat er gefragt, wann ich daheim bin und kam dann auch noch und heulte wieder , ich solls mir doch bitte nochmal überlegen und dass er sich trotz alllem immer Hoffnungen machen wird!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper