Home / Forum / Liebe & Beziehung / Hilfe- Eifersüchtig in F+ aber ohne Gefühle

Hilfe- Eifersüchtig in F+ aber ohne Gefühle

6. Oktober um 10:46

Hallo ihr Lieben,
ich bin 18 Jahre alt und seit über 2 Monaten in einer F+ mit einem 19 jährigen, wir verstehen uns super haben viel zu reden und auch gleiche Weltansichten(sowie den gleichen Musik Geschmack *_*)
Doch es geht nur um Sex, das ging es ab dem ersten Treffen(ich habe schon beim Schreiben darauf angespielt, also war es klar das es so kommt)
Ich will auch gar keine Beziehung da ich keine Gefühle habe und das sonst nur wieder ein Chaos gibt!
Momentan bin ich im Urlaub und gestern hat er mir gesagt das er kocht und danach Besuch bekommt(schätze weiblichen)
Ich habe ihm dann viel Spaß gewünscht(beim chillen) und das er die Kondome nicht vergessen soll und er daraufhin Danke und werden wir, ich habe kein Recht eifersüchtig zu sein aber trotzdem hat es ein wenig weh getan...

ich bin aber definitiv nicht verliebt! Aber warum auch immer einfersüchtig, würde zu gerne wissen wer sie ist!

Mehr lesen

Top 3 Antworten

6. Oktober um 11:22

Äh ja klar sind Gefühle im Spiel - Gefühle wie Sympathie, Begeisterung, sexuelle Lust, gleiche Wellenlänge und so weiter. Das sind ja auch Gefühle, nicht nur Liebe / Verliebtheit.
Aus diesen Gefühlen ergibt sich bei dir (@TE) Interesse an dem jungen Mann, und damit auch Interesse daran, dass du weiter seine Annehmlichkeiten nutzen darfst (was jetzt arg gefühlskalt klingt, so ist es aber nicht gemeint) - somit wirst du fast selbstverständlich auch eifersüchtig, wenn ne andere Frau ins Spiel kommt, denn die könnte dir deinen bequemen Zugang zu schönen Gefühlen schließlich wegschnappen. Was dir offensichtlich nicht egal wär, auch wenn du nicht verliebt bist, sondern "nur" Sympathie und Lust empfindest.

Zweite "Diagnose": So wie du den Gedanken an eine Beziehung abwehrst, halte ich's für gut möglich, dass du doch verliebt bist, und dir das nur aus Selbstschutz nicht eingestehen willst ("Beziehung gibt ja eh nur Chaos", das deutet auf schlechte Erfahrungen hin?). Das ist ja erstmal nicht schlimm, man muss schließlich keine Beziehung haben - es kann nur auf Dauer zu Herzschmerz führen, wenn die Diskrepanz zwischen dem, was du wirklich empfindest, und dem, was du dir einreden willst, zu groß wird.
Google in dem Zusammenhang am besten auch mal nach "Oxytocin" - auch "Kuschelhormon" genannt -, das ist ein Hormon, das bei ausgedehntem Körperkontakt ausgeschüttet wird und besonders bei Frauen eine emotionale Bindung (mit) verursacht. Das Zeug ist auch ein Hauptgrund, warum sich Frauen nach dem Sex viel öfter verlieben als Männer, oder jedenfalls glauben, verliebt zu sein.

Und drittens: Grade bei jungen Leuten (naja, nicht nur ) spielt auch immer das Ego ne Rolle. Man/frau vergleicht sich mit anderen, um seine Meinung von sich selbst zu bestärken oder zu verbessern. Also auch wenn du nicht in den jungen Mann verliebt bist, fragst du dich womöglich, ob er irgendwas an ihr besser, schöner, toller findet als an dir, was dann einfach ein Schlag gegen dein Ego wär.

lg
cefeu

9 LikesGefällt mir

6. Oktober um 12:07
In Antwort auf kitty-cat1

Hallo ihr Lieben,
ich bin 18 Jahre alt und seit über 2 Monaten in einer F+ mit einem 19 jährigen, wir verstehen uns super haben viel zu reden und auch gleiche Weltansichten(sowie den gleichen Musik Geschmack *_*) 
Doch es geht nur um Sex, das ging es ab dem ersten Treffen(ich habe schon beim Schreiben darauf angespielt, also war es klar das es so kommt)
Ich will auch gar keine Beziehung da ich keine Gefühle habe und das sonst nur wieder ein Chaos gibt!
Momentan bin ich im Urlaub und gestern hat er mir gesagt das er kocht und danach Besuch bekommt(schätze weiblichen) 
Ich habe ihm dann viel Spaß gewünscht(beim chillen) und das er die Kondome nicht vergessen soll und er daraufhin Danke und werden wir, ich habe kein Recht eifersüchtig zu sein aber trotzdem hat es ein wenig weh getan...

ich bin aber definitiv nicht verliebt! Aber warum auch immer einfersüchtig, würde zu gerne wissen wer sie ist!

es geht nur um sex, wenn man ein affe ist, wir menschen sind aber keine affen. naja ausnahmen bestätigen wie immer die regel. 

schon mal daran gedacht das dir ne f+ einfach nicht liegt, nein wahrscheinlich nicht denn wie sollte man auf so was auch kommen, wieso man eifersüchtig ist, ist simple, niemand teilt gern jemanden, ist doch völlig logisch oder. 

das andere welcher idiot schreibt der anderen hey, ich koche und bekomme noch besuch, sprich sagt ihr indirekt das man gleich sex mit ner anderen hat. 

f+ hin oder her, ihr seid vielleicht jung , könnt vögeln, aber ihr seid beide deffinitiv dumm. 

vielleicht schmink dir die scheiße mit der f+ ab , bei so was gehört auch respekt dazu, sieht man am verhalten das der wohl nicht vorhanden ist. 

ich glaube langsam ich werde alt, wie mich dieses ich vögel hier und da, hab keine gefühle aber ne freundschaft + scheiße schon nervt, als ob menschen irgendwelche gegenstände sind die nur weil sie sich dinge denken plötzlich alles wissen, wie ich bin nicht verliebt, symphatie muss dennoch vorhanden sein oder lässt du jeden über dich drüber rutschen, und deffiniere was verliebt sein ist, immerhin habt ihr sex, aber offenbar ist so was intimes wie sex mittlerweile schon so was alltägliches wie ich lasse mir die nägel machen. 

5 LikesGefällt mir

6. Oktober um 10:53

Und was möchtest du jetzt von uns?

lg
cefeu

1 LikesGefällt mir

6. Oktober um 11:04
In Antwort auf cefeu1

Und was möchtest du jetzt von uns?

lg
cefeu

Wahrscheinlich möchte sie unsere Diagnose: Es sind doch Gefühle im Spiel.

2 LikesGefällt mir

6. Oktober um 11:18
In Antwort auf cefeu1

Und was möchtest du jetzt von uns?

lg
cefeu

Gute Frage, was ratet ihr mir denn, hättet ihr schon so etwas, ist es normal eifersüchtig zu sein? Und nein wenn ich jetzt eine Beziehung eingehen würde weiß ich genau das es nicht lange hält

Gefällt mir

6. Oktober um 11:22

Äh ja klar sind Gefühle im Spiel - Gefühle wie Sympathie, Begeisterung, sexuelle Lust, gleiche Wellenlänge und so weiter. Das sind ja auch Gefühle, nicht nur Liebe / Verliebtheit.
Aus diesen Gefühlen ergibt sich bei dir (@TE) Interesse an dem jungen Mann, und damit auch Interesse daran, dass du weiter seine Annehmlichkeiten nutzen darfst (was jetzt arg gefühlskalt klingt, so ist es aber nicht gemeint) - somit wirst du fast selbstverständlich auch eifersüchtig, wenn ne andere Frau ins Spiel kommt, denn die könnte dir deinen bequemen Zugang zu schönen Gefühlen schließlich wegschnappen. Was dir offensichtlich nicht egal wär, auch wenn du nicht verliebt bist, sondern "nur" Sympathie und Lust empfindest.

Zweite "Diagnose": So wie du den Gedanken an eine Beziehung abwehrst, halte ich's für gut möglich, dass du doch verliebt bist, und dir das nur aus Selbstschutz nicht eingestehen willst ("Beziehung gibt ja eh nur Chaos", das deutet auf schlechte Erfahrungen hin?). Das ist ja erstmal nicht schlimm, man muss schließlich keine Beziehung haben - es kann nur auf Dauer zu Herzschmerz führen, wenn die Diskrepanz zwischen dem, was du wirklich empfindest, und dem, was du dir einreden willst, zu groß wird.
Google in dem Zusammenhang am besten auch mal nach "Oxytocin" - auch "Kuschelhormon" genannt -, das ist ein Hormon, das bei ausgedehntem Körperkontakt ausgeschüttet wird und besonders bei Frauen eine emotionale Bindung (mit) verursacht. Das Zeug ist auch ein Hauptgrund, warum sich Frauen nach dem Sex viel öfter verlieben als Männer, oder jedenfalls glauben, verliebt zu sein.

Und drittens: Grade bei jungen Leuten (naja, nicht nur ) spielt auch immer das Ego ne Rolle. Man/frau vergleicht sich mit anderen, um seine Meinung von sich selbst zu bestärken oder zu verbessern. Also auch wenn du nicht in den jungen Mann verliebt bist, fragst du dich womöglich, ob er irgendwas an ihr besser, schöner, toller findet als an dir, was dann einfach ein Schlag gegen dein Ego wär.

lg
cefeu

9 LikesGefällt mir

6. Oktober um 11:35
In Antwort auf cefeu1

Äh ja klar sind Gefühle im Spiel - Gefühle wie Sympathie, Begeisterung, sexuelle Lust, gleiche Wellenlänge und so weiter. Das sind ja auch Gefühle, nicht nur Liebe / Verliebtheit.
Aus diesen Gefühlen ergibt sich bei dir (@TE) Interesse an dem jungen Mann, und damit auch Interesse daran, dass du weiter seine Annehmlichkeiten nutzen darfst (was jetzt arg gefühlskalt klingt, so ist es aber nicht gemeint) - somit wirst du fast selbstverständlich auch eifersüchtig, wenn ne andere Frau ins Spiel kommt, denn die könnte dir deinen bequemen Zugang zu schönen Gefühlen schließlich wegschnappen. Was dir offensichtlich nicht egal wär, auch wenn du nicht verliebt bist, sondern "nur" Sympathie und Lust empfindest.

Zweite "Diagnose": So wie du den Gedanken an eine Beziehung abwehrst, halte ich's für gut möglich, dass du doch verliebt bist, und dir das nur aus Selbstschutz nicht eingestehen willst ("Beziehung gibt ja eh nur Chaos", das deutet auf schlechte Erfahrungen hin?). Das ist ja erstmal nicht schlimm, man muss schließlich keine Beziehung haben - es kann nur auf Dauer zu Herzschmerz führen, wenn die Diskrepanz zwischen dem, was du wirklich empfindest, und dem, was du dir einreden willst, zu groß wird.
Google in dem Zusammenhang am besten auch mal nach "Oxytocin" - auch "Kuschelhormon" genannt -, das ist ein Hormon, das bei ausgedehntem Körperkontakt ausgeschüttet wird und besonders bei Frauen eine emotionale Bindung (mit) verursacht. Das Zeug ist auch ein Hauptgrund, warum sich Frauen nach dem Sex viel öfter verlieben als Männer, oder jedenfalls glauben, verliebt zu sein.

Und drittens: Grade bei jungen Leuten (naja, nicht nur ) spielt auch immer das Ego ne Rolle. Man/frau vergleicht sich mit anderen, um seine Meinung von sich selbst zu bestärken oder zu verbessern. Also auch wenn du nicht in den jungen Mann verliebt bist, fragst du dich womöglich, ob er irgendwas an ihr besser, schöner, toller findet als an dir, was dann einfach ein Schlag gegen dein Ego wär.

lg
cefeu

Danke für diese Antwort!

Schlechte Erfahrung im Sinne von:
Ich hatte mal sowas ähnliches bin eine Beziehung eingegangen, die dann nicht sehr lange gehalten hat, weil es eben nicht richtig verliebt sondern nur „eingebildet“  und erwünscht war.

(Ich würde mir zwar schon eine Beziehung wünschen{nicht unbedingt mit ihm} sondern generell aber es hat einfach länger nicht mehr richtig gefunkt, bei keinem)

Es war eigentlich wie jetzt deshalb weiß ich das eine Beziehung eben keinen Sinn machen würde und es sind auch keine starken Gefühle, sondern nur die von dir beschriebenen.

Ich mag ihn und ich mag es bei ihm zu sein, ich mag (liebe ^^) den Sex, und ich habe auch das Gefühl mit ihm auf der gleichen Welle zu liegen.
Immer wenn etwas wichtiges in meinem Leben passiert will ich es ihm mitteilen .

(Zu Info: wir schreiben normal, also auch über politische Themen und nicht nur „hey willst du vorbei kommen&ldquo 

Aber trotzdem weiß ich das ich ihn nicht liebe! Dieses Gefühl wäre sehr viel stärker...

lg 

Gefällt mir

6. Oktober um 11:41
In Antwort auf kitty-cat1

Danke für diese Antwort!

Schlechte Erfahrung im Sinne von:
Ich hatte mal sowas ähnliches bin eine Beziehung eingegangen, die dann nicht sehr lange gehalten hat, weil es eben nicht richtig verliebt sondern nur „eingebildet“  und erwünscht war.

(Ich würde mir zwar schon eine Beziehung wünschen{nicht unbedingt mit ihm} sondern generell aber es hat einfach länger nicht mehr richtig gefunkt, bei keinem)

Es war eigentlich wie jetzt deshalb weiß ich das eine Beziehung eben keinen Sinn machen würde und es sind auch keine starken Gefühle, sondern nur die von dir beschriebenen.

Ich mag ihn und ich mag es bei ihm zu sein, ich mag (liebe ^^) den Sex, und ich habe auch das Gefühl mit ihm auf der gleichen Welle zu liegen.
Immer wenn etwas wichtiges in meinem Leben passiert will ich es ihm mitteilen .

(Zu Info: wir schreiben normal, also auch über politische Themen und nicht nur „hey willst du vorbei kommen&ldquo 

Aber trotzdem weiß ich das ich ihn nicht liebe! Dieses Gefühl wäre sehr viel stärker...

lg 

"Aber trotzdem weiß ich das ich ihn nicht liebe! Dieses Gefühl wäre sehr viel stärker..."

Woher willst du das wissen? Bzw. bist du dir sicher, dass das, was dir deiner Meinung nach bei ihm zum Verliebtsein fehlt, nicht was anderes ist?
Ich mein, viele verwechseln ja Stress und Drama mit Verliebtheit. D.h. ihre (vermeintlichen) Gefühle verstärken sich, wenn sie vom "Objekt" ihrer Begierde zurückgewiesen oder schlecht behandelt werden oder irgendwelche Hindernisse ihrer Liebe im Weg stehen. Und mit deinem "Kandidaten" scheint ja alles recht flockig zu laufen, also ohne gefühls-verstärkendes Drama in Sicht ...

lg
cefeu

1 LikesGefällt mir

6. Oktober um 11:53
In Antwort auf kitty-cat1

Danke für diese Antwort!

Schlechte Erfahrung im Sinne von:
Ich hatte mal sowas ähnliches bin eine Beziehung eingegangen, die dann nicht sehr lange gehalten hat, weil es eben nicht richtig verliebt sondern nur „eingebildet“  und erwünscht war.

(Ich würde mir zwar schon eine Beziehung wünschen{nicht unbedingt mit ihm} sondern generell aber es hat einfach länger nicht mehr richtig gefunkt, bei keinem)

Es war eigentlich wie jetzt deshalb weiß ich das eine Beziehung eben keinen Sinn machen würde und es sind auch keine starken Gefühle, sondern nur die von dir beschriebenen.

Ich mag ihn und ich mag es bei ihm zu sein, ich mag (liebe ^^) den Sex, und ich habe auch das Gefühl mit ihm auf der gleichen Welle zu liegen.
Immer wenn etwas wichtiges in meinem Leben passiert will ich es ihm mitteilen .

(Zu Info: wir schreiben normal, also auch über politische Themen und nicht nur „hey willst du vorbei kommen&ldquo 

Aber trotzdem weiß ich das ich ihn nicht liebe! Dieses Gefühl wäre sehr viel stärker...

lg 

Zu deinem letzten satz. Naja man darf halt die gefühle auch nicht überbewerten. Ich bin z.b. jemand der beziehungen hatte, wo Gefühle in mir nie so die Rolle spielten, weil ich das nie so hatte, aber dennoch war ich verliebt zum Teil, eine leisere Liebe halt. Gut bei Männern ist das häufiger so , wenn sie nicht ganz so emotional sind.

Es gibt eben auch leute, die haben krasse gefühle verlieben sich dann aber in den totalen Affen und kommen da nicht mehr raus. Stell dir das nun vor. die sagen dann "Aber ich liebe ihn so" und dennoch bleibt er nicht mehr als eine fiese falle.

Man sollte die gefühle also nicht überbewerten, ist nicht immer das wichtigste im Leben, wichtiger finde ich, dass du ihn als Mensch besonders magst und wertschätzt.

Wenn er dir also wichtig ist und du irgendwie monogam ist, ist es logisch dass du dann etwas eifersüchtig wirst. Obs nun dein verletzttes Ego / verletzte Eitelkeit ist, dass du in dem moment nicht die wichtigste Person im Leben bist,  oder doch mehr, weil er dir einfach viel bedeutet. Naja es ist die Frage, was es ändern würde.

Will er denn eher ne Beziehung mit dir als du mit ihm? Aber falls nicht, genieß einfach die zeit, mach dir nicht so viel Stress, irgendwann kommt auch wieder ne Beziehung.
 

Gefällt mir

6. Oktober um 11:55
In Antwort auf cefeu1

"Aber trotzdem weiß ich das ich ihn nicht liebe! Dieses Gefühl wäre sehr viel stärker..."

Woher willst du das wissen? Bzw. bist du dir sicher, dass das, was dir deiner Meinung nach bei ihm zum Verliebtsein fehlt, nicht was anderes ist?
Ich mein, viele verwechseln ja Stress und Drama mit Verliebtheit. D.h. ihre (vermeintlichen) Gefühle verstärken sich, wenn sie vom "Objekt" ihrer Begierde zurückgewiesen oder schlecht behandelt werden oder irgendwelche Hindernisse ihrer Liebe im Weg stehen. Und mit deinem "Kandidaten" scheint ja alles recht flockig zu laufen, also ohne gefühls-verstärkendes Drama in Sicht ...

lg
cefeu

Ja bei uns ist kein Drama, das will ich auch garnicht.

ich bin mir so sicher weil ich noch genau weiß wie es sich angefühlt hat als ich das erste mal verliebt war, es war so ein starkes Gefühl und dieses jetzt nichtmal ansatzweise, klar bin eifersüchtig und mir tut es weh wenn er mit anderen schläft, aber ich bezweifle das ich ihn liebe.

Eben wegen meiner Vorerfahrung 

Liebe Grüße 

Gefällt mir

6. Oktober um 12:02
In Antwort auf dawnclaude

Zu deinem letzten satz. Naja man darf halt die gefühle auch nicht überbewerten. Ich bin z.b. jemand der beziehungen hatte, wo Gefühle in mir nie so die Rolle spielten, weil ich das nie so hatte, aber dennoch war ich verliebt zum Teil, eine leisere Liebe halt. Gut bei Männern ist das häufiger so , wenn sie nicht ganz so emotional sind.

Es gibt eben auch leute, die haben krasse gefühle verlieben sich dann aber in den totalen Affen und kommen da nicht mehr raus. Stell dir das nun vor. die sagen dann "Aber ich liebe ihn so" und dennoch bleibt er nicht mehr als eine fiese falle.

Man sollte die gefühle also nicht überbewerten, ist nicht immer das wichtigste im Leben, wichtiger finde ich, dass du ihn als Mensch besonders magst und wertschätzt.

Wenn er dir also wichtig ist und du irgendwie monogam ist, ist es logisch dass du dann etwas eifersüchtig wirst. Obs nun dein verletzttes Ego / verletzte Eitelkeit ist, dass du in dem moment nicht die wichtigste Person im Leben bist,  oder doch mehr, weil er dir einfach viel bedeutet. Naja es ist die Frage, was es ändern würde.

Will er denn eher ne Beziehung mit dir als du mit ihm? Aber falls nicht, genieß einfach die zeit, mach dir nicht so viel Stress, irgendwann kommt auch wieder ne Beziehung.
 

Danke!

Ja deshalb ich weiß wenn ich mich reinsteigern würde könnte ich mir diese kleinen Gefühle zu Verliebtheit zusammen Reimen, aber es würde nicht halten, weil es das schonmal nicht tat.

Dann wache ich eines morgens auf und merke ok eigentlich brauchst du ihn nicht und dann tut es ihm mehr weh als mir.

Ich hatte es schonmal so in der Art.

Ich glaube er mag mich und erfreut sich auch an unseren Treffen, aber er hat mir anfangs  gesagt das er Beziehungen nur eingeht wenn er weiß das er diese Frau heiraten will! Sonst macht es keinen Sinn-seine Worte.

Aber ich weiß nicht warum er andere trifft, ich habe halt irgendwie Angst das er eines Tages schreibt, sagt „so das war unser letztes Treffen, ich habe jemanden kennengelernt und würde mich gerne nur drauf konzentrieren“.
Ich meine das ist realistisch es kann kommen aber ich will es nicht

 

Gefällt mir

6. Oktober um 12:07
In Antwort auf kitty-cat1

Hallo ihr Lieben,
ich bin 18 Jahre alt und seit über 2 Monaten in einer F+ mit einem 19 jährigen, wir verstehen uns super haben viel zu reden und auch gleiche Weltansichten(sowie den gleichen Musik Geschmack *_*) 
Doch es geht nur um Sex, das ging es ab dem ersten Treffen(ich habe schon beim Schreiben darauf angespielt, also war es klar das es so kommt)
Ich will auch gar keine Beziehung da ich keine Gefühle habe und das sonst nur wieder ein Chaos gibt!
Momentan bin ich im Urlaub und gestern hat er mir gesagt das er kocht und danach Besuch bekommt(schätze weiblichen) 
Ich habe ihm dann viel Spaß gewünscht(beim chillen) und das er die Kondome nicht vergessen soll und er daraufhin Danke und werden wir, ich habe kein Recht eifersüchtig zu sein aber trotzdem hat es ein wenig weh getan...

ich bin aber definitiv nicht verliebt! Aber warum auch immer einfersüchtig, würde zu gerne wissen wer sie ist!

es geht nur um sex, wenn man ein affe ist, wir menschen sind aber keine affen. naja ausnahmen bestätigen wie immer die regel. 

schon mal daran gedacht das dir ne f+ einfach nicht liegt, nein wahrscheinlich nicht denn wie sollte man auf so was auch kommen, wieso man eifersüchtig ist, ist simple, niemand teilt gern jemanden, ist doch völlig logisch oder. 

das andere welcher idiot schreibt der anderen hey, ich koche und bekomme noch besuch, sprich sagt ihr indirekt das man gleich sex mit ner anderen hat. 

f+ hin oder her, ihr seid vielleicht jung , könnt vögeln, aber ihr seid beide deffinitiv dumm. 

vielleicht schmink dir die scheiße mit der f+ ab , bei so was gehört auch respekt dazu, sieht man am verhalten das der wohl nicht vorhanden ist. 

ich glaube langsam ich werde alt, wie mich dieses ich vögel hier und da, hab keine gefühle aber ne freundschaft + scheiße schon nervt, als ob menschen irgendwelche gegenstände sind die nur weil sie sich dinge denken plötzlich alles wissen, wie ich bin nicht verliebt, symphatie muss dennoch vorhanden sein oder lässt du jeden über dich drüber rutschen, und deffiniere was verliebt sein ist, immerhin habt ihr sex, aber offenbar ist so was intimes wie sex mittlerweile schon so was alltägliches wie ich lasse mir die nägel machen. 

5 LikesGefällt mir

6. Oktober um 12:21
In Antwort auf kitty-cat1

Danke!

Ja deshalb ich weiß wenn ich mich reinsteigern würde könnte ich mir diese kleinen Gefühle zu Verliebtheit zusammen Reimen, aber es würde nicht halten, weil es das schonmal nicht tat.

Dann wache ich eines morgens auf und merke ok eigentlich brauchst du ihn nicht und dann tut es ihm mehr weh als mir.

Ich hatte es schonmal so in der Art.

Ich glaube er mag mich und erfreut sich auch an unseren Treffen, aber er hat mir anfangs  gesagt das er Beziehungen nur eingeht wenn er weiß das er diese Frau heiraten will! Sonst macht es keinen Sinn-seine Worte.

Aber ich weiß nicht warum er andere trifft, ich habe halt irgendwie Angst das er eines Tages schreibt, sagt „so das war unser letztes Treffen, ich habe jemanden kennengelernt und würde mich gerne nur drauf konzentrieren“.
Ich meine das ist realistisch es kann kommen aber ich will es nicht

 

Naja es wird enden. Das ist der springende punkt, früher oder später wird es enden.  Entweder wirst du dich verlieben oder er.
Das ist ganz normal, letztendlich ist F+ ein guter Kompromiss wenn eine Beziehung gerade nicht möglich ist. Das ist der Sinn der sache, es ist schöner als allein zu sein.

Du musst es locker sehen und akzeptieren. wenn du 10 Jahre diese F+ hast, dann würde das außerdem im Prinzip einer offenen bezieung gleich kommen.

Ich hatte diverse F+ Beziehungen, wenn man das mehr als einmal hatte, gewöhnt man sich auch an die Umstände.

Gefällt mir

6. Oktober um 12:26
In Antwort auf ginxx

es geht nur um sex, wenn man ein affe ist, wir menschen sind aber keine affen. naja ausnahmen bestätigen wie immer die regel. 

schon mal daran gedacht das dir ne f+ einfach nicht liegt, nein wahrscheinlich nicht denn wie sollte man auf so was auch kommen, wieso man eifersüchtig ist, ist simple, niemand teilt gern jemanden, ist doch völlig logisch oder. 

das andere welcher idiot schreibt der anderen hey, ich koche und bekomme noch besuch, sprich sagt ihr indirekt das man gleich sex mit ner anderen hat. 

f+ hin oder her, ihr seid vielleicht jung , könnt vögeln, aber ihr seid beide deffinitiv dumm. 

vielleicht schmink dir die scheiße mit der f+ ab , bei so was gehört auch respekt dazu, sieht man am verhalten das der wohl nicht vorhanden ist. 

ich glaube langsam ich werde alt, wie mich dieses ich vögel hier und da, hab keine gefühle aber ne freundschaft + scheiße schon nervt, als ob menschen irgendwelche gegenstände sind die nur weil sie sich dinge denken plötzlich alles wissen, wie ich bin nicht verliebt, symphatie muss dennoch vorhanden sein oder lässt du jeden über dich drüber rutschen, und deffiniere was verliebt sein ist, immerhin habt ihr sex, aber offenbar ist so was intimes wie sex mittlerweile schon so was alltägliches wie ich lasse mir die nägel machen. 

Hallo, 

Eben nicht, ich bin sehr wählerisch und habe lange überlegt ob ich es machen soll oder nicht.
Er ist mein 3 Sex Partner mit den anderen 2 war ich in einer festen Beziehung.

Ich glaube F+ ist auch nichts für mich, aber eine Beziehung bekomme ich momentan nicht hin und naja ganz auf Sex will ich auch nicht verzichten.

Ich weiß nicht ob er Sex mit ihr hatte , hat sich wie du schon sagst halt sehr danach angehört.
Ich würde es gerne sicher wissen aber kann ihn ja schlecht einfach fragen ob er Sex hatte, ODER???!

Er hat mir gerade wieder geschrieben, viel mehr ein Lied geschickt, ich weiß ja auch nicht.

Eigentlich bin ich mir zu schade jetzt einfach so weiter zu machen, aber er ist mir halt auch nicht egal- es geht nicht nur um den Sex ich mag ihn ja auch als Mensch, aber es ist keine Liebe...

Gefällt mir

6. Oktober um 12:33
In Antwort auf kitty-cat1

Hallo, 

Eben nicht, ich bin sehr wählerisch und habe lange überlegt ob ich es machen soll oder nicht.
Er ist mein 3 Sex Partner mit den anderen 2 war ich in einer festen Beziehung.

Ich glaube F+ ist auch nichts für mich, aber eine Beziehung bekomme ich momentan nicht hin und naja ganz auf Sex will ich auch nicht verzichten.

Ich weiß nicht ob er Sex mit ihr hatte , hat sich wie du schon sagst halt sehr danach angehört.
Ich würde es gerne sicher wissen aber kann ihn ja schlecht einfach fragen ob er Sex hatte, ODER???!

Er hat mir gerade wieder geschrieben, viel mehr ein Lied geschickt, ich weiß ja auch nicht.

Eigentlich bin ich mir zu schade jetzt einfach so weiter zu machen, aber er ist mir halt auch nicht egal- es geht nicht nur um den Sex ich mag ihn ja auch als Mensch, aber es ist keine Liebe...

ist das nicht die antwort ?

"Ich habe ihm dann viel Spaß gewünscht(beim chillen) und das er die Kondome nicht vergessen soll und er daraufhin Danke und werden wir"

männer sind nicht wie frauen, wir sagen oft dinge direkt, wenn ich sowas schreibe, dann meine ich das auch so. 

wieso solltest du ihn nicht fragen können. 

wichtig bei so was meiner meinung nach sind rules sprich regeln, wenn z.b jemand ernstes interesse an jemand anderen hat, beendet man es und gut ist, klar sollte man offen miteinander reden können, ich wunder mich wieso sex haben so viel leichter ist wie reden. 

ich persöhnlich halte nix von f+ sie sind irgendwo immer ein hindernis, nimm das beispiel du hast jemanden oder findest jemanden, was machst du dann sex mit der f+ weiter, oder stellst ihn deinen neuen freund vor mit, dass ist frank wir hatten 3 jahre lang ne f+ aber jetzt hab ich dich und wir sind nur freunde. 

naja muss jeder selbst wissen, f+ ist für mich nix anderes wie freundschaft auf zeit, und damit zeitverschwendung. weil man sich selbst schon ne grenze oder nen rahmen setzt mit so vielen hindernissen , freunde vögeln nicht miteinander, meine meinung. 

 

Gefällt mir

6. Oktober um 13:27
In Antwort auf ginxx

ist das nicht die antwort ?

"Ich habe ihm dann viel Spaß gewünscht(beim chillen) und das er die Kondome nicht vergessen soll und er daraufhin Danke und werden wir"

männer sind nicht wie frauen, wir sagen oft dinge direkt, wenn ich sowas schreibe, dann meine ich das auch so. 

wieso solltest du ihn nicht fragen können. 

wichtig bei so was meiner meinung nach sind rules sprich regeln, wenn z.b jemand ernstes interesse an jemand anderen hat, beendet man es und gut ist, klar sollte man offen miteinander reden können, ich wunder mich wieso sex haben so viel leichter ist wie reden. 

ich persöhnlich halte nix von f+ sie sind irgendwo immer ein hindernis, nimm das beispiel du hast jemanden oder findest jemanden, was machst du dann sex mit der f+ weiter, oder stellst ihn deinen neuen freund vor mit, dass ist frank wir hatten 3 jahre lang ne f+ aber jetzt hab ich dich und wir sind nur freunde. 

naja muss jeder selbst wissen, f+ ist für mich nix anderes wie freundschaft auf zeit, und damit zeitverschwendung. weil man sich selbst schon ne grenze oder nen rahmen setzt mit so vielen hindernissen , freunde vögeln nicht miteinander, meine meinung. 

 

Hallo,

Gute Frage.. wenn ich mit ihm rede denkt er sicherlich ich will etwas von ihm, das will ich nicht. 
Ich verstehe nur nicht warum man mit mehreren Sex haben muss? 

Gefällt mir

6. Oktober um 13:28
In Antwort auf dawnclaude

Naja es wird enden. Das ist der springende punkt, früher oder später wird es enden.  Entweder wirst du dich verlieben oder er.
Das ist ganz normal, letztendlich ist F+ ein guter Kompromiss wenn eine Beziehung gerade nicht möglich ist. Das ist der Sinn der sache, es ist schöner als allein zu sein.

Du musst es locker sehen und akzeptieren. wenn du 10 Jahre diese F+ hast, dann würde das außerdem im Prinzip einer offenen bezieung gleich kommen.

Ich hatte diverse F+ Beziehungen, wenn man das mehr als einmal hatte, gewöhnt man sich auch an die Umstände.

Ja, danke.

Das ist es ja auch bei mir, ich will keine Beziehung aber schon „einen festen Partner“ und keine 100 ons 

Gefällt mir

6. Oktober um 13:34
In Antwort auf kitty-cat1

Hallo,

Gute Frage.. wenn ich mit ihm rede denkt er sicherlich ich will etwas von ihm, das will ich nicht. 
Ich verstehe nur nicht warum man mit mehreren Sex haben muss? 

unterschiedliche Bedürfnisse. Freiheitsliebe z.b. Lust auf Abenteuer, Neugierde wie andere Frauen sind etc.
Aber wenn dich das stört, kannst du das ja sagen, dass es deine Bedingung ist trotz Freundschaft + monogam zu leben.

Gefällt mir

6. Oktober um 15:15
In Antwort auf kitty-cat1

Ja, danke.

Das ist es ja auch bei mir, ich will keine Beziehung aber schon „einen festen Partner“ und keine 100 ons 

Eifersucht ist in den meisten Fällen mit Verlustangst gleichzusetzen. Du hast einfach nur Angst davor, dass das andere Mädel jetzt seine feste Freundin werden könnte und du dann in die Röhre guckst. Das ist eben das Risiko bei einer Freundschaft plus.

2 LikesGefällt mir

6. Oktober um 16:15

Wenn du jetzt schon so reagierst möchte ich nicht wissen was passiert wenn er mal eine kennenlernt für eine Beziehung und dich dann abserviert

Gefällt mir

6. Oktober um 19:53
In Antwort auf unbeleidigteleberwurst

Eifersucht ist in den meisten Fällen mit Verlustangst gleichzusetzen. Du hast einfach nur Angst davor, dass das andere Mädel jetzt seine feste Freundin werden könnte und du dann in die Röhre guckst. Das ist eben das Risiko bei einer Freundschaft plus.

Ja du sagst es

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen