Home / Forum / Liebe & Beziehung / Hilfe! Eifersucht auf die Famile meines Freundes?!

Hilfe! Eifersucht auf die Famile meines Freundes?!

14. Juni 2011 um 13:42

Hallo Zusammen,

ich bin neu hier und hoffe ihr könnt mir in diesem Fall ein wenig weiter helfen.
Ich befürchte ich bin ziemlich eifersüchtig auf die Familie meines Freundes, ich würde nur gerne mal von Außenstehenden wissen ob ich wirklich so sehr übertreibe oder ob irgendwer mich auch ein klein wenig versteht (ihr könnt dann ruhig ehrlich sein ich verkrafte das schon :-P ). Also zu meiner Vorgeschichte, ich hab letztes Jahr meinen Papa an Krebs verloren und zu meiner Mutter habe ich kein besonders gutes Verhältnis. Nun seit dem mein Freund zu mir gezogen ist, ruft seine Mutter ständig an (selbst wenn er am Vormittag bei ihr war), das gleiche mit seinem Vater. Also eigentlich rufen die beiden wirklich täglich an und fragen denn so wie es meinem Freund so geht. Naja okay denk ich mir, nach mir fragt zwar nie einer aber okay sind ja auch nicht meine Eltern ( aber ich muss schon zugegeben , ich will auch mal jemanden haben der mich abends anruft und fragt wie es mir geht , jetzt mal abgesehen von Freunden oder so , ich mein wirklich Familie und dann bin ich halt meistens zickig oder traurig wenn seine Familie anruft). So jetzt war es die letzte Woche so, das mein Freund zum Arzt musste wegen einem kleinen Eingriff so... ich war die ganze Zeit auf der Arbeit und hab mir Sorgen gemacht , hab bei ihm gefühlte tausend mal angerufen, konnte nicht mehr richtig arbeiten weil ich mir echt solche Sorgen gemacht hab... naja nach zwei Stunden hat er auch tatsächlich mal zurückgerufen und meinte er war nach dem Termin bei seinen Eltern , die haben dann sofort alles erfahren und ich hat mir Sachen ausgemalt in den zwei Stunden , das glaubt mir keiner. Naja er meint er hätte nicht drüber nachgedacht und tut es tut ihm leid und er wusste nicht, dass ich mir solche Sorgen machen würde. Dazu kommt, dass er bei dem Eingriff eine Begleitperson brauchte und wer wird da gefragt? Natürlich sein Vater und nicht mich. Seine Antwort dazu war er dachte ich würde mir eh kein frei dafür nehmen ... Halloooo ? Er ist mein Freund , ich liebe ihn über alles, ich machen mir Sorgen um ihn und ich soll mir kein frei für sowas nehmen ? Ich versteh ihn einfach nicht. Naja jetzt ist der Eingriff vorbei, mein Freund ich stell mich an wie sonst was und wäre ne Zicke. Achso im Moment ist er natürlich auch wieder bei seinen Eltern. Er nennt auch immer sein Elternhaus sein zuhause und nicht unsere gemeinsame Wohnung auch son Punkt. Wenn ich ihn frage Wo bist du und er sagt Zu Hause ist er also bei seinen Eltern. Hab ich ihn auch schon drauf angesprochen, Antwort: Wäre ihm noch nie aufgefallen und ist doch auch egal. Toll ^^
Naja ich frag mich ob sich das hier alles überhaupt einer durchließt :-P
Ich würde mich auf jeden Fall drüber freuen wenn eine/r mir schreiben könnte ob ich wirklich soooo übertriebe oder ob das alles irgendwie nachzuvollziehen ist. ( Mein Freund meinte ich soll zu einem Psychologen wegen dem Tod meines Vaters, das meint er nicht böse , sondern wirklich ernst , weil ich damit einfach nicht zurecht kommen, kann das alles zusammenhängen , mit der Eifersucht und so ?) Hilfe !

Mehr lesen

14. Juni 2011 um 14:12

Seine Eltern
sorgen sich sehr um IHREN Sohn und er ist es GEWOHNT das sie für IHN da sind,er muss erst damit zurecht kommen das da
jetzt noch jemand ist der sich um ihn Sorgt. Ich glaube nicht das er das absichtlich macht. Wenn er zum ersten mal von zuhause weg ist wird es einige Zeit dauern bis er es begreift das du auch da bist und er ein neues ZUHAUSE hat.
Du vermissst dein Vater sehr,das ist auch der Grund das du
eifersüchtig auf seine Eltern bist und das ist vollkommen normal
wenn du sonst niemanden hast von deiner Familie.
Ein Psychologe kann dir da schon helfen aber das musst du selber wollen.
Rede in ruhe und offen mit deinen Freund,damit er sieht wie dich das alles beschäfftigt,es wäre schade wenn deine Beziehung
dadurch scheitern würde.
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juni 2011 um 14:46
In Antwort auf beate_11980901

Seine Eltern
sorgen sich sehr um IHREN Sohn und er ist es GEWOHNT das sie für IHN da sind,er muss erst damit zurecht kommen das da
jetzt noch jemand ist der sich um ihn Sorgt. Ich glaube nicht das er das absichtlich macht. Wenn er zum ersten mal von zuhause weg ist wird es einige Zeit dauern bis er es begreift das du auch da bist und er ein neues ZUHAUSE hat.
Du vermissst dein Vater sehr,das ist auch der Grund das du
eifersüchtig auf seine Eltern bist und das ist vollkommen normal
wenn du sonst niemanden hast von deiner Familie.
Ein Psychologe kann dir da schon helfen aber das musst du selber wollen.
Rede in ruhe und offen mit deinen Freund,damit er sieht wie dich das alles beschäfftigt,es wäre schade wenn deine Beziehung
dadurch scheitern würde.
LG

Danke schonmal
Erst einmal vielen Dank für deine Nachricht. Und hiermit entschuldige ich mich erstmal, dass ich den Text einfach so in einem durchgeschrieben habe, das kann man ja kaum lesen

Ich denke du hast recht. Ich bin auch froh das ich mit ihm überhaupt darüber reden kann und er mich versteht, auch wenn der sein " Verhalten" nicht ändert. Naja wir sind jetzt 2 Jahre zusammen er ist 27 und ich bin 23 , da hab ich gedacht das man in dem Alter von sich schon keine Lust mehr hat jeden Tag von seinen Eltern angerufen zu werden Egal...

Vll. sollte ich wirklich eine Thera machen obwohl mir der erste schritt echt schwer fällt.
Aber ich will auf keinen Fall unsere Beziehung aufs Spiel setzen.

Vielen Dank noch mal!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Hat diese Beziehung noch Sinn?
Von: judith_12877381
neu
14. Juni 2011 um 13:51
Er hat ganz plötzlich schluss gemacht HILFE
Von: zaida_12313916
neu
14. Juni 2011 um 12:47
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen