Home / Forum / Liebe & Beziehung / Hilfe!! Ehemann sieht sich Hostessenseiten an

Hilfe!! Ehemann sieht sich Hostessenseiten an

16. Juli um 11:17 Letzte Antwort: 22. Juli um 23:27

Hallo, 

ich bin 28 und mein Mann 43. Wir haben 2 Kinder 7 und 1 und sind 9 Jahre verheiratet. Bis dato dachte ich dass in unserer Beziehung alles gut läuft. Er sagt oft dass er mich liebt, mich sexy findet meinen Körper mag und der Sex war auch immer sehr gut. Ich lasse mich nicht gehen und arbeite auch, bin selbstständig ect..

Wir haben einen Computer im Wohnzimmer den wir uns teilen.  Letztens als ich die Cookies löschen wollte habe ich im Verlauf Hostessenseiten entdeckt. Aber nicht ein paar mal kurz geschaut sondern seit 3 Monaten jeden Tag 30 bis mehr Aufrufe ...

Versteht mich nicht falsch ich habe kein Problem wenn er sich Pornos aussieht oder sich einfach Nacktbilder ansieht aber Hostessenseiten? Er sagt er sei nur neurigierig gewesen er hole sich weder einen runter noch geht er hin. 

Das ergibt doch keinen Sinn wenn einem das nicht anturnt warum dann oder habe ich einen Denkfehler?

Ich dachte mir gut vielleicht braucht er etwas anderes und habe mir Spielzeug,Sexy Sachen gekauft und ihn nach der Arbeit so angezogen erwartet. 
Dann sagte er , ich brauche das nicht machen ...  dachte mir ok versuche ich etwas anderes. Also habe ich ein paar sexy Fotos für ihn gemacht und ihm das mal per SMS geschickt und dass ich mich auf ihn freue naja als er heimkam war er der selbe.. gestresst,unentspannt,nörgelnd

Am nächsten Tag fand ich dann Mails vom Jänner 2019 mit einer anderen Frau , der er erzählt dass er über Scheidung nachdenkt dann einige Monate später schreibt er ihr es sei alles ok und wolle doch nicht..

Dann Mails mit seinem Freund wo er ihm auch schreibt er denke über Scheidung nach... Nachrichten an seine Familie ich sei Eifersüchtig und wo er sich abfällig über mich äußert.

Er sagt diese Frau kenne er nur FB und er hat sich nur bei ihr etwas ausgeheult weil wir wahrscheinlich einen Streit hatten, bei seinem Freund das selbe wir hätten nur Streit gehabt ... 

Irgendwie weiß ich nicht was ich davon halten soll? 

 

Mehr lesen

16. Juli um 12:21

Dein Mann ist nicht mehr richtig glücklich und entweder betrügt er dich bereits oder er hat es vor.

Wenn man aus Neugierde schaut, dann reicht 1 oder 2 mal. Was passiert da denn täglich, dass man so oft gucken muss 

Einen Rat zu geben, ist schwer.

Zusätzlich mit den Emails wäre mein Vertrauen dahin und wenn mein Mann anderen so etwas sagen würde aber mir nicht, dann würde er im hohen Bogen aus dem Haus fliegen.

Du musst selber wissen, ob du ihm vertraust und die Geschichten glaubst oder ob du ein Ultimatum setzt (z.B zu einer Eheberatung gehen)

1 LikesGefällt mir
16. Juli um 23:25

Absolutes No Go: Anderen etwas vorjammern und die Trennung sozusagen ankündigen. Er spricht mit allen möglichen Leuten darüber, jedoch nicht mit Dir. Respektlos! Der nächste Punkt ist, dass er mit Freuden auf diversen Seiten rumwuselt, schickst Du ihm aber nette Fotos von Dir, kommt nichts, außer schlechter Laune und Genörgel. Ich persönlich würde nicht bei diesem Mann bleiben. Interesse an einer Frau sieht anders aus.

4 LikesGefällt mir
19. Juli um 8:59

Ihm fehlt etwas, denn wenn er rundum zufrieden wäre, würdet ihr zusammen reden. Das Internet bietet Lektüre für jeden Bereich an. War neulich auch auf einer Kleinmarktseite, ohne bestimmtes zu suchen. Auch dort gibt es Seiten, die ich dort nicht erwartet hätte. 
Setzt euch hin und schreibt beide eine Art Bilanz, was ist gut, was ist schlecht, an was sollte gearbeitet werden. Wünsche, Sehnsüchte, Fantasien. Tauscht die Zettel aus und jeder liest für sich, was auf dem Zettel steht. Wäre sicher ein guter Ansatz.
Auch wenn Du sagst, der Sex ist gut, so ist das für ihn noch lange nicht die  Gleichstellung.
und nur weil er sich nackte Frauen anschaut, das macht doch jeder Mann, sollte man nicht gleich vor den Kopf gestoßen sein.  Ich weiß, Kinder verändern sehr viel und der graue Alltag dazu. Ich kenne gleiches, ich war einfach Luft, wurde nicht mehr richtig wahrgenommen. Und wenn er sich nun befriedigt mit netten Bildchen, was stört dich daran.Ich denke Du bist zu sehr eingebunden in deinen Alltag, mit Kinder und Arbeit. Da bleibt das schöne oft auf der Strecke. Und so viele Beziehungen gehen in die Brüche, weil der Partner nur noch funktionieren soll.

Gefällt mir
19. Juli um 10:53
In Antwort auf knuddelbaer10

Ihm fehlt etwas, denn wenn er rundum zufrieden wäre, würdet ihr zusammen reden. Das Internet bietet Lektüre für jeden Bereich an. War neulich auch auf einer Kleinmarktseite, ohne bestimmtes zu suchen. Auch dort gibt es Seiten, die ich dort nicht erwartet hätte. 
Setzt euch hin und schreibt beide eine Art Bilanz, was ist gut, was ist schlecht, an was sollte gearbeitet werden. Wünsche, Sehnsüchte, Fantasien. Tauscht die Zettel aus und jeder liest für sich, was auf dem Zettel steht. Wäre sicher ein guter Ansatz.
Auch wenn Du sagst, der Sex ist gut, so ist das für ihn noch lange nicht die  Gleichstellung.
und nur weil er sich nackte Frauen anschaut, das macht doch jeder Mann, sollte man nicht gleich vor den Kopf gestoßen sein.  Ich weiß, Kinder verändern sehr viel und der graue Alltag dazu. Ich kenne gleiches, ich war einfach Luft, wurde nicht mehr richtig wahrgenommen. Und wenn er sich nun befriedigt mit netten Bildchen, was stört dich daran.Ich denke Du bist zu sehr eingebunden in deinen Alltag, mit Kinder und Arbeit. Da bleibt das schöne oft auf der Strecke. Und so viele Beziehungen gehen in die Brüche, weil der Partner nur noch funktionieren soll.

Ich glaube du verstehst mich falsch. Es spricht nichts sich Filme, Bilder anzusehen und sich dabei zu befriedigen. Nur ist er auf einschlägigen Seiten unterwegs wo man nicht nur schauen sondern buchen kann. Das stört mich. Er behauptet dann auch er würde sich nicht selbst befrieden wollen, auch nichts buchen auch will er an unserem Sex nichts ändern.

Ich habe ihn ohne jegliche Vorwürfe gefragt. Kann ich etwas für dich tun, hast du noch andere wünsche ect.. er sagt dann er sei nicht pervers und stehe nur auf normalen Sex... 

Und wenn wir dann Sex haben und ich nochmals Lust bekomme kommt dann nur er könne nur einmal und fertig... 

Wenn wir mal täglich Sex haben jammert er dann er sei schon wund.. 

Also wie gesagt ich werde nicht schlau aus ihm 

Gefällt mir
19. Juli um 10:59

Eine Seite die wirklich Federn gelassen hat, und Menschen, die nicht mehr in der Lage sind mit Respekt den anderen zu schreiben. Jeder hat so seine Vergangenheit durchgemacht, die ihn mehr oder weniger prägt. Aber deine 12 Zeichen lassen mich schon erkennen wie verschoben mal sein muss. Leute wie Dich sollte man melden, denn solche suchen nur Stress hier im Forum. 

2 LikesGefällt mir
19. Juli um 12:22
In Antwort auf sabresgirl

Hallo, 

ich bin 28 und mein Mann 43. Wir haben 2 Kinder 7 und 1 und sind 9 Jahre verheiratet. Bis dato dachte ich dass in unserer Beziehung alles gut läuft. Er sagt oft dass er mich liebt, mich sexy findet meinen Körper mag und der Sex war auch immer sehr gut. Ich lasse mich nicht gehen und arbeite auch, bin selbstständig ect..

Wir haben einen Computer im Wohnzimmer den wir uns teilen.  Letztens als ich die Cookies löschen wollte habe ich im Verlauf Hostessenseiten entdeckt. Aber nicht ein paar mal kurz geschaut sondern seit 3 Monaten jeden Tag 30 bis mehr Aufrufe ...

Versteht mich nicht falsch ich habe kein Problem wenn er sich Pornos aussieht oder sich einfach Nacktbilder ansieht aber Hostessenseiten? Er sagt er sei nur neurigierig gewesen er hole sich weder einen runter noch geht er hin. 

Das ergibt doch keinen Sinn wenn einem das nicht anturnt warum dann oder habe ich einen Denkfehler?

Ich dachte mir gut vielleicht braucht er etwas anderes und habe mir Spielzeug,Sexy Sachen gekauft und ihn nach der Arbeit so angezogen erwartet. 
Dann sagte er , ich brauche das nicht machen ...  dachte mir ok versuche ich etwas anderes. Also habe ich ein paar sexy Fotos für ihn gemacht und ihm das mal per SMS geschickt und dass ich mich auf ihn freue naja als er heimkam war er der selbe.. gestresst,unentspannt,nörgelnd

Am nächsten Tag fand ich dann Mails vom Jänner 2019 mit einer anderen Frau , der er erzählt dass er über Scheidung nachdenkt dann einige Monate später schreibt er ihr es sei alles ok und wolle doch nicht..

Dann Mails mit seinem Freund wo er ihm auch schreibt er denke über Scheidung nach... Nachrichten an seine Familie ich sei Eifersüchtig und wo er sich abfällig über mich äußert.

Er sagt diese Frau kenne er nur FB und er hat sich nur bei ihr etwas ausgeheult weil wir wahrscheinlich einen Streit hatten, bei seinem Freund das selbe wir hätten nur Streit gehabt ... 

Irgendwie weiß ich nicht was ich davon halten soll? 

 

Hast du ihn darauf angesprochen? Was hat er dazu gesagt?

Wenn nein, warum nicht? Das wäre doch das Naheliegenste, den Partner darauf anzusprechen, wenn man sowas findet?

Offensichtlich hat dein Mann schon öfter über Trennung nachgedacht, aber das mir dir nicht besprochen. Das ist sehr unfair von ihm. Wie sollst du wissen, was ihn stört, wenn er nicht mit dir spricht?

Das Zauberwort heißt hier Kommunikation und anscheinend seid ihr beide da nicht besonders gut darin. Wie wäre es mit einer Eheberatung, damit ihr eure Ehe wieder in Ordnung bringt und lernt, miteinander richtig zu kommunizieren?

2 LikesGefällt mir
19. Juli um 12:24
In Antwort auf sabresgirl

Ich glaube du verstehst mich falsch. Es spricht nichts sich Filme, Bilder anzusehen und sich dabei zu befriedigen. Nur ist er auf einschlägigen Seiten unterwegs wo man nicht nur schauen sondern buchen kann. Das stört mich. Er behauptet dann auch er würde sich nicht selbst befrieden wollen, auch nichts buchen auch will er an unserem Sex nichts ändern.

Ich habe ihn ohne jegliche Vorwürfe gefragt. Kann ich etwas für dich tun, hast du noch andere wünsche ect.. er sagt dann er sei nicht pervers und stehe nur auf normalen Sex... 

Und wenn wir dann Sex haben und ich nochmals Lust bekomme kommt dann nur er könne nur einmal und fertig... 

Wenn wir mal täglich Sex haben jammert er dann er sei schon wund.. 

Also wie gesagt ich werde nicht schlau aus ihm 

Du bist viel jünger als er, es kann also schon sein, dass er körperlich beim Sex nicht mehr so fit ist.

Ich denke auch nicht, dass der Sex hier euer Problem ist. Dein Mann ist wegen etwas anderem unglücklich und denkt über Trennung nach. Was das ist, gilt es herauszufinden, aber wenn er mir dir nicht spricht, wird das schwierig.

Daher auch der Vorschlag einer Eheberatung. 

Gefällt mir
19. Juli um 12:26

Kannst du damit bitte aufhören?

Die persönlichen Erlebnisse der Schreiberinnen hier haben nichts mit dem Thread zu tun. Was du tust, sind persönliche Angriffe und die sind hier nicht gestattet. Darum habe ich diese Beiträge jetzt auch gemeldet.

1 LikesGefällt mir
19. Juli um 12:48

Und nochmal gemeldet. Wir können dieses Spiel jetzt auch unendlich lange weiterspielen, wenn du das möchtest. 

1 LikesGefällt mir
19. Juli um 15:12
In Antwort auf helianthus

Hast du ihn darauf angesprochen? Was hat er dazu gesagt?

Wenn nein, warum nicht? Das wäre doch das Naheliegenste, den Partner darauf anzusprechen, wenn man sowas findet?

Offensichtlich hat dein Mann schon öfter über Trennung nachgedacht, aber das mir dir nicht besprochen. Das ist sehr unfair von ihm. Wie sollst du wissen, was ihn stört, wenn er nicht mit dir spricht?

Das Zauberwort heißt hier Kommunikation und anscheinend seid ihr beide da nicht besonders gut darin. Wie wäre es mit einer Eheberatung, damit ihr eure Ehe wieder in Ordnung bringt und lernt, miteinander richtig zu kommunizieren?

Ich habe ihn auf alles angesprochen zuerst wurde bestritten dann zugegeben und gemeint das war aus langweile wenn er mal im Stau steht... 

Er sei mit allem zufrieden, sei glücklich er ist nur manchmal gestresst wegen der Arbeit oder macht sich Sorgen weil sein Vater schon 90 ist... 

und zu deinem weiterem Post wenn es nicht am Sex liegt dann warum Hostessen. Ergibt nicht so einen Sinn für mich. 

Ich werde nicht ganz schlau daraus... auch Eheberatung und alles habe ich vorgeschlagen. Das sei Geldverschwendung und brauchen wir nicht. 
 

Gefällt mir
19. Juli um 21:37
In Antwort auf sabresgirl

Hallo, 

ich bin 28 und mein Mann 43. Wir haben 2 Kinder 7 und 1 und sind 9 Jahre verheiratet. Bis dato dachte ich dass in unserer Beziehung alles gut läuft. Er sagt oft dass er mich liebt, mich sexy findet meinen Körper mag und der Sex war auch immer sehr gut. Ich lasse mich nicht gehen und arbeite auch, bin selbstständig ect..

Wir haben einen Computer im Wohnzimmer den wir uns teilen.  Letztens als ich die Cookies löschen wollte habe ich im Verlauf Hostessenseiten entdeckt. Aber nicht ein paar mal kurz geschaut sondern seit 3 Monaten jeden Tag 30 bis mehr Aufrufe ...

Versteht mich nicht falsch ich habe kein Problem wenn er sich Pornos aussieht oder sich einfach Nacktbilder ansieht aber Hostessenseiten? Er sagt er sei nur neurigierig gewesen er hole sich weder einen runter noch geht er hin. 

Das ergibt doch keinen Sinn wenn einem das nicht anturnt warum dann oder habe ich einen Denkfehler?

Ich dachte mir gut vielleicht braucht er etwas anderes und habe mir Spielzeug,Sexy Sachen gekauft und ihn nach der Arbeit so angezogen erwartet. 
Dann sagte er , ich brauche das nicht machen ...  dachte mir ok versuche ich etwas anderes. Also habe ich ein paar sexy Fotos für ihn gemacht und ihm das mal per SMS geschickt und dass ich mich auf ihn freue naja als er heimkam war er der selbe.. gestresst,unentspannt,nörgelnd

Am nächsten Tag fand ich dann Mails vom Jänner 2019 mit einer anderen Frau , der er erzählt dass er über Scheidung nachdenkt dann einige Monate später schreibt er ihr es sei alles ok und wolle doch nicht..

Dann Mails mit seinem Freund wo er ihm auch schreibt er denke über Scheidung nach... Nachrichten an seine Familie ich sei Eifersüchtig und wo er sich abfällig über mich äußert.

Er sagt diese Frau kenne er nur FB und er hat sich nur bei ihr etwas ausgeheult weil wir wahrscheinlich einen Streit hatten, bei seinem Freund das selbe wir hätten nur Streit gehabt ... 

Irgendwie weiß ich nicht was ich davon halten soll? 

 

Lass dich doch nicht mit Lügen in Schach halten. Dass du mit Platitüden abgespeist wirst, merkst du ja hoffentlich selbst. Das, was du hast, wäre mir jedenfalls zu wenig. Insofern: Was hast du zu verlieren? Da kann man ja gleich mit Trennung drohen (und diese im Zweifelsfall auch umsetzen). Vielleicht erfährst du so etwas. 

1 LikesGefällt mir
20. Juli um 0:26
In Antwort auf bissfest

Lass dich doch nicht mit Lügen in Schach halten. Dass du mit Platitüden abgespeist wirst, merkst du ja hoffentlich selbst. Das, was du hast, wäre mir jedenfalls zu wenig. Insofern: Was hast du zu verlieren? Da kann man ja gleich mit Trennung drohen (und diese im Zweifelsfall auch umsetzen). Vielleicht erfährst du so etwas. 

Ich habe ihn gebeten einer dieser Frauen mit denen er schreibt und schlecht redet von mir zu sagen dass er verheiratet ist und da nichts läuft. Daraufhin hat er verlangt nie wieder darüber zu reden dafür. Ich habe natürlich gesagt dass wenn mich etwas belastet über sowas reden muss. Dann hat er seine Sachen gepackt und ist gegangen und schläft bei seinen Eltern. Auf die Frage was mit unserer Ehe ist kam: er kann sich einen Fortbestand unter diesen Umständen nicht vorstellen. 

Gefällt mir
20. Juli um 6:00
In Antwort auf knuddelbaer10

Ihm fehlt etwas, denn wenn er rundum zufrieden wäre, würdet ihr zusammen reden. Das Internet bietet Lektüre für jeden Bereich an. War neulich auch auf einer Kleinmarktseite, ohne bestimmtes zu suchen. Auch dort gibt es Seiten, die ich dort nicht erwartet hätte. 
Setzt euch hin und schreibt beide eine Art Bilanz, was ist gut, was ist schlecht, an was sollte gearbeitet werden. Wünsche, Sehnsüchte, Fantasien. Tauscht die Zettel aus und jeder liest für sich, was auf dem Zettel steht. Wäre sicher ein guter Ansatz.
Auch wenn Du sagst, der Sex ist gut, so ist das für ihn noch lange nicht die  Gleichstellung.
und nur weil er sich nackte Frauen anschaut, das macht doch jeder Mann, sollte man nicht gleich vor den Kopf gestoßen sein.  Ich weiß, Kinder verändern sehr viel und der graue Alltag dazu. Ich kenne gleiches, ich war einfach Luft, wurde nicht mehr richtig wahrgenommen. Und wenn er sich nun befriedigt mit netten Bildchen, was stört dich daran.Ich denke Du bist zu sehr eingebunden in deinen Alltag, mit Kinder und Arbeit. Da bleibt das schöne oft auf der Strecke. Und so viele Beziehungen gehen in die Brüche, weil der Partner nur noch funktionieren soll.

Ich finde ja auch das es ein Unterschied ist, ob man sich nun erotische oder pornografische Bilder/Filmchen von Models oder Pornosternchen anschaut, oder ob man explizit bis  zu 30x am Tag über Monate nach Frauen sucht, die buchbar und damit 100% verfügbar + sexuell auf dem leichtesten Wege zu haben sind solange du es dir eben leisten kannst.

Das spricht für mich nicht für reines dran aufheizen oder neugierig sein wie beim aktuellen Nacktkalender ^^, sondern für die Vorbereitung auf "Geschäftsabschluss" wenn du verstehst was ich damit sagen möchte. Wenn es nicht sogar schon hier und da gelaufen ist die letzten Monate.

Es ist übrigens nicht immer so das dem Partner der sich anderwertig orientiert etwas fehlt, es gibt Menschen die sowas notorisch tun oder Männer die gar einen Fetisch für Prostituierte haben. Ebenso Menschen die egoistisch sind und sich um den Partner nicht scheren wenn es um die eigene Lust auf irgendwas geht. Da kannst du zuhause noch so toll, liebevoll, sexy und bemüht sein wie du willst, die hören nicht auf.

Interessant finde ich auch, dass er mit der ganzen Welt über seine Eheprobleme spricht, nur nicht nit seiner Frau ....














 

Gefällt mir
20. Juli um 7:17

Dein Mann weicht dir aus. Das ist kein gutes Zeichen. Jetzt liegt es an dir wie du weiter vor gehst. 

Gefällt mir
20. Juli um 13:12

Irgendwie sagt mir meine Intuition, dass da etwas im Busch ist. Sich explizit Hostessen-Seiten anzuschauen und dass Mal nicht eben kurz, sondern regelmäßig. Zudem jedesmal genervt zu reagieren, wenn die Frau sich schick macht und sexy Bildchen schickt. Also ich glaube, dass kein Mann da was gegen hätte, wenn Interesse bestehen würde.

Was mich aber am meisten stört, ist dass er mit anderen darüber redet sich scheiden lassen zu wollen. Dir aber kein Wort darüber was sagt. Warum tuen sich Menschen immer wieder so weh, wenn man sich nicht mehr liebt oder was auch immer, dann sollte man doch wenigstens so ehrlich sein und die Ehe oder Beziehung einfach beenden. Denn eine unglückliche Beziehung, ist schlimmer als allein zu sein. 

Man sieht, dass du dir Mühe gibst, ihn glücklich zu machen. Ich denke nur, dass sein Interesse an dir erloschen ist. 

2 LikesGefällt mir
20. Juli um 14:21

Mit deiner Antwort hast du alles auf den Punkt gebracht. Miss @missraspberry

Gefällt mir
20. Juli um 14:24
In Antwort auf missraspberry

Irgendwie sagt mir meine Intuition, dass da etwas im Busch ist. Sich explizit Hostessen-Seiten anzuschauen und dass Mal nicht eben kurz, sondern regelmäßig. Zudem jedesmal genervt zu reagieren, wenn die Frau sich schick macht und sexy Bildchen schickt. Also ich glaube, dass kein Mann da was gegen hätte, wenn Interesse bestehen würde.

Was mich aber am meisten stört, ist dass er mit anderen darüber redet sich scheiden lassen zu wollen. Dir aber kein Wort darüber was sagt. Warum tuen sich Menschen immer wieder so weh, wenn man sich nicht mehr liebt oder was auch immer, dann sollte man doch wenigstens so ehrlich sein und die Ehe oder Beziehung einfach beenden. Denn eine unglückliche Beziehung, ist schlimmer als allein zu sein. 

Man sieht, dass du dir Mühe gibst, ihn glücklich zu machen. Ich denke nur, dass sein Interesse an dir erloschen ist. 

Richtig geschrieben 

Gefällt mir
20. Juli um 14:47
In Antwort auf sabresgirl

Ich habe ihn gebeten einer dieser Frauen mit denen er schreibt und schlecht redet von mir zu sagen dass er verheiratet ist und da nichts läuft. Daraufhin hat er verlangt nie wieder darüber zu reden dafür. Ich habe natürlich gesagt dass wenn mich etwas belastet über sowas reden muss. Dann hat er seine Sachen gepackt und ist gegangen und schläft bei seinen Eltern. Auf die Frage was mit unserer Ehe ist kam: er kann sich einen Fortbestand unter diesen Umständen nicht vorstellen. 

Es mag umstritten sein, aber ich finde es gut, wie du gehandelt hast und würde es an deiner Stelle wohl echt darauf ankommen lassen, sprich notfalls auch eine Trennung umsetzen, weil mir so langsam alles besser erschiene, als jahrelang veräppelt zu werden und mein entgegengebrachtes Vertrauen untergraben zu sehen. 

1 LikesGefällt mir
20. Juli um 15:39
In Antwort auf sabresgirl

Ich habe ihn gebeten einer dieser Frauen mit denen er schreibt und schlecht redet von mir zu sagen dass er verheiratet ist und da nichts läuft. Daraufhin hat er verlangt nie wieder darüber zu reden dafür. Ich habe natürlich gesagt dass wenn mich etwas belastet über sowas reden muss. Dann hat er seine Sachen gepackt und ist gegangen und schläft bei seinen Eltern. Auf die Frage was mit unserer Ehe ist kam: er kann sich einen Fortbestand unter diesen Umständen nicht vorstellen. 

Ich verstehe nicht woher es kommt, das er lieber direkt auszieht, als mit dir zu komunizieren. Der scheint schon länger innerlich von dir getrennt zu sein, nun fängt er an aktiv nach Frauen zu suchen, was ihm offensichtlich wichtiger ist als noch irgendwas zu retten.

Entweder dein Mann hat von Haus aus eine ganz schwache, feige persönlichkeit  ODER er hat versucht mit dir zu reden und aufgegeben, weil du ihn ggf nicht ernst genommen und etwas geändet hast, ODER du neigst dazu übermäßig extrem auf Kritik zu reagieren.

Auf jeden Fall ist das etwas, was bei  ihm wohl schon länger im Kopf läuft







 

Gefällt mir
21. Juli um 19:01
In Antwort auf sabresgirl

Ich habe ihn auf alles angesprochen zuerst wurde bestritten dann zugegeben und gemeint das war aus langweile wenn er mal im Stau steht... 

Er sei mit allem zufrieden, sei glücklich er ist nur manchmal gestresst wegen der Arbeit oder macht sich Sorgen weil sein Vater schon 90 ist... 

und zu deinem weiterem Post wenn es nicht am Sex liegt dann warum Hostessen. Ergibt nicht so einen Sinn für mich. 

Ich werde nicht ganz schlau daraus... auch Eheberatung und alles habe ich vorgeschlagen. Das sei Geldverschwendung und brauchen wir nicht. 
 

Das sind doch alles faule Ausreden und das weißt du auch. Ein Mann, der wirklich rundum glücklich ist, heult nicht anderen Frauen vor, dass er an Trennung denkt. 

Warum gerade Hostessen? Könnte sein, dass er einfach mal mit einer anderen Frau schlafen will und den Rundumservice möchte. Das muss nicht heißen, dass er euren Sex nicht gut findet, aber vielleicht sucht er die Abwechslung. 

Das Problem ist, wenn er dir was vorlügt, mit dir nicht ehrlich sprechen möchte und auch keine Eheberatung will, dann hast du leider keine Möglichkeit, etwas zu verbessern. Du kannst es so weiterlaufen lassen, wie es jetzt ist oder du kannst dich trennen. 

Gefällt mir
21. Juli um 19:02
In Antwort auf bissfest

Lass dich doch nicht mit Lügen in Schach halten. Dass du mit Platitüden abgespeist wirst, merkst du ja hoffentlich selbst. Das, was du hast, wäre mir jedenfalls zu wenig. Insofern: Was hast du zu verlieren? Da kann man ja gleich mit Trennung drohen (und diese im Zweifelsfall auch umsetzen). Vielleicht erfährst du so etwas. 

Drohen allein ist aber zuwenig. Wenn sie droht und die Drohung dann nicht wahrmacht, dann fährt er in Zukunft mit ihr Schlitten, weil er sie nie wieder ernstnehmen wird. 

1 LikesGefällt mir
21. Juli um 19:04
In Antwort auf sabresgirl

Ich habe ihn gebeten einer dieser Frauen mit denen er schreibt und schlecht redet von mir zu sagen dass er verheiratet ist und da nichts läuft. Daraufhin hat er verlangt nie wieder darüber zu reden dafür. Ich habe natürlich gesagt dass wenn mich etwas belastet über sowas reden muss. Dann hat er seine Sachen gepackt und ist gegangen und schläft bei seinen Eltern. Auf die Frage was mit unserer Ehe ist kam: er kann sich einen Fortbestand unter diesen Umständen nicht vorstellen. 

Na da siehst du ja ganz deutlich, welchen Stellenwert du bzw. eure Ehe bei ihm habt.

Reicht dir das noch nicht für eine Trennung? Wie deutlich muss er dir denn noch zeigen, dass du ihn null interessierst?

1 LikesGefällt mir
22. Juli um 8:02
In Antwort auf rabenschwarz

Ich finde ja auch das es ein Unterschied ist, ob man sich nun erotische oder pornografische Bilder/Filmchen von Models oder Pornosternchen anschaut, oder ob man explizit bis  zu 30x am Tag über Monate nach Frauen sucht, die buchbar und damit 100% verfügbar + sexuell auf dem leichtesten Wege zu haben sind solange du es dir eben leisten kannst.

Das spricht für mich nicht für reines dran aufheizen oder neugierig sein wie beim aktuellen Nacktkalender ^^, sondern für die Vorbereitung auf "Geschäftsabschluss" wenn du verstehst was ich damit sagen möchte. Wenn es nicht sogar schon hier und da gelaufen ist die letzten Monate.

Es ist übrigens nicht immer so das dem Partner der sich anderwertig orientiert etwas fehlt, es gibt Menschen die sowas notorisch tun oder Männer die gar einen Fetisch für Prostituierte haben. Ebenso Menschen die egoistisch sind und sich um den Partner nicht scheren wenn es um die eigene Lust auf irgendwas geht. Da kannst du zuhause noch so toll, liebevoll, sexy und bemüht sein wie du willst, die hören nicht auf.

Interessant finde ich auch, dass er mit der ganzen Welt über seine Eheprobleme spricht, nur nicht nit seiner Frau ....














 

Es ist generell schwierig mit ihm auch sexuell. Ich habe immer versucht alles zu tun damit er zufrieden ist. Er fragt zb nicht gefragt was ich will ob ich etwas neues will.

zb habe ich vor ein paar Monaten Oralverkehr bei mir vorgeschlagen. Es kam er hat das noch nie gemacht ?! Wisse nicht wie das geht?! Also als Mann in diesem Alter nach angeblich so vielen Frauen vor mir? Irgendwie sehr komisch. Oder als ich fragte ob er spielzeug probieren will kam: ich bin doch nicht pervers. 

Und das beste im Streit hat er mir dann vorgehalten mich für ihn wie eine Prostituierte angezogen zu haben. 

Gefällt mir
22. Juli um 8:07

Aktuell ist er für 1 Woche auszgezogen. Er sagt: Kann ich ihn in der Zeit nicht versprechen nie wieder über das was passiert ist zu sprechen. - reicht er die Scheidung ein.

Meine Meinung ist und war dass ich mich nicht erpressen lasse und über das Thema spreche wann ich es will.

Dann ist er gegangen.

Gefällt mir
22. Juli um 22:30
In Antwort auf sabresgirl

Aktuell ist er für 1 Woche auszgezogen. Er sagt: Kann ich ihn in der Zeit nicht versprechen nie wieder über das was passiert ist zu sprechen. - reicht er die Scheidung ein.

Meine Meinung ist und war dass ich mich nicht erpressen lasse und über das Thema spreche wann ich es will.

Dann ist er gegangen.

Das hast du gut gemacht.
Deine sexuellen Wünsche zu äußern finde ich auch sehr normal. Du hast halt wenig Erfahrungen vor deiner Ehe gemacht und warst all die Jahre zufrieden. In einer Beziehung ist es wichtig sich gemeinsam in dieselbe Richtung zu bewegen und das auch wenn Kinder da sind und man schon lange zusammen ist.
Du bist sehr bemüht, darauf kannst du stolz sein. Reisende soll man nicht aufhalten.

1 LikesGefällt mir
22. Juli um 22:41
In Antwort auf sabresgirl

Es ist generell schwierig mit ihm auch sexuell. Ich habe immer versucht alles zu tun damit er zufrieden ist. Er fragt zb nicht gefragt was ich will ob ich etwas neues will.

zb habe ich vor ein paar Monaten Oralverkehr bei mir vorgeschlagen. Es kam er hat das noch nie gemacht ?! Wisse nicht wie das geht?! Also als Mann in diesem Alter nach angeblich so vielen Frauen vor mir? Irgendwie sehr komisch. Oder als ich fragte ob er spielzeug probieren will kam: ich bin doch nicht pervers. 

Und das beste im Streit hat er mir dann vorgehalten mich für ihn wie eine Prostituierte angezogen zu haben. 

Es tut bestimmt weh und ist mit Kindern nicht leicht. Aber ich rate dir zur Trennung. Du hast auch Recht, dich nicht zum Schweigen erpressen zu lassen. 

2 LikesGefällt mir
22. Juli um 23:27
In Antwort auf sabresgirl

Hallo, 

ich bin 28 und mein Mann 43. Wir haben 2 Kinder 7 und 1 und sind 9 Jahre verheiratet. Bis dato dachte ich dass in unserer Beziehung alles gut läuft. Er sagt oft dass er mich liebt, mich sexy findet meinen Körper mag und der Sex war auch immer sehr gut. Ich lasse mich nicht gehen und arbeite auch, bin selbstständig ect..

Wir haben einen Computer im Wohnzimmer den wir uns teilen.  Letztens als ich die Cookies löschen wollte habe ich im Verlauf Hostessenseiten entdeckt. Aber nicht ein paar mal kurz geschaut sondern seit 3 Monaten jeden Tag 30 bis mehr Aufrufe ...

Versteht mich nicht falsch ich habe kein Problem wenn er sich Pornos aussieht oder sich einfach Nacktbilder ansieht aber Hostessenseiten? Er sagt er sei nur neurigierig gewesen er hole sich weder einen runter noch geht er hin. 

Das ergibt doch keinen Sinn wenn einem das nicht anturnt warum dann oder habe ich einen Denkfehler?

Ich dachte mir gut vielleicht braucht er etwas anderes und habe mir Spielzeug,Sexy Sachen gekauft und ihn nach der Arbeit so angezogen erwartet. 
Dann sagte er , ich brauche das nicht machen ...  dachte mir ok versuche ich etwas anderes. Also habe ich ein paar sexy Fotos für ihn gemacht und ihm das mal per SMS geschickt und dass ich mich auf ihn freue naja als er heimkam war er der selbe.. gestresst,unentspannt,nörgelnd

Am nächsten Tag fand ich dann Mails vom Jänner 2019 mit einer anderen Frau , der er erzählt dass er über Scheidung nachdenkt dann einige Monate später schreibt er ihr es sei alles ok und wolle doch nicht..

Dann Mails mit seinem Freund wo er ihm auch schreibt er denke über Scheidung nach... Nachrichten an seine Familie ich sei Eifersüchtig und wo er sich abfällig über mich äußert.

Er sagt diese Frau kenne er nur FB und er hat sich nur bei ihr etwas ausgeheult weil wir wahrscheinlich einen Streit hatten, bei seinem Freund das selbe wir hätten nur Streit gehabt ... 

Irgendwie weiß ich nicht was ich davon halten soll? 

 

Man teilt sich keinen Computer, Frau. 

Das ist ein sehr Privater Gegenstand, wenn ich nur an meinen Browserverlauf denke komme ich ins schwitzen.


Er muss nicht fremdgehen kann auch sein das es ihn nur angeilt solche Frauen anzuschauen die sich wie Fleisch anbieten.

Manche Männer reizt das. 

Gefällt mir