Home / Forum / Liebe & Beziehung / Hilfe! der totale blues nach 4 wochen trennung

Hilfe! der totale blues nach 4 wochen trennung

4. Dezember 2008 um 23:07 Letzte Antwort: 5. Dezember 2008 um 22:56


Hallo,

ich bin nun in der 4. woche kontaktsperre, nachdem mein ex mich verlassen hat und irgendwie möchte ich ihn wiedersehen, aber wenn ich daran denke ihn anzurufen, sträubt sich in mir alles, weil ich so eine wut auf ihn habe. Ich war die ganze zeit ganz stark und es ging mir relativ gut, aber seit gestern habe ich den totalen blues und ich muss ständig weinen. grauenvoll! ich fühle mich hilflos. Selbst wenn die kontaktsperre vorbei ist, kann ich mir nicht vorstellen, dass meine wut verflogen ist. Aber wie soll man sich denn bei dem ex melden für ein unverbindliches treffen mit wut im bauch. Das ist doch unmöglich. Geht es euch verlassenen genauso?

Mehr lesen

4. Dezember 2008 um 23:39

Probiere es doch mal damit
dass du ihm eine sms schreibst, mit dem Inhalt: hallo wie gehts dir. Kurz und unverbindlich eben
Wenn er schnell darauf antwortet, solltest du dich glücklich schätzen, denn das heisst das er darauf gewartet hat, wenn er nicht darauf reagiert, dann solltest du ein paar Tage abwarten denn irgendwann wird er schon antworten. Aber ich glaube so lang wird er gar nicht abwarten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. Dezember 2008 um 23:41

Ja, meine Wut steigt auch so hin und wieder in mir hoch
nach 3 Wochen. Aber ich kanns immer besser mit Gleichgültigkeit wegschieben. Auch gibts zum Glück einfach wieder Dinge in meinem Leben, über die ich mich richtig freuen kann. Ich denke, wenn du Wut hast, dann lass sie zu und setz dich nicht unter Druck. Dann meldest dich halt erst in 8 Wochen wenns sein muss.... oder gar nicht mehr. Du musst ja nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. Dezember 2008 um 23:50
In Antwort auf noa_12171072

Probiere es doch mal damit
dass du ihm eine sms schreibst, mit dem Inhalt: hallo wie gehts dir. Kurz und unverbindlich eben
Wenn er schnell darauf antwortet, solltest du dich glücklich schätzen, denn das heisst das er darauf gewartet hat, wenn er nicht darauf reagiert, dann solltest du ein paar Tage abwarten denn irgendwann wird er schon antworten. Aber ich glaube so lang wird er gar nicht abwarten.

Das hätte
ich gestern beinahe gemacht , aber meine freundin hat mir davon abgeraten. mein stolz steht mir im weg!!! schliesslich hat er schluss gemacht.ich bin auch immer noch wütend auf ihn. sein vater hat mich vor 14 tagen vor seinem haus angesprochen und gesagt, dass sein sohn da sei. ich bin aber einfach weitergegangen. so hat mein ex schon mitbekommen, dass ich keinen kontakt will. ich bin auch eine woche nach der trennung vor ihm davongelaufen auf der strasse. ich wollte da einfach nicht mit ihm konfrontiert werden. das war zu frisch. wie er jetzt über mich denkt , weiss ich nicht, nur ich glaube, dass sein vater traurig darüber ist, dass wir nicht mehr zusammen sind

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. Dezember 2008 um 23:58
In Antwort auf grethe_12460511

Das hätte
ich gestern beinahe gemacht , aber meine freundin hat mir davon abgeraten. mein stolz steht mir im weg!!! schliesslich hat er schluss gemacht.ich bin auch immer noch wütend auf ihn. sein vater hat mich vor 14 tagen vor seinem haus angesprochen und gesagt, dass sein sohn da sei. ich bin aber einfach weitergegangen. so hat mein ex schon mitbekommen, dass ich keinen kontakt will. ich bin auch eine woche nach der trennung vor ihm davongelaufen auf der strasse. ich wollte da einfach nicht mit ihm konfrontiert werden. das war zu frisch. wie er jetzt über mich denkt , weiss ich nicht, nur ich glaube, dass sein vater traurig darüber ist, dass wir nicht mehr zusammen sind

Stolzgeschichte hmmm
kenne das von mir. Aber ich meine mit einem sms wird er doch nicht denken, dass du ihn zurück willst? Hab ja auch damals ihm geschrieben und das ist immer ein guter Trick
Bis jetzt hast du ausgehalten und er würde nicht auf den Gedanken kommen, dass du eine Kontaktsperre durchziehst oder

Probiere mit einem sms, wirst nichts verlieren. Gib dir ein Schubs, sonst geb ich dir

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. Dezember 2008 um 0:05
In Antwort auf riikka_12952477

Ja, meine Wut steigt auch so hin und wieder in mir hoch
nach 3 Wochen. Aber ich kanns immer besser mit Gleichgültigkeit wegschieben. Auch gibts zum Glück einfach wieder Dinge in meinem Leben, über die ich mich richtig freuen kann. Ich denke, wenn du Wut hast, dann lass sie zu und setz dich nicht unter Druck. Dann meldest dich halt erst in 8 Wochen wenns sein muss.... oder gar nicht mehr. Du musst ja nicht.

Ja,
vielleicht setze ich mich im unbewusst unter druck, eigentlich muss ich mich nicht jetzt sofort melden, und schon gar nicht ,wenn ich so heulerig drauf bin
ich glaube, ich bin deshalb so down, da ich die letzten abende bei meiner freundin verbrachte und ihr freund auch da war. und bei den beiden läuft es jetzt richtig gut.das gönne ich ihr auch vom ganzen herzen. aber irgendwie hat mir das in dem moment, wo die beiden so süss auf der coach sassen einen innerlichen stich gegeben. so nach dem motto, wir könnten jetzt auch noch zusammen sein. und seitdem bin ich richtig down.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. Dezember 2008 um 0:13
In Antwort auf noa_12171072

Stolzgeschichte hmmm
kenne das von mir. Aber ich meine mit einem sms wird er doch nicht denken, dass du ihn zurück willst? Hab ja auch damals ihm geschrieben und das ist immer ein guter Trick
Bis jetzt hast du ausgehalten und er würde nicht auf den Gedanken kommen, dass du eine Kontaktsperre durchziehst oder

Probiere mit einem sms, wirst nichts verlieren. Gib dir ein Schubs, sonst geb ich dir

Aber
wenn dann nichts kommt ( der witz ist, dass er nie guthaben auf seinem handy hat, deshalb wird er auch keine sms schicken, höchstens anrufen) habe ich angst, dass ich anfange, herumzugrübeln.denn seit gestern fühle ich mich echt labil und ich will ihn in diesem zustand nicht kontaktieren. auf kontaktsperre kommt der nie im leben, vielleicht hätte er auch von mir nicht erwartet, dass ich mich nicht mehr gemeldet habe. ich weiss ja nicht, was in seinem kopf vorgeht.. am liebsten wäre es mir, in zufällig auf der strasse zutreffen, nur da kann ich lange warten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. Dezember 2008 um 0:21
In Antwort auf grethe_12460511

Aber
wenn dann nichts kommt ( der witz ist, dass er nie guthaben auf seinem handy hat, deshalb wird er auch keine sms schicken, höchstens anrufen) habe ich angst, dass ich anfange, herumzugrübeln.denn seit gestern fühle ich mich echt labil und ich will ihn in diesem zustand nicht kontaktieren. auf kontaktsperre kommt der nie im leben, vielleicht hätte er auch von mir nicht erwartet, dass ich mich nicht mehr gemeldet habe. ich weiss ja nicht, was in seinem kopf vorgeht.. am liebsten wäre es mir, in zufällig auf der strasse zutreffen, nur da kann ich lange warten

Ja aber
wenn er will kann und wird er alles dafür tun um dich zu kontaktieren, hat nichts mit Guthaben zu tun

Ja also wenn er nicht darauf kommt, dass du einen Kontaktsperre machst, dann wird er auch keine Hintergedanken haben wenn du nur eine belanglose sms schickst. Versetzte dich doch mal in ihn, meistens hat mir das geholfen

Wenn er dir nicht schreibt und dafür anruft dann nimmst du halt ab und tust auf beschäftigt und fröhlich, aber bitte nicht arrogant und aufgesetzt, so dass er merkt dass es nur ein Spiel ist.

Also du hast ja den Geduld der Erde wow, zerbrech dir nicht den Kopf damit und checke ab

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. Dezember 2008 um 0:40
In Antwort auf noa_12171072

Ja aber
wenn er will kann und wird er alles dafür tun um dich zu kontaktieren, hat nichts mit Guthaben zu tun

Ja also wenn er nicht darauf kommt, dass du einen Kontaktsperre machst, dann wird er auch keine Hintergedanken haben wenn du nur eine belanglose sms schickst. Versetzte dich doch mal in ihn, meistens hat mir das geholfen

Wenn er dir nicht schreibt und dafür anruft dann nimmst du halt ab und tust auf beschäftigt und fröhlich, aber bitte nicht arrogant und aufgesetzt, so dass er merkt dass es nur ein Spiel ist.

Also du hast ja den Geduld der Erde wow, zerbrech dir nicht den Kopf damit und checke ab

Wenn
er darauf nicht reagieren sollte, würde ich mich wahrscheinlich gar nicht mehr trauen irgendetwas zu unternehmen. davor habe ich angst. vielleicht sollte ich noch ein paar tage abwarten ,bis ich mich wieder stark fühle, nur dann bin ich wiederum zu stolz, weil dann die wut wieder hochkommt. das ist ein dilemma!!momentan sehe ich alles schwarz in schwarz. da muss ich erstmal wieder raus!!

hast du dich auch so hin und her gerissen gefühlt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. Dezember 2008 um 0:51
In Antwort auf grethe_12460511

Wenn
er darauf nicht reagieren sollte, würde ich mich wahrscheinlich gar nicht mehr trauen irgendetwas zu unternehmen. davor habe ich angst. vielleicht sollte ich noch ein paar tage abwarten ,bis ich mich wieder stark fühle, nur dann bin ich wiederum zu stolz, weil dann die wut wieder hochkommt. das ist ein dilemma!!momentan sehe ich alles schwarz in schwarz. da muss ich erstmal wieder raus!!

hast du dich auch so hin und her gerissen gefühlt?

Verstehe
wenn du nicht bereit bist, ist ok. Höre auf dein Bauchgefühl.

Das ist normal, du gehst jetzt von Phase zu Phase über, einmal bist du fröhlich und stark, nächsten Moment fühlst du dich total leer und verlassen, hast kein Lust...jaja das kenne ich alles. Aber wie gesagt das ist normal, wichtig ist in dieser Zeit das du dich nicht vernachlässigst. Unternimm viele Sachen. Das hilft. Wenn du keinen Lust auf flirten hast (was ich verstehen kann) dann sollst du das sein lassen, aber beschäftige dich.

Mir gings die ersten 4 Wochen richtig beschissen, wenn ich denn so sagen kann. Habe immer geheult, wollte nie was unternehmen, konnte nichts essen. Das war ne sehr schlimme Zeit für mich. Aber erst als ich von ihm auf ein Datingportal ein Profil entdeckt hatte, wurde ich stark und war überzeugt das es das richtige wär nicht mehr hinter ihm zu laufen. Das stärkte mich, meine Wut und zugleich Enttäuschung wurde grösser.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. Dezember 2008 um 0:58
In Antwort auf noa_12171072

Verstehe
wenn du nicht bereit bist, ist ok. Höre auf dein Bauchgefühl.

Das ist normal, du gehst jetzt von Phase zu Phase über, einmal bist du fröhlich und stark, nächsten Moment fühlst du dich total leer und verlassen, hast kein Lust...jaja das kenne ich alles. Aber wie gesagt das ist normal, wichtig ist in dieser Zeit das du dich nicht vernachlässigst. Unternimm viele Sachen. Das hilft. Wenn du keinen Lust auf flirten hast (was ich verstehen kann) dann sollst du das sein lassen, aber beschäftige dich.

Mir gings die ersten 4 Wochen richtig beschissen, wenn ich denn so sagen kann. Habe immer geheult, wollte nie was unternehmen, konnte nichts essen. Das war ne sehr schlimme Zeit für mich. Aber erst als ich von ihm auf ein Datingportal ein Profil entdeckt hatte, wurde ich stark und war überzeugt das es das richtige wär nicht mehr hinter ihm zu laufen. Das stärkte mich, meine Wut und zugleich Enttäuschung wurde grösser.

Wie hast du es dann geschafft
eine sms zu schicken mit dieser wut? man soll doch, wenn man sich meldet locker und unbefangen sein. das ist ja der knackpunkt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. Dezember 2008 um 1:04

Wir wissen ja...
nicht was bei euch passiert ist? Soweit ich das verstehe, hat du die Kontaktsperre gewollt. Dafür wirst du gute Gründe für gehabt haben. Was spricht für dich dafür die Kontanktsperre aufzuheben? Wenn du die Wut hast, nutze diese um dich damit auseinander zu setzen wie es zu der augenblicklichen Situation gekommen ist.

Wenn man so lustig in einer Beziehung vor sich hin lebt brauch es doch einen Auslöser für die Wut. Solche in Auslöser kann sich entweder anstauen oder aus einem Moment heraus kommen. Und in einem der beiden Teile bist du gerade.

Das mit dem weinen ist völlig normal, das passiert auch so laten Eichhörnchen wie mir. Und das ist gut so, irgendwo muss die Wut und die Trauer sich ja austoben können. Teller an die Wand werfen kann man auch machen, bringt jedoch nicht viel, ich hab's mal probiert.

Eines kann ich dir schwören!! . Du wirst selbst im tiefsten aller Blues' immer wieder auf dein Lächeln treffen . Und je länger du an dir selbst dran bleibst, desto eher wirst du auch deine Wut lieben lernen. Sie ist eine Kraft die du für dich nutzen kannst und die dir hilft die selbst zu helfen.

Mmh, ist ja ansichtssache, doch wie du eure Trennung oder Auszeit beschreibst, fänd ich es sinnvoller noch ein ein bisschen im Morast der Emotionen herumzuturnen und zwar ohne ihn. Es dauert schon einiges an Zeit bevor ein Getrennter sich und die verletzen Seele wieder auf die Reihe zu bekommen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. Dezember 2008 um 1:12
In Antwort auf grethe_12460511

Wie hast du es dann geschafft
eine sms zu schicken mit dieser wut? man soll doch, wenn man sich meldet locker und unbefangen sein. das ist ja der knackpunkt!


hab ja auch in dem Sinn geschrieben "hey du Arsch... ich mach dich platt

In dem Moment hatte ich das Gefühl, dass es aus ist, dass es kein zurück mehr gibt. Deshalb schrieb ich ihm, dass dei Zeit gekommen ist ihn loszulassen, obwohl ich ihn liebe. Darauf hat er dann plötzlich reagiert und hat versucht zu kämpfen.
Auf die Frage, wieso er das mache meinte er, ich will dich doch nicht zurück, aber freunschaftlich können wir in Kontakt bleiben. Aber das war nur gespielt, denn in dieser Zeit hatte er nur eins im Kopf mich zurück erobern, ohne dass ich den Eindruck kriege, dass er um mich kämpft

Ja der Dummkopf hat sich selber dabei geschnitten aber fand das süss von ihm, irgendwie hilflos

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. Dezember 2008 um 1:14
In Antwort auf noa_12171072


hab ja auch in dem Sinn geschrieben "hey du Arsch... ich mach dich platt

In dem Moment hatte ich das Gefühl, dass es aus ist, dass es kein zurück mehr gibt. Deshalb schrieb ich ihm, dass dei Zeit gekommen ist ihn loszulassen, obwohl ich ihn liebe. Darauf hat er dann plötzlich reagiert und hat versucht zu kämpfen.
Auf die Frage, wieso er das mache meinte er, ich will dich doch nicht zurück, aber freunschaftlich können wir in Kontakt bleiben. Aber das war nur gespielt, denn in dieser Zeit hatte er nur eins im Kopf mich zurück erobern, ohne dass ich den Eindruck kriege, dass er um mich kämpft

Ja der Dummkopf hat sich selber dabei geschnitten aber fand das süss von ihm, irgendwie hilflos

Ääähmm ich meinte
hab ja auch "NICHT" in dem Sinn geschrieben... nicht falsch interpretieren

Sorry für die Schreibfehler, ist ja auch normal um diese Uhrzeit.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. Dezember 2008 um 22:56
In Antwort auf alte_12534643

Wir wissen ja...
nicht was bei euch passiert ist? Soweit ich das verstehe, hat du die Kontaktsperre gewollt. Dafür wirst du gute Gründe für gehabt haben. Was spricht für dich dafür die Kontanktsperre aufzuheben? Wenn du die Wut hast, nutze diese um dich damit auseinander zu setzen wie es zu der augenblicklichen Situation gekommen ist.

Wenn man so lustig in einer Beziehung vor sich hin lebt brauch es doch einen Auslöser für die Wut. Solche in Auslöser kann sich entweder anstauen oder aus einem Moment heraus kommen. Und in einem der beiden Teile bist du gerade.

Das mit dem weinen ist völlig normal, das passiert auch so laten Eichhörnchen wie mir. Und das ist gut so, irgendwo muss die Wut und die Trauer sich ja austoben können. Teller an die Wand werfen kann man auch machen, bringt jedoch nicht viel, ich hab's mal probiert.

Eines kann ich dir schwören!! . Du wirst selbst im tiefsten aller Blues' immer wieder auf dein Lächeln treffen . Und je länger du an dir selbst dran bleibst, desto eher wirst du auch deine Wut lieben lernen. Sie ist eine Kraft die du für dich nutzen kannst und die dir hilft die selbst zu helfen.

Mmh, ist ja ansichtssache, doch wie du eure Trennung oder Auszeit beschreibst, fänd ich es sinnvoller noch ein ein bisschen im Morast der Emotionen herumzuturnen und zwar ohne ihn. Es dauert schon einiges an Zeit bevor ein Getrennter sich und die verletzen Seele wieder auf die Reihe zu bekommen.

Heute
geht es mir auch schon besser. ich hatte einen schönen tag. ich habe heute bewusst etwas mit meiner freundin unternommen, an einen anderen ort gefahren und alles, was so draussen passiert auf mich wirken lassen. ja , ich konnte heute sogar wieder lachen immerhin sind hier noch 22 grad und das leben findet noch draussen statt und dafür bin ich dankbar. fremde menschen lächeln mich auf der strasse an und das macht mich glücklich.

die wut bezieht sich eigentlich nur auf die situation, wie mein ex mit mir schluss gemacht hat ( und die tatsache dass er schluss gemacht hat natürlich auch). nicht auf die beziehung als solche.

im morast der gefühle werde ich wohl noch eine weile herumturnen müssen-wohl oder übel. aber ich nehme jetzt meine trauer und wut an und es hilft mir, dass es wohl ein natürlicher prozess ist und keine schwäche.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook