Home / Forum / Liebe & Beziehung / Hilfe! Date mit dem besten Freund...

Hilfe! Date mit dem besten Freund...

14. März 2003 um 12:52

....
Hi!
Ich brauche dringend eure Hilfe! Ich habe seit 3 Jahren einen besten Freund , er heisst Bernd.
Wir kennen uns ziemlich gut und unsere Freundschaft bestand eigentlich immer darin, wenn er Probleme mit Frauen hatte und ich Probleme mit Männern hatte, veranstalteten wir eine Krisensitzung.
Nun ist es aber so- der Punkt dieses Hilferufs- am Samstag machen wir einen gemütlichen Videoabend, nur er und ich.
Nicht dass wir das nicht schon öfter gemacht hätten, nur sind wir jetzt beide Singles und es knistert heftig seit letzter Woche.
Bin zutiefst verunsichert, denn ich wurde in meiner letzten Beziehung sehr enttäuscht und er hat auch ne Horrorbeziehung hinter sich.
Naja, und eigentlich bin ich schon ein bisschen berknallt und er wohl auch, sagt aber er braucht Zeit, sich mit seinen Gefühlen auseinander zu setzen. Und er ist eine sehr ehrliche Person, ich vertraue ihm 100%.
Nun hat er gesagt, dass ernicht nur mit mir kuscheln würde, oder sex etc. nur um seine Triebe zu befriedigen, weil ich ihm sehr viel bedeute und er mir niemals wehtun könnte.
hier meine Theorie: Wenn wir uns also am Sa näher kommen, und er sagt dass blabla siehe oben, dann macht er das ohne Angst, mir wehzutun, weil er eine Bezihung für vorstellbar hält. Oder klingt das zu bridget-jones-like??
AAAh! Das kostet mich noch den Letzen Nerv. Bin echt verknallt.
Also, schiesst los.
Eure Scary

Mehr lesen

14. März 2003 um 12:59

Warum denn nicht?
erst mal ein Hallo!

ich denke das du es auf dich zukommen lassen solltest. - egal wie oder was am samstag passiert. wenn es zwischen euch "funkt" , so denke ich -ist es richtig. das nötige vertrauen habt ihr beide zu einander. das ist schon mal eine sehr gute basis. ihr wisst, das ihr euch aufeinander verlassen könnt. macht was daraus!

ich wünsche dir viel glück!
und einen lieben gruß

strolch65

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2003 um 12:59

HÄ?
Hallo,Scary!
Muß ehrlich sagen,so ganz habe ich nicht verstanden,was nun das Problem ist!?
Du hast Angst,das wenn ihr was miteinander anfangt,ne Bruchlandung draus wird?
Ich kann dazu nur sagen,es ist schwer,wenn man jemanden schon lange undgut kennt,etwas nicht-platonisches hinzukriegen.
Undzwar deshalb,weil ein unglücklicher Start da auch die Freundschaft,die man vorher hatte,ruinieren kann und man deshalb bißchen Angst hat.
Andererseits,wenn ihr doch beide vorher keine glückliche Beziehung hattet und ihr merkt jetzt beide,dass es zwischen euch "funkt"-ist das nicht umso besser?
Vielleicht könnt ihr beide,weil ihr aus früheren Beziehungen gelernt habt,miteinander besser umgehen und euch glücklich machen?
Ich kann dir nur raten,lasst es langsam angehen und tunur das,was dein Herz dir sagt
Wünsche euch alles Gute und einen gemütlichen Samstagabend!
Raine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Trennung zwischen Sexualität und Genitalität
Von: elidi_12645894
neu
14. März 2003 um 12:26
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen