Home / Forum / Liebe & Beziehung / Hilfe brauche rat, würdet ihr das verzeihen ???

Hilfe brauche rat, würdet ihr das verzeihen ???

17. Juni 2012 um 0:35

Hallo ihr Lieben, es geht um folgendes:
Mein Freund, mit dem ich seit 1 Jahr zusammen bin hat mir heute gestanden das er mich vor etwa 3 Monaten betrogen hat. Das war nicht das erste mal.. Als wir ca. 3 Wochen zusammen waren ist er für 6 Wochen nach brasilien zu seiner familie dort hat er mich das erste mal betrogen. Ich hab es aber sofort herraus gefunden. Er meinte dann es war nix er wollte sich ablenken, weil seine tante gestorben ist und hat das ganze dann abgebrochen. Ich hab ihm das verziehen, weil ich ihn wirklich sehr sehr liebe . Nur diesmal ist es halt anderst. Ich bin im 6 Monat Schwanger von Ihm, er hat mir lezte woche einen Heiratsantrag gemacht, er hat sogar geweint als er mich gefragt hat.. Er sagt mir auch wirklich 1000x am tag wie sehr er mich liebt und das er nur mich will. Das ich dann heute von ihm erfahren musste das er mich betrogen hat war ein ziemlicher schock für mich. Damals war das so das ich angst hatte ihn zu verlieren wegen dem Kind weil ich dachte wenn ich einen dicken bauch habe findet er mich unattraktiv und geht fremd (lach ich hab immer noch eine super figur )
deshalb hab ich zu ihm gesagt ich will das kind abtreiben was ich aber nie wirklich vor hatte ich hatte angst ihm zusagen das ich es behalten will naja war ziemlich chaotisch alles.. Als ich mich dann schliesslich doch getraut hatte ihm zusagen das ich das kind behalten werde war er ziemlich komisch. er ist an dem abend zu dem geburtstag seines besten freundes ohne mich ( ich hatte streit mit seinem freund ) er wollte nicht später als 3 daheim sein.. aber er kam nicht ich hab ihn 1000x versucht anzurufen aber sein handy war aus, ich hab mir große sorgen gemacht und ihn sogar die halbe nacht drausen gesucht . Um 7uhr war er dann mal endlich daheim ziemlich besoffen, als ich ihn gefragt hab wo er solange war meinte er er sei eingeschlafen und hätte die bahn verpasst und ist jezt mit der ersten gekommen. Heute hat er mir dann gebeichtet das er in wirklichkeit bei einer fremden frau war und mit dieser sex hatte. Er meinte er wollte nicht zu mir wollte weil er dachte ich würde alles mit dem kind entscheiden und er hätte nix zusagen ...er bereut es und er hat es mir auch von sich aus erzählt sonst hät ich es nie erfahren. Naja das war die geschichte ich bin grad ziemlich verwirrt ich liebe ihn und muss auch an unser kind denken , aber ich weis nicht ob es gut wäre ein zweites mal zu verzeihen das macht mich doch schwach und lässt ihn evtl. glauben das er alles mit mir machen kann ?? Was denkt ihr

Mehr lesen

17. Juni 2012 um 0:50

Wow...
Nach 6 Monaten Bekannschaft sich für ein Kind, Familie zu entscheiden ist entweder mutig oder dumm, oder beides.
Sorry, aber ihr macht beide nicht den Eindruck wirklich zu wissen was ihr wollt. Ihr solltet es aber schnell herausfinden, ein Kind ist unterwegs! Und eines ist wohl klar, eine Abtreibung im 6 Monat ist wohl kaum möglich...

Gefällt mir

17. Juni 2012 um 1:09
In Antwort auf szczur72

Wow...
Nach 6 Monaten Bekannschaft sich für ein Kind, Familie zu entscheiden ist entweder mutig oder dumm, oder beides.
Sorry, aber ihr macht beide nicht den Eindruck wirklich zu wissen was ihr wollt. Ihr solltet es aber schnell herausfinden, ein Kind ist unterwegs! Und eines ist wohl klar, eine Abtreibung im 6 Monat ist wohl kaum möglich...


Ich wollte in der 11 woche abtreiben und nicht im 6 monat O.o ich liebe mein baby über alles und könnte es jz nicht mehr übers herz bringen ich bin froh das ich sie behalten habe !

Gefällt mir

17. Juni 2012 um 1:53
In Antwort auf kugelbauch1992


Ich wollte in der 11 woche abtreiben und nicht im 6 monat O.o ich liebe mein baby über alles und könnte es jz nicht mehr übers herz bringen ich bin froh das ich sie behalten habe !


Ich wünsche Dir viel Glück. Ob Du ihn verzeihen sollst, kannst, willst... Diese Entscheidung musst Du selbst treffen.
Er ist der Vater Deines Kindes, aber richtig glücklich scheint er darüber nicht zu sein.
Ihr solltet beide überlegen, dass ein Kind zwar sehr schön ist, aber eine Beziehung die vorher nicht besonders stabil war, noch mehr belasten kann. Deswegen, so eine Entscheidung nach 6 Monaten zu treffen, finde ich unüberlegt. Ihr hattet nicht mal richtig Zeit Euch kennen zu lernen...
Ich hoffe, ihr seit Euch bewusst, dass es harte Arbeit ist Eltern zu sein, aber auch Partner zu bleiben und die Liebe zu pflegen. Vielleicht wäre der erste Schritt, ehrlich über alles zu reden. Dann müsstest Du wissen, ob Du ihn nochmal verzeihen willst.


Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Geschenkbox

Teilen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen