Forum / Liebe & Beziehung

Hilfe Bindungsangst ?

Letzte Nachricht: 28. August um 9:57
10.08.21 um 7:19

Leute was tue ich?
Ich habe einen Mann kennengelernt, durch einen Zufall. Haben uns erst einmal ganz kurz gesehen durch diesen Zufall. Jedoch schreiben wir jeden Tag miteinander. Ich fühl mich über den Tag so verknallt, wir haben uns immer was zu erzählen. Die Wellenlänge passt so gut, das ist nicht mehr normal. 

Klar jetzt will er sich treffen. Aber irgendwas hält mich an solchen Punkten immer wieder ab. Ich bin die verknallteste Person auf Erden und wenn es ernst werden könnte will ich nur weg !!! 

Gestern auch, ganzen Tag Kontakt gehabt und total begeistert gewesen. Jetzt wache ich auf und denke mir Sachen wie " Ich brauche Luft, ich will weg".

Ich mag mein Single Leben total. Aber eigentlich wollte ich auch schon eine Beziehung haben. Aber nicht jetzt. Vielleicht in 1 Jahr?
Aber ich mag ihn doch. Aber help 

Mehr lesen

10.08.21 um 12:26
In Antwort auf

Leute was tue ich?
Ich habe einen Mann kennengelernt, durch einen Zufall. Haben uns erst einmal ganz kurz gesehen durch diesen Zufall. Jedoch schreiben wir jeden Tag miteinander. Ich fühl mich über den Tag so verknallt, wir haben uns immer was zu erzählen. Die Wellenlänge passt so gut, das ist nicht mehr normal. 

Klar jetzt will er sich treffen. Aber irgendwas hält mich an solchen Punkten immer wieder ab. Ich bin die verknallteste Person auf Erden und wenn es ernst werden könnte will ich nur weg !!! 

Gestern auch, ganzen Tag Kontakt gehabt und total begeistert gewesen. Jetzt wache ich auf und denke mir Sachen wie " Ich brauche Luft, ich will weg".

Ich mag mein Single Leben total. Aber eigentlich wollte ich auch schon eine Beziehung haben. Aber nicht jetzt. Vielleicht in 1 Jahr?
Aber ich mag ihn doch. Aber help 

Hallo.

Was versetzt dich denn so in Panik?
Und wie "gestaltest" du sonst so dein Singleleben? 

Wo siehst du die Vorteile in deinem Leben als Single und wo die Nachteile, wenn du in einer Beziehung wärst?

Menschen mit Bidungsangst, haben für gewöhnlich Angst vor emotionaler Nähe - das ist nicht nur eine seelische Belastung für den/die Betroffenen selbst, sondern auch für den/die PartnerIn (falls es zu einer Beziehung kommt).

Ob bei dir tatsächlich Bindungsangst vorliegt, würde dein bisheriges Leben und der Umgang mit nahestehenden Personen zeigen. 

Bindungsangst wird übrigens nicht als psychische Störung klassifiziert, sondern als (innerer) Konflikt ... 

Vielleicht hilft dir mein Beitrag.

LG Wackelzahn 

 

Gefällt mir

10.08.21 um 15:02
In Antwort auf

Hallo.

Was versetzt dich denn so in Panik?
Und wie "gestaltest" du sonst so dein Singleleben? 

Wo siehst du die Vorteile in deinem Leben als Single und wo die Nachteile, wenn du in einer Beziehung wärst?

Menschen mit Bidungsangst, haben für gewöhnlich Angst vor emotionaler Nähe - das ist nicht nur eine seelische Belastung für den/die Betroffenen selbst, sondern auch für den/die PartnerIn (falls es zu einer Beziehung kommt).

Ob bei dir tatsächlich Bindungsangst vorliegt, würde dein bisheriges Leben und der Umgang mit nahestehenden Personen zeigen. 

Bindungsangst wird übrigens nicht als psychische Störung klassifiziert, sondern als (innerer) Konflikt ... 

Vielleicht hilft dir mein Beitrag.

LG Wackelzahn 

 

Also ich hab mich irgendwie total an mein Leben als Single gewöhnt.
Hab meine eigene Struktur,mache mein eigenes Ding. Meine Tagesgestaltung , komplett meine Planung.

Allerdings wenn ich ehrlich zu mir bin , find ich den Mann schon sehr sympathisch. Aber ich kann mich einfach nicht drauf einlassen. Oder will es nicht? Keine Ahnung. 

Bei meiner letzten Bekanntschaft kam es zu mehreren Dates. Aber es hat sich schnell so angefühlt als hätte ich keine Luft mehr zum atmen. Als hätte ich Angst davor durch eine Beziehung mich selbst zu verlieren. Meine geliebten Strukturen aufgeben zu müssen, Konflikten entgegen treten.. Allein lebt man doch viel friedlicher. Aber eigentlich will man ja auch einen Partner. Werde daraus nicht schlau. 

Gefällt mir

10.08.21 um 15:43
In Antwort auf

Also ich hab mich irgendwie total an mein Leben als Single gewöhnt.
Hab meine eigene Struktur,mache mein eigenes Ding. Meine Tagesgestaltung , komplett meine Planung.

Allerdings wenn ich ehrlich zu mir bin , find ich den Mann schon sehr sympathisch. Aber ich kann mich einfach nicht drauf einlassen. Oder will es nicht? Keine Ahnung. 

Bei meiner letzten Bekanntschaft kam es zu mehreren Dates. Aber es hat sich schnell so angefühlt als hätte ich keine Luft mehr zum atmen. Als hätte ich Angst davor durch eine Beziehung mich selbst zu verlieren. Meine geliebten Strukturen aufgeben zu müssen, Konflikten entgegen treten.. Allein lebt man doch viel friedlicher. Aber eigentlich will man ja auch einen Partner. Werde daraus nicht schlau. 

Darf ich fragen wie alt du bist?

Eine Partnerschaft zu führen, heißt nicht, seine "Strukturen" oder sich selbst aufzugeben. 
Meine Ratschläge scheinen sicherlich ironisch klingen, da ich mich selber auch als beziehungsunfähig ansehen würde 🥴

Ich lerne aber auch aus jeder zwischenmenschlichen Beziehung etwas. 
Vielleicht solltest du diesen Schritt ebenfalls wagen. Was hast du zu verlieren? Mit jeder Beziehung, auch wenn sie scheitert, lernst du viel über dich selbst. 

Ich hatte bis vor kurzem auch mit einer jungen Dame zu tun, die (jetzt weiß ich es) unter Bindungsangst litt. Im Nachhinein war das für mich das absolute Grauen. Es sind nicht die schönen Zeiten, die wir gemeinsam verbrachten, die mich erschreckten, sondern der krasse Gegensatz in ihren Verhaltensweisen. Es war ein ewiges hin-und-her, was mich zur Verzweiflung trieb. Emotional folge auf Sonnenschein, eine tiefdunkle Regenwolke ... 😩
Leider stellte ich fest, dass sie nicht in der Lage ist, selbstzureflektieren.
Das sehe ich allerdings bei dir nicht, da du offen über deine Gedanken und Gefühle sprechen kannst.
Das ist von entscheidener Bedeutung ! Genau das solltest du auch einem möglichen Partner von Anfang an gegenüber offenlegen. 
Niemand kann in dich hineinsehen; also erwarte das auch nicht von einem Partner.
Kommunikation ist das Zauberwort.

Und auch deine Freiheitsliebe solltest du offen kommunizieren. Wenn du einen verständnisvollen Partner gefunden hast, wird er dich auch nicht einschränken. 
Was aber nicht heißen soll, dass man in einer Beziehung keine Kompromisse eingeht. 

Hattest du denn bei deinem vorherigen Date den Eindruck, dass dich dieser Mann einengt? 

Bis dahin erstmal LG

 

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

10.08.21 um 16:36

Probier es halt , wenn du dich vom Bauch und Feelings mässig so fühlst,wy Not,. Es später Mal zu bereuen es nicht gewagt zu haben,wird dich wer weiss 🤓ein Leben lang ärgern, daher ,,keine Frage,f

Gefällt mir

28.08.21 um 9:57

Tja, ich hab es gewagt und am Ende kam doch alles anders als ich dachte

Habe nach mehreren Treffen gemerkt dass ich ihn einfach nur toll finde. Kleine Schmetterlinge im Bauch.. Ein wenig verknallt.

Alles war gut, bis er mir sagte dass nicht mehr aus und wird. Er würde gerne eine Freundschaft mit gewissen Vorzügen führen. Er glaubt er sei ein kalter Mensch und kann irgendwie für keine Frau Gefühle aufbauen. Es liegt allein an ihm sagt er. 

Das ist irgendwie eine starke Wende ... Naja entweder er hat die richtige einfach noch nicht gefunden oder er ist derjenige mit der Bindungsangst?

Gefällt mir