Home / Forum / Liebe & Beziehung / HILFE... Bin beim Thema Trennung` hin und her gerissen

HILFE... Bin beim Thema Trennung` hin und her gerissen

29. März 2011 um 21:27 Letzte Antwort: 2. Dezember 2011 um 0:57

Nabend erst einmal.

Bin neu hier brauche jetzt schon einen Rat was ich tuen soll...
Ich bin mit meinem Partner fast 5 jahre zusammen und wir haben einen gemeinsamen 2 jährigen Sohn.
Jetzt sitze ich (mal wieder) seid ein paar Tagen mit den Gedanken im Kopf, ob die Beziehung von uns noch Sinn macht.

Es kam vor 3 Tagen zu einer hitzigen Diskusion (habe ihm im Kaufhaus zwei mal die gleiche Frage gestellt..) und er meinte dann zu mir dass ich eh dumm sei. Keiner würde mich für voll nehmen...
Allgemein eskalieren einfachste Unterhaltungen und enden im Streit ( was er aber irgendwie nicht so sieht)

Es ist auch so, dass ich mich manchmal nicht wie eine Eigenständige Person vorkomme sondern eher wie ein 2. Kind von ihm. Ich mein, ob es mit der Erziehung von unserem Kleenen angeht ( zieh ihn dicker an, geh mit ihm im Kinderwagen spatzieren, oder die Sprüche "lass ihn doch...") oder wenn wir gemeinsame Entscheidungen treffen wollen zählen meine Vorschläge meist nicht bzw. wenn diese "akzeptiert" werden, werden sie von Zeit zu Zeit so von ihm "umgewandelt" bis es ihm passt.

Ich bin mit unserer Beziehung im moment total überfordert und würde gerne ein paar Tage für mich sein aber ich weiss ganz genau dass er es nicht so akzeptiert und mich so unter Druck setzt dass ich es wieder verwerfe.

Gebt mir eine kleine Hilfestellung, was ich tuen soll...

lieben Gruß,

Klarinette

Mehr lesen

29. März 2011 um 21:53

Was soll den das bringen,
wenn du ein paar Tage für dich bist. Was erhoffst du dir davon

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. März 2011 um 21:58
In Antwort auf melike13

Was soll den das bringen,
wenn du ein paar Tage für dich bist. Was erhoffst du dir davon

Wieder runter kommen
vielleicht bin ich gerade viel zu überhitzt und fasse die ganze Situation mit meinem Freund falsch auf... bzw. sehe ich Dinge schlimmer als sie sind...
Ich weiss es auch nicht... vielleicht mache ich es auch nur für unseren Sohn dass er nicht ohne Vater klarkommen muss...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. März 2011 um 22:54
In Antwort auf sitara_12569358

Wieder runter kommen
vielleicht bin ich gerade viel zu überhitzt und fasse die ganze Situation mit meinem Freund falsch auf... bzw. sehe ich Dinge schlimmer als sie sind...
Ich weiss es auch nicht... vielleicht mache ich es auch nur für unseren Sohn dass er nicht ohne Vater klarkommen muss...

Beziehungspausen bringen nichts
außer Verwirrung. Es begegnen sich hinterher genau diesselben Menschen mit genau denselben Problemen. Vielleicht ist dann wieder etwas Sehnsucht da. Aber innerhalb von Stunden oder Tagen ist der alte Zustand wieder da. Geh lieber zu einer Beratungsstelle und hol dir Hilfe. Entweder ihr könnt die Beziehung nochmal ins Laufen bringen oder ihr müßt sie beenden, denn alles andere schadet nur und am meisten dem Kind. Beziehung bedeutet viel Arbeit, die ihr offentsichtlich nicht geleistet habt. Diakonie und Caritas beraten kostenlos.
Gruß melike

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. März 2011 um 13:18

Sprichs an!
Hi Klarinette,

vorab, darf ich fragen wie viel älter dein Partner ist?
Klingt fast so, als sei der Altersunterschied bei euch ein Problem, wenn er sich quasi wie ein zweites Kind behandelt!? Vielleicht kommt das jetzt auch nur so rüber...

Aber wenn du allgemein mit der Beziehung und somit mit einem Teil deines Lebens unzufrieden bist, dann sprech mal in einem ernsten und vernünftigen Ton mit deinem Partner und mach ihm klar, dass es für dich so wie es jetzt ist, keine Zukunft hat und du einfach ein paar Tage für dich brauchst um zu sehen, wo ihr steht. Wenn er das nicht akzeptiert, dann sag ihm, dass du unglücklich bleibst und es im Endeffekt wohl wirklich zu einer Trennung kommen könnte. Er soll dir bzw. euch doch die Chance einräumen weiterhin zusammen zu sein und das kannst du eben nur feststellen, in dem du mal ein wenig Abstand vom Alltag nimmst.

Berichte bitte weiter.

Danke & liebe Grüße
Swimfan36

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. März 2011 um 18:55
In Antwort auf swimfan36

Sprichs an!
Hi Klarinette,

vorab, darf ich fragen wie viel älter dein Partner ist?
Klingt fast so, als sei der Altersunterschied bei euch ein Problem, wenn er sich quasi wie ein zweites Kind behandelt!? Vielleicht kommt das jetzt auch nur so rüber...

Aber wenn du allgemein mit der Beziehung und somit mit einem Teil deines Lebens unzufrieden bist, dann sprech mal in einem ernsten und vernünftigen Ton mit deinem Partner und mach ihm klar, dass es für dich so wie es jetzt ist, keine Zukunft hat und du einfach ein paar Tage für dich brauchst um zu sehen, wo ihr steht. Wenn er das nicht akzeptiert, dann sag ihm, dass du unglücklich bleibst und es im Endeffekt wohl wirklich zu einer Trennung kommen könnte. Er soll dir bzw. euch doch die Chance einräumen weiterhin zusammen zu sein und das kannst du eben nur feststellen, in dem du mal ein wenig Abstand vom Alltag nimmst.

Berichte bitte weiter.

Danke & liebe Grüße
Swimfan36

Das habe ich gewusst...
@swimfan ich bin 2 Jahre älter als er


Ich habe vorhin meinem Partner versucht klar zu machen, dass ich eine Auszeit brauche.
Er meinte nur, dass ich immer auf die Sachen der Vergangenheit zurück blicke und mich daran festbeisse.
Noch erklärte er mir dass es ja nie so gemeint währe wenn er mich aus Wut beschimpft... und hat sich dann GERADE EBEN dafür entschuldigt...
Mit anderen Worten:
-ER ist in unserer Beziehung glücklich,
-ER ist grundsätzlich nie an einem Streit schuld und
-ER kann sich aus allem mit einer lächerlichen Entschuldigung raus reden.
Aber fragt sich dennoch warum wir uns so oft Streiten...

Was das schlimmste ist, als ich ihn daraf angesprochen habe, dass ich nicht mehr glücklich in unserer Beziehung bin, fragte er nur blöd: "Was jetzt? Willst du schluss machen?" Und das ohne auf meine Gefühle ein zu gehen!!

HILFEE!! Ich fühle mich grad nicht gut. Kopfschmerzen, Übelkeit und könnte für jedes bischen heulen...


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
31. März 2011 um 7:42

Gibts was neues?
Hi Klarinette,

wie gehts dir heute? Jetzt wo du nochmal eine Nacht drüber geschlafen hast? Ist gestern noch etwas vorgefallen, habt ihr nochmal drüber gesprochen oder war er immer noch so unsensibel!? Ihn scheint gar nicht zu interessieren wie es dir geht und was du fühlst. Er nimmt dich und deine Gefühle nicht für voll und das ist eigentlich nicht so gut. Vielleicht liegt es auch einfach in seiner Natur, dass er so "kalt" ist!? Das weißt du am Besten...bzw. war das schon immer so?

Die Entscheidung liegt allein bei dir! Ich hoffe du triffst für DICH die richtige Entscheidung!

LG Swimfan 36

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. April 2011 um 17:01
In Antwort auf melike13

Beziehungspausen bringen nichts
außer Verwirrung. Es begegnen sich hinterher genau diesselben Menschen mit genau denselben Problemen. Vielleicht ist dann wieder etwas Sehnsucht da. Aber innerhalb von Stunden oder Tagen ist der alte Zustand wieder da. Geh lieber zu einer Beratungsstelle und hol dir Hilfe. Entweder ihr könnt die Beziehung nochmal ins Laufen bringen oder ihr müßt sie beenden, denn alles andere schadet nur und am meisten dem Kind. Beziehung bedeutet viel Arbeit, die ihr offentsichtlich nicht geleistet habt. Diakonie und Caritas beraten kostenlos.
Gruß melike

Dem kann man nichts hinzufügen
Meine liebe melike
was soll ich da noch schreiben? Es ist genauso wie Sie schreibt! Ergänzen kann ich nur, wenn Du die Dumme in der Beziehung bist (seine Worte), wo soll das bitte enden? Nimm den Rat von Melike an, Du bekommst es nicht billiger und brauchst es dringen, schon allein es Kindes wegen.
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. Dezember 2011 um 0:57
In Antwort auf renzo_12259324

Dem kann man nichts hinzufügen
Meine liebe melike
was soll ich da noch schreiben? Es ist genauso wie Sie schreibt! Ergänzen kann ich nur, wenn Du die Dumme in der Beziehung bist (seine Worte), wo soll das bitte enden? Nimm den Rat von Melike an, Du bekommst es nicht billiger und brauchst es dringen, schon allein es Kindes wegen.
lg

Melde mich wieder zurück...
Jetzt wo über ein Jahr verganngen ist, wollte ich mich noch einmal bei euch melden und berichten wie es gelaufen ist.
Ich habe mich nochmals auf die Beziehung eingelassen.
Was sich leider Monate später als Fehler erwies...

@melike so wie du es geschrieben hast, ist es auch geschehen. Noch viel schlimmer.

Wir sind zur Paartherapie gegangen. Der Therapeut gab uns sehr hilfreiche Tipps die den Umgang miteinander erleichtern sollte... naja was soll ich sagen ich wohne jetzt mit meinem Sohnemann alleine.

Nachträglich wollte ich mich für die nützlichen Vorschläge bei euch bedanken.

Lieben Gruß,
Klarinette

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club