Home / Forum / Liebe & Beziehung / HILFE!!! - Bin am verzweifeln!

HILFE!!! - Bin am verzweifeln!

28. Oktober 2009 um 22:46 Letzte Antwort: 30. November 2009 um 19:54

Brauche dringend einen Rat!

Habe vor ein paar Monaten einen Mann kennen gelernt, haben uns mehrmals getroffen und sofort super verstanden - waren quasi auf einer Wellenlänge! Es hat alles gestimmt, wir sind sozusagen perfekt aufeinander abgestimmt! Wir haben viel miteinander unternommen und er hat sich echt immer Mühe gegeben, dass alles perfekt ist! Er ist ein absoluter Traummann *schmilz*

ABER...

Nach ein paar Wochen wollte ich Klarheit, wie es denn nun weitergeht und habe ihn offen darauf angesprochen! Er meinte, dass er sich auch schon Gedanken darüber gemacht hat, aber momentan nur sich und sein Leben in den Vordergrund stellt! Will seine Schule fertig machen und weil er eventuell nach der Schule wegziehen muss aus beruflichen Gründen macht es für ihn keinen Sinn jetzt noch eine Beziehung einzugehen! Allerdings steht es noch in den Sternen ob er weg muss und wenn, dann wäre das erst in einem dreiviertel Jahr! Nach langem Bohren und Fragen kam dann noch zum Vorschein, dass er wohl auch Angst hat sich zu binden weil seine letzte Beziehung ihn ziemlich aus der Bahn geworfen hat nachdem Schluss war (sie hat damals Schluss gemacht)! Ich war am Boden zerstört, war natürlich genau das, was ich in dem Moment nicht hören wollte und hab ihm auch gesagt, dass es für mich nicht so weitergehen kann wie bisher, weil es mich kaputt macht und dass wenn ich weg bin, es für immer ist! Er dachte nochmal kurz nach uns sagte mir aber dann trotzdem, dass es nicht ginge!

So, jetzt das eigentliche Problem:
Haben immernoch Kontakt, zwar nicht mehr so intensiv wie vorher, aber 1x die Woche hört man noch was voneinander! Letzte Woche haben wir uns getroffen, waren Kaffee trinken und haben wieder ganz viel geredet. Als wir danach an meinem Auto standen, fragte er mich ob er mich in den Arm nehmen darf, ich stimmte zu! Für mich war es in dem Moment absolut in Ordnung, nur ihm hat das wohl etwas zu schaffen gemacht denn ich bekam am nächsten Tag eine SMS, dass er durch mein Parfüm wieder an die schöne Zeit erinnert wurde, die wir miteinander verbracht haben und er jetzt auch wieder meinen Duft bei sich zu Hause wahrnimmt und immer wieder an mich denken muss. Er hätte beim Kaffee trinken wieder gemerkt, was für ein toller Mensch ich bin, er sich aber auch darüber im Klaren ist, dass er derjenige war, der es beendet hat! Er schreibt mir jetzt immer öfter, dass es ihm zu schaffen macht, dass er nachts nicht schlafen kann und viel nachdenkt, sich auf nichts mehr konzentrieren kann und obwohl momentan alles super läuft und er eigentlich Luftsprünge machen sollte, er irgendwie nicht wirklich glücklich ist und er nicht weiß, wo ihm der Kopf steht...

Es belastet mich, dass er sich bzw. einem eventuellen "UNS" selbst so im Weg steht und nicht einfach über seinen Schatten springt und es probieren will, stattdessen lieber unglücklich ist!

Was sagt ihr dazu, wie krieg ich ihn dazu, sich zu öffnen und es einfach zu probieren?! Schließlich meldet er sich regelmäßig und will immer wissen, wie es mir geht oder sich treffen...

Vielen Dank schon mal im Voraus =)

Mehr lesen

28. Oktober 2009 um 23:55

Re
hey daisy,
du musst beachten, dass ihn die letzte Trennung wie er sagt aus der Bahn geworfen hat, und sowas hinterlaesst seine Spuren.. Du solltest ihn aufkeinen Fall zu sher bedraengen, Verstaendniss zeigen aber auch zeigen das es dir ernst ist mit ihm... Das es daran liegt das er evtl wegzieht glaube ich erstmal nicht, weil es ja noch knapp ein Jahr hin ist....
KAnnst ihn ja nochmal fragen ob er mit dir ueber seine alte Beziehung reden will, was falsch lief etc..
wuensch dir alles gute..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. Oktober 2009 um 2:34
In Antwort auf birger_12672298

Re
hey daisy,
du musst beachten, dass ihn die letzte Trennung wie er sagt aus der Bahn geworfen hat, und sowas hinterlaesst seine Spuren.. Du solltest ihn aufkeinen Fall zu sher bedraengen, Verstaendniss zeigen aber auch zeigen das es dir ernst ist mit ihm... Das es daran liegt das er evtl wegzieht glaube ich erstmal nicht, weil es ja noch knapp ein Jahr hin ist....
KAnnst ihn ja nochmal fragen ob er mit dir ueber seine alte Beziehung reden will, was falsch lief etc..
wuensch dir alles gute..


danke erstmal für die antwort

ich bedränge ihn keinesfalls, verständnis hab ich auch mehr als genug gezeigt, ihm gesagt, dass ich ihn verstehe aber seine argumentation nicht ganz nachvollziehen kann...er versteht sich selbst nicht, das ist ja das eigentliche problem an der sache, er sagt ja selbst, dass das, was er sagt total widersprüchlich ist und egoistisch dazu, weil er momentan nur an sich denkt und daran, sein leben zu ordnen...ich frag mich nur immer wieder, was es da zu ordnen gibt, denn er betont auch immer wieder, dass es im moment super läuft, ihm aber trotzdem was fehlt... da soll man als frau noch durchblicken

über seine ex haben wir auch schon gesprochen weil es mich interessiert hat, was damals schief gelaufen ist bzw. wieso es ihn so aus der bahn geworfen hat! ich weiß bescheid und würde versuchen es besser zu machen, das weiß er...ich weiß, wie schlimm es sein kann, enttäuscht zu werden und das auch mehrmals hintereinander, aber ich würde es nie verallgemeinern und alle männer deswegen verurteilen...jeder hat eine chance verdient!!!

am schlimmsten ist ja echt, dass er immer wieder sagt, dass ich die perfekte frau für ihn wäre, wenn sein kopf ihn nicht so blockieren würde! sein herz sagt ja, sein kopf stellt sich quer...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. November 2009 um 19:54

Happy end!


seit einer woche ein glückliches pärchen!

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram