Home / Forum / Liebe & Beziehung / Hilfe !!!! bin am ende !!!

Hilfe !!!! bin am ende !!!

19. November 2012 um 14:14

Mir geht es echt beschissen und ich kann mit Niemandem reden weil mein Problem echt blöd ist. Ich habe vor 8 monaten einen riesen Fehler gemacht und mich auf eine Affäre mit einen verheirateten Mann eingelassen und das , obwohl ich auch seit 10 Jahren verheiratet bin und mit meinem Mann seit 18 Jahren zusammen lebe . Es war einfach die Aufmerksamkeit , die mir fehlte , mir ging es nie um Sex. Naja , will mich hier nicht in gutes Licht stellen , der Sex war einfach auch phänomenal .... jedenfalls habe ich seit 8 Monaten diese scheiß-affäre , ich kenne seine Frau und er meinen Mann . Es ist so, dass ich echt einen tollen Mann habe ihn aber leider nicht mehr liebe . Ich trage seit Wochen den Gedanken in mir mich zu trennen , ganz unabhängig von meiner Affäre , er hat damit nix zu tun und das habe ich meiner Affäre ( ich nenne ihn jetzt mal P. ) auch immer wieder versichert, ich erwarte nix von ihm ( er hat genau wie ich 2 kleine Kinder ) . Seit Wochen überhäuft P. mich mit Liebesschwüren und hat mich echt schon einige tausend euro gekostet . Vor 3 Tagen hat er einen blöden Fehler gemacht und mir eine Eifersuchtsszene vor meiner Haustür geliefert , so dass mein Mann Wortfetzen mitbekommen hat , ich habe mich zwar rausgeredet aber mir wäre auch das Auffliegen dieser Scheiße egal gewesen, weil mein Mann eigentlich nichts anderes wie Ehrlichkeit verdient hat . Das habe ich p. dann auch geschrieben und auf einmal sagt er mir, er wolle auf keinen Fall, dass seine Frau was erfährt ....er will seine Familie nicht verlieren ...blabla . ich habe da Verständnis für, bis zu einem gewissen Grad . Warum hat er mir Gefühle vorgegaukelt während ich ihn echt liebe ???? Ohne jetzt hier blöd klingen zu wollen , ich bin echt eine tolle Frau hübsch, tough , selbstständig , tolle Mutter , durchschnittlich intelligent während seine Frau aussieht wie ein Streuner ( so hat der Freund meines Sohnes es passend beschrieben ) , sie hat noch nie gearbeitet , immer von hartz 4 gelebt , bis sie ihn kennenlernte . Sie kümmert sich nicht um ihre Kinder und Zahlen sowie Buchstaben bereiten ihr Probleme !!! Sie hat weder Führerschein noch Ausbildung . Und im Bett läuft zwischen ihnen seit Monaten nix , er kann bei ihr nicht ( hat sie mir erzählt nicht er ) Ich bin so gekränkt ....warum möchte er in der Kreisklasse spielen wenn er in die Bundesliga kann ??? Und es ist alles noch komplizierter ...habe meine Mieter aus meiner Eigentumswohnung geschmissen damit er mit seiner Familie da einziehen kann , weil die mit 4 personen auf 50 qm gewohnt hat . Und er arbeitet auch in unserer Firma ... ach alles scheiße .... Bin mir bewusst, dass ich jetzt hier angefeindet werde aber ich habe echt Liebeskummer und vllt hat der ein oder andere doch ein paar tröstende worte für mich .

Mehr lesen

19. November 2012 um 14:40

Naja
trösten ist da schlecht...aber was dich auf jeden fall ablenken wird von dem kummer mit dem neuen,wird die trennung von dem alten...also nix wie ran an die ehrlichkeit... du wirst dich umgucken,wie sehr der neue in den hintergrund rutscht,wenn du dich erstmal um deine eigenen baustellen kümmerst...was danach kommt,kann dir eh keiner sagen...geh mal ein schritt nach dem anderen und der erste ist...trennung vom ehemann...

alles gute

sky

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. November 2012 um 14:57

Danke,
hatte eigentlich damit gerechnet angefeindet zu werden , sitze hier jetzt heulend vor meinem pc und weiß , dass ihr natürlich Recht habt . Bin so eine feige Arschkuh

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. November 2012 um 15:08

Ja, du wirst angefeindet -
weil du weder weißt, was du angerichtet hast, noch, was du willst! Entscheide dich und die Hälfte der Probleme sind Geschichte!

Wenn ihr beide wisst, dass ihr euch liebt, dann steht dazu - eure Familien werden schwer damit umgehen können, aber sie werden es lernen! Das Problem ist, dass ihr beide nicht dazu stehen wollt und köönt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. November 2012 um 8:59

Brauchte verbalen Arschtritt,
danke dafür, wusste natürlich selber die ganze Zeit was zu tun ist aber war zu feige. Habe gestern mit meinem Mann gesprochen, nicht über die Affäre , sondern bloß über uns ...wie es so weit kommen konnte , dass wir uns entlieben . Mein Mann arbeitet jeden Tag zwischen 15und 17 std. außer Sonntags, da lag wohl auch das Problem . Wir haben ganz vernünftig ohne Streit beschlossen, dass ich mit den Kindern in eine unserer Wohnungen ziehe und wir mal sehen was dann passiert . Ich denke aber es gibt kein zurück mehr . Und der Neue ???? Ist gestern hier aufmarschiert um sich zu entschuldigen . Hab ihn weggeschickt auch wenn es sehr weh tat !!!! Was will ich mit so einem Feigling ???? Ne, der soll auch erstmal sein Leben auf die Kette kriegen oder in der Kreisklasse glücklich werden . Danke an Euch alle !!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. November 2012 um 10:35
In Antwort auf fia_12650085

Brauchte verbalen Arschtritt,
danke dafür, wusste natürlich selber die ganze Zeit was zu tun ist aber war zu feige. Habe gestern mit meinem Mann gesprochen, nicht über die Affäre , sondern bloß über uns ...wie es so weit kommen konnte , dass wir uns entlieben . Mein Mann arbeitet jeden Tag zwischen 15und 17 std. außer Sonntags, da lag wohl auch das Problem . Wir haben ganz vernünftig ohne Streit beschlossen, dass ich mit den Kindern in eine unserer Wohnungen ziehe und wir mal sehen was dann passiert . Ich denke aber es gibt kein zurück mehr . Und der Neue ???? Ist gestern hier aufmarschiert um sich zu entschuldigen . Hab ihn weggeschickt auch wenn es sehr weh tat !!!! Was will ich mit so einem Feigling ???? Ne, der soll auch erstmal sein Leben auf die Kette kriegen oder in der Kreisklasse glücklich werden . Danke an Euch alle !!!!

(lol)
Gut! Und entschuldige Dich nochmal bei Deinem Mann.
Das bist Du ihm schuldig.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook