Forum / Liebe & Beziehung

Hilfe, Beziehung ist komisch

Letzte Nachricht: 25. Juni um 17:15
24.06.21 um 20:17

Hallo,

ich habe niemanden mit dem ich darüber sprechen kann.

ich war 5 Jahre Single. Sehr krank, viele OPs bedingt dadurch viele Narben. Hab mich nie richtig getraut eine Beziehung einzugehen. 

seit Februar habe ich einen Freund 50 Jahre ich 40 Jahre. ( geschieden mit 2 Kindern 16 und 21 ).

Wir sehen uns gelegentlich, ab und an am Wochenende falls nichts mit seinen Kinder gerade ansteht. Ich bin es gewohnt bei beginn einer Beziehung meinen Partner fast jeden Tag zu sehen. Jetzt ist alles anders, übertreibe ich? Wenn wir uns nicht sehen bin ich todtraurig, aber wenn wir zusammen ist dann bin ich überglücklich. wir verstehen uns eigentlich recht gut. Machen Witze lachen und wenn ich ihn ansehe hat er immer ein Lächeln im Gesicht.

gibt es Männer, die eine Frau verehren, aber nicht Tag täglich mit der Partnerin jede Stunde verbringen? Männer die nicht merken, dass man jemanden mehr sehen möchte? Männer die sich nichts dabei denken, wenn man sich selten sieht? 

ich mache mir Sorgen, dass er genug von mir hat und mir vielleicht nichts sagen möchte?! Wartet vielleicht darauf, dass ich mich trenne? ( telefonieren täglich mehrmals am Tag, abends dann etwas länger als am Tage )...

problem: Kinder machen ihm viel Sorgen!

ich weiß wenn ich mich trenne tut das mir noch mehr weh wie wenn ich ihn kaum sehe. Ich weiß einfach nicht weiter

😢

danke für das lesen des Romans

Mehr lesen

24.06.21 um 20:22

Zum einen braucht er seinen Kopf sicher auch bei den Kindern und das braucht ebenso Kraft und Aufmerksamkeit.
Zum anderen kann es auch sein, daß er ein anderes Nähe Bedürfnis hat als du. Vielleicht braucht er auch einfach mal Zeit für sich, was aber nicht bedeutet das er dich weniger liebt.
Hast du ihn einfach mal unbefangen darauf angesprochen, warum ihr euch nicht jeden Tag seht? 

Gefällt mir

24.06.21 um 20:25

Hm, ich finde Eure Beziehung ganz normal, vor allem in Eurem / meinem Semester.

Ich muss und will meinen Partner nicht täglich und stündlich und jede Minute sehen. Das wär mir zu viel. Auch können wir uns gut mal zwei Tage nicht sehen / hören, ohne das der andere kirre wird. Warum auch? Wir lieben uns über alles, aber wir "brauchen" einander nicht, um zu überleben. Also so richtig entspannt.

Auch mein Partner hat Kinder und es war vom Anfang an klar: wenn was ist, gehen seine Kinder vor. Das finde ich sehr gut, denn seine Kinder kennt er länger als mich . Das sind zwar keine Jungs mehr, 23 und 26, aber trotzdem.

Welche Ängste treiben Dich denn, dass Du so anhänglich bist? Könnte sein, dass ihn Deine Anhänglichkeit verunsichert, weil er lieber unabhängige Frauen mag. Kann auch sein, dass Eure Zeit jeweils so intensiv ist, dass der Speicher aufgefüllt ist. Kann es sein, dass Du etwas nachholen/aufholen willst?
 

Gefällt mir

24.06.21 um 21:16
In Antwort auf

Hallo,

ich habe niemanden mit dem ich darüber sprechen kann.

ich war 5 Jahre Single. Sehr krank, viele OPs bedingt dadurch viele Narben. Hab mich nie richtig getraut eine Beziehung einzugehen. 

seit Februar habe ich einen Freund 50 Jahre ich 40 Jahre. ( geschieden mit 2 Kindern 16 und 21 ).

Wir sehen uns gelegentlich, ab und an am Wochenende falls nichts mit seinen Kinder gerade ansteht. Ich bin es gewohnt bei beginn einer Beziehung meinen Partner fast jeden Tag zu sehen. Jetzt ist alles anders, übertreibe ich? Wenn wir uns nicht sehen bin ich todtraurig, aber wenn wir zusammen ist dann bin ich überglücklich. wir verstehen uns eigentlich recht gut. Machen Witze lachen und wenn ich ihn ansehe hat er immer ein Lächeln im Gesicht.

gibt es Männer, die eine Frau verehren, aber nicht Tag täglich mit der Partnerin jede Stunde verbringen? Männer die nicht merken, dass man jemanden mehr sehen möchte? Männer die sich nichts dabei denken, wenn man sich selten sieht? 

ich mache mir Sorgen, dass er genug von mir hat und mir vielleicht nichts sagen möchte?! Wartet vielleicht darauf, dass ich mich trenne? ( telefonieren täglich mehrmals am Tag, abends dann etwas länger als am Tage )...

problem: Kinder machen ihm viel Sorgen!

ich weiß wenn ich mich trenne tut das mir noch mehr weh wie wenn ich ihn kaum sehe. Ich weiß einfach nicht weiter

😢

danke für das lesen des Romans

Ersetze "Männer" durch "Menschen", dann passt es. Ich bin auch so jemand, der nicht jede freie Minute mit "dem Neuen" verbracht hat. Warum auch, das Leben hat doch einiges zu bieten, das kann und sollte man doch nicht alles einfach fallen lassen.

Gefällt mir

25.06.21 um 0:26

Ich hatte mal sowas angedeutet. Dann rief er auch nach der Arbeit an und meinte, ob ich am WE bei ihm bleibe. Und zum Thema wir sehen uns wenig kam eine Antwort die mir so vorkam als würde er es garnicht so merken, dass wir uns selten sehen 

Gefällt mir

25.06.21 um 0:32

Er arbeitet und geht dann nach Hause. Ab und an kommen seine Kinder und das ist sein Tagesablauf Tag täglich. 

Sonst macht er nichts. Anstatt die Zeit mit mir am Telefon zu verbringen, könnte man sich ja auch kurz sehen. Muss ja nicht täglich sein aber vielleicht alle 2 Tage? 

Sicherlich ist jeder Mensch anders. Danke für deine Antwort. Vielleicht sollte ich wirklich mein Tage ohne ihn planen und wenn er spontan anruft für ein treffen und ich schon was vor habe dann Pech. 

danke dir für deine Antwort! 

Gefällt mir

25.06.21 um 0:39

Er hatte keinen große Kontakt zu den Kindern. Wir hatten auch das Gespräch am Anfang, dass die Kinder bei der Ex sind und er sie kaum sieht. plötzlich seit wir zusammen sind kommen sie fast jeden Tag. Fast alle WE und ich hab nichts von ihm. 

ich hätt gern nur 2 WE mit ihm oder in der Woche 2 Tage! Ist das Zuviel verlangt? 

klar Kinder sollten vor gehen, aber man kann auch Zeit für die "neue Freundin" einplanen 2-3 mal die Woche, oder? 

Die ständigen Anrufe kommen seinerseits. Ich schreibe ihm 2 Nachrichten am Tag wie es ihm geht und er ruft mich an immer. 

Gefällt mir

25.06.21 um 7:58

Was sagt die Häufigkeit des zusammenseins mit dem Partner über die Gefühle aus?
Ihr habt sehr guten Kontakt, auch wenn ihr euch nicht täglich seht.
Ich finde es sehr gut du ihm diesen Freiraum auch lässt, gerade wenn er sich um seine Kinder kümmern muss.

Natürlich gibt es Männer und auch Frauen die aus den unterschiedlichsten Gründen sich nicht täglich sehen können oder wollen.
Jeder hat auch ein eigenes Leben das es zu Leben gilt.
Ich sehe meine Parterin auch an ca. 3 Tagen in der Woche, heißt das dann nach nach deiner denke das ich weniger lieben würde als wenn wir uns 5 mal die Woche sehen würden?
Wenn ich jede Stunde mit meiner Partnerin verbringen sollte/müsste, dann hätte ich mit ein ernsthaftes Problem. So was erdrückt einen doch völlig.

Mich erscheckt dein Gedanke das du dich deshalb trennen willst oder glaubst das du denkst er wartet darauf das du dich trennst.
Ihr solltet anfangen offen und ehrlich zu reden. Du verrennst dich da gerade in deinem Kopfkino.
 

Gefällt mir

25.06.21 um 8:09
In Antwort auf

Er arbeitet und geht dann nach Hause. Ab und an kommen seine Kinder und das ist sein Tagesablauf Tag täglich. 

Sonst macht er nichts. Anstatt die Zeit mit mir am Telefon zu verbringen, könnte man sich ja auch kurz sehen. Muss ja nicht täglich sein aber vielleicht alle 2 Tage? 

Sicherlich ist jeder Mensch anders. Danke für deine Antwort. Vielleicht sollte ich wirklich mein Tage ohne ihn planen und wenn er spontan anruft für ein treffen und ich schon was vor habe dann Pech. 

danke dir für deine Antwort! 

Sehr guter Ansatz auch mal was ohne ihn zu planen, wenn du dich zu sehr auf ihn fixierst kommt das böse Erwachen auf jeden Fall falls die Beziehung in die Hose geht.
Dann stehst du nähmlich allein da!!!!

Ordne dein eigenes Leben doch nicht euerem gemeinsamen unter, es ist mindestens genauso wichtig wie das gemeinsame.
Und wenn er deine Fage zu der Häufigkeit eurer Treffen ignuriert, bleibe hartnäckig, frage nach, lass dich nicht abbügeln.
Du hast ein Recht seine Meinung dazu zu wissen, wie willst du sonst entscheiden können wie du mit éurer Beziehung umgehen willst.

1 -Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

25.06.21 um 10:38

Danke für deine Antwort. Hat mir gut getan, werde mein Kopfkino ab heute ausschalten. 

3 Tage in der Woche wären schön. Die Woche haben wir uns 1 mal gesehen. Die ersten 3 Monate hatten wir uns öfters gesehen als jetzt im Juni. 

naja, ich werde mal schauen, wie es weitergeht. Jedoch wenn es bei 5-8 Tage im Monat nur zu einem Treffen kommt, braucht man dann noch einen Partner? Man möchte ja gemeinsame Aktivitäten machen und nicht zusammen sein und jeder macht sein Ding oder? 

 

Gefällt mir

25.06.21 um 10:41

Hab schon die nächsten Tage verplant ohne ihn einzuplanen. Ich werde mal schauen, was seine Reaktion darauf ist. 

wenn es ihn nicht stört uns eine ganze Wiche nicht zu sehen was denkst du dann darüber? Macht er sich dann nichts aus mir? 

Gefällt mir

25.06.21 um 11:08

Diesen Satz von Dir verstehe ich nicht ganz: "Jedoch wenn es bei 5-8 Tage im Monat nur zu einem Treffen kommt".  Kannst Du das nochmal erklären?

Abgesehen davon sollte man nicht erwarten, dass ein Partner sein ganzes Leben umstellt wegen einer Beziehung. Würde ich auch nie machen. Für mich ist ein Partner "das Sahnehäubchen" in meinem Leben, und nicht Sinn und Zweck meines Lebens.

Lass ihn bitte nicht zum Lückenfüller werden, wenn Dein Leben nicht ausreichend ausgefüllt ist. Ein Partner sollte nie Mittel zum Zweck sein.

Wenn Du ihn ja eh abends am Telefon hast, warum sagst Du dann nicht einfach mal "wenn wir eh schon telefonieren, können wir uns auch gleich treffen. Kann ich vorbei kommen? (oder magst Du nicht vorbeikommen)?

Er hat ja auf Deinen Input schon einmal reagiert. Vielleicht bist Du zu wenig "aktiv" in der Beziehung und in der Kommunikation?

Gefällt mir

25.06.21 um 11:38
In Antwort auf

Hab schon die nächsten Tage verplant ohne ihn einzuplanen. Ich werde mal schauen, was seine Reaktion darauf ist. 

wenn es ihn nicht stört uns eine ganze Wiche nicht zu sehen was denkst du dann darüber? Macht er sich dann nichts aus mir? 

Natürlich kannst du auf seine Reaktion schauen, aber in erster Linie solltest du es für DICH tun.

Wie plant ihr denn eure Zeit?
Macht ihr nen Wochenplan, habt ihr feste Tage an denen ihr euch seht oder entscheidet ihr das ganze spontan?

Wenn er natürlich über einen längeren Zeitraum dich nur einmal die Woche sehen will obwohl mehr Zeit da und möglich wäre, dann würde ich mir an deiner Stelle auch Gedanken machen.


Wenn du wissen willst wie ich es handhabe, dann schreib mich einfach direkt per PN an.
 

Gefällt mir

25.06.21 um 11:43
In Antwort auf

Danke für deine Antwort. Hat mir gut getan, werde mein Kopfkino ab heute ausschalten. 

3 Tage in der Woche wären schön. Die Woche haben wir uns 1 mal gesehen. Die ersten 3 Monate hatten wir uns öfters gesehen als jetzt im Juni. 

naja, ich werde mal schauen, wie es weitergeht. Jedoch wenn es bei 5-8 Tage im Monat nur zu einem Treffen kommt, braucht man dann noch einen Partner? Man möchte ja gemeinsame Aktivitäten machen und nicht zusammen sein und jeder macht sein Ding oder? 

 

Du musst für dich definieren was du für angemessen hälst, das ist sicher in jeder Partnerschaft anders.
Für mich persönlich wären 5-8 Treffen im Monat auch etwas wenig.
Wenn ernicht mehr Treffen will, dir aber was fehlt, dann müsst ihr drüber reden und eine Lösung suchen.

Sollte es keine Lösung geben, dann ist er der falsche Partner für dich.

Gefällt mir

25.06.21 um 12:10

Jetzt hab ichs auch endlich verstanden... da Stand ich ja auf dem Schlauch.

Also wir sehen uns für 10 Tage im Monat. Für mich absolut ausreichend, da ich mit Job, Haus, Familiem, Hobbies genug ausgelastet bin. Dafür sind dann 4 von den 10 Tagen "exklusiv" für uns, an den anderen Tagen gibts Familiy & Friends.

Aber richtig, jeder hat da eine eigene Einstellung dazu. Ich habe eher das Gefühl, dass in dieser Beziehung mangelhaft kommuniziert wird und nicht das gleiche Nähe-/Distanz-Bedürfnis vorliegt. Auch Männer können nicht hellsehen und wenn Frau nix sagt, woher soll er dann wissen, was sie will? Für ihn ist es anscheinend ausreichend (wäre es für mich auch).

Gefällt mir

25.06.21 um 17:15
In Antwort auf

Hab schon die nächsten Tage verplant ohne ihn einzuplanen. Ich werde mal schauen, was seine Reaktion darauf ist. 

wenn es ihn nicht stört uns eine ganze Wiche nicht zu sehen was denkst du dann darüber? Macht er sich dann nichts aus mir? 

Meine Güte, das macht mir ja alleine vom lesen schon Beklemmungen. Die paar Tage ohne den Anderen machst du jetzt um seine Reaktion zu testen und daran deinen Wert festzumachen. Merkst du wenigstens beim lesen wie falsch das klingt? Wie kann es sein, dass dein Fokus derart darauf liegt?

Gefällt mir