Forum / Liebe & Beziehung

Hilfe bei unangekündigter Kontaktsperre nach Richard Tscherney

14. Februar 2009 um 22:13 Letzte Antwort: 8. November 2010 um 22:14

Hallo,

Also erstmals vielen Dank, dass ihr euch die Mühe macht, diesen Beitrag zu lesen . Ich werde probieren, mich so kurz wie möglich zu fassen.

Mein Ex hat nach etwa 6 Jahren mit mir Schlu gemacht, obwohl er mich zu diesem Zeitpunkt auf jeden Fall noch liebte. Daraufhin habe ich lange Zeit so ziemlich alles falsch gemacht, was man nach Meinung von Richard Tscherney falsch machen kann. (Auf die Details gehe ich nicht ein, ansonsten wird der Beitrag doch noch sehr lang).

Inzwischen bin ich umgezogen und er hat eine Neue (hat er mir übrigens lange Zeit verheimlicht; seine Eltern z.B. wissen es heute noch nicht, glaube ich). Da wir sozusagen befreundet sind (auf seinen Vorschlag hin) und er mir darüberhinaus angeboten hat, seine Schulden bei mir im Haus bei den verschiedenen, dringend nötigen Renovierungsarbeiten einzulösen, hören und sehen wir uns regelmäßig, meistens nimmt er die Initiative zum Kontakt. (Teilweise habe ich ihn selbst mehr gesehen als seine Neue ihn gesehen hat). Nun werden die Treffen mit ihm für mich stets unerträglicher, vor allem die freundschaftlichen, weil es mir einfach zu viel Schmerz bereitet, ihn zu sehen und womöglich auch noch über seine Neue zu sprechen.

Also will ich dringend eine überraschende und nicht vorhersehbare Kontaktsperre (Richard Tscherney) von meiner Seite aus einleiten, weiß allerdings nicht, wie ich das in meiner Situation hinbekommen soll, da ich weiß, dass er sicher Kontakt aufnehmen wird und außerdem erwartet, wieder bei mir Arbeiten zu können (das hatten wir ja auch so abgemacht).

Hat jemand einen Tipp wie ich doch noch die überraschende und nicht vorhersehbare Kontaktsperre einleiten könnte?

(Ich habe im Moment das Gefühl, die einzige Möglichkeit wäre, die Kontaktsperre an zu kündigen und ihm zu sagen, dass ich ihn eine Weile nicht mehr sehen möchte und die Renovierungsarbeiten einstellen möchte, aber dann wäre der Effekt weg).

Über eure Beiträge würde ich mich sehr freuen.

LG

Mehr lesen

14. Februar 2009 um 22:42

Das ...
frage ich mich bei mir im moment auch gerade .... meist meldet er sich und ich freu mich auch drüber ... er ruft mich sogar fast täglich an bevor er zu bett geht bzw schon drin liegt .... aber dennoch liebt er scheinbar seine ex mehr oder muß da jetzt für sich nochmla eine erfahrung machen .... ich schaffe es nicht so "bockig" zu sein und seine kontaktversuche zu unterbinden .... irgendwie .... ich bin ja schon froh wenn ich kontakt habe und er quatscht sich auch oft aus bei mir .... ich weiß aber auch andererseits daß er es so nicht merkt ob etwas fehlt ... will aber auch nicht daß er denkt ich wäre jetzt sauer hab bei einer telefonischen beratung (eine wirklich nette dame bei ... gesagt bekommen ich soll erst mal die freundschaft annehmen .... wenn ich den kontakt blocke wäre dem ja nicht so oder ? .... also wenn du es kannst dann versuch eben nicht zu antworten oder dich eben immer kurz und knackig rauszureden (?) ich schaffe das im moment leider nicht ... schaffe es höchstens eben nur reagierend zu sein und mich so gut wie garnicht selbst zu melden .... wünsche dir viel glück !!!

Gefällt mir

15. Februar 2009 um 1:09

Ich finde es doof , wenn es nur noch nach Tscherney geht,
in deinem Fall kannst du nichts anderes machen, als im klipp und klar sagen, dass du keinen Kontakt vorerst möchtest , auch keine
Arbeiten , wo du anwesend bist, weil du den Abstand zu ihm brauchst. Ich würde ihn drum bitten, dies mal mindestens für .....................Wochen einzuhalten oder bis du dich meldest. Dann hast du es selbst in der Hand. Und hör dir nichts mehr von seiner
Freundin an. Du kannst doch sagen "darüber möchte ich nichts wissen". Das ist doch echt ein Scheißspiel, sich die "Alte" warm zu halten , damit man sein Gewissen beruhigen und die "Feinde täuschen" kann. Sei dir doch bitte mehr wert, als solch eine Behandlung. Natürlich ist es schmerzhaft, aber das was jetzt abläuft ist völlig unwürdig.
Gruß Melike

Gefällt mir

16. Februar 2009 um 22:35

Vielen, vielen Dank für eure Tipps
Habe mich tierisch ueber eure Tipps gefreut, muss jetzt nur noch gucken, welchem Tipp ich folge. Klar ist eines: so wie bisher kann es nicht weiter laufen, Abstand auf die eine oder andere Art muss auf jeden Fall her.

Habe uebrigens keine Deutsche Tastatur, weswegen die Umlaute ein wenig schwierig sind, ik schreib jetzt einfach mal ae, oe, ue.

Melike: Vielen Dank fuer deinen Beitrag und die Tipps . So hatte ich das noch nicht betrachtet, dass er mich warmhalten koennte, das haengt aber wahrscheinlich auch damit zusammen, dass Freunde von uns auch sagen, dass sie nicht den Eindruck haben, dass er schon ueber mich hinweg waere (sprich, dass er doch noch sehr an mir haengt/ mich liebt?). Er selbst meinte letztens zu mir (wir haben seit etwa 2 Wochen weniger Kontakt als davor), dass er Entzugserscheinungen wegen mir haette.
Was meinst du mit "Feinde taeuschen?"

Marie mit der langen Nummer hintendran : Auch so eine bloede Situation in der du dich befindest . Ob das mit der Freundschaftschiene so eine gute Idee ist weiss ich nicht, bei mir wurde es eigentlich dadurch immer schlimmer mit den Gefuehlen. Weil man den anderen dann ja regelmaessig sieht macht man sich eben doch grosse Hoffnungen und wenn man dann merkt dass das nicht mit der Realitaet uebereinstimmt, ist das ganz schoen hart. Deine Tipps finde ich super , wenn du sie selbst umsetzen koenntest, haettest du wahrscheinlich schon eine Menge gewonnen.

Lenchen122: Dit auch vielen Dank fuer die Tipps . Tut mir leid, dass du dich in einer sehr aehnlichen Situation wie ich es bin befindest. Ich denke in deiner Situation, dass es vielleicht am Besten waere wenn du es erst einmal ruhen laesst und wenn du dich staerker fuehlst Kontakt aufnimmst und ihm dann ZEIGEN kannst dass du ihn nicht mehr brauchst. Wahrscheinlich kostet es im Moment zu viel Muehe um etwas anderes als die Realitaet vor zu spielen (ist zumindest bei mir so, mache jedesmal Miene zum boesen Spiel und habe jedesmal Schiss, dass ich doch noch vor ihm in Heulen ausbreche).

Allen: Ich wuensche euch viel Glueck mit euren Vorhaben!

Gefällt mir

8. November 2010 um 22:14

Brauche auch das Ebook von Richard Tscherney!
Hallo ihr Weggefährten!

ich suche das ebook von Richard tscherney, weil ich seit monaten heule ohne zu wissen wo eigentlich immer wieder neue tränen herkommen.
weil es hier um einen kollegen geht, stehen für mich größere entscheidungen und zusammenhängen an.

Kann mir dafür jemand das Ebook schicken?

Bin euch echt dankbar!

Viele Grüße

Gefällt mir